Dirt 3: Party-Modus mit Killer-Robotern und Infektionen

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

9. April 2011 - 19:48 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Dirt 3 ab 31,48 € bei Amazon.de kaufen.

Für das kommende Rally-Rennspiel Dirt 3 kündigte Entwickler Codemasters gestern einen sogenannten Party-Modus an, der wiederum drei unterschiedliche, kurzweilige Mehrspieler-Modi enthalten wird: Bei der Transporter genannten Spielvariante handelt es sich um eine angepasste Variante der Capture-the-Flag-Disziplin, bei der die Flaggen zufällig verteilt werden. Wie die Flagge dem jeweiligen Fahrzeug (wieder) abgenommen werden kann, wurde bislang nicht erwähnt. Wahrscheinlich ist, dass es über das Berühren des Flaggenträgers funktionieren wird.

Im Modus Invasion wird es eure Aufgabe sein, die Erde vor Killer-Robotern aus der Zukunft zu beschützen. Diese bestehen anscheinend aus Pappe und müssen – wie sollte es anders sein – überfahren oder durch Zusammenstöße zerstört werden.

Die dritte, bereits angekündigte Mehrspieler-Variante nennt sich passenderweise Outbreak und ähnelt den Zombie-Modi diverser Actionspiele: Eines der teilnehmenden Fahrzeuge wird infiziert (erkennbar durch hellgrüne Wagen- und Bildschirmfarbe) und muss versuchen, die anderen Vehikel durch Rammen und Zusammenstöße ebenfalls anzustecken. Die so infizierten Spieler treten dem „Zombie-Team“ bei – der letzte übriggebliebene Fahrer gewinnt schließlich. Einen kurzen Eindruck vom Outbreak-Modus gibt euch das unter der News eingefügte Video, das abgefilmte Szenen während einer Dirt-3-Präsentationen zeigt.

Video:

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1001 - 9. April 2011 - 22:08 #

Es ist ja lobenswert das codemasters möglichst viel abwechslung und spielmodi implementieren will, und dieser captrue the flag modus klingt ja sogar ganz spassig, aber papp aliens umfahren?

Anonymous (unregistriert) 9. April 2011 - 23:28 #

Es wäre mal was ganz inovatives und neues wenn man eine ganze Ralley gegeneinander fahren könnte...

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3470 - 15. April 2011 - 12:11 #

Das ist ja praktisch wie damals bei Carmageddon, geil... xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)