Eve Legion: Dust 514 kommt auf den PC

PC
Bild von Keksus
Keksus 25101 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. Mai 2014 - 6:13 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaserbild stammt aus Dust 514.

CCP hat auf dem Fanfest 2014 den Shooter Eve - Legion angekündigt. Dieser wird für PC erscheinen und stellt die Fortsetzung von Dust 514 dar. Legion soll laut CCP das werden, was eigentlich Dust hätte werden sollen. Soll heißen ein MMO-Sandbox-Shooter. Jedoch sah sich der Entwickler nur auf dem PC im Stande, diese Vision umzusetzen. So wird beispielsweise der ursprünglich für Dust 514 geplante PvE-Modus, in dem ihr gegen Dronen kämpft, jetzt nur für Legion erscheinen.

Bisher gibt es keine weiteren Informationen darüber, ob Dust-514-Spieler in der Lage sein werden, ihren Charakter in Legion weiterzuspielen. Der Entwickler steht hierbei vor diversen Problemen: Unter anderem gibt es rechtliche Schwierigkeiten mit Sony bezüglich einer Charakterübertragung, sowie ein komplett anderes Skillsystem und andere Gegenstände. Auch sollen Dust 514 und Eve Legion in Zukunft nebeneinander existieren.

Diese Ankündigung sorgte unter Dust-Spielern für heftige und sehr negative Reaktionen. Aufgrund dieser hat sich der ausführende Produzent von Dust - CCP Rouge - jetzt im Forum zu Wort gemeldet. So sollen Charaktere aus Dust 514 mit all ihren Skills, Items und dem Charakternamen in Project Legion übernommen werden können. Weitere Details sollen bald bekannt gegeben werden.

Nach der Ankündigung wurden auf dem Fanfest Spielszenen des Shooters gezeigt, die ihr euch am Ende der News ansehen könnt. In einigen Minuten wurde eine aus Dust 514 bekannte Map gezeigt, jedoch mit diversen grafischen Verbesserungen. Auch wie die Spieler mehr in das Universum eingebunden werden sollen, wurde vorgeführt. Dies beinhaltete neben dem neuen Menü auch einen Klonsprung - das ist im Eve Universum die Übertragung des eigenen Bewusstseins in einen neuen Klon - um zum Einsatzgebiet zu gelangen.

Ebenso wurde erklärt, wie der Spielablauf in Eve - Legion aussehen soll. Als neuer Spieler sollt ihr zunächst im HighSec-Gebiet von Eve Online auf Planeten in einem Sandbox-Modus Dronennester ausfindig machen und diese zerstören. Dafür winkt dann Loot, das ihr entweder auf dem Markt verkaufen könnt, oder einfach selbst nutzt. Doch Vorsicht: Es geht nicht ohne Konkurrenz zu. Denn wie in Dark Souls können euch andere Spieler überfallen, während ihr mit den KI gesteuerten Gegnern zu tun habt. Abseits dieses Sandbox-Modus soll jedoch auch ein normaler Lobbymodus existieren, wie Spieler von Dust 514 ihn bereits kennen.

Der Markt soll die große Stütze darstellen, die das Spiel mit dem Eve Online Universum verbindet. Orbitalschläge aus Eve Online, wie es sie in Dust 514 gibt, werden zunächst noch nicht existieren.

Video:

Maik 20 Gold-Gamer - - 21677 - 4. Mai 2014 - 6:24 #

Warum nicht gleich so?! Da hat es CCP echt vermasselt mit Dust 514. Wenn die jetzt au dieser Erfahrung gelernt haben, dann sollen die ein gutes Spiel bringen. Denn dann werde ich wohl dabei sein.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 4. Mai 2014 - 6:31 #

Legion ist einfach Dust, nur unter neuem Namen. Das Update was die da bringen ist genau das, was immer mit Dust versprochen wurde. Und mit Charaktertransfer freu ich mich drauf Newbie-Tränen zu farmen. :)

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 4. Mai 2014 - 7:45 #

Wollte mir Dust514 noch auf ner PS3 zulegen, dass ist nun nicht mehr nötig :)

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1654 - 4. Mai 2014 - 8:37 #

Aber wenn es keine Orbitalschläge aus Eve Online gibt, wozu soll ich das dann spielen?

Keksus 21 Motivator - 25101 - 4. Mai 2014 - 8:47 #

Weil es andere Integration gibt? Zum Beispiel der Markt. Außerdem werden Orbitalschläge früher oder später wieder kommen. Ganz davon abgesehen ist es auch ein eigenständiges Spiel.

Eve Orbitals in Dust hatte man doch eh nur gehabt, wenn man sie selbst gegeben hat.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 4. Mai 2014 - 11:07 #

Es ist also ein Shooter mit Anbindung an das Eve online universum, richtig? Ist es dann ratsam oder auch erforderlich einen eve online account zu haben und eve aktiv zu spielen?

Keksus 21 Motivator - 25101 - 4. Mai 2014 - 11:17 #

Nein. Das sind 2 verschiedene spiele mit einer schnittstelle.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4264 - 4. Mai 2014 - 12:00 #

Es kommt natürlich immer darauf an, in wie weit die beiden Spiele ineinander greifen.
Wenn ich als Legion-Spieler erst an bestimmte Rohstoffe / Gegenstände komme, wenn das Sternensystem in den Händen meiner Verbündeten liegt, wäre es schon praktisch, wenn ich auch gleichzeitig Kapselpilot bin. Auch dann, wenn ich die als Soldat erbeuteten Rohstoffe gewinnmaximierend verkaufen möchte.

Aber erforderlich ist es auf keinen Fall.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 4. Mai 2014 - 18:01 #

es lebe der PC!!! (sag ich da nur)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 4. Mai 2014 - 18:33 #

Na bin da extrem skeptisch. EVE Online wird ja auch schon seit rund 1-2 Jahren langsam mit verschlimmbesserungsupdates an das Ende des Universums geführt.

Und DUST hatte wohl eine gute Idee, wurde aber nie so wirklich gut umgesetzt und habe da auch ein bisschen den Glauben daran verloren. Die Beta gilt ja wohl auch als die wesentlich bessere und stimmigere Version, wohl auch wegen einer erhöhten Komplexität.

Aber das sind wohl einfach die Opfer der Expansion der Marke in Richtung Massenmarkt als Massenprodukt.

Ich spiele wirklich oft EVE Online und im PVP gibt es auch nur wenige die es wirklich mit mir aufnehmen können ohne hundert Tode zu sterben. Aber irgendwie hat man schon das Gefühl, dass da ein bisschen der Fokus fürs wesentliche verloren gegangen ist, seitdem CCP mit der Entwicklung der anderen Spiele angefangen hat.

Aber im Gegensatz zu DUST habe ich den Glauben in EVE noch nicht verloren... da sind immerhin doch schon Features für die Zukunft bestätigt, die das Ruder zumindest wieder ein bisschen auf den richtigen Kurs reißen.

matthias 13 Koop-Gamer - 1253 - 4. Mai 2014 - 19:24 #

ccp ist mittlerweile ein riesen unternehmen und da muss man mehr als ein standbein haben. das unternehmen steht und fällt mit eve online und das kanns nicht sein. von daher finde ich es verständlich das sie mehr marken etablieren wollen. das sie dabei eve online nicht vernachlässigen zeigt doch gerade die querverbindung der neuen titel. dust war dabei von anfang an eine totgeburt und schon die aussagen 2012 ( http://www.youtube.com/watch?v=a28EiTvYXnk ) verdeutlichten, das eine pc version kommen wird - wenn man zwischen den zeilen liest. ich denke aus rechtlichen gründen kommt es jetzt unter anderem namen samt neuer ausrichtung und das die ps version es nicht überleben wird, dürfte auch klar sein. die ursachen für dusts untergang sehe ich auch eher in diesen konsolen exklusivwahn und nicht bei ccp. kurz gesagt, ich finde ccp hat nicht viel falsch gemacht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21677 - 4. Mai 2014 - 20:26 #

Mehr Marken und Standbeine hätten sie ja mit World of Darkness haben können. Da ist CCP selber schuld.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4264 - 4. Mai 2014 - 20:01 #

Die letzten paar Updates in EVE fand ich recht vernünftig. Weil endlich der Fokus auf Einstiegshürden und die Überarbeitung vorhandener "Berufe" durchgeführt wird anstatt 2 Mal im Jahr neue Baustellen zu eröffnen.
Mit dem neuen Releaseplan bin ich auch zuversichtlich, dass endlich ein paar Löcher gestopft werden.

Vaedian (unregistriert) 4. Mai 2014 - 21:42 #

Das stimmt schon, kommt nur leider um Jahre zu spät.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4264 - 5. Mai 2014 - 0:14 #

Wieso zu spät?

Vaedian (unregistriert) 5. Mai 2014 - 1:59 #

So ungern ich mich auch jemandem anschließe, der von sich selbst behauptet, ein PvP-Gott zu sein, Novachen hat ganz recht. EVE ist nur noch ein Schatten seiner selbst.

Dust hätte direkt auf dem PC kommen und zur Eroberung von Stationen dienen müssen. Diese künstlichen Planetenkämpfe sind doch der letzte Witz. Das hätte mit Incarna und echtem Stationsleben kombiniert werden sollen. Aber nein, stattdessen gibt es für EVE Spieler in nichtsnutziges Copy&Paste-Quartier samt Monokelshop und den Shooter für Konsoleros.

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. CCP kündigt eine Revolution im Onlinesektor an. Ein lebendiges, von Spielern gesteuertes und gelebtes Universum mit großartigen Trailern von herumlaufenden Avataren in Bars bei kompetetiven Minispielchen, Kommandozentren zur strategischen Planung, Shopping Malls die von Spielern gemietet und betrieben werden (Offices) ... und was kommt dabei raus? "The Door", ein Itemshop samt ominösem Pay-2-Win Ausblick und ein PS3-only Shooter.

Von Fleetfights mit 100+ Titans will ich gar nicht erst anfangen.

Nene, der Zug ist abgefahren.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21677 - 5. Mai 2014 - 12:17 #

CCP hat in den letzten Jahren nicht gerade die beste Figur gemacht. Das betraff Änderungen bei EVE, dann Dust 514 und die Einstellung von World of Darkness. So langsam machen sie die gleichen Fehler wie EA.

Das von dir beschriebene Universum wäre ultimativ. Möglich ist es auf jeden Fall, gerade wenn es modular entwickelt wird. Planetenkämpfe wie bei Planetside, das PvP-System von EVE und die direkte Steuerung von Raumschiffen wie bei Elite - zusammengehalten von Orbitalstationen, wo sich alles trifft. Das wäre mein Wunsch. :)

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9849 - 5. Mai 2014 - 0:15 #

Das hätte doch von Anfang an auf dem PC mehr Sinn gemacht. Hat mich damals schon sehr gewundert, warum die auf die Idee kommen, Dust 514 für PS 3 rauszubringen.

Naja, wenn jetzt die Erfahrungen zu einer besseren PC-Version führen ist es ja auch net schlecht.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 5. Mai 2014 - 0:59 #

Das es eine, sagen wir mal harmlos, blöde Idee war hat glaube fast jeder damals gedacht.
Ich wiederhole SAUBLÖDE IDEE!
Aber warum die das gemacht haben? Na weil Sony mit Geldscheinen gewunken hat wie immer wenn Titel plötzlich exclusiv die Plattform wechseln.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94218 - 5. Mai 2014 - 1:24 #

Na also! Kommts dann doch noch, endlich! Sehr schön. Und die PS3ler sollen mal die Füße stillhalten! :)

Keksus 21 Motivator - 25101 - 5. Mai 2014 - 13:53 #

Sollten sie eher nicht. Die PS3-Spieler haben die letzten 2 Jahre das Ding betagetestet. Das letzte davon unter der Angabe CCPs, dass es jetzt veröffentlicht sei. CCP hatte ursprünglich für Dust 514 genau das selbe versprochen wie jetzt für Legion. Und aufgrund dieser von CCP genannten Pläne haben viele Leute Geld in das Spiel investiert. Und zum Dank hat CCP spätestens mit Uprising 1.4 die Arbeiten an Dust auf ein Minimum zurückgefahren. Contentupdates waren selten und klein. So richtig was neues kam da nie. Der Release von 1.8 war zudem geplagt von Bugs wie sonst nichts. Bis heute wurden noch nicht alle gefixed.

Diese Ankündigung war ein absolutes Desaster. Auf den ganzen Dust Keynotes, zu denen CCP Spieler direkt eingeladen hat, ging es nur um Legion. Dust? "Ja, das bekommt eventuell was davon ab." Es war klar, dass Dust für CCP gestorben ist. Und um dem die Krone aufzusetzen hatten sie zunächst von keinerlei Plänen berichtet die Dust-Charaktere in Legion zu übernehmen. Das wurde erst hinterher angekündigt.

Die PS3-Spieler sollen hier alles andere als die Füße stillhalten. Es war gut, dass sie CCP so viel Feuer unterm Hintern gemacht haben.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21677 - 5. Mai 2014 - 16:21 #

CCP hat schon lange seinen Nimbus des kleinen, mutigen Studios verloren. Die letzten Jahre haben für mich schon den Niedergang eingeläutet. Die Entscheidungen sind aus Spielersicht nicht zu verstehen. Sogar das Bussines räumt ein, dass Dust ein Fehler war. CCP kann ruhig den Weg alles Irdischen gehen, dann geraten die White Wolf-Rechte hoffentlich an den richtigen Inhaber.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4264 - 5. Mai 2014 - 16:36 #

Mein einziges Sandbox MMO hergeben, um mich dann mit Millionen Twilight, Blade und Buffy Fans rumzuärgern? Nö, danke.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 5. Mai 2014 - 17:27 #

World of Darkness war doch von Anfang ein komisches Projekt von CCP. Jetzt scheinen sie sich ja doch wieder lieber komplett auf Eve konzentrieren wollen. Gefällt mir auch besser so.

Wenn Legion grünes Licht bekommt, dann hat man auch endlich mal den versprochenen Sandbox Shooter, und ich denke das könnte gut was an Spielern anziehen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21677 - 5. Mai 2014 - 21:20 #

Mich interessiert es auf jeden Fall. Ich war enttäuscht, als Dust für Konsolen angekündigt wurde.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 5. Mai 2014 - 21:57 #

Immer wenn über Dust geredet wird komm ich mir so vor, als bin ich der einzige Mensch der Welt, der eine Konsole und einen PC besitzt.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4264 - 5. Mai 2014 - 22:15 #

Nö. Ich hab hier auch ne PS3 rumstehen, auf der DUST lief. Aber die Limitierungen von MP-Egoshootern auf der PS3/XBOX360 im Vergleich zum PC oder den Nextgen Konsolen waren mir doch zu groß. Deswegen begrüße ich die Entwicklung für den PC.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 5. Mai 2014 - 12:15 #

War damals eine ziemlich unvernünftige Entscheidung Dust 514 nur auf der Ps3 zu releasen, ob es sich nun noch lohnt wird sich zeigen.

Jadiger 16 Übertalent - 5091 - 6. Mai 2014 - 22:44 #

Warum sollte man Dust auf dem PC spielen wollen? Das Spiel ist ein Durchschnitts Shooter auf der Ps3 da muss sich verdammt viel änderen das daraus ein Spiel wird das es mit der Konkurrenz aufnehmen kann. Auf dem PC herrscht alles andere als ein Shooter Mangel und die damaligen Versprechen wurden nicht im geringsten eingehalten.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 7. Mai 2014 - 17:31 #

Der sandboxmodus soll diesmal von anfang an dabei sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit