Mass Effect 3 mit Musik von Clint Mansell

PC 360 PS3
Bild von Johannes
Johannes 34320 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

10. Februar 2011 - 23:30 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Am Ende dieses Jahres wird mit Mass Effect 3 der neueste Ableger der erfolgreichen Rollenspielserie aus dem Hause BioWare auf den Markt kommen und die Geschichte um Commander Shepard wird weiter geführt. Wie der Publisher Electronic Arts nun bekannt gab, stammt der Soundtrack des Spiels aus der Feder des britischen Filmkomponisten Clint Mansell.

Mansell genießt ein recht hohes Ansehen in der Branche. Er begann seine Karriere als Lead Sänger und Gitarrist der mittlerweile aufgelösten Band Pop Will Eat Itself und kam durch sein soziales Umfeld zur Filmmusik. Unter anderem gehen die Soundtracks von Filmen wie The Wrestler (2008), Smokin' Aces (2007) und allen voran Requiem for a Dream (2000) auf sein Konto.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 10. Februar 2011 - 23:59 #

Bei diesem Bild schüttelt es mich jedes Mal.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2401 - 11. Februar 2011 - 0:17 #

Mmmmmhhh...ob er in die Fußstapfen von Jack Wall und Sam Hulick treten kann? Für Mass Effect könnte ich mir auch sehr gut Steve Jablonsky (Gears of War 2, Transformers) vorstellen.

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1030 - 11. Februar 2011 - 1:19 #

Hm ich weiss nicht ganz ob ich das nun gut oder schlecht finden soll :/

Einerseits macht clint mansell gute lieder, ich denke viele werden requiem for a dream kennen.
Auf der anderen seite fand ich in beiden mass effect teilen die musik immer sehr gut und passend, und vorallem einprägsam.

Suzume 14 Komm-Experte - 1830 - 11. Februar 2011 - 1:31 #

Wenn man jemanden wie Mansell ins Boot holt, dann hoffentlich um mit dem Soundtrack die tiefe Tragik des Geschehens zu unterstreichen und in den richtigen Momenten zu schockieren und zu verstören - und die Moral sowie das Weltbild am Schopfe zu packen und die Nase tief in den Dreck der Gesellschaft zu stecken.
Klingt für mich jedenfalls nach einer interessanten Entscheidung.

Tw3ntyThr33 15 Kenner - P - 3162 - 11. Februar 2011 - 2:51 #

Ein wichtiger Film wurde vergessen! Die Musik zu "Black Swan" stammt auch vom lieben Herrn Mansell =)

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6407 - 11. Februar 2011 - 6:36 #

Und vom Doom Film ;)

Pi, The Fountain, Moon ....auch von ihm und großartig.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 11. Februar 2011 - 9:41 #

Die musikalische Untermalung in MooN fand ich genial ;)
Hoffentlich zaubert er dort auch solch eine Musik in ME3

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 11. Februar 2011 - 10:12 #

Er hat den Soundtrack zu quasi jedem Aronofsky Film gemacht. Macht MassEffect für mich aber nicht interessanter.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2788 - 12. Februar 2011 - 23:22 #

Mansells Soundtrack zu The Fountain ist einfach der HAMMER!
Selten so was schönes gehört :-)

Anonymous (unregistriert) 11. Februar 2011 - 12:48 #

hmm genial!
ich liebe die musik auf mass effect, der synthesizer sound hatte seinen ganz eigenen charme.
nach 2 teilen in eine andere richtung zu gehen, halte ich aber für eine gute entscheidung. da mansell gerne streicher als stilmittel verwendet, hoffe ich der neue sound wird nicht zu weichgespült, mass effect braucht eine gewisse härte.

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 11. Februar 2011 - 13:07 #

Juhu! Ein so episches Stück wie "Requiem for a dream" in Mass Effect, das wäre genial!

Porter 05 Spieler - 2981 - 14. Februar 2011 - 15:29 #

joar bei Clint Mansell muss ich auch immer an Requiem for a Dream denken ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23759 - 11. Februar 2011 - 14:20 #

Der Soundtrack zu Black Swan ist echt genial:

http://www.youtube.com/watch?v=3HbFPdXvPUE&feature=related

Punisher 19 Megatalent - P - 14445 - 11. Februar 2011 - 14:59 #

Clint hat schon was drauf, ich finds gut.

Die Formulierung in der News "kam durch sein soziales Umfeld zur Filmmusik" find ich ebenfalls klasse, normalerweise liest man sowas nur im Zusammenhang mit Drogen, Prostitution oder ähnlichem - wie Charlie Sheen zeigt hängt das ja eng mit der Filmbranche zusammen. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12443 - 11. Februar 2011 - 15:06 #

Ist ein guter aber die bisherige Musik passte eigentlich ziemlich gut zu jeder Situation.
aber solange er den theme in ruhe lässt +1-2 andre Stücke dann solls mir recht sein

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 11. Februar 2011 - 18:19 #

Wird der komplette Soundtrack von jemand anderem gemacht, oder steuert der Neue nur einige Stücke bei? Komplett von einem neuen Komponisten fände ich doof, wo Mass Effect ja eher eine geschlossene Trilogie sein soll - da ist etwas Kongruenz und Kontinuität zwischen den Teilen doch erwünscht. Abgesehen davon war der bisherige Soundtrack von Jack Wall absolut fantastisch.

Neon 10 Kommunikator - 388 - 11. Februar 2011 - 22:46 #

Sein bekanntestes Stück dürfte Lux Aeterna http://www.youtube.com/watch?v=hKLpJtvzlEI) sein.

Drifter 16 Übertalent - P - 5958 - 12. Februar 2011 - 22:53 #

Ich denke Mansell wird Mass Effect im positiven Sinne seinen Stempel aufdrücken. Bedenken sind hier glaube ich fehl am Platze, im Gegenteil, schließlich kommt hier ein Komponist mit echtem Format zum Einsatz.

Ich hoffe nur, dass es den Soundtrack zu ME3 endlich wieder auf CD gibt und nicht wie ME2 nur als Download.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 57005 - 13. Februar 2011 - 13:49 #

Hm, einen Komponistenwechsel für das Finale find ich erstmal nicht so doll. Aber wenn Mansell die entsprechenden Themes mit übernimmt und es den Wiedererkennungseffekt gibt, lasse ich mich gerne positiv überraschen. Hätte aber auch nichts dagegen, wenn Jack Wall den Soundtrack machen würde, seine Musik ist sehr stimmig und passend.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 13. Februar 2011 - 17:23 #

Das steigert meine Vorfreude auf ME3 noch weiter ins Unermessliche. Der Soundtrack zu Moon (wie überhaupt der ganze Film) ist nämlich wirklich ganz, ganz groß.

Nemi 11 Forenversteher - 655 - 14. Februar 2011 - 4:03 #

Auch wenn ich es Schade finde, Jack Wall hätte bis zum Letzten Teil an ME arbeiten Sollen. Aber seis drum Clint Mansel ist auch sehr Gut mal schauen was bei Raus kommt.

Inno 12 Trollwächter - 1167 - 14. Februar 2011 - 19:34 #

Ich hätte es mir auch gewünscht das Jack Wall und Sam Hulick die Triologie komplett machen, nichts gegen Clint, ein großartiger Komponist. Ich hoffe nur der Wiedererkennungswert des Mass Effect Soundtracks der ersten beiden Teile ist auch in Teil 3 noch vorhanden:D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit