Watch Dogs: Gameplay-Video zum Hacking veröffentlicht

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU iOS
Bild von ChrisL
ChrisL 143575 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. August 2013 - 22:53 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Watch Dogs ab 9,79 € bei Amazon.de kaufen.

Dass das Manipulieren technischer Anlagen und das virtuelle Eindringen in Systeme jeder Art in Watch Dogs eine große Rolle spielen wird, ist vielen von euch bekannt. Mittels eines neuen Videos, das zugleich den ersten Teil einer kürzlich gestarteten Gameplay-Reihe darstellt, stellt euch der Entwickler und Publisher Ubisoft einige der Hacking-Elemente etwas genauer vor.

Informationen erhaltet ihr in der etwa fünf Minuten langen und unter diesen Zeilen eingebundenen Aufnahme unter anderem dazu, wie das Hacken so in den Offene-Welt-Titel eingebunden wird, dass „die Stadt zu [eurer] ultimativen Waffe wird“. Ein wichtiger Bestandteil von Watch Dogs ist in diesem Zusammenhang das sogenannte ctOS, durch das alles im Spiel miteinander verbunden ist. Im Detail handelt es sich um eine zentralisierte, überall zum Einsatz kommende Software, mit der zum Beispiel die Notfallmaßnahmen, der städtische Nahverkehr, die Infrastruktur oder auch die Überwachung von Verbrechen gesteuert wird.

Zwar bietet das ctOS viele Vorteile, sollte sich jedoch jemand wie der Protagonist des Spiels Zugang zu diesem System verschaffen, verfügt er über sehr viel Macht. Deutlich wird das im Video zum Beispiel durch das Abfangen von Texten und Gesprächen oder auch die Verwendung von gestohlenen Passwörtern. Eure Hacker-Fähigkeiten werden sich zudem durch die von euch entwendeten Daten verbessern (der Skilltree ist kurz zu sehen).

Mehr als 75 Hacking-Möglichkeiten werden euch zur Verfügung stehen, durch die ihr euch beispielsweise eventueller Verfolger entledigen könnt. So werdet ihr eure Widersacher unter anderem ablenken oder in (tödliche) Fallen locken können, darüber hinaus könnt ihr Straßensperren aktivieren, Dampfleitungen überlasten (sodass euch folgende Fahrzeuge von einer Explosion überrascht werden), Brücken anheben oder den Polizeifunk stören.

Der nächste Teil der Videoserie wird sich um das virtuelle Chicago drehen, das ihr Aussagen des Senior Producers Dominic Guay zufolge auch verlassen werden könnt.

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 13. August 2013 - 23:14 #

Die Grafik wirkt schwächer als auf der E3 Sony Preso, aber zu gut für Old-Gen. Falls da kein Filter drüber gelegt wurde, würde ich vom Bauchgefühl sagen, dass hier die XboxOne Version gezeigt wurde. Alles natürlich spekulativ. Ansonsten freue ich mich sehr aufs Spiel und werde mir nichts weiteres zum Spiel ansehen(GC ausgenommen), da ich sonnst schon alles kenne ohne es selbst gespielt zu haben.

Mr Marston 09 Triple-Talent - 237 - 14. August 2013 - 7:10 #

Denke mal die Grafik auf der E3 war ein wenig gerendert. Aber dennoch sieht das hier gezeigte immer noch Hammer aus. Das Spiel wird sofort gekauft!

natürlich auch aufgrund Mangelnder Konkurrenz zu Launch :-)

Ganon 23 Langzeituser - P - 38237 - 24. August 2013 - 12:11 #

Auf der E3 war's die PC-Version, wie ja hinterher bestätigt wurde. Vielleicht wurde auf der GC eine Konsolenfassung gezeigt.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5391 - 14. August 2013 - 8:27 #

Zwei Dinge muss ich erledigen, bevor ich mir Watch Dogs kaufe: GTA 5 beenden und eine PS4 holen. Schade für Watch Dogs, es hätte ein klarer Release-Kauf für mich sein können. Mir gefällt das Setting sehr gut und auch das bisher gezeigte sieht absolut vielversprechend aus.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 14. August 2013 - 10:01 #

Hoffentlich geht die Zeit mal vorbei, in der Videos zu Konsolengameplays nur in 720p vorgelegt werden..

oojope 15 Kenner - 3030 - 14. August 2013 - 11:19 #

Immer noch einer der heißesten Next Gen Titel um den Release herum. Bin echt gespannt wie gut es im Endeffekt auf der PS4 ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)