Pachter: "Uncharted 2 hat zu schwache Verkaufszahlen"

PS3
Bild von CH64
CH64 1665 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

15. Dezember 2009 - 10:02 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Uncharted 2 - Among Thieves ab 16,77 € bei Amazon.de kaufen.

Gegenüber CriticalGamer.com äußerte sich der Analyst Michael Pachter über die Verkaufszahlen von Sonys Uncharted 2 - Among Thieves.

Die Verkaufszahlen sanken im November stark. Außer der Konkurrenz durch Modern Warfare 2 sieht er keine Gründe dafür. Bisher wurde Uncharted 2 nur 650.000 Mal in den USA verkauft. Er hätte aber noch die Hoffnung, dass sich die Verkaufszahlen bessern:

"Ich bin mir sicher, dass das Spiel einen Auftrieb in den Verkaufszahlen durch den Sieg bei den VGAs 2009 bekommen wird, aber es hat sich bisher erst 650.000 Mal in den USA verkauft. Was erschreckend ist, wenn man die vergebenen Wertungen bedenkt."

Das erste Uncharted verkaufte sich, nach angaben des Entwicklers Naughty Dog, weltweit 2,6 Millionen Mal, Uncharted 2 lag im November bei einer Millionen Exemplare weltweit. Damit wird es weit hinter den Erwartungen von Sony liegen.

Kith (unregistriert) 15. Dezember 2009 - 10:38 #

Ist echt eine Schande, da frag ich mich immer wieder, was Entwickler von solchen "ABC Only"-Konsolen Aktionen haben. Vor allem die PS3 Exklusiven Titel verkaufen sich derartig schlecht - siehe inFamous, gerade mal 1,2 Mio geknackt.

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 15. Dezember 2009 - 10:48 #

Wenn du zu Sony gehörst hast du keine Wahl. Teilweise bekommen sie auch Geld dafür, das es mindestens eine Zeit exklusive ist.

Farang (unregistriert) 15. Dezember 2009 - 15:14 #

Vielleicht ist der Wahn der Hersteller auch übertrieben.
Was ist bitte daran schlecht wenn sich ein spiel 1.2Millionen mal verkauft ?`Nein es müßen ja mindestens 3 Millionen sein ....wie irre ist das denn?
Die Hersteller haben völlig übertriebene Vorstellungen darüber wie oft sich ein Spiel verkaufen muß damit es als Verkaufsschlager gilt.

Bratwurstbubi 05 Spieler - 58 - 15. Dezember 2009 - 15:45 #

Das liegt daran, das Spiele heutzutage nicht mehr für "Dreimarkfuffzig" von 2 pickligen Nerds mit Strichmännchengrafik innerhalb von 6 Monaten in Muttis Garage entwickelt werden, sondern für mehrere Millionen Euro/Dollar von 100+ Mitarbeiter starken Teams über 3-4 Jahre hinweg, auf aktuellstem Stand der Technik (Highendgrafik, Motioncapturing, hochkarätigen Schauspielern als Synchronsprecher etc.).

Und da müssen dann eben entsprechende Stückzahlen verkauft werden, damit sich das überhaupt rechnet.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 16. Dezember 2009 - 7:56 #

Und die "Dreimarkfufzig" Programme von früher fesseln mich trotzdem länger an den Bildschirm als fast jeder Multmillionen-Blockbuster von heute - und zwar nach wie vor...

Anonymous (unregistriert) 15. Dezember 2009 - 10:41 #

Hm, dem Herrn Pachter traue ich ja generell nicht... aber die Zahlen sind schon erschreckend. Jeder Core-Gamer mit PS3 müsste es sich doch zulegen, kann mir kaum vorstellen, dass sie es erst Weihnachten bekommen ;). Oder ist die Hardware Basis immernoch so/zu gering?

Kai 14 Komm-Experte - 2329 - 15. Dezember 2009 - 10:50 #

Sorry, das ist Unsinn. Warum sollte ich mir als "Core-Gamer" mit vielen PS3-Spielen denn ein Uncharted kaufen, wenn ich mit Gewaltspielen überhaupt nichts anfangen kann? Abgesehen davon betreibt Herr Patcher m.E. wieder Propaganda. Nach meinen Infos ist Uncharted2 ein großer Erfolg.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 15. Dezember 2009 - 14:51 #

Oder warum soll ich mir Uncharted 2 kaufen, wenn mir Uncharted 1 schon nicht gefällt?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 15. Dezember 2009 - 10:57 #

hm war doch beim ersten teil nicht wikrlich anders da war der start auch etwas holprig....

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 15. Dezember 2009 - 11:13 #

Woher hast du die das mit 1 Millionen verkauften Exemplaren bisher? Laut vgchartz liegt es schon bei fast 2 Millionen, was wohl alles andere als schwach ist.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12265 - 15. Dezember 2009 - 11:18 #

VG charts ist aber auch so genau wie ein blinder Architekt

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 15. Dezember 2009 - 11:21 #

1 Millionen sind zahlen aus dem November. Sie ist in der Quelle genannt.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 15. Dezember 2009 - 11:29 #

Du schreibst aber: "Die Zahlen liegen derzeit bei ...".

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 15. Dezember 2009 - 11:38 #

Ich habe es geändert.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 15. Dezember 2009 - 11:53 #

Also an mir liegts nicht, ich habe ein Exemplar gekauft. :-) Kann die Zahlen auch nicht ganz nachvollziehen. Warten die ganzen Leute etwa, das das Ding verramscht wird wie einst Little Big Planet?

Kann ja verstehen das die Leute eventuell nicht auf "Gewaltspiele" stehen aber dann solte sich COD4 mindestens genauso "schlecht" verkaufen.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 15. Dezember 2009 - 11:58 #

Die Standard-Entschuldigung "Raubkopien sind daran Schuld" können die wohl hier nicht benutzen.

Was COD4 angeht, um das besser vergleichen zu können, müsste man die Anzahl der verkauften Kopien auf PS3 heranziehen !

Wobei COD4 eine beliebtere Marke ist als Uncharted.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 15. Dezember 2009 - 13:09 #

Puh, vor 10 Jahren waren 1 Mio. Verkäufe noch ein Riesenerfolg. Heute ist es schon eine Enttäuschung... Exklusivtitel verkaufen sich nunmal schlechter (außer bei Nintendo ;-) ), das war schon vor ein paar Jahren bei Crysis vs. CoD:MW so. Ist ja auch kein Wunder.

thaneros 10 Kommunikator - 412 - 15. Dezember 2009 - 13:30 #

Was meine Meinung mal wieder bestätigt.
Die meisten kaufen sich ne Konsole weils cool ist.
Am besten noch ne "PLÄYSI" und dann wird Jahr für Jahr FIFA, GTA, Need for Speed oder CoD gekauft. Sollte mal ein hochgelobter neuer Titel erscheinen wills keiner wissen. Babbel mir in meiner Videotheke den Mund fusselig und am Ende gehen die Leute mit oben genannten und Van Dumm oder Seagal nach Hause. Es is wie's is

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 15. Dezember 2009 - 13:33 #

Wieso neu, ist doch auch eine Fortsetzung. :-)

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 15. Dezember 2009 - 14:21 #

Schon wieder Pachter... Sind Pachter-Wochen?

DarkRaziel 06 Bewerter - 91 - 15. Dezember 2009 - 14:23 #

Also ich habe das Spiel verschlungen, denn so einen Softwareorgasmus hat 2009 kein Spiel geboten.
Hier stimmt einfach alles und denn ich bekam eine gute Story, Grafik und einen sau guten 7.1 PCM Sound geboten.

j-d-s 06 Bewerter - 86 - 15. Dezember 2009 - 14:25 #

Tja, Konsolen- oder gar nur für EinKonsolen-Exklusivität ist eben kein Erfolgsrezept.

Alric 10 Kommunikator - 445 - 15. Dezember 2009 - 14:28 #

Bei Heavy Rain wirds nächstes Jahr leider noch "schlechter" aussehen.
Wirklich grandioses hat sich ja noch nie gut verkauft - obwohl ich eigentlich dachte, dass Uncharted 2 Mainstream pur ist.
Das grandioseste Spiel, das es bisher jemals gab (nein, nicht nur in 2009)... und enttäuschende Verkaufszahlen.. sehr strange, aber auch traurig. Naja, zum Glück trotzdem genug für ein Uncharted 3.

bam 15 Kenner - 2757 - 15. Dezember 2009 - 14:33 #

Niemand, weder von Sony, noch von Naughty Dog, hat sich über die Verkaufszahlen beschwert. Es kann also gar nicht von einer Enttäuschung die Rede sein.

Was die Wertungen angeht: Da sieht man einfach wie falsch die Presse manchmal Spiele beurteilt. Die ganzen 10er bzw. 100er Wertungen kamen doch hauptsächlich aus den USA und es ist ja bekannt, dass dadrüben ein Hypespiel oftmals überbewertet wird.

Uncharted 2 ist natürlich ein sehr gutes Spiel, aber es ist kein Spiel, welches spielerisch auch nur irgendwie begeistert. Optisch ist das Ding eine Granate, vor allem was die Animationen betrifft. Aber auf Gegnermassen feuern, das Deckungssystem ausnutzen und dazwischen ohne Herausforderung rumzuklettern und -hüpfen ist nichts was die Massen jubeln lassen würde.

Uncharted 2 bewegt sich bei den Verkaufszahlen etwas über dem Vorgänger (absolut noch nicht, aber das ist noch zu erwarten). Warum? Weil es spielerisch fast das gleiche Spiel ist. Egal wie hübsch diese Serie auch aussieht, egal wie spektakulär die Präsentation ist: Ändert sich spielerisch nichts an der Serie, dann wird man keine viel höheren Verkaufszahlen erreichen können.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 15. Dezember 2009 - 15:22 #

Wenn schon hier über die Spielmechanik von Uncharted 2 "gelästert" wird, dann lass uns mal die von COD4 durchleuchten: hmmm ... am besten beschreibt man es mit einem Wort "Moorhuhn"!
Wie du siehst entscheiden die Spieler hauptsächlich nach anderen Kriterien. Und es ist nun mal so, dass wenn eine Marke schon aufgebaut ist, die Leute es "blind" kaufen. Natürlich ist ein COD4 ein unterhaltsames Spiel. Vor allem ist es aber eine etabilierte und bekannte Marke und da kann Uncharted 2 nicht mithalten.
Nicht umsonst setzen Publisher immer wieder auf die gleichen Marke und produzieren die X. Version eines Spiels. Somit wären schon die nicht Hardcore Gamer "befriedigt".
Für uns Hardcore Gamer (behaupte ich mal) sind es andere Kriterien und deswegen manch Absatzzahlen unverständlich.

bam 15 Kenner - 2757 - 15. Dezember 2009 - 19:32 #

COD ist ein exzellentes Multiplayerspiel und verkauft sich genau deswegen so überragend, zusätzlich ist das ganze ein Ego-Shooter und spielt in einem Kriegszenario, genau diese Faktoren sorgen für die wahnsinnig guten Verkäufe. Warum sich COD gut verkauft ist klar und warum sich Uncharted 2 eben nicht so gut wie COD, aber trotzdem sehr gut, ist ebenso klar.

Ich verstehe nicht warum man jemals andere Verkaufszahlen erwartet hat. Das wäre eine vollkommen unrealistische und unbegründete Annahme gewesen.

Viel Werbung und hohe Wertungen reichen eben nicht aus um die Verkäufe so extrem anzutreiben. Das Produkt muss ganz spezifische Eigenschaften erfüllen. Ein Uncharted 3 wird genausowenig zum Superseller, wenn man "nur" einen Nachfolger herstellt der nicht viel anders macht als die Vorgänger.

Ich lästere nicht über die Spielmechanik. Die Spielmechanik funktioniert wunderbar, aber sie ist nicht aufregend oder wegweisend. Man bedient sich lediglich an Spielmechanismen aus anderen Spielen.

Spiele wie Call of Duty oder GTA sind "Superseller" weil sie als Genreführend gelten, da sie vieles einfach so viel besser machen als die Konkurrenz. Uncharted ist ein lineares 3rd-Person Actionspiel unter vielen.

Die Markenbekanntheit spielt sicherlich eine Rolle, aber auch nur solange wie jedes Spiel des Franchises überzeugt und das tun nunmal sämtliche GTA und COD-Spiele.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 15. Dezember 2009 - 14:36 #

Ein Action-Adventure ist nicht so massentauglich wie ein Ego-Shooter... das sind ja ganz neue Erkenntnisse. ;)

Vielleicht sollte man die Uncharted-2-Verkäufe lieber mal mit den Zahlen der ersten Verkaufswochen von Assassin's Creed, Tomb Raider Underworld, Zelda Twilight Princess oder Uncharted 1 vergleichen, und da schlägt sich Uncharted 2 schon recht gut.

Schlechte Verkaufszahlen sind was anderes.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 15. Dezember 2009 - 15:36 #

Not really :3
Ich finde es aber auch sehr komisch das so eigentliche system seller titel wie uncharted 2, killzone 2 & little big planet sich eher schlecht als recht verkaufen... meist steigen die verkaufzahlen erst mit deutlicher preisreduzierung oder wie beim little big planet ps3 bundle :9 Denke der einzige wirkliche Ps3 Only Titel der sich hoch verkaufen wird ist Gt 5 auch wenn es eigentlich kaum besser sein wird als Forza 3 oder gar teilweise schlechter ist :8 und von Heavy Rain bin icha uch mal garnicht von überzeugt... so toll siehts auch nicht aus und ob das quick time zeugsel jedem liegt sei ma dahin gestellt aber trotzdem wird es bestimmt nen gutes spiel aber wohl auch nur mit 500k bis 2millionen verkauften was natürlich auch nicht schlecht ist aber naja heutzutage wo die herstellungskosten so ennorm sind .... dann müssen sich gerade diese titel top verkaufen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324121 - 15. Dezember 2009 - 16:12 #

Können wir bitte Pachter-News mit der gebotenen Vorsicht behandeln?

Mir fehlen außerdem jegliche Quellenangaben für die Verkaufszahlen. Im letzten Satz hieß es:

Das erste Uncharted verkaufte sich 2,6 Millionen Mal, Uncharted 2 lag im November bei einer Million Exemplare.

Was ist damit gemeint? Weltweit? Was ist die Quellenangabe dafür?

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 15. Dezember 2009 - 16:27 #

Die 2,6 Millionen Exemplare hat Naughty Dog selber angegeben und beziehen sich auf den Weltweiten Absatz.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324121 - 15. Dezember 2009 - 16:35 #

Okay, dann bitte um diese Informationen (weltweit + "nach Angaben von Naughty Dog") ergänzt wieder einfügen.

Bleibt die Frage, woher die 650.000 stammen.

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 15. Dezember 2009 - 16:44 #

Die 650.000 stammen von der NPD Group.

blub (unregistriert) 15. Dezember 2009 - 18:11 #

@CH64 MEIN GOTT DU SOLLTEST DICH MAL BESSER INFORMIEREN UNCHARTED 2 HAT SICH BIS JETZT 1:98 MIO MAL VERKAUFT.GEH MAL AUF WWW.vgzcharts.com

Erst informieren dann son bullshit schreiben

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 15. Dezember 2009 - 19:26 #

Wie bereits geschrieben, die 1 Millionen weltweit sind zahlen aus dem November. Wir haben jetzt zwei Wochen Weihnachtsgeschäft im Dezember mehr.

ShadowXX (unregistriert) 21. Dezember 2009 - 23:48 #

vgzcharts.com kannst du knicken....die holen sich die Zahlen zum großen Teil aus Ihrer Kristallkugel.
Das ist fast so als wenn du deine Diplomarbeit in Quantenphysik mit Wikipedia-Artikeln begründest bzw. Sie drauf aufbaust.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 16. Dezember 2009 - 21:01 #

wer vgzcharts als quellverweise für verkaufszahlen vorweist hat sie selber net mehr alle :3 da die daten dort oft genug sehr verfälscht sind und imo ist da z.b. npd besser!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit