GG-Test: Limbo

360
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 363772 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

30. Juli 2010 - 11:18 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Limbo ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Limbo ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Es passt kaum in eine Genre-Schublade, es versprüht eine Stimmung, die mindestens so bedrohlich und surreal ist wie in Alan Wake, es benutzt einen kunstvollen Scherenschnitt-Grafikstil, hat sich aber gleichzeitig seine "ab 16"-Einstufung redlich verdient ("Schere" und "Schnitt" kommen uns dabei gleich noch einmal in den Sinn). Es ist ein XBLA-Titel, es ist das Erstlingswerk einer dänischen Spieleschmiede. Es hat in unserem Test sehr gut abgeschnitten. Es ist... Limbo.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)