Nexus: Nachfolger geplant // 400.000 Euro benötigt

PC
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20741 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

16. August 2011 - 20:32 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Für Nexus - The Jupiter Incident, das im Jahr 2004 im Strategie-Bereich für Aufsehen gesorgt hatte, war bereits ein Jahr später der Nachfolger geplant. Leider wurde dieser im Vorfeld eingestellt. Nun will Most Wanted Entertainment, das Ex-Team von Mithis Entertainment, in Eigenregie aus eigener Tasche und mit Hilfe der Fangemeinde den Nachfolger, Nexus 2, produzieren. Benötigt wird für das Projekt die Summe von 400.000 Euro. Bei GamesPlant können Interessenten beliebige Geldbeträge zur Entwicklung beisteuern:

  • Base Fan: Für 5 Euro wird euer Name auf der Website und im Spiel angezeigt
  • Bronze Fan: Für 20 Euro bekommt ihr zusätzlich zum Base, den digitalen Download
  • Silver Fan: Für 50 Euro eine Spezial Boxed Edition + Audio Soundtrack
  • Gold Fan: Für 250 Euro wird dem Paket eine Nexus-2-Anstecknadel, ein einzigartiger DLC und der Zugang zum Beta-Test gewährt
  • Platinum Fan: Für 2500 Euro bekommt ihr das Gold-Paket und ein Schiff, das euren Namen trägt; zusätzlich werdet ihr als Ausführender Produzent auf der Website und im Spiel genannt und werden darüber hinaus am Gewinn beteiligt.

Nexus 2 spielt 25 Jahre nach dem Vorgänger und bietet sechs Kampagnen, zwei neue Rassen, neue Raumschiffe und Designs. Geplant ist der PC-Release für das vierte Quartal 2012. Anbei ist ein Techvideo, das bereits seit 2005 in der Schublade liegt.

Video:

Groth 10 Kommunikator - 395 - 16. August 2011 - 20:36 #

Der erste Teil war toll. Werde wohl 20 für die Preorder zahlen.

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 16. August 2011 - 20:38 #

Oje, wenn sie jetzt schon knapp am Geld sind, während der Entwicklung, in welchen Zustand kommt das Spiel dann wohl auf dem Markt?

Groth 10 Kommunikator - 395 - 16. August 2011 - 20:42 #

Die erste Finanzierung ist oft die schwerste.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 20:43 #

Kein Publisher wird heute ein RTS finanzieren. Erst recht kein RTS das in 3 Dimensionen steuerbar ist und sich allgemein eher an erfahrene Spieler richtet.
Aber es gibt genug Fans da draußen. Wenn sie das Publisherunabhängig finanzieren können wäre es toll.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20741 - 16. August 2011 - 20:44 #

Steht ja im Text. Da ist kein Publisher dahinter da sich keiner für ein Weltraumspiel so leicht finden lässt. Deswegen wirds in Eigenregie entwickelt. Die legen ihr eigenes Geld in dem Projekt an, was sehr mutig ist. Nicht das Nexus schlecht ist/war, aber wenn sich das schlecht verkauft sind die Leute so gut wie auf der Strasse. Deswegen soll die Community mithelfen und im Gegenzug gibts diverse Goodies für Leute die da mithelfen. :)

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 20:41 #

Basierte Nexus nicht auf der Technikgrundlage von Imperium Galactica 3?
Von mir aus können sie das gleich hinterher schieben.

fightermedic (unregistriert) 16. August 2011 - 20:47 #

bin gespannt ob sie das finanziell durchstehen
falls es sich lohnt hat das ganze einen großen vorteil
kein publischer verdient mit ;)
naja FALLS....

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 16. August 2011 - 21:18 #

Einige andere Projekte werden es wohl nicht schaffen. Ich kannte die Seite vorher aber auch nicht.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 21:30 #

NEXUS !!! ICH LIEBE NEXUS !!! JAAAAAAAAAA !!!

Apokalypse 17 Shapeshifter - 6613 - 16. August 2011 - 21:36 #

an liebsten würde ich 2500 Euro zahlen. Nexus ist einfach zu geil.

Macthirty 11 Forenversteher - 612 - 16. August 2011 - 21:58 #

Nexus war schon sehr cool. Wäre klasse, wenn du es hinbekommen würden. Mal schauen wie hoch die Gewinnbeteiligung bei dem Beitrag von 2500€ ist.

edit:
Auf der Website wird nichts von einer Gewinnbeteiligung geschrieben. Oder habe ich etwas übersehen?

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 16. August 2011 - 22:07 #

Zitat: "REVENUE SHARE | 50%
All supporters of the category Platinum will receive a combined share of fifty percent of the net revenues of this project (partitioned according to the amounts paid by supporters). So the more you support, the more you get from the revenue share."

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 16. August 2011 - 23:03 #

Ich muss noch mal drüber schlafen, aber 20-50€ könnte ich schon für das Projekt locker machen. Ich hoffe, dass dann auch auf jedes DRM verzichtet wird. Ich möchte nicht, dass mein Geld für einen Kopierschutz ausgegeben wird.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 16. August 2011 - 23:09 #

Wie Geil, die Techdemo hatte mich schon vor 6 Jahren überzeugt. Wenn die tatsächlich zu einem richtigen Game weiterentwickelt würde. Nur scheints mir das dieses Gamesplant bisher noch kein Projekt erfolgreich gestartet hat. Hoffentlich bekommt das Projekt genug Aufmerksamkeit das es doch klappt. *Daumen drück*

ganga Community-Moderator - P - 15585 - 16. August 2011 - 23:16 #

Bezweifle mal ganz stark, dass diese Art der Finanzierung funktioniert. Wenn doch, dann freut es mich für die Firma.

Anonymous (unregistriert) 16. August 2011 - 23:31 #

Wenn man derart viel Geld verlangt, sollte man auch schreiben wie es genau verwendet werden soll.Ich spende doch nicht, wenn sich am Ende ein Programmierer kaputtarbeitet und gleichzeitig drei "Manager" in ihre Sessel furzen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 17. August 2011 - 0:01 #

Die Techdemo ist schon ganz hübsch, aber 'Nexus 2' ist ja nicht das einzige 4X-Spiel, was so produziert wird, da müsste ich noch überlegen, ob ich da investiere, wer weiß, was am Ende dabei rauskommt und überhaupt.
Aber wäre 2007 ein Spiel mit der Grafik im Trailer erschienen, das wäre schon ziemlich cool gewesen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 17. August 2011 - 10:20 #

Nicht das Nexus schlecht wäre, ich stehe dieser Art von Finanzierung aber eher kritisch gegenüber. Auch wenn sie sicherlich einen guten Hintergedanken hat, frage ich mich wenn so ein Beispiel Schule macht? Kommt dann irgendwann Ubisoft und will von den Leuten irgendwann Geld für den Entwicklungsstart eines Beyond Good & Evil 2, weil Teil 1 ja absolut unerfolgreich war?
Auch selbst wenn man jetzt 2500€ spendet, ist das ja nicht einmal eine Garantie das man die 400.000€ auftreiben kann und wenn dann ist es nicht einmal eine Garantie, dass das Spiel wirklich mal fertig wird oder die 400.000€ wirklich ausreichen werden um das Spiel bis zum Ende zu entwickeln. Dazu was passiert, wenn mir das Spiel am Ende nichtmal gefällt was die da zusammen gebaut haben? - Eigentlich für mich viel zu viele Unsicherheiten... wundert mich, dass die nicht einfach Leute suchen die für ein Nexus 2 einfach nur Ihre Freizeit opfern würden um bei der Entwicklung ansich zu helfen.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 17. August 2011 - 12:17 #

Es bleiben tatsächlich sehr viele Unsicherheiten und leider gibt die Projektseite nicht auf alle Fragen Antworten, allerdings wird dein Geld erst dann abgebucht, wenn tatsächlich der angepeilte Betrag erreicht wurde. Es gibt leider keinen Schutz davor, dass das Studio die 400.000€ nicht leichtfertig in den Sand setzt und bald pleite macht. Publisher können mit einem Entwickler sichere Verträge abschließen und bei Veruntreuung von Kapital gerichtlich vorgehen. Leider ist hier so etwas nicht einmal ansatzweise möglich.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 17. August 2011 - 12:23 #

Es geht gar nicht einmal um Veruntreuung von Kapital. Nur lässt sich die Entwicklung eines Spiels nicht einfach auf den letzten Cent planen. Es können immer Verzögerungen auftreten die nunmal Geld kosten die man vorher einfach nicht wissen kann. Sicherlich kalkuliert man hier mit 400.000€ nicht punktgenau, das ist mir durchaus bewusst, aber ob dieses Geld ausreicht weiß man aber ebenso wenig. Budgetüberziehungen gehören doch eigentlich auch an der Tagesordnung in dieser Branche und wenn der Publisher nicht mehr zahlen will hat man solche Bugschlachten wie Starship Troopers, X3 Terran Conflict oder Gothic 3...

Nordwin 14 Komm-Experte - 2200 - 17. August 2011 - 10:33 #

Wenn ich mir überlege, welchen Schrott man sich schon für mehr Geld zugelegt hat, sind wenigstens 20€ für das Spiel eine gute investition.

Ich denke ich werde demnächst mal 20€ locker machen und hoffe das Beste.

Dr.Evil 14 Komm-Experte - 2625 - 18. August 2011 - 5:00 #

Die Techdemo erinnert mich irgendwie an Babylon 5^^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20741 - 18. August 2011 - 15:59 #

Was ja net schlecht war. Da war ja sogar mal ein Spiel geplant von Sierra mit den original Schauspielern. Wurde ja leider nie released. Da bleibt wenigstens das Babylon Project auf Freespace Source Code Project.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Strategie
Echtzeit-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Most Wanted Entertainment
Most Wanted Entertainment
Auf Eis gelegt
Link
0.0
PC