Minecraft: 3D-Drucker lässt Baukreationen real werden

PC 360 Browser andere
Bild von Gaius
Gaius 1710 EXP - 13 Koop-Gamer,R2,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

11. Juli 2011 - 20:48 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 21,40 € bei Amazon.de kaufen.

Der Student Cody Sumter und der Forschungsassistent Jason Boggess vom Media Lab des MIT haben ein Python-Skript geschrieben, mit dem ihr beliebige dreidimensionale Objekte aus dem beliebten Klötzchen-Sandkastenspiel Minecraft drucken könnt. Zumindest dann, wenn in eurem Arbeitszimmer ein 3D-Drucker steht.

Sumter und Boggess platzieren dafür zunächst ausgewählte Blöcke verschiedener Materialien in der Minecraft-Welt, um die Koordinaten beziehungsweise den gewünschten Bereich zu markieren. Das Skript bereitet danach die Daten für den 3D-Drucker auf, der wiederum die selbstgebaute Kreation druckt und anfassbar macht. Im Video auf ihrer Webseite Minecraft.Print(), das ihr auch unter dem Newstext findet, präsentieren sie die Möglichkeiten auf eindrucksvolle Weise mit einem Modell des Companion Cubes aus Portal und dem Modell der Enterprise-D, das bereits vor einiger Zeit auf GamersGlobal vorgestellt wurde.

Ob sich das Python-Skript vielleicht auch mit dem Schokolade druckenden 3D-Drucker verwenden ließe...?
 

Video:

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 11. Juli 2011 - 19:06 #

Abgefahren! Tolle News!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 12. Juli 2011 - 7:11 #

Ja, schließe mich vollkommen an: Nice.

Allein der Companion Cube hat mich schon überwältigt. *gg*

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2584 - 12. Juli 2011 - 12:17 #

dito. Was es nicht alles gibt ^^

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9407 - 11. Juli 2011 - 19:06 #

Aus was bestehen die im Video gedruckten sachen? Weis das wer? Da könnte man sich echt die Bude mit vollstellen :D

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2011 - 20:11 #

In der aktuellen c't gibt es was zum Thema 3D-Drucken allgemein.
Im Großen und Ganzen sind die billigeren Teile aus Kunststoff, die Mittelklasse bildet Aluminium, Edelstahl und für den ganz großen Geldbeutel gibt es Gold, Silber und Titan.

Alles hängt davon ab, was du herstellen willst, und wie genau (Wandstärken, Details etc.) es sein soll

Die Links zum Thema gibt es unter http://www.heise.de/ct/11/15/links/084.shtml

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6323 - 12. Juli 2011 - 10:02 #

Es gibt auch Anleitungen im Netz, wie man sich selbst einen 3D Drucker basteln kann. Der benutzt dann z.B. normalen Zucker als Rohstoff.

http://www.engadget.com/2007/05/10/diy-3d-printer-utilizes-hot-air-sugar-to-craft-random-objects/

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 11. Juli 2011 - 19:12 #

oh mein gott D:
Ich würde mir sofort eine Portalgun in Minecraft bauen lassen...Wer weiß...Vielleicht funktioniert sie ja :D

Larnak 21 Motivator - P - 25569 - 11. Juli 2011 - 19:15 #

Das ist ja genial :D

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 11. Juli 2011 - 20:17 #

Werden die Schafe auch mitgedruckt? ;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2011 - 20:25 #

Die werden sicherlich rausgefiltert...

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 11. Juli 2011 - 20:54 #

Oder sie bleiben als kleine Pünktchen ;)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 11. Juli 2011 - 20:18 #

Jap! Computerspiele transzendieren inzwischen schon in die reale Welt...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 11. Juli 2011 - 20:21 #

Erinnert mich meinen ersten Drucker - hab ALLES ausgedruckt damals. Wird in 3D nicht anders sein :D .

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2011 - 20:24 #

Naja, also die Materialien werden schon etwas teurer sein als ein Farbband und Endlospapier was damals mein erster Drucker (24 Nadeln) geschluckt hat.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 11. Juli 2011 - 20:27 #

Also ich war immer sehr arm wenn ich ein Farbband und Endlospapier kaufen musste :( . Und die Tinte für meinen ersten Tintenstrahler - damals war ich naiv und hatte einen Lexmark..

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2011 - 20:44 #

Tja, wieder auf den Schulhofdealer reingefallen (Hier Drucker... ganz billig ;)).

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 11. Juli 2011 - 20:51 #

Ja, böser Elektronikladen damals. "Ohh, Farbdrucker, billig, KAUFEN". Aber hey, ich war erst 15 und es war Mitte der 1990er..

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 11. Juli 2011 - 23:25 #

Die Tinte aus Silbernanopartikeln, mit der wir Leiterbahnen drucken, kostet 2000 $ / liter :)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2011 - 23:44 #

Es gab Zeiten, da war HP beim Literpreis in ähnlichen Regionen ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 12. Juli 2011 - 8:23 #

Heute ist es Epson. 10 Euro kosten dort knappe 5,5 ml farbige Tinte. HP ist dagegen ja fast schon Musterschüler beim Tintenpreis (nehmen wir beispielsweise mal den Officejet Pro 8500)..

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 13. Juli 2011 - 12:04 #

das ist der ganze Druckkopf, mein Preis war nur für die Tinte. Die normale Papiertinte dürfe in der Herstellung bisschen günstiger sein als der Ladenpreis :)

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 11. Juli 2011 - 20:58 #

Suuper News. Das Thema 3D Drucken wird immer interessanter, wenn man jetzt schon direkt aus Spielen heraus Dinge drucken kann muss ich wohl doch langsam mal über die Anschaffung eines kleinen Gerätes nachdenken. Und vielleicht sollte ich Minecraft doch mal ausprobieren.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 11. Juli 2011 - 21:22 #

3D Drucker ohne Brille, wow :)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 11. Juli 2011 - 22:37 #

ROFL!

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11142 - 11. Juli 2011 - 21:24 #

Tolle Anwendung. Wir haben im Büro auch einen 3D-Drucker und ich finde die Teile faszinierend. Komplexere Modelle können aber schon mal dauern, unser "größter" Druck dauerte 36 Stunden. Dazu kommt dann noch mal ca. die Hälfte der Zeit, um das Stützmaterial in einer speziellen "Waschmaschine" auszuwaschen.
Aber dafür funktionieren die Modelle richtig, wenn die 3D-Daten entsprechend sind (Schlösser, die einschnappen; bewegliche Kugellager)

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 11. Juli 2011 - 21:28 #

OMG!

3d Gegenstände? Ohne Brille? ;-)

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 11. Juli 2011 - 21:31 #

Der technische Fortschritt ist einfach Wahnsinn. Ich würde schon einmal gerne eines meiner Gebäude "ausdrucken".

DELK 16 Übertalent - 5488 - 12. Juli 2011 - 21:22 #

Ich hätte allgemein gerne einen 3D-Drucker, ich wüsste da einiges, das ich ausdrucken könnte ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 12. Juli 2011 - 23:47 #

Pr0n kostet extra!

Henke 15 Kenner - 3636 - 11. Juli 2011 - 22:25 #

Hm... eine ernsthafte Alternative zum Lego...

spitfire_ch (unregistriert) 11. Juli 2011 - 22:38 #

Hier lassen sich beliebige Gegenstände in einer grossen Auswahl an Materialen anfertigen:
www shapeways com/

(Leerschläge durch . ersetzen)

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 11. Juli 2011 - 22:53 #

So'n 3d-Drucker ist sicherlich unheimlich günstig...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2011 - 23:11 #

Kommt auf die Ansprüche an, die man hat, aber es gibt schon 3D-Drucker, die unter 1000 $ kosten (http://www.makerbot.com).

Rondrer (unregistriert) 12. Juli 2011 - 9:33 #

Brauchst ja nicht selber einen. Gibt viele Dienstleister an die du deine Datei schickst und die drucken es und schicken es dir.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 11. Juli 2011 - 23:05 #

Das Thema hat dermaßen an Popularität gewonnen, dass es ja mittlerweile ein Online-Magazin explizit zu dem thema gibt: www.3druck.com (Nein, da fehlt kein 'd' ;)).
Hochinteressant, was da auch alles über 3D-Drucker Marke Eigenbau zu lesen ist.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 11. Juli 2011 - 23:10 #

Cool, verrückt und genial. Will auch 'nen Companion-Cube haben.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2011 - 23:36 #

http://www.shapeways.com/model/137400/companioncube_with_heart.htm

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 - 11. Juli 2011 - 23:45 #

Ein Companion Cube, aber bitte aus Schokolade^^

Vipery (unregistriert) 12. Juli 2011 - 1:02 #

Oder man druckt sich direkt den Kuchen :)

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 - 12. Juli 2011 - 7:37 #

The cake is a lie

Anonymous (unregistriert) 12. Juli 2011 - 7:24 #

Irgendwann kann man seine eigen Tupperware drucken ^^. Ich sehe schon, wie ich mir die Templates aus dem Netz ziehe...

Dodacar 15 Kenner - 2847 - 12. Juli 2011 - 9:38 #

Also wenn die 3D-Drucker echt richtig in Serie gehen, dann kann man ja richtig coole Geschenke machen :D

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 12. Juli 2011 - 10:11 #

Das ist echt genial. Ich bin mal gespannt, was mit den 3D-Druckern noch so alles realisiert wird!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 12. Juli 2011 - 13:02 #

Schokoladen-Companion-Cubes, das ist die Idee! Müsste man mal einem der großen Schoki-Hersteller stecken. Was Valve wohl für die Lizenz haben will?

Mal im Ernst, 3D-Drucker sind eine coole Sache, hab ich auch schon in Aktion gesehen. Kann man sich mittlerweile sogar als Bausatz bestellen, ist allerdings nicht ganz billig.

Martin ex Machina 04 Talent - 26 - 12. Juli 2011 - 21:42 #

Kinders denkt mal weiter es lassen sich nicht nur unbelebte Objekte drucken, wenn denn noch ein paar Jährchen ins Land gegangen sind wird man Ersatzorgane drucken können, die Grundlagenforschung dreht sich grad:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,511220,00.html

und wenn Die, dann durch ist ist es auch nicht mehr weit bis denn Lara Croft vor euch steht, natürlich in Originalgröße und höchst lebendig.

Wenn man mal die moralische Implikation beiseite lässt ergeben sich wahnsinnige Möglichkeiten, schon mal an ein lebendiges Hochhaus gedacht, mit einem entsprechend großem Drucker sicher kein Problem. Aber das fängt schon ganz klein an warum ikea Möbel kaufen wenn, man die gleich mitausdrucken kann.

Hach ich liebe Science Fiction, ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 35,99 (PS3), 36,90 (PlayStation 4), 21,40 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,99 (WiiU)