Stunde der Kritiker: Wasteland
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC andere
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 332354 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

5. Januar 2014 - 18:02 — vor 38 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 720p (mp4, 940 MB)
Dieses Video war zwei Wochen lang exklusiv Abonnenten und Einmalzahlern vorbehalten.

Wie bereits im letzten Jahr zu Ultima 4 wollen wir euch auch in der diesjährigen Zeit "zwischen den Jahren" eine Klassiker-SdK präsentieren. Dieses Mal widmen sich Heinrich Lenhardt und Jörg Langer, durchaus aus gegebenem Anlass (siehe Wasteland 2-Preview) dem Begründer des Endzeit-RPG-Untergenres, Wasteland. Das erschien 1987 bei Interplay, einer der Verantwortlichen war Brian Fargo, der heute mit seiner Firma InXile Wasteland 2 strickt. Wasteland beeinflusste nicht nur viele spätere Spiele wie Fallout oder The Fall, sondern mixte seinerseits Elemente aus Interplays Vorzeige-RPG-Genre Bard's Tale (nämlich Party-Verwaltung und Porträtstil für Gegner und Gesprächspartner) mit typischen Ultima-Elementen, namentlich der kachelbasierten Weltkarte, von der aus in kachelbasierte Städte sowie weitere Lokationen ging. Dungeons wiederum, anders als bei Bard's Tale und Ultima, ebenfalls tilebasiert dargestellt.

Während Heinrich eine "originalgetreuere" Fassung von Wasteland spielt, hat sich Jörg die InXile-Fassung herausgepickt, bei der unter anderem Hintergrundmusik vorhanden ist, die Texte vorgelesen werden und man bestimmte längere Texte nicht in einem Begleitbuch (beziehungsweise heutzutage: -PDF) finden und durchlesen muss, sondern sie direkt auf dem Bildschirm angezeigt bekommt. Zudem würde es die InXile-Fassung erlauben, neu gezeichnete "Hires-Porträts" für die Gegner und Gesprächspartner einzublenden – worauf Jörg aber verzichtet hat.

Das rundenbasierte Kampfsystem von Wasteland hat eine Besonderheit zu bieten: Es ist möglich, Teile der eigenen Gruppe abzuspalten, um sie taktisch geschickter einsetzen zu können. Man kann sich während des Kampfs also tatsächlich weiter auf dem aktuellen Schauplatz fortbewegen, etwa auf den Gegner zulaufen (für Nahkampfangriffe). Generell war Wasteland für seine nicht unerhebliche Schwierigkeit bekannt; dazu gehört, dass der dritte oder vierte Ort, den man auf der Weltkarte findet, eine knappe Warnung enthält, nicht näherzukommen. Tut man es doch, wird eine Anfängergruppe schneller aus den Latschen geschossen, als sie "Sorry" sagen kann -- erst wenn man das Spiel fast geschafft hat, darf man an diesem Ort mit dem eigenen Überleben rechnen. Nicht zu früh freuen: Diese Szene ist in der SdK nicht zu sehen.

Wir erwähnen sie aber, um auf die Herausforderung hinzuweisen, die unsere beiden Spieleveteranen erwartet – werden sie zumindest eine der ersten Ortschaften meistern? Werden sie sich schwertun oder als komplett überfordert erweisen? Ihr werdet es erleben – in der Stunde der Kritiker zu Wasteland!

Abonnenten sehen die Stunde der Kritiker wie immer ab sofort und für zwei Wochen exklusiv. Alle anderen können sie sich gegen eine Einmalzahlung von 99 Cent freischalten. Oder aber ihr schließt für den gleichen Preis ein einmonatiges Probeabo ab. Das bringt euch zudem viele weitere Vorteile, die ihr an dieser Stelle aufgelistet seht.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 332354 - 5. Januar 2014 - 18:19 #

Viel Spaß beim Angucken...

Kriesing 19 Megatalent - - 14090 - 5. Januar 2014 - 18:24 #

Danke dir, wird sofort runtergeladen. Der Fernsehabend ist gesichert :D

jediii 17 Shapeshifter - P - 6737 - 5. Januar 2014 - 18:26 #

Freu mich schon, danke!

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2092 - 5. Januar 2014 - 18:27 #

Wasteland in der SdK, das war für mich jetzt Grund genug nach langer Zeit wieder ein Abo abzuschliessen. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 332354 - 5. Januar 2014 - 18:38 #

Na das freut mich besonders!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 92481 - 5. Januar 2014 - 18:45 #

Das folgt bei mir heut Abend gleich im Anschluss an den Hauptfilm. :)
(hoffentlich kackt nicht wieder das downloadfile im player ab...)

Major_Panno 15 Kenner - 2966 - 5. Januar 2014 - 18:51 #

Und man merkt wieder, dass es die alten Klassiker einfach noch drauf haben :-) Danke für diese tolle SdK und ein frohes neues Jahr euch beiden :-)

RoT 17 Shapeshifter - 8849 - 19. Januar 2014 - 23:34 #

dem kann ich nur zustimmen :)

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 76390 - 5. Januar 2014 - 18:57 #

Ich hatte eigentlich im Hinterkopf, dass es eine SDK zu Wasteland2 geben soll, aber ok. Das alte wird auch gern geschaut.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 5. Januar 2014 - 20:46 #

Eine SDK zu Wasteland 2 würde erst wirklich Sinn machen wenn das Spiel FERTIG ist, aber doch nicht jetzt schon

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6513 - 5. Januar 2014 - 19:05 #

Wow, danke, das ist mal cool!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15099 - 5. Januar 2014 - 19:06 #

Hmpf, der Download ist ja wiedermal atemberaubend schnell :( hänge bei 50 kb/s

WizKid 14 Komm-Experte - 2209 - 5. Januar 2014 - 19:31 #

Wäre es mein eigenes Stunde der Kritiker gewesen, hätte ich die erste Stunde nur mit der Charaktergenerierung verschwendet :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 34222 - 5. Januar 2014 - 19:35 #

Das Ultima V SdK hätte ich gerne gesehen, war "leider" nur die SdK zu Ultima IV.
Ansonsten freue ich mich jetzt auf eines meiner Alltimes-Highlights mit der Hoffnung das es angenehm gealtert ist.

Claus 29 Meinungsführer - - 112812 - 5. Januar 2014 - 20:08 #

Sehr genial, vielen Dank für diesen Klassiker!

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 5. Januar 2014 - 20:12 #

Das 720p HQ läd leider nur mit ~70 kB/s

Nokrahs 16 Übertalent - 5731 - 5. Januar 2014 - 20:13 #

Klasse! Das erinnert mich doch an meine Wasteland Zeiten. Als dann Fallout angesagt war, blickte ich nicht mehr zurück aber die SDK hier hat mir wieder Appetit gemacht.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62540 - 5. Januar 2014 - 20:26 #

OMG wie konnte dieses megahäßliche Game Kultstatus bekommen ? 1987 hat man selbst auf dem NES bessere Grafik gesehen. Da mußte man scheinbar schon viel Fantasie haben um hier Spaß zu haben.

Claus 29 Meinungsführer - - 112812 - 5. Januar 2014 - 20:29 #

Die Antwort ist einfach: es geht halt nicht um die Grafik, sondern um den Inhalt.

Wer schon einmal ein Buch gelesen hat, der wird dem Gedanken folgen können.

;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62540 - 5. Januar 2014 - 20:41 #

Selbst als Vielleser kann ich dem Gedanken nicht folgen ;)
In einem RPG spielt Grafik schon eine Rolle.

Shawn 12 Trollwächter - 955 - 14. Januar 2014 - 0:25 #

Natürlich kann ich Deinen Eindruck nachvollziehen und er ist Deiner Ansicht nach über die Grafik auch durchaus berechtigt.

Dennoch bin auch ich z.B. ein Typ, für den die Grafik nicht nur zweit- sondern sogar nur drittrangig ist, wenn ich erstens, ein tolles Spielprinzip, und zweitens eine gute Story habe. - Was kümmert mich in Anbetracht meiner Vorstellungsgabe da noch die Pixel-Qualität? ;-)

Viele Grüße
Shawn

exQuinOx (unregistriert) 20. Januar 2014 - 17:59 #

Du hast vermutlich nie ein MUD gespielt (Multi User Dungeon). Da gabs gar keine Grafik :) Wenn Du als RPG-Fan in den 80ern nur das kanntest und dann zum ersten Mal ein Rollenspiel spielst, wo nicht nur "A rat attacks!" steht, sondern sogar ne Ratte zu sehen ist (wow!), dann wärst du genauso begeistert von diesem Fortschritt gewesen. :)

Das Problem war damals aber nicht, dass niemand schönere Grafiken malen konnte. In Actionspielen waren wir längst flüssiges Scrolling, butterweiche Animationen und quietschbuten Levels gewöhnt. Das Problem war der Speicherplatz! Ein gutes Actionspiel hatte ein paar Bildschirme voll mit Grafik, ein RPG muss aber eine ganze Welt darstellen und das mach mal mit 48 KB verfügbarem RAM. 48 Kilobyte! Das entspricht weniger als 50.000 Zeichen, also etwa so viel wie 2 Gamerglobal Tests.

joernfranz (unregistriert) 5. Januar 2014 - 21:43 #

Spielspass ist halt einfach nicht an Grafik gebunden. Das haben wir gerade durch den Indie Bereich in den vergangenen Monaten deutlich sehen können. Wenn dann die Spielmechanik passt, kann auch so ein altes Spiel echt Spaß machen.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5492 - 10. Januar 2014 - 9:35 #

Richtig. Viele Spiele funktionieren sogar weitgehend ohne Grafik. Ohne Spiel(-Mechanik) aber eben nicht.

volcatius (unregistriert) 5. Januar 2014 - 23:24 #

Klingt nach Ultima. Oder Final Fantasy.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14090 - 6. Januar 2014 - 15:42 #

Die Grafik in meinem Kopf konnte kein NES darstellen und der Kultstatus kommt sicher auch durch die für auch damalige Verhältnisse bestrafende Spielerfahrung. Sowas brennt sich halt ein!

justFaked 16 Übertalent - 4292 - 5. Januar 2014 - 20:30 #

Hmm auf gog haben mich die Screenshots immer vom Kauf abgehalten ... aber das scheint "im Spiel" ja wirklich kaum zu stören - zumindest hat es das beim Zusehen nicht.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6401 - 5. Januar 2014 - 20:43 #

Cool. Jörg und Heinrich go retro.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62540 - 5. Januar 2014 - 20:47 #

Falsch, die sind retro XD

Larnak 21 Motivator - P - 25819 - 5. Januar 2014 - 20:48 #

Mein Download war mal wieder kaputt :(

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2158 - 5. Januar 2014 - 21:18 #

Großartige SdK! Die 0.99€ warens auf jeden Fall wert! :D

joernfranz (unregistriert) 5. Januar 2014 - 21:44 #

Sehr schöne SdK. In Zukunft dürft ihr gern des Öfteren mal einen alten Schinken aus der Versenkung holen.

Klendatho 15 Kenner - 3237 - 5. Januar 2014 - 22:49 #

Tolle SdK. Vielen Dank.

Lorin 15 Kenner - P - 3675 - 6. Januar 2014 - 7:10 #

Na das schau ich mir doch jetzt gleich mal an. Wie lange das her ist..... ich weiss noch wie wir damals das Spiel durch kopieren von einer Diskette "gecheated" haben um so mehrfach irgend so eine Rüstung bekommen zu können.
Gott bin ich alt!

floppi 22 AAA-Gamer - - 33581 - 6. Januar 2014 - 13:31 #

Mwaaaah, nicht so viel Spoilern! ;)

Schöne Retro-SdK, könnte ruhig öfter kommen. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22230 - 6. Januar 2014 - 17:17 #

Puh, also das war mal eine echt harte SdK für mich. Mit dieser Graphik komme ich einfach nicht (mehr) zurecht, da bin ich inzwischen wohl zu verwöhnt.

(Ja ja, werft ruhig mit Steinen nach mir! Das halt ich aus^^)

J.C. (unregistriert) 6. Januar 2014 - 18:01 #

Wie Heinrich (oder Jörg?) im Video sagt kommt irgendwann der Punkt wo das Kino im Kopf los geht. Bis dahin ise es bei heutigen Verhältnissen hart. Aber man wird belohnt, denke ich.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33581 - 6. Januar 2014 - 19:29 #

Die Grafik ist auf dem Niveau einiger Indie-Spiele heutzutage. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22230 - 6. Januar 2014 - 19:55 #

Dann kenn ich diese Indie-Spiele nicht. Außer vielleicht Papers, Please - darüber stolpert man hier häufiger diese Tage :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35037 - 16. Januar 2014 - 22:42 #

Mit der Grafik könnte ich leben, aber die Steuerung... nee, das muss ich nicht haben.
Jörg und Heinrich dabei zusehen macht aber Spaß. :-)

MicBass 19 Megatalent - 14344 - 6. Januar 2014 - 22:11 #

Sehr schön. Nostalgie. EGA...dicke Monitore...graue Tastaturen... ^^

obiwandi 15 Kenner - P - 3079 - 6. Januar 2014 - 23:18 #

Sehr schöne Vintage-Folge, Wasteland mit viel Liebe zum Detail und dem Verständnis für den damaligen Spielkomfort angespielt.

Extra-Erfahrungspumkte erhalten Ranger Heinrich und Jörg, weil mit jeder verstrichenen Sekunde des Videos Zuseher genauso wie sie selbst nicht allein dem Charm der Nostalgie sondern der zeitlos packenden Atmosphäre des Spiels verfallen.

Bespnderes Dankeschön an Jörg, der einen wichtigen Reizfaktor der Retroszene beschreibt: weil die Technik es einfach nicht besser konnte, mussten Spieler auf Basis der Packungsillustration, der Anleitung und der Bildschirmtexte sich die Spielewelt „in echt” eigenständig vorstellen; Retro ist also Videospielen für den Kopf, sozusagen.

Danke, Heinrich, Jörg und Gamersglobal für eine weitere gelungene SdK!

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 7. Januar 2014 - 11:01 #

angenehmes retro feeling. immer wieder schön die sdk. und die videoqualität bei Jörg ist besser geworden :)

thepixel 14 Komm-Experte - 2008 - 7. Januar 2014 - 15:23 #

Ihr sagt es schon selbst - das Spiel entsteht im Kopf, demnach ist es eher unspannend nur Zuschauer zu sein. Dennoch "Danke" für diesen Retro Einblick, kannte das Spiel auch nur wegen der Kickstarter Kampagne.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15112 - 7. Januar 2014 - 19:20 #

Sehr schöne SdK, hat Spaß gemacht!

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5847 - 7. Januar 2014 - 21:42 #

Schöne SDK. Ich finde es schön, dass die beiden Tester — obwohl sie beide ganz vorn im Spiel gestartet sind — zwei sehr unterschiedliche Geschichten erlebt haben und nicht durch das gleiche, generische Tutorial geflitzt sind. :-)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10764 - 7. Januar 2014 - 22:45 #

Schöne SDK. Ich bin ja immer wieder froh, wenn ich solche Klassiker auf diese Weise nachholen kann. Für das richtige Spielen reichts dann bei mir nicht mehr - den Key fürs backen von Wasteland 2 habe ich dementsprechend auch verscheknt.

Drugh 15 Kenner - P - 2953 - 8. Januar 2014 - 7:47 #

Danke sehr, auch wenn ich im Alter dem Jörg schon gleich komme, habe ich leider Wasteland verpasst. Dank der schönen SdK ist das wie eine kleine Zeitmaschine. Ich freue mich schon auf die nächste SdK. Vorschlag für Dezember: Ultima Underworld oder Dungeon Master.

Isostar71 (unregistriert) 20. Januar 2014 - 0:25 #

Dungeon Master !!! Gleich kullern hier die Tränen, wie geil war das bitte ?

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 178191 - 8. Januar 2014 - 14:34 #

Klasse SDK, da fühlte ich mich glatt 25 Jahre zurückversetzt, als ich Wasteland auf meinem C64 mit Begeisterung spielte. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 332354 - 8. Januar 2014 - 21:20 #

Und, auch aus Neugier einfach so in den Paragrafen herumgelesen und die abstruse "Parallelhandlung" entdeckt?

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 178191 - 8. Januar 2014 - 22:01 #

Nicht wirklich, ich wollte mir die Story/Handlung nicht spoilern, dafür hat mir das Spiel und das "Entdecken" einfach damals zu viel Spass gemacht. Hab erst viel später im Internet erfahren, dass es überhaupt diese "gefakten" Paragrafen gab. ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 34222 - 18. Januar 2014 - 17:33 #

Herumgelesen, eher durchgelesen, ja, an die abstruse Parallelhandlung kann ich mich nicht mehr erinnern. Ich weiss nur noch das da auch falsche Fährten gelegt wurden um die "Lese-Cheater" zu verwirren.

Edelstoffl 14 Komm-Experte - P - 1925 - 9. Januar 2014 - 22:58 #

Hat Spass gemacht!

Xalloc 15 Kenner - 2863 - 11. Januar 2014 - 8:51 #

Hier ein Tipp für Geplagte des Downloadabbruchs: Nutzt einen Download Manager. Ich nutze hierfür Free Download Manager.
Sollte der Download abbrechen, kann man ihn im Manager erst einmal auch nicht fortführen. Das liegt daran, das der Token, der an der Video-URL angehängt ist, ungültig wird. So geht es dann trotzdem:

Diese Seite hier mit dem Video-Link neu laden, damit ein neuer Token generiert wird. Video Download Link kopieren. Im Free Download Manager auf den (abgebrochenen) Download doppelklicken (Eigenschaften des Downloads), dort die alte Video URL mit der neuen ersetzen. OK klicken und Download fortsetzen. Nun lädt er dort weiter, wo er vorher abgebrochen hat. Wie und ob es auch mit anderen Download Managern funktioniert, kann ich nicht sagen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3528 - 15. Januar 2014 - 13:10 #

Einfach wget -c [URL] ;)

Andrijowitsch 07 Dual-Talent - 145 - 13. Januar 2014 - 22:19 #

Erster Augenblick - würg wie schlecht, und dann kam das Kopfkino. Ich hätte gerne weitergeschaut und mitgefiebert. Aber das Menü.. ohaaa..

Gewöhnungsbedürftig. :)

Gibt es das Spiel auch in Deutsch und Ukrainisch?

Goremageddon 13 Koop-Gamer - P - 1235 - 20. Januar 2014 - 11:18 #

Nein, ich habe zumindest nix dazu gefunden. Scheint es nur im original englisch zu geben. Ich hatte allerdings wenig Probleme mit den texten, obwohl mein Englisch eher schlecht als recht ist ;)

FiatMoneySucks (unregistriert) 16. Januar 2014 - 1:45 #

weshalb kann man nicht mit bitcoins bezahlen? wer benutzt schon paypal? hätte noch 20 000 in meiner wallet, bezahle auch 5 euro pro clip :D

Stonecutter 19 Megatalent - - 15626 - 19. Januar 2014 - 18:50 #

Danke für die SDK, ist immer noch ein tolles Spiel, muss es mal wieder anspielen!

supersaidla 16 Übertalent - P - 4028 - 19. Januar 2014 - 21:28 #

Nice :)

burgbanger (unregistriert) 19. Januar 2014 - 22:40 #

Access Denied.

RoT 17 Shapeshifter - 8849 - 19. Januar 2014 - 23:39 #

schöne stunde :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 31499 - 20. Januar 2014 - 2:24 #

Ich mag Retro-SdKs, auch wenn ich solche extrem alten Spiele selber wohl nicht mehr spielen würde.

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1915 - 20. Januar 2014 - 5:54 #

Wow, beide würden es weiter spielen. Das hätte ich - bei aller persönlichen Liebe zu alten Spielen, und gerade zu Wasteland - nicht gedacht.
Schön das man so schnell reingezogen wird, ganz ohne Grafikblenderei und Komfortfunktionsbauchgepinsel. Die Spieldesigner und Geschichtenerzähler hatten das früher einfach drauf. :D

Goremageddon 13 Koop-Gamer - P - 1235 - 20. Januar 2014 - 11:10 #

Schönes Video, hat mich gut unterhalten!

Ich selbst kannte Wasteland nur vom hören sagen, habe die überarbeitet Version vor einigen Wochen angespielt und es gefiel mir wirklich gut. Ich muss allerdings zugeben das ich nicht allzu weit gekommen bin, dank der Std der Kritiker weiß ich nun zum Teil auch warum... ;p Den guten Rex habe ich garnicht erst gefunden... Werde den Titel auf jeden Fall nochmal anfangen, wenn ich denn dann auch die benötigte Einarbeitungszeit habe.

Mich hat es allerdings gewundert das "nur" die wirklich tollen Portraits erwähnt wurden. Ich selbst fand beim ersten anspielen die Hintergrundmusik einfach nur genial, passt einfach perfekt zum Szenario. Kann allerdings sein das die einem nach diversen Std. irgendwann auf den Keks geht, soweit war ich allerdings bei weiten noch nicht.

exQuinOx (unregistriert) 20. Januar 2014 - 17:32 #

Interplays Bard's Tale habe ich auf dem C64 und später auf dem Amiga durchgespielt. Die Ähnlichkeiten zu Wasteland sind verblüffend, heute würde man wohl sagen, die Spiele wurden alle auf der selben "Engine" programmiert. Dabei war die Grafik (aus heutige Sicht) wirklich nicht das Schlimmste!

Es waren diese endlosen, sich wiederholenden Kampftexte... ich erinnere mich an einen Endkampf, war wohl BT3 auf dem Amiga, gegen 9999 harte Gegner mit extrem niedriger Rüstungsklasse (also fast unverwundbar). Meine hochgelevelten Partymitglieder waren natürlich ebenso gerüstet, dass sie praktisch unverwundbar waren. Die einzige Chance, diesen speziellen Kampf zu gewinnen, war mit Zaubern/Bardensongs, die "Flächenschaden" an allen Gegner verursachten und darauf zu hoffen, dass ein paar davon Schaden machen. Leider wurde in jeder Kampfrunde 9999 Mal angezeigt "Bard hits Ork for 0 damage". Und das bei 6 Mal, bei 6 Partymitgliedern. Und dann die Gegenangriffe, jeder Ork natürlich einzeln. Insgesamt pro Kampfrunde mehrere Zehntausend (!) Meldungen. Und das über hunderte Runden lang....

Dieser eine Kampf hat damals über 24 Stunden gedauert! Das Durchscrollen der Kampftexte ging einfach nicht schneller. Also haben wir die A-Taste für "Attack" festgeklemmt und haben nach einem Tag nachgeschaut, wer denn gewonnen hat. Mist! Die Orks! Reload! Alles nochmal von vorn...

Und da beschweren sich die Jünglinge von heute über unfaire Savepoints. Tststs.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22230 - 20. Januar 2014 - 22:53 #

Junge, ist das ein Scherz? Ich bin ehrlich geschockt O_O

exQuinOx (unregistriert) 21. Januar 2014 - 1:02 #

Hab das nochmal nachgegoogelt. Ist bei mir mindestens 25 Jahre her und als Kind sahen die meisten Dinge viel größer aus... :)

Es war Bard's Tale 1, kurz vor dem Endgegner Mangar, da kommt dann das hier: “You face death itself in the form of… 99 berserkers, 99 berserkers, 99 berserkers and 99 berserkers”.

Also 4x 99 Berserker, keine 9999 Orks. Aber der Effekt war derselbe! Auf dem C64 konnte man die die Kampfmeldungen noch abschalten, daher hat der Kampf dort nur weniger Minuten gedauert. Aber auf dem Amiga ging das Abschalten nicht, da wurden dann echt Stunde um Stunde Kampfmeldungen gescrollt. Ich weiss, wie ich Abends den Kampf gestartet habe, dann schlafen bin. Am nächsten Morgen war dann Halbzeit im Kampf und ich auf dem Weg in die Schule.

Der Kampf gab massig XP, daher hat man den Kampf trotzdem immer wieder gemacht. Und so kriegte man Kinder dann auch dazu, mal draussen Fussball zu spielen, anstatt die ganze Zeit vorm Computer zu hocken ^^.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10463 - 21. Januar 2014 - 7:43 #

und die eltern freuen sich über die stromrechnung xD

exQuinOx (unregistriert) 21. Januar 2014 - 18:15 #

Japp :)

War aber eine gute Vorbereitung auf die TELEFON-Rechnung, die kam, als dann Ultima Online an den Start ging. Uiuiuiui... ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22230 - 21. Januar 2014 - 9:38 #

Wahnsinn. Heutzutage nicht mehr vorstellbar^^

exQuinOx (unregistriert) 21. Januar 2014 - 18:36 #

Deshalb saß man früher auch oft zu zweit (oder mehreren) vor dem Compi, weil man die meiste Zeit nur eins getan hat: Warten!

1 Stunde warten bis Fort Apocalypse von der Datasette geladen war.

20 Minuten warten bis eine Diskette kopiert war. Und es gab viiiele Disketten zu kopieren ^^

6 Stunden warten bis ein 320x200 Pixel Apfelmännchen gerendert wurde (4 Farben mit Color-Cycling, wow!)

Und wenn ich dann noch an die Assembler-Listings in der Happy Computer denke, die man noch selbst abtippen musste...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22230 - 21. Januar 2014 - 22:20 #

Bitte, hör auf *wimmer*
Ich glaub, ich bekomm Albträume ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35037 - 23. Januar 2014 - 9:07 #

Bei den Apfelmännchen war doch das Zugucken, wie es gerendert wurde, der Reiz bei der Sache. :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 34222 - 26. Januar 2014 - 3:38 #

Du bist wirklich für alles zu begeistern. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35037 - 27. Januar 2014 - 17:52 #

Damals war ich noch jung. :-)

immerwütend 21 Motivator - P - 29575 - 28. April 2014 - 13:07 #

Meine Güte, waren wir früher geduldig :-)

DrDen (unregistriert) 7. August 2014 - 8:39 #

Grandioses Spiel, gute Stunde der Kritiker - danke dafür!

aveo 10 Kommunikator - 394 - 4. November 2014 - 22:19 #

Super Spiel... die guten alten Klassiker halt

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 34222 - 17. November 2014 - 0:49 #

Halt ein echter Klassiker, habe es damals auf dem C64 geliebt (trotz stümperhaftem Englisch damals).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)