God of War 3: Interview mit Adam Puhl und Chris O'Neill

PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 335929 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

12. März 2010 - 15:45 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
God of War 3 ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem Anfang dieser Woche geführten Interview mit dem Lead Combat Designer Adam Puhl und Senior Level Designer Chris O'Neill (beide Sony Santa Monica) könnt ihr einiges zum brandneuen God of War 3 erfahren, was die beiden Designer zu dem hohen Gewaltlevel im Spiel sagen, und ob es weitergehen könnte mit der Saga.

Achtung: Das 20minütige Video ist komplett auf Englisch und hat keine Untertitel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)