Mass Effect Comic für Januar angekündigt

PC 360
Bild von Tim Gross
Tim Gross 23836 EXP - Freier Redakteur,R9,S8,C9,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. Juli 2009 - 12:48
Mass Effect 2 ab 7,49 € bei Amazon.de kaufen.

Im nächsten Jahr soll die Mass Effect Saga mit dem offiziellen Sequel fortgesetzt werden. Damit ihr ohne Wissenslücken in Mass Effect 2 einsteigen könnt, wird BioWare zusammen mit Dark Horse Comics eine vierteilige Comic-Serie veröffentlichen, die im Januar 2010 starten soll.

Der Comic hört auf den Namen Mass Effect: Redemption und soll Lesern wichtige Events vor Augen führen, die zwischen dem ersten und zweiten Spiel liegen. Natürlich wird hier nicht nur auf das vorhandene Universum gesetzt; neue Außerirdische und unbekannte Umgebungen werden also auch vorhanden sein.

Die Handlung beginnt direkt nach dem ersten Mass Effect, als Commander Shepard von der Bildfläche verschwindet. Dieser wird sich hauptsächlich ohne seine Crew von der Normandy durchschlagen müssen. Ganz alleine ist er aber nicht, wird er doch von Dr. Liara T´Soni begleitet, die auch schon im ersten Teil dabei war.

Die Geschichte stammt aus der Feder von Mac Walters, der als Lead Writer bei BioWare angestellt ist. Damit es keine Ungereimtheiten in der Story gibt, ist Walters auch an der Handlung von Mass Effect 2 beteiligt. Die Zeichnungen stammen derweil von Omar Francia, der auch schon für Star Wars Legacy verantwortlich war.

Mac Walters äußerte sich zu der Bekanntmachung wie folgt:


Fans von Mass Effect werden von den Events im Comic schockiert sein - aber in einer guten Weise. Wir haben sehr eng mit Dark Horse zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Story genau in das Mass Effect 2 Gerüst passt. Der Comic bietet euch nicht nur neue Informationen zum [Mass Effect] Universum, sondern wird auch beeinflussen, wie ihr über Mass Effect 2 denken werdet.

Das klingt vielversprechend. Alle Videospieler mit einer Vorliebe für Comics, aber auch solche ohne dieses Fable, sollten sich den 6. Januar 2010 auf jeden Fall vormerken.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 22. Juli 2009 - 13:09 #

Bei sowas stellt sich mir immer gleich die Frage: nur in den USA?

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 23. Juli 2009 - 11:15 #

Da Panini schon hierzulande die ME-Romane gebracht hat (http://www.paninicomics.de/?s=serie&gs_gruppe=218) und Dark Horse-Comics (Star Wars) hierzulande auch veröffentlicht, gehe ich davon aus, dass sie auch recht früh hier erscheinen (spätestens zum Spielstart)

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 22. Juli 2009 - 13:43 #

Bei sowas stellt sich mir die Frage, wie sie in den Comics die zwei möglichen Enden von ME berücksichtigen wollen. Wenn meine Entscheidung, die Aliens krepieren zu lassen, am Anfang von Teil 2 durch irgendeinen fadenscheinigen Storykniff wieder ausgebügelt worden wäre, wäre ich höchstgradig enttäuscht.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 22. Juli 2009 - 16:33 #

Ah - das gute Ausschlachten von (Semi-)Erfolgreichen Serien hat begonnen =)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)