Battlefield 1 – Jörgs 1. Stunde uncut

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 132239 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

20. Oktober 2016 - 13:32 — vor 31 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Premium-Streams: 720p (mp4, 1,6 GB)
Battlefield 1 ab 41,00 € bei Amazon.de kaufen.
Unsere mit Battlefield 1 eingeläutete SdK-Offensive bedeutet natürlich nicht nur, dass ihr euch auf besonders viele Stunden der Kritiker freuen dürft – auch die Schlagzahl der Uncut-Stunden wird dementsprechend in den nächsten Wochen ordentlich zulegen. Und damit unsere Premium-User sowie Einmalzahler gleich erstes Futter bekommen, steht diesen ab sofort Jörgs 1. Stunde uncut in Battlefield 1 im Stream und zum Download bereit.

In Jörgs erster Stunde mit Battlefield 1 seht ihr den Prolog sowie die ersten eineinhalb Missionen der Kriegsgeschichte "Durch Morast und Blut" in voller Länge. Gratis on top gibt es mit Jörg aber nur hier einen Frontkämpfer, der genauso gerne auf die eigenen wie die feindlichen Mannen schießt, sowie einen Panzerfahrer, der mit seinem tonnenschweren Gefährt wahre Kunststücke ausführt.

Viel Spaß beim Anschauen!
Christoph Vent Redakteur - P - 132239 - 20. Oktober 2016 - 13:35 #

Viel Spaß beim Anschauen!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31260 - 21. Oktober 2016 - 12:48 #

Sorry, aber einen realen Krieg als Vorlage für ein Spiel zu benutzen, widert mich einfach nur an.

pjfry 15 Kenner - - 2775 - 24. Oktober 2016 - 12:51 #

Kann ich zwar nachvollziehen (mich persönlich stört es nicht arg) allerdings war dies ja schon seit Jahrzehnten immer wieder eine "gerne" verwendete Vorlage der Spieleindustrie. Sei es 1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Vietnamkrieg, etc.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 24. Oktober 2016 - 23:23 #

mich nicht. unterhaltungsmedien greifen immer wieder reale historische konflikte auf bei denen menschen zu schaden gekommen sind. man kann es auch so sehen, dass die geschichte dadurch abseits von geschichtsbüchern nicht in vergessenheit gerät.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)