Star Wars 1313: Disney lässt Markenrechte verfallen

PC 360 PS3 WiiU
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

17. Januar 2014 - 22:03

Obwohl Disney sämtliche Mitarbeiter des Entwicklerstudios LucasArts entließ (wir berichteten), hatten viele Spieler noch die Hoffnung auf die Fertigstellung des vielversprechenden Third-Person-Shooters Star Wars 1313 mit Boba Fett in der Hauptrolle. Jedoch sorgt nun ein Eintrag auf der Webseite des United States Patent and Trademark Office für enttäuschende Klarheit: Disney hat bereits vor Weihnachten 2013 die Markenrechte am Namen auslaufen lassen.

So verrät ein Vermerk auf der Seite, dass die Marke aufgegeben wurde, da der Rechteinhaber trotz Aufforderung keine Verlängerung angestrebt hatte. Damit ist eine mögliche Weiterentwicklung des Projekts, zumindest unter diesem Namen, vom Tisch. Zwar könnten Disney und EA das Spielprojekt unter anderem Namen fortsetzen, aber das Auslaufenlassen der Rechte deutet klar auf das Desinteresse am Kopfgeldjäger-Abenteuer hin. Star-Wars-Fans finden zwar im kommenden Ableger der Battlefront-Reihe etwas Trost, müssen allerdings jede Hoffnung auf Star Wars 1313 begraben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 17. Januar 2014 - 18:34 #

Wenn es gut gewesen wäre, hätte man es versucht fertig zu stellen.

Da es nicht weiterentwickelt wurde, ist es sehr wahrscheinlich auch keine Träne wert gewesen :)

Name (unregistriert) 17. Januar 2014 - 18:58 #

Glaub ich nicht. Wenn Disney überhaupt irgendein Interesse an Coregames gehabt hätte, hätten sie Junction Point und LucasArts nicht geschlossen und die Lizenz an EA vertickt. Handyspiele entwickeln sie dagegen weiterhin fleißig selbst. Dass EA keine Lust hat, das Spiel eines anderen Entwicklers weiter zu entwickeln, muss nicht am Spiel selbst liegen. SW1313 ist einfach die Vision eines vollkommen anderen Studios und Action-Adventures in letzter Zeit nicht unbedingt die Stärke von EA.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 17. Januar 2014 - 20:04 #

Diesen kausalen Zusammenhang würde ich nicht ziehen.
Mit der Schliessung von LA und dem entlassen der Mitarbeiter war das Thema schon abgeschlossen würde ich behaupten. Da hat sich von Disney garantiert keiner hingesetzt und Qualitätskontrolle gemacht.
Das Projekt einem anderen Team zu übergeben machen einfach die wenigsten Publisher. Da stehen zu viele Unkalkulierbarkeiten dahinter.
Dazu kommt das Disney Core Games an EA weiterlizenzieren wollte und die würden einen Teufel tun und jetz noch ein Unreal Engine Spiel übernehmen sich ein Studio Monatelang in die Quellen einarbeiten lassen etc.
Das höchste der Gefühle ist in ein paar Jahren die Grundidee neu aufnehmen alles ein wenig abändern (Namen Personen etc) und dann als eigene Idee verkaufen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Januar 2014 - 20:12 #

Das halte ich auch für eine sinnvolle Vermutung.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 17. Januar 2014 - 23:08 #

Das Spiel kann doch trotzdem noch kommen - halt unter einem anderen Namen! Star Wars 1313 war eh total bescheuert ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Januar 2014 - 9:09 #

Zumal das Spiel ja eh schon auf Boba-Fett umgeschrieben wurde und da schon der Name "1313" nicht gepasst hätte.

Übrigends ist die Ebene 1313 in der Serie CloneWars angerissen worden und sollte der Hauptschauplatz der damals geplanten TV-Realserie werden. Daher machte das Ursprüngliche 1313 nur Sinn als Crossoverprodukt. Nachdem die Realserie auf Eis gelegt wurde wurde wohl (wie man jetzt weiß) sofort alles auf Boba Fett umgemünzt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 18. Januar 2014 - 9:54 #

Könnt mir vorstellen, das man den Titel einfach umbenennt und mehrere Schauplätze einfügt. Nicht nur Coruscant. Gibt soviele Planeten und Charaktere im Star Wars Universum. Die wahre Unendliche Geschichte ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Januar 2014 - 10:04 #

Jo. Ich denke sobald Schauplätze und Charaktere für die neuen Filme bzw. Filmreihen stehen wird es zwangsläufig etwas in der Art von 1313 geben. Dann aber eben in der neuen Ära.

Kühlschrankmagnet (unregistriert) 18. Januar 2014 - 11:27 #

Klassischer Zirkelschluss. ;)

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 17. Januar 2014 - 18:37 #

Ein Star Wars Spiel mit einem erwachsenen Zielpublikum und keinem Fokus auf Machtnutzern fände ich persönlich wirklich endlich einmal erfrischend, aber die Marktanalysen lassen das wohl nicht zu...
Einige der besten Star Wars Romane die Ich gelesen habe, haben die Macht ganz an den Rand gerückt.

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24252 - 17. Januar 2014 - 18:49 #

Kannst du vielleicht ein paar der Romane nennen? Neben der Darth Bane-Trilogie habe ich noch Platz im Regal :)

Prismendrache 11 Forenversteher - 755 - 17. Januar 2014 - 19:07 #

Frisch gelesen: "Scoundrels" von Timothy Zahn. Verdirb dir nicht den Spaß und blättere vor. Der Roman hat eine nette Pointe.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. Januar 2014 - 19:17 #

Die X-Wing Reihe und den Spinoff davon "I, Jedi" sind meine Favoriten ohne zuviel Machtfokus. ;)

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 17. Januar 2014 - 19:41 #

Ein paar Sachen wurden schon genannt, die Trilogie um Han Solo ist ebenso ziemlich gut und fast vollständig Machtfrei

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24252 - 17. Januar 2014 - 20:40 #

Unter diesen Kommentar ein Danke an alle Vorschläge, ich mache Amazon mal unsicher ^^

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 18. Januar 2014 - 20:22 #

Der Pakt von Bakura kann ich empfehlen, oder die Kopfgeldjäger Trilogie von K. W. Jetter

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 18. Januar 2014 - 22:59 #

Der Pakt von Bakura war nicht schlecht, aber auch nicht sooo toll. Die Kopfgeldjäger Trilogie wiederum war wirklich sehr gut. Ich fände ja auch die Kurzgeschichten aus wie Tales from the Cantina und Tales from Jabba's Palace (die deutschen Titel sind mir grad entfallen) ließen sich sehr gut verfilmen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Januar 2014 - 0:25 #

Wow. Die Jetter Bücher sind nach Meinem Geschmack mit die schlechtesten Romane. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 18. Januar 2014 - 0:14 #

Oder der Name Disney lässt sowas wie 1313 nicht zu...

TheKing28 13 Koop-Gamer - 1397 - 17. Januar 2014 - 18:45 #

auf http://lucasarts.com/games/1313/index.html sind noch Trailer und so vorhanden falls es jemanden interessiert

Anonymous (unregistriert) 19. Januar 2014 - 2:37 #

Danke, habs mir gerade nochmal angeschaut. Wird dann sicher alles bald verschwinden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167449 - 17. Januar 2014 - 18:54 #

Schade, denn SW 1313 sah eigentlich vielversprechend aus, mein Interesse hätte es auf jeden Fall gehabt.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 17. Januar 2014 - 22:21 #

Hätte mich auch tierisch darauf gefreut. Wäre mal was anderes gewesen.

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 18. Januar 2014 - 8:57 #

Ja, was ich davon gesehen habe hat mir auch sehr gut gefallen.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 18. Januar 2014 - 10:05 #

Da auf anderen Seiten vermerkt ist, dass das Game ganz eingestellt wurde wäre ich da nicht so sicher das es noch kommt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 17. Januar 2014 - 19:26 #

Evtl war das Spiel auch einfach nicht das wahre und hat es deshalb nicht weitergemacht.
Es sah gut aus aber mehr als schöne Grafik hat man nie gesehen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 17. Januar 2014 - 20:07 #

Also ich kann mich nicht erinnern das jemals gesagt wurde das Boba der Protagonist ist.
Das war immer pure Spekulation.

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24252 - 17. Januar 2014 - 20:12 #

Hier ein Link, um die Verwirrung zu beseitigen ;)
http://www.gamersglobal.de/news/67533/star-wars-1313-boba-fett-sollte-hauptcharakter-werden

Anfangs war es tatsächlich nur reine Spekulation, aber als 1313 später auf Eis lag, sickerten Details wie diese durch.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 17. Januar 2014 - 20:20 #

Nach der Übernahme habe ich auf solche "Details" nicht mehr geachtet weil mir klar war das Disney keine Core Games macht und EA nur noch Frostbyte ^^.

anni 12 Trollwächter - P - 1118 - 17. Januar 2014 - 20:18 #

Können Markenrechte "verstreichen"...???

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Januar 2014 - 20:20 #

Ja, durchaus. Die werden immer nur für einen bestimmten Zeitraum erworben/vergeben.
Gilt übrigens auch bei Film- und Buchrechten.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 17. Januar 2014 - 20:21 #

Ja nach glaube 30 Jahren ungenutzt lassen. Irgendsowas.
Ein Grund warum EA und Co auch schonmal nen sinnloses schnell produziertes HTML Ding machen :-D.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Januar 2014 - 20:27 #

30 Jahre nicht mehr nutzen...
Bei Büchern ist die Regel: 2 Jahre Zeit, um die Rechte zu nutzen. Wenn sie dann genutzt wurden, läuft die 30-Jahre-Frist, danach fallen sie an den ursprünglichen Rechteinhaber zurück.
Wie gesagt, bei Büchern. Bei Spielen dürfte das etwas anders laufen, weil da oft auch Firmenpleiten dazwischenkommen... viel Arbeit für Anwälte ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 17. Januar 2014 - 20:22 #

Ja, der diesbezuegliche Vertrag raeumt nur einen begrenzten Zeitraum ein, danach muessen die Rechte erneuert werden.
(Sonst koennte SEGA ja auf ewig auf dem Alien-Franchise hocken und nur Mist produzieren. Aber wenn die 100 Jahre rum sind, darf dann endlich wieder jemand anderes ran. Ich freue mich schon riesig.) ;-)

anni 12 Trollwächter - P - 1118 - 18. Januar 2014 - 10:24 #

Mir ging es nur um die Formulierung ;)

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24252 - 18. Januar 2014 - 14:02 #

Meine doch ziemlich unglückliche Formulierung wurde von einem gewissen Herr Chefredakteur am Abend ausgebessert ;)

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 17. Januar 2014 - 22:44 #

Hab eher den Verdacht, dass dieses Spiel nie in der Entwicklung war. Trailer und Messedemo. Mehr nicht. Also auch kein Verlust.

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 17. Januar 2014 - 22:56 #

wozu solln sie den eintrag auch aufrecht erhalten?
den namen kann sich sowieso niemand anderes schnappen

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Januar 2014 - 23:13 #

Doch, jetzt schon... er muss nur bezahlen

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 17. Januar 2014 - 23:20 #

Star Wars wird sicher nicht schnappbar ^^

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 17. Januar 2014 - 23:08 #

Warum muss Disney als Rechteinhaber am Namen Star Wars das Markenrecht an Star Wars 2013 abegeben, wenn den Namen eh keine andere Firma verwenden dürfte?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Januar 2014 - 23:26 #

Es geht nicht einfach um den Namen Star Wars, sondern um das Gesamtprodukt, dessen Spezifikationen im ursprünglichen Vertrag genau aufgelistet sind.

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 18. Januar 2014 - 0:05 #

Nur weil du ein Anrecht auf einen Markennamen hast, hast du nicht automatisch Anrecht auf alles worin dieser Markenname vorkommt. Du hast aber gute Karten dagegen vorzugehen falls jemand ihn benutzt.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 19. Januar 2014 - 12:04 #

Kannst du das mal näher erläutern? Ich sehe da bei der ganzen Trademark Geschichte auch nicht durch. Müsste sich Disney jetzt den Namen Star Wars 1313 wieder extra schützen/patentieren lassen, wenn sie sich doch mal wieder dafür entscheiden sollten, die Marke weiterzuführen? Ich hab mich das Selbe schon vor ein paar Monaten mal gefragt, als es um die Rechte zu Half-Life 3 ging. Warum muss sich Valve die Namensrechte zum 3. Teil extra sichern, wenn ihnen doch die Marke Half-Life eh schon gehört?

Arrr 16 Übertalent - P - 5051 - 18. Januar 2014 - 7:59 #

Schade schade, hatte auch sehr auf ein Star Wars Spiel für "Erwachsene" gehofft. Passt wohl nicht so zu Disneys Philosophie, hoffentlich wird im nächsten Star Wars Film nicht ständig getanzt und gesungen! ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Januar 2014 - 9:07 #

Wenn ich für jeden dieser Disney=Kinderkram vergleiche den ich lese 1 cent bekommen würde... ich müsst nichtmehr arbeiten. :)

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 18. Januar 2014 - 10:46 #

Dabei gibts so schöne Gegenbeispiele. War "Das schwarze Loch" z.B. nicht auch von Disney?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Januar 2014 - 10:57 #

Oder Tron. Oder Fluch der Karibik. Oder die Marvelfilme inkl. Avengers. Und natürlich alles von Touchstone Pictures. Bis 2010 alles von Miramax und so weiter und so weiter. ^^

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 18. Januar 2014 - 9:52 #

Ich hab ja ein klein wenig die Hoffnung das sie den Regisseur des ersten Fluch der Karibik teils ranlassen. Der war ja trotz (oder eher WEGEN?) albernen Jack Sparrow wesentlich besser und auhc erwachsener. Wäre wohl besser gewesen hätte Mr. Lucas sein Drehbuch von diesem verfilmen lassen ;). Dann hätten wir wohl einen Jar Jar Binks der am liebsten säuft und alle 5 Minuten die Seiten wechselt^^.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Januar 2014 - 9:58 #

Näh. Bäh. Aus. Nachdem ich Mission Impossible 4 gesehen habe würde ich mir JJAbram als Produzent und Brad Bird als Director wünschen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 18. Januar 2014 - 11:49 #

Äh, nee... Tom Cruise als Jedi?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Januar 2014 - 11:57 #

Simon Pegg als Jedi. Tom Cruise als R2-Einheit.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 18. Januar 2014 - 12:06 #

Ja, schon deutlich besser... hättest du gleich sagen sollen ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 18. Januar 2014 - 12:18 #

Und Brad Pitt als 3Po?

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 18. Januar 2014 - 13:41 #

Tja, das passt halt nicht mehr in Disneys Vision von Star Wars. 1313 wäre genau in die richtige Richtung gegangen, was eine Aufdröselung und Spezialisierung der Marke bedeutet hätte. Das was ein Universum lebendig und differenziert macht. Aber Disney und EA denken da eher BIG! ;)

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18219 - 18. Januar 2014 - 15:41 #

schade :(

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 19. Januar 2014 - 7:34 #

War leider zu erwarten.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 20. Januar 2014 - 19:10 #

Ich schätze die Dead Space-Macher werden das nächste Singleplayer-Star Wars veröffentlichen. Schade um Star Wars 1313, aber sah auch mehr nach einem Uncharted-Klon aus als nach einem eigenständigen Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit