God of War 3: Epilog als DLC?

PS3
Bild von Haroon
Haroon 555 EXP - 11 Forenversteher,R1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

15. April 2010 - 7:59 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
God of War 3 ab 13,30 € bei Amazon.de kaufen.

Stig Asmussen, Game Director von God of War 3, gab in einem Interview mit D’toid bekannt, dass es schwer sei, zusätzliche Inhalte für God of War 3 zu veröffentlichen. Dies würde hauptsächlich an der abgeschlossenen Story liegen. Er sprach aber auch über einen möglichen Epilog zu God of War 3, den er gerne für das Spiel anbieten würde:

Einen Epilog zu machen wäre sicher eine spaßige Sache. [...]  Das Problem an dem Spiel ist hier einfach, dass es sich sehr kompakt und geradlinig gestaltet. Wir können nicht einfach neue Charaktere oder so etwas in der Richtung in das Spiel einfügen, ohne dabei das ganze Konzept durcheinander zu bringen.

Schon während der Game Developer Converence im letzten Monat nahm Design Director Todd Papy Bezug zum selbigen Thema:

Wir werden sehen, wie wir God of War 3 unterstützten können. Wir haben schon einige Dinge, über die wir nachdenken und auch welche, an denen wir schon arbeiten, aber ob sie jemals auf den Markt kommen steht noch nicht fest.

Bereits Mitte März gab Stig Asmussen bekannt, dass möglicher DLC, sobald er fertiggestellt ist, kostenlos zur Verfügung gestellt werden soll. Vermutlich dürfte sich also im Laufe der nächsten Wochen zeigen, für welche Art von Zusatzinhalt sich die Entwickler entschieden haben.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 12. April 2010 - 6:01 #

Ich hoffe, sie verwässern die Story dadurch nicht. Würde aber sehr gerne noch etwas Neues mit Kratos erleben. Nachdem ich jetzt mal einige Spiele dieser Art gesehen habe, hat sich mir der Reiz von God of War und der Kult dahinter erschlossen. Es ist wirklich - für meinen Geschmack - die rundeste Erfahrung im Genre. Und wenn dann ein eventueller Epilog auch noch kostenlos ist... *Träum*

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 12. April 2010 - 12:27 #

Damit hätten die Entwickler noch mal ne Chance Kratos sinnlose u. übertriebene Gewalt zu hinterfragen und zu erklären.

Anonymous (unregistriert) 12. April 2010 - 14:32 #

Hast du die ersten beiden Teile nicht gespielt???
Was gibts denn da bitte schön noch großartig zu erklären?

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 13. April 2010 - 12:31 #

Ja ich habe alle drei Teile durch und auch die PSP Episode. Trotzdem verstehe ich nicht warum ich, ohne dass es hinterfragt wird, als Kratos immer wieder Unschuldige töten MUSS! Und auch im neusten Teil immer die Bossgegner nachdem man sie bereits besiegt hat noch langsam verstümmeln bzw. totschlagen muss. Kratos wird dadurch kein bisschen sympatischer oder cooler, im Gegenteil. Für mich ist Kratos durch diese Aktionen kein Stück besser als seine Feinde, die er bekämpft. Selten hatte ich in einem Spiel so wenig Bindung zu dem Charakter den ich spiele, da mir seine Handlungen aufs Gröbste widersagen. Bei einem Mass Effect beispielsweise darf ich auch einen Arsch spielen, muss aber nicht, da ich dort entscheiden kann wie ich mich verhalte und wenn ich mich böse verhalte bekomme ich auch das Echo in der Stroy zu spüren. Diese Entscheidungen und auch die spätere Reflektion meiner schlimmen Taten fehlen mir daher komplett in God of War.

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 14. April 2010 - 10:10 #

Du bist der Gott des Krieges und willst einzig die Rache für deine Familie, wer sich dir dabei in den Weg stellt kommt bald in den Hades, viel mehr gibt es da nicht zu Verstehen.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 14. April 2010 - 13:37 #

Gut finden muss ich das was dort passiert dann doch trotzdem nicht und moralisch ist das dann halt extrem fragwürdig wenn man das einfach so hinnehmen soll, oder?

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 14. April 2010 - 18:16 #

Naja, kann man sehen wie man möchte, ich persönlich hab das Spiel nicht nicht angefangen, war mit FF13 beschäftigt.

Aber in den anderen Teilen musste man keine Unschuldigen töten, nur Monster und Götter des Olymp, auch im PSP Titel was dass der Fall, ich weiß nicht wie es im Dritten Teil aussieht.
Ich kann mir aber nicht Vorstellen, das man gezwungen wird unschuldige Menschen zu töten, vielleicht werden sie durch Monster getötet, dass kann man aber nicht auf Kratos zurückführen.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 15. April 2010 - 10:23 #

Ich erinnere an Teil 1, gleich am ANfang auf dem Boot wo Kratos den Kaptain getötet hat obwohl er ihn hätte retten können. Schon da wurde ich stutzig.

In Teil 3 kommt so etwas viel öfters. Nicht nur Zivilisten die einen ohne Kommentar in den Kämpfen in die Klingen laufen, sondern auch bei Kletterpassagen wo man Unschuldige die halt im Weg hängen und sich halt auch nur retten wollen, einfach unkommentiert wegzerrern und in Abgrund schmeißen muss. Einen Gefangenen den man bei lebenidgen Leibe abfackelt, die im Test erwähnte nackte Frau die man herumschubst und dann als Türstopper in ein Zahnrad einklemmt sind Sachen die ich mal als Beispiel nenne. Außerdem gibts da noch die Endgegner, die man nachdem sie besiegt wurden, praktisch hilflos daliegen oder in Frieden gelassen werden wollen, dann auch noch in Quick-Time-Events verstümmeln muss, anstatt sie am Leben zu lassen und wenn schon dann doch bitte schnell und ehrenhaft töten.

Kratos wird mir dadurch wie gesagt extrem unsympatisch und wie ich finde kein bisschen besser als seine Gegner, die sich schließlich auch nicht besser verhalten als er.

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 12. April 2010 - 21:14 #

stellt sich die Frage, ob das denn dann etwas ist, dass wirklich viel ist, was da kommt, wenn es kostenlos ist, umsonst den Finger krum machen sich wenige

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 13. April 2010 - 5:41 #

Naja, das zweite Zitat klingt ein wenig so, wie wenn sie sich durch den kostenlosen DLC eine erneute Steigerung des Verkaufs vom Hauptprogramm erhoffen. Aber selbst wenn es was kosten sollte: Solange das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, würde ich es kaufen. SChließlich habe ich hier nicht das Gefühl, dass aus dem originlen Spiel etwas rausgelassen wurde, um es dann als DLC zu verkaufen, sondern es ist wirklich noch eine explizite Addon-Entwicklung.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1233 - 15. März 2012 - 19:43 #

tja scheint ja nun nichts mehr zu kommen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit