The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Es wird Schatzkarten geben

PC 360 PS3
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 86469 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

18. Oktober 2011 - 11:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

Erneut hat es sich bestätigt: Wer nicht fragt, bleibt dumm. In seinem persönlichen Twitteraccount hat sich Pete Hines von Bethesda seit einiger Zeit die Mühe gemacht, unglaubliche Mengen an Fragen von Fans zum kommenden Rollenspiel The Elder Scrolls 5 - Skyrim (GG-Angetestet), zu beantworten -- seien sie auch noch so abstrus. Neuerdings versprach er, was drei Wochen vor Release des potentiellen RPG-Hits kaum mehr verwunderlich ist, nichts zu verschweigen. Vorausgesetzt man stellt die richtigen Fragen.

Neben Fragen zu Speedruns und ob er gerne in der Welt von Skyrim leben würde, was er im Übrigen dankend ablehnte, stellte ein User die "Piratenfrage" nach Augenklappen und Schatzkarten. War die Absage in Sachen Augenklappe wenig überraschend, ließ die unerwartete Bejahung zum Thema Schatzkarten die Fangemeinde aufhorchen. Es wird wohl definitiv verschiedene Karten im Spiel geben, die den Spieler an verschiedene Orte führen, an denen sich Schätze befinden sollen. Wie das jedoch im Detail aussehen wird, wie und wo der Spieler an die Schatzkarten kommt, ob es sich nur um gut versteckte Kisten handeln wird oder der Held auch nach ihnen graben muss, bleibt ungeklärt.

Wem also der Sinn nach Abenteuern als Schatzsucher in der nördlichsten Region von Tamriel steht, der wird diesem Drang wohl auch ungehindert nachgeben dürfen. The Elder Scrolls 5 - Skyrim wird bei uns am einzigartigen und geschichtsträchtigen Datum, zum 11. November 2011, erscheinen.

Anonymous (unregistriert) 17. Oktober 2011 - 19:30 #

Ich bin schwer von dem Bild beeindruckt - ist das Marke Eigenbau?

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 17. Oktober 2011 - 20:20 #

Würde mich auch mal interessieren.

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 17. Oktober 2011 - 20:31 #

http://www.colourbox.com/media/1731847 ;-)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86469 - 17. Oktober 2011 - 21:18 #

Genau! Dann noch das Skyrim-Logo druff, fertig. :)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. Oktober 2011 - 6:19 #

Schatzkarten bei Red Dead Redemption waren schon sehr lustig. Wird ein teurer Herbst werden.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Oktober 2011 - 11:52 #

Na ja war schon ganz lustig aber irgendwie auch total sinnlos - die Goldbarren konnte man verkaufen und das war es dann auch schon...

Henke 15 Kenner - 3636 - 18. Oktober 2011 - 12:47 #

Spielverderber! :-P

Nein ehrlich, da kommt ein episches Rollenspiel auf die Fangemeinde zu und man sollte sich darüber freuen, dass die Entwickler solche netten Features einbauen...

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 18. Oktober 2011 - 14:02 #

Naja, es ging ja nicht nur um die Goldbarren, da es ja einen eigenen Strang für Schatzsucher-Herausforderungen gab. Wenn man alle gefunden hatte, gab es als Belohnung noch ein paar nette Extras obendrauf, unabhängig vom erbeuteten Gold.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 18. Oktober 2011 - 12:51 #

Ziemlich coole Idee. Aber wenn, dann bitte Schatzsuche Marke: Sid Meier's Pirates. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Zufällig in Kneipen Schatzkartenteile kaufen um dann zdie Insel abzusegeln und nach den Landmarken zu suchen... :-D

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 18. Oktober 2011 - 14:08 #

Naja... stundenlang nach der beschi**nen Landmarke zu suchen war aber an manchen Stellen nur nervig, weil es zu oft die gleichen Landmarken in der Gegend gab und man sich leicht total verirrte. So bitte nicht!
Aber da Beth ja den Casualmarkt im Auge behält wird es sicher nicht sonderlich schwierig werden.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 18. Oktober 2011 - 12:59 #

Meiiiiiin Schaaaaaaaatzz, eh sorry, falscher Film ;-)

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 18. Oktober 2011 - 14:53 #

Hm, ich bin immer noch skeptisch. Irgendwie hab ich weder Morrowind noch Oblivion je fertig gespielt. Aber Skyrim reizt schon gewaltig :)

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 18. Oktober 2011 - 17:26 #

Huch? Was ist den jetzt los? Hat sich Bethesda beschwert, das der mühevoll und teuer erarbeitete, und doch so wenig bekannte Serientitel "The Elder Scrolls" nicht ausreichend benutzt wird?

Harry Schlotter (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 20:54 #

Man kann sagen was man will, aber Schatzkarten in RPGs sind nie verkehrt.

Sofern gescheite Items drin zu finden sind, wie Set Items ect.

Aber bei the Elder Scrolls ist man wegen des Construction Sets eh nicht davon abhängig sachen finden zu müssen.

Man macht sich einfach sein eigenes PlugIn namens "Truhe der Macht" und schmeisst einfach jedes drecks Item das es im Editor gibt rein, mit respawn funktion und lädt es einfach ins Spiel. Wer die Truhe gleich ins Startgebiet stellt kann gleich als Umbra Pumbraman alles wegnatzen was ihm in die Quere kommt.

Sollte man mal ausprobieren mit 50 Imperiale Armbrustschützen und ein Drache auf einem Fleck. :D
Spiel Laden, 2FPS 5 sec später crash. xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit