Uncharted 4 Test

Fulminanter Action-Kracher

Benjamin Braun / 5. Mai 2016 - 8:00 — vor 20 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PS4
Actionadventure
3D-Actionadventure
ab 16 freigegeben
16
Naughty Dog
Sony Computer Entertainment
10.05.2016
Link
Amazon (€): 31,99 (PlayStation 4)
Testvideo
Lange haben die Fans gewartet, nun ist es da. Das neue Actionspiel von Naughty Dog glänzt im Test nicht nur mit phänomenaler Grafik und packender Action, sondern wartet auch mit der einen oder anderen Überraschung auf. Warum Tomb-Raider-Nachahmer Nathan Drake selbst mit der wiedererstarkten Lara Croft den Boden aufwischt? Lest selbst!
Uncharted 4 - A Thief's End ab 31,99 € bei Amazon.de kaufen.
GamersGlobal legt großen Wert auf eigene Screenshots und Videos. Da Sony die Verwendung selbstgemachter Screenshots und Videos vor Release untersagt, weichen wir bis dahin auf Herstellerbilder aus.

Update vom 9.5.: Da wir nun eigenes Bildmaterial verwenden dürfen, haben wir unseren Test mit selbsterstellten Screenshots geupdatet. Unser spoilerfreies Testvideo steht ebenfalls zur Verfügung.


Mehr als vier Jahre liegt der letzte große Auftritt von Nathan Drake in Uncharted 3 - Drake's Deception (Test: Note 9.5) zurück. Damals war der vorlaute Abenteurer noch auf der PlayStation 3 heimisch. Nun lässt er erstmals auf der PlayStation 4 seine Waffen sprechen, klettert, was das Zeug hält und löst Rätsel. Von Uncharted 4 - A Thief's End erwarten viele Spieler nicht weniger von Entwickler Naughty Dog, als dass sie das maximal technisch Mögliche aus der PS4 herauskitzeln. Geschafft haben die Macher von Spielen wie Crash Bandicoot oder The Last of Us (Test: Note 9.0) in jedem Fall eines: Uncharted 4 sieht fantastisch aus! Wie sich das Action-Adventure darüber hinaus schlägt und ob es ein PS4-Pflichttitel geworden ist oder nicht, haben wir für euch herausgefunden.
 

Das Abenteuer ist vorbei

Wer in seiner Karriere das sagenumwobene El Dorado entdeckt hat, in Shambhala war und nebenher noch der verschollenen Stadt Iram einen Besuch abstattete, hat als Abenteurer eigentlich alles erreicht. Tatsächlich hat sich Nathan Drake mittlerweile zur Ruhe gesetzt, geheiratet und seinen Beruf gewechselt: Er arbeitet nun als Bergungstaucher. Der Vorruhestand währt allerdings nicht lange, als plötzlich sein Bruder Sam vor der Tür steht. Der seit 15 Jahren Totgeglaubte  muss ein wertvolles Artefakt finden, andernfalls droht sein Auftraggeber damit, ihn zu töten. Nate ist also wieder mittendrin in der Action und dringt tief in die Geheimnisse eines Piratenmythos ein. Von Panama geht es nach Italien, Schottland und Madagaskar, in uralte Tempel und mitten durch den Urwald.
 
Nathans neues Abenteuer: die Ehe mit Elena. Aber es kommt noch ein anderes.
Es fällt uns sehr schwer, euch die Story von Uncharted 4 nicht zu spoilern. Denn so spannend, wendungsreich und mit so viel Charaktertiefe ausgestattet war bislang noch kein Serienteil! Auch wenn der Einstieg, die ersten 60 bis 90 Minuten, noch recht breitgewalzt wirkt, entfalten die langen Zwischensequenzen später ihr volles Potenzial. Auch die Erzählstruktur ist einmal mehr gelungen. Bis in die Kindheit von Nathan und Sam reisen wir zurück und erleben in spielbaren Rückblenden, was sonst noch so alles zwischen Nathan und Sam in der Vergangenheit passierte. Starke Momente ergeben sich aber nicht nur für Serienveteranen, wenn sie diverse Anspielungen und Querbezüge zu Nathans früheren Abenteuern entdecken. Auch Videospiele-Freunden wird es das eine oder andere Mal warm ums Herz werden, wenn Naughty Dog die eigene Geschichte aufgreift oder Nate urplötzlich eine der berühmtesten Bemerkungen Guybrush Threepwoods aufgreift – in der deutschen Version nicht ganz passend übersetzt.
Die Inszenierung erreicht fast durchweg filmisches Niveau, sowohl in den Handlungs- als auch den Actionsequenzen.
 

Fabelhafte Inszenierung

Es gibt nur eines, das noch besser ist als die Handlung, bei der Nathan wieder mit allerlei schelmischen Kommentaren aufwartet oder auch mal einen Multiple-Choice-Dialog führt. Und das ist die Inszenierung. Wenn wir nur einem einzigen Spiel den Begriff "cineastisch" anheften dürften, dann fiele die Wahl auf Uncharted 4!

Bruchlose Übergänge vom Spiel zu einer der vielen liveberechneten Zwischensequenzen zeigt in dieser Qualität kaum ein anderes Spiel, vor allem nicht in dieser Häufigkeit. Sichtbare Ladezeiten gibt es auch in Uncharted 4 keine. Naughty Dog versteckt sie stets hinter den Zwischensequenzen, die nur ganz selten mal kurz ins Stottern geraten. Interaktionen mit NPCs abseits der Handlung gibt es zwar nur wenige, aber wenn, dann machen auch sie einfach nur Spaß. Gehen wir etwa über den Marktplatz einer kleinen Stadt in Madagaskar und kaufen einer Händlerin einen Apfel ab, beißt Nathan genüsslich hinein, während er weiter Sully folgt. Stecken wir dann noch einem Bettler mit einem Lemuren auf der Schulter ein paar Münzen zu, klaut uns der kleine Baumschwinger den Apfel aus der Hand.

Seine Höhepunkte erreicht Uncharted 4 wie üblich in den Action-Sequenzen. Verfolgungsjagden zu Fuß, bei denen wir von einem Militärtruck durch enge Gassen gehetzt werden, einstürzende Brücken, von denen wir uns gerade noch so mit einem gewagten Sprung retten oder Nates Bekanntschaft mit einem tropischen Unwetter auf einer Insel, auf der er gerade gestrandet ist: Diese und diverse andere Szenen muss man einfach selbst erlebt haben!
Anzeige
In der ersten Spielhälfte sind stark skriptbasierte Actionsequenzen wie diese noch relativ selten. In der zweiten Hälfte der rund 12-stündigen Storykampagne gibt es sie deutlich häufiger. Packend ist die Inszenierung aber die ganze Zeit über.
Benjamin Braun Redakteur - 282151 - 5. Mai 2016 - 8:00 #

Viel Spaß beim Lesen!

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 5. Mai 2016 - 19:53 #

Den hatte ich. Danke für den spoilerfreien Test!

adson 16 Übertalent - - 4006 - 5. Mai 2016 - 8:15 #

Vielen Dank für den ausführlichen und interessanten Test!

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20679 - 5. Mai 2016 - 8:21 #

Toller Test zu einem Klasse Spiel. Werde ich nach der Drake Collection durchspielen.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 9. Mai 2016 - 12:42 #

Das ist für mich schon ein Dilemma: Teil 4 ist ein Must-Have, aber vorher sollte man Teil 1 bis 3 gespielt haben. Uff ...

Wie viel Zeit sollte man als Langsamspieler für die Collection einplanen?

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 9. Mai 2016 - 12:46 #

Ich habe nur Teil 2 und Teil 3 gespielt. Sind bestimmt 30 Stunden zusammen würde ich mal schätzen.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 9. Mai 2016 - 12:50 #

jeder teil durchschnittlich vielleicht 8-10 stunden beim ersten mal?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 9. Mai 2016 - 14:43 #

Als Langsamspieler werden es aber wohl eher so 15 Stunden werden. Vielleicht nur Uncharted 2 spielen, das ist das Highlight der Reihe.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 9. Mai 2016 - 14:49 #

nur einen teil spielen macht doch überhaupt keinen sinn. und 15 stunden ist schon stark übertrieben, selbst wenn man sich viel zeit lässt und wirklich alles absuchen will

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 9. Mai 2016 - 18:14 #

Nur einen Teil zu spielen wäre finde ich nicht so sinnig, auch wenn die einzelnen Spiele abgeschlossene Stories haben. Aber die wichtigen Charaktere bleiben ja und entwickeln sich.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 9. Mai 2016 - 20:22 #

Ich hab mir 2009 für Uncharted 2 die PS3 gekauft ohne den Vorgänger gespielt zu haben. Hab von diesem dann eine Demo gespielt, die ich aber ziemlich mies fand. Aber mit Uncharted: Golden Abyss hab ich ja ein Spiel mit dem selben Setting durchgespielt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 9. Mai 2016 - 19:42 #

Nicht ganz. Uncharted 4 ist das Highlight der Reihe^^

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 9. Mai 2016 - 15:53 #

Normal 6 Stunden für Teil 1 und 2 jeweils; Teil 3 ist etwas länger. Wirklich langsam aber insgesamt nicht mehr als 25-30 Stunden nötig. Lohnt sicher aber auf jeden Fall.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. Mai 2016 - 16:44 #

Da bist du aber durchgerusht ... normal würde ich locker das Doppelte rechnen.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 9. Mai 2016 - 15:57 #

Teil 1 war bei mir 11 Stunden.

Ghusk 15 Kenner - P - 2899 - 9. Mai 2016 - 16:11 #

Danke für eure Erfahrungen. Vielleicht spiele ich dann Teil 1 auf very easy, wenn die Kämpfe nicht die Erfüllung sind.

Jetzt kann von mir aus noch günstige "The Complete Complete Edition" erscheinen ;)

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 10. Mai 2016 - 12:48 #

Ich habe alle drei Teile vor ein paar Wochen in der Uncharted Collection auf PS4 durchgespielt. Für jeden Teil habe ich jeweils ein Wochenende benötigt, der Schwierigkeitsgrad war dabei auf Normal gestellt. Auf die genau Stundenanzahl habe ich dabei allerdings nicht geachtet. Also in 2 bis 4 Tage (je nachdem wie lange man pro Tag spielt) sollte man schon durch die einzelnen Teile durchkommen, mit leichteren Schwierigkeitsgrad erst recht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 5. Mai 2016 - 8:24 #

Freu mich schon auf Dienstag. Zuletzt war ich im September 2013 so gespannt auf ein Spiel (GTA V).

SirConnor 16 Übertalent - P - 4692 - 5. Mai 2016 - 8:25 #

Bei der Wertung ärgert es mich doch sehr, dass ich nie in die Spielereihe reingekommen bin. Und ich habs wirklich mehrfach versucht.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 5. Mai 2016 - 9:17 #

Ich versuche mich auch gerade an der Teil 1-3 Collection auf der PS4.

Teil 1 finde ich bis jetzt ziemlich enttäuschend. Immer diese nervigen Script-Schießbuden Ballereien - ohne Maus(!). Da fand ich die ersten beiden Tomb Raider Teile vom Gameplay um Längen besser.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 5. Mai 2016 - 10:25 #

Pssst! Das ist zwar wahr, aber darf man nicht sagen. Uncharted ist doch heilig. :p

Habe damals Teil 1 bis 3 auf der PS3 gespielt und 2 war definitiv der beste Teil.

Muss aber zustimmen, dass die Tomb Raider (2013 und Rise of the) als Spiel besser gefallen haben. Dafür bekommt Uncharted die Charaktere besser hin. Story können ja beide nicht. :D

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 5. Mai 2016 - 10:42 #

Wenn du Maussteuerung auf Konsolen vermisst, solltest du mal die Reasnow Cross Hair Box ansehen. Ist allerdings sehr teuer.

Hier mal Shooter-Gameplay damit:
https://www.youtube.com/watch?v=5BN6LeGrcWY

Uncharted 1 war auch der schwächste Teil, wenn man das Vita-Uncharted mal außen vor lässt. Der beste Teil war Uncharted 2, da stimmte so ziemlich alles. V.a. kommen in dem die Stärken der Uncharted-Spiele, also das Erkunden und die Charaktere in den Story-Sequenzen am besten zur Geltung. Uncharted 3 war wieder ein kleiner Rückschritt, aber immer noch ein tolles Spiel.

Die Serie sollte man aber echt nicht am ersten Teil messen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 5. Mai 2016 - 9:25 #

Geht mir ähnlich. So wunderbar die Inszenierung in allen Teilen bisher war, wenn ich im Test schon lese, wie oft die Handlung durch kurze, Filmreife in-game Cinematics unterbrochen wird geht mir schon wieder der Bock flöten. Ich hasse das, wenn ich im Spiel regelmäßig kurz unterbrochen werde, da geht mir jeder Flow verloren. Ich mein, wenn einen das nicht stört ist es sicher ein erstklassiges Spiel.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 5. Mai 2016 - 9:43 #

Kannst ja alles skippen, wenn dich die Story und Inszenierung nicht interessiert. ;)
Finde das geht absolut in Ordnung, zumal es keine langen Sequenzen sind.

tailssnake 12 Trollwächter - 1095 - 5. Mai 2016 - 10:06 #

Mir wären wenige lange Sequenzen lieber, als viele kurze.
Sowas stört extrem den Spielfluss, wie man an Max Payne 3 sehen kann.

Wobei ich im Text nicht gelesen habe was das Spiel genau so großartig macht, aber ich halte auch Uncharted 3 für massiv überbewertet.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 5. Mai 2016 - 10:07 #

Sie interessieren mich ja, die Story und die Inszenierung... und auch wenn ichs skippe reisst es mich aus dem "flow". Ich habs mehr als einmal probiert und die ersten beiden auch komplett gespielt (bei UC3 dann irgendwann einfach keine Lust mehr gehabt). Finde dieses "rausreissen" bei vielen Spielen grenzwertig, bei den Teilen 1-3 wars mit halt einfach ZU viel.

Ich bin damit halt einfach nicht Zielgruppe, muss man mit leben. :) Ist ja nicht so, dass es zu wenig Spiele gibt auf dem Markt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 5. Mai 2016 - 12:24 #

Klar kann er es skippen. Ändert aber nichts an der Tatsache, daß er in seinem Spielfluß unterbrochen wird.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 5. Mai 2016 - 20:49 #

Demm kann ich nur zustimmen. Dem Spieler (oft) Kontrolle zu entziehen hat in Spielen nichts verloren.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 5. Mai 2016 - 21:07 #

Ich habe auch lieber wenige, aussagekraeftige Cutscenes als Anno 1886 Events an jeder Ecke. Allerdings scheint es natuerlich bei U4 nicht so extrem zu sein. Haelt sich wohl noch alles im Rahmen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 6. Mai 2016 - 15:32 #

Geht mir genauso, ich ziehe einfach spontan für jede Uncharted-Wertung 50% ab, dann passt das. Somit: Passt für mich, kann ich getrost weiter einen Bogen drum rum machen. Probiers auch mal, klappt gut! ;)

Janosch 21 Motivator - P - 26108 - 5. Mai 2016 - 8:26 #

Sollte ich mir doch eine PS4 anschaffen?... Immer diese Krisenherde in der Ehe?...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28251 - 5. Mai 2016 - 8:32 #

Tu es tu es tu es.

Janosch 21 Motivator - P - 26108 - 5. Mai 2016 - 8:48 #

Du willst ja nur wissen, wie fest meine Frau zuschlagen kann... ;)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28251 - 5. Mai 2016 - 9:07 #

Das ist ein Bonus :)
PS4: 300 Euro
Der Schlag einer Frau: unbezahlbar

Janosch 21 Motivator - P - 26108 - 5. Mai 2016 - 9:19 #

Spanking ist wirklich nichf so mein Ding... *verstörtes Guck* Und Du ahnsfd nichf wie hard sie ihre Treffer lanfed... Aua...;)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62922 - 5. Mai 2016 - 9:41 #

Gibt doch schöne Uncharted 4 Bundles. Und bei der Gelegenheit holst du dir auch gleich noch die Nathan Drake Collection!

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71388 - 5. Mai 2016 - 9:45 #

Du hast recht, jetzt ist noch nicht der richtige Zeitpunkt. Warte auf dieses PS4,5Neo-Ding, dann lohnt sich dein Einsatz wenigstens ;)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28251 - 5. Mai 2016 - 10:40 #

Ach Gott ja, da war ja angeblich noch was.

Janosch 21 Motivator - P - 26108 - 5. Mai 2016 - 13:58 #

Also warten und dann Dresche bekommen...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28251 - 5. Mai 2016 - 14:15 #

So macht's der wahre Held.

Janosch 21 Motivator - P - 26108 - 5. Mai 2016 - 15:00 #

Sie sprachen von mir? ... ???

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 5. Mai 2016 - 15:02 #

Ach auch Pantoffelhelden sind wahre Helden. ;-)

Janosch 21 Motivator - P - 26108 - 5. Mai 2016 - 16:12 #

Einmal ein Held sein, das war schon immer mein Wunsch und dabei bin ich das die ganze Zeit. Wer hätte das gedacht?... ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 5. Mai 2016 - 8:31 #

Ich bin zwar nicht der allergrößte Fan der Reihe, aber ich freue mich trotzdem schon sehr auf diesen Teil. Ist schon bestellt :)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 5. Mai 2016 - 8:37 #

Das klingt wirklich super und da sag nochmal einer, die aktuellen Konsolen könnten technisch nicht überzeugen. Würde ich sehr gerne spielen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 5. Mai 2016 - 8:39 #

Ahh, scheint der erhoffte Knaller geworden zu sein, super! Ich freue mich!

Zaroth 16 Übertalent - P - 5250 - 5. Mai 2016 - 8:39 #

Mit dem ersten Teil bin ich nicht so recht warm geworden. Kann aber auch daran liegen, dass ich vom Gameplay her Tomb Raider erwartet habe und es dann eher ein Deckungsshooter war.

Nach diesem enthusiastischen Test werde ich der Reihe aber noch eine Chance geben. Schließlich weiß ich ja jetzt, was mich erwartet. :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 5. Mai 2016 - 8:47 #

Der erste Teil hatte mir auch nicht so gefallen was vor allem an den ewigen Ballereien lag, aber den zweiten fand ich dann doch ziemlich beeindruckend.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2616 - 5. Mai 2016 - 9:19 #

Der zweite Teil ist dem Ersten wirklich um laengen ueberlegen. Grade beim ersten Teil hatte ich das Gefuehl dass man das Spiel unbedingt mit den ganzen Arenakaempfen strecken wollte. Von daher sollte man auf jedenfall nochmal in die anderen Teile reinschauen, die sind wirklich gut.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 5. Mai 2016 - 9:22 #

Glaub mir, du wirst es nicht bereuen. Kann dir sehr die Nathan Drake Collection empfehlen, die immernoch sehr gut aussieht.

Zaroth 16 Übertalent - P - 5250 - 5. Mai 2016 - 9:32 #

In Ordnung. :-) Der Story wegen schieße ich mich jetzt mal durch den ersten Teil und dann lasse ich mich von den Folgenden überraschen.

zz-80 12 Trollwächter - 903 - 5. Mai 2016 - 8:59 #

Endlich bekommt zur Abwechsung mal meine PS4 etwas Futter - drohte schon zu verstauben. Freue mich sehr auf das Spiel. :)

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10952 - 5. Mai 2016 - 9:10 #

Teil 2 + 3 fand ich genial (bis auf den Bug am Ende von Teil 3, der meinen Spielstand geschrottet hat -.-). Teil 1 hole ich gerade nach und kann man auch heute noch spielen (auch wenn es die Qualität der Nachfolger nicht erreicht). Dementsprechend ist Teil 4 auch Pflicht. Irgendwann. Wenn Zeit ist. :-)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Mai 2016 - 9:12 #

Gott sei dank ist die alte Writerin nach EA abgewandert und Neil Druckmann hat den Creative Director allein gemacht. Das hat schon bei Last of us super gefruchtet und meine größte Angst bei UC4 war dass es in Sachen Writing nun wieder so seicht wie die Vorgänger wird. Scheint aber nun nicht so sein, sehr gut.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 5. Mai 2016 - 9:24 #

Ja das freut mich auch sehr. Der Aufschrei war ja zunächst sehr laut aus der Community. Der Anteil von fiktivem gar unrealistischen Storyparts nahm ja zum Glück von Teil zu Teil ab. Bin echt auf den 4. gespannt. Ich brauche endlich meine neuen Boxen dafür.

Wieauchimmer (unregistriert) 5. Mai 2016 - 9:47 #

Momentan bin ich noch skeptisch. Meine Begegnung mit der Serie ist bislang auf die Demo der Collection und ein paar Gameplay-Videos beschränkt und die gefielen mir nicht recht. Ich mag die neuen Tomb-Raider-Teile, bis auf die Massen-Ballereien und die eine oder andere Schleichpassage und bei Uncharted kommt mir das so vor, als bekomme ich genau das in 'mehr'. Dagegen hat mich cineastische Inszenierung in Spielen bislang in noch keinem Spiel wirklich gepackt...
Aber mal sehen. Recht sicher kommt die Collection irgendwann in einen Sale und sicher eine Gelegenheit, dem Ganzen eine Chance zu geben.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10001 - 5. Mai 2016 - 9:49 #

Wahnsinn! Das ist für mich der erste richtige Grund, sich eine PS4 zuzulegen. Für mich jedenfalls. Ich liebe die Uncharted Serie und es ist eine der wenigen, die ich auch mehrmals durchgespielt habe. Jetzt muss ich endlich zuschlagen, hätte nicht gedacht, dass Uncharted 4 solch ein Kracher wird.

Zum großartig geschriebenen Test noch eine Frage: Wenn ihr schreibt "Spiel multilingual; Sprache und Untertitel frei kombinierbar" wäre es schon interessant zu erfahren, welche Sprachen und Untertitel vorhanden sind. Nur Englisch und Deutsch? Oder auch Türkisch und Schwedisch? Oder Indonesisch und Japanisch?

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62922 - 5. Mai 2016 - 9:58 #

Starker Test. Sehr begeisternd geschrieben. Ein Pflichtkauf wurde für mich ganz offiziell abgesegnet! :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 5. Mai 2016 - 10:06 #

Spiel muss ja wirklich sehr gut sein sowohl hier als auch 4P Loben das Spiel in den Himmel. Tja bräuchte nun nur noch ne PS4 :(

Sathorien 13 Koop-Gamer - P - 1757 - 5. Mai 2016 - 10:07 #

Ja, hatte ich ohnehin schon lange vorbestellt - und muss nun auch nicht mehr abbestellt werden ;) Mit der Drake-Collection hinke ich zwar noch etwas hinterher, habe aber die Original-Teile damals auf der PS3 alle schon gespielt. Spiele von Naughty Dog sind aber auch echt die wenigen, die ich vorbestelle ohne Tests/Reviews etc gelesen zu haben..die passen irgendwie immer!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 5. Mai 2016 - 10:12 #

Yeah, das sieht super aus, ich freu mich schon drauf :)

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 5. Mai 2016 - 10:32 #

Sowieso ein Pflichtkauf, schöner Test und passende Wertung für einen Kandidaten für das Spiel des Jahres.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18999 - 5. Mai 2016 - 11:00 #

Zuviel klettern klingt gut :)

Golmo 15 Kenner - P - 3267 - 5. Mai 2016 - 11:01 #

Ich freu mich extrem drauf! Und bin auch schon total gespannt was Naughty Dog mit der PS4K / NEO anstellt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 5. Mai 2016 - 12:16 #

Ich bin skeptisch. U3 hat hier ja dieselbe Wertung gekriegt und den fand ich streckenweise unglaublich zäh und nervig. Das letzte Drittel eine reine Durchquälerei und ich war so froh, als endlich der Abspann kam. Dabei haben mir U1 und U2 noch so viel Spaß gemacht.
Am besten in U3 fand ich noch die Grafik. Kein Spiel sieht besser auf der PS3 aus.

Daniel001 11 Forenversteher - P - 673 - 5. Mai 2016 - 12:38 #

Dafür das alle immer Vergleichbarkeit bei einer Wertung anpreisen finde ich es sehr schade das es "nur" eine [Wertungsspoiler entfernt] bekommen hat es scheint ja eindeutig besser als Teil 3 zu sein.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 5. Mai 2016 - 12:55 #

Keine Wertungsspoiler in den Kommentaren bitte.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 5. Mai 2016 - 13:24 #

Da ziehst Du den falschen Vergleich. Wertung x von 2012 ist bekanntlich nicht gleich zu setzen mit der Wertung x von heute.
Die Frage ist letztlich ob Dich der Text überzeugt. Daß Du dabei die Referenzen des Testers aus vorherigen Test zu Deinen eigen abwägen musst, ist eben Teil des Vertrages.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18999 - 5. Mai 2016 - 13:24 #

Geht mir, wenn auch aus anderen Gründen, ähnlich. Bin aber mal gespannt wie der neue Teil ist :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 5. Mai 2016 - 12:42 #

Muss noch die Remastered von UC3 zu Ende spielen und dann nächste Woche Teil 4. Freue ich mich drauf, vor allem, dass es so umfangreich geworden ist. :)

Sonyboy 11 Forenversteher - P - 734 - 5. Mai 2016 - 14:27 #

Fließt der Multiplayer Modus garnicht in den Test mit ein?
Ich bin nie der große Multiplayer aber Teil 2 und 3 haben sehr viel Spaß gemacht auf der PS3. Von daher ist der Test ja nicht richtig vollständig.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 5. Mai 2016 - 16:04 #

Fein, fein - ich freue mich auf nächste Woche :)

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 5. Mai 2016 - 17:37 #

Schön, dann wird Uncharted 4 doch der erhoffte Mega Blockbuster :) Hatte noch ganz leichte Bedenken, die nun ausgeräumt wurden. Solche Spiele unterstütze ich gerne mit einem Releasekauf, in dem Fall sogar in der Special Edition.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 5. Mai 2016 - 18:26 #

Das liest sich ja hervorragend. Schön, dass sie sich mehr auf die Stärken aus The Last of Us und Uncharted 2 konzentriert haben statt auf das unsägliche Uncharted 3.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 5. Mai 2016 - 19:04 #

Allein schon die BluRay soll laut Twitter ja ganz gross bei den Leuten ankommen. Berichten zufolge wirkt Nathan da unsäglich Macho, wenn man unter Zuhilfenahme des Zeigefingers die Scheibe einlegt...

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 5. Mai 2016 - 19:47 #

wiedermal ein leicht unglückliches disc design^^

Brezel 11 Forenversteher - 581 - 5. Mai 2016 - 19:56 #

Was ist daran unglücklich? http://s.pro-gmedia.com/videogamer/media/images/pub/large/uncharted_4_street_date_box1.jpg

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 5. Mai 2016 - 20:06 #

http://www.gamepur.com/files/images/2014/uncharted-4-disc-image.jpg

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 5. Mai 2016 - 20:22 #

ist bei PS4 exklusiven Spiele wohl ein Running Gag...
http://i.kinja-img.com/gawker-media/image/upload/kkjeh6dywymltouzstzy.jpg

Olipool 15 Kenner - 3742 - 5. Mai 2016 - 21:08 #

Da ich die Serie gar nicht kenne, kann ich nur spekulieren. Ich finde es nur etwas schade, dass solche Spiele, die rein spielerisch nicht wirklich neues zu bieten haben, immer diese Höchstwertungen abstauben und damit ein Pflichttitel für jeden Spieler sein sollen.

Cineastische Inszenierung und viele gut integrierte Zwischensequenzen sind ja eine Leistung für sich, sicher, aber sollten für ein Spiel nicht die ausschlaggebende Rolle spielen. Und es klingt etwas so durch, dass die "optischen" Aspekte die Note stark beeinflussen. Zudem sind, wie oben in anderen Kommentaren schon anklang, Zwischensequenzen spielerisch ohne Wert.

Natürlich gibt es auch noch das Spiel an sich, dass sicher auch Spaß macht, aber rein von der Beschreibung klingt es wie die alten Teile + ein paar Extras, die sich aber auch nach Handyspielniveau anhören (Uhrenzeiger anordnen, verschiedene Abbildung sortieren...macht man das bei Bejeweled nicht auch von der Mechanik her?) oder "geborgt" scheinen (Kletterhaken).

Klar, es zählt letztlich der Gesamteindruck und Spielpaß und wie man das Gesamtpaket schafft zusammen zu schnüren. Und sicher hab ich dem einen oder anderen Kenner der Serie zu viel gerantet (zumal ich ja gar keine Ahnung habe). Nur wird sich an den Spielen nicht viel ändern, wenn das immer gleiche Rezept zu immer guten Noten führt. Und ist Uncharted wirklich ein spielerischer Meilenstein? Ich mag ja Tombraider auch sehr gern aber würde trotzdem nur sagen, dass es ein Spiel für Fans ist.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Mai 2016 - 23:13 #

Weniger spekulieren mehr spielen. So gesehen und in jede Kompenente zerlegt stellt kein Spiel ein Meilenstein dar. Oder mal von der anderen Seite aufgerollt, was ist für Dich ein Meilenstein? Half-Life war damals genau genommen auf den Kern reduziert ein xmal dar gewesener Ego Shooter. Erst Story, Atmosphäre und andere Kleinigkeiten hoben den Titel ab. So ist es auch anscheinend mit UC4.

Das was die Reihe und Last of us ausmacht muss jeder aber selbst erleben, wer also bisher null Anreiz hatte sich seit bald 10 Jahren ein Teil der Serie zu gönnen, trotz Referenz Wertungen in dem Genre, hat offensichtlich null Bock auf das Genre. Eine Diskussion macht da wenig Sinn.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 5. Mai 2016 - 23:52 #

Oder nennt keine Playstation - Konsole sein eigen, aber beim Rest stimme ich Dir zu....

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Mai 2016 - 0:37 #

Weder die PS3 noch die PS4 kosten soviel dass man die Lücke nicht schließen könnte. Wer sich für das Genre interessiert kommt auch kaum an Uncharted vorbei, dazu am besten noch Last of us gönnen, spätestens da sollte jedem bewusst werden warum Naughty Dog derzeit vielleicht das beste Studio ist.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 6. Mai 2016 - 1:19 #

(Hier steht die typische Reaktion eines PCler - Herrenmenschen auf den Vorschlag er solle sich eine Konsole zu legen)

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1546 - 6. Mai 2016 - 6:54 #

(Hier steht die typische Reaktion eines PClers der schlicht kein Geld hat, um sich wegen 2 Spielen eine Konsole zu kaufen.)

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 8:47 #

Hier steht dann meine Reaktion, dass ich sogar ne PS3 habe, sogar Last of Us gespielt habe (wobei noch gut 20% fehlen) aber bislang noch keinen Elan hatte, mir Uncharted zu zu legen, weil ich noch so viel anderen Kram habe und ich weiß, dass es erstmal auch nur angespielt wird. Ich mag solche Spiele, hab das TR Reboot und auch den aktuellen TR gespielt, aber selbst wenn ich den letzten mochte, und total super gemacht fand, liegt er jetzt schon eine ganze Weile halb fertig gespielt rum. Weil man dazu auch in der Stimmung sein muss und zuletzt habe ich mir gedacht, dass er rein spielerisch nicht sooo anziehend ist. Deswegen würde ich TR auch nicht als Meilenstein betrachten und daher meine Vermutung mit Uncharted, von dem, was ich gelesen habe. Und eine x.x als Wertung ist schon ein Meilenstein. Und für den ersten Teil mag das auch so gewesen sein aber wie viel hat sich seitdem getan? Aber sicher, ich muss es wohl selbst noch spielen. Im Herbst kommt auf Initiative meiner Frau ne PS4 für FF15 ins Haus :D
Die Frage oben, was für mich Meilensteine wären, würde ich erst nochmal durchdenken, um es ordentlich begründen zu können.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1546 - 6. Mai 2016 - 9:26 #

Hey beruhige dich, ich sehe die geringe Streuung der Wertungen von solchen (AAA-) Spielen auch skeptisch. Genau wie du. Ich wollte lediglich auf den Kommentar direkt über mir reagieren, weil ich als PCler den etwas unpassend finde.

Grüße

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 9:30 #

Hehe sollte kein Angriff gegen dich sein! :)
Wollte nur die Reihe fortführen, daher die Antwort unter deinem Kommentar.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 6. Mai 2016 - 14:32 #

Und der war die Reaktion auf die Aussage, dass jemand der sich wegen dem Toptitel im Genre keine Konsole kauft, kein Interesse am Genre hätte. Das halte ich für eine unpassende Aussage und habe launig mit dem Nazivergleich geantwortet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 6. Mai 2016 - 9:00 #

(Hier steht die typische Reaktion eines PClers der mit dem Spieleangebot für nur ein System schon völlig ausgelastet ist.)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Mai 2016 - 9:53 #

Einen PC haben aber kein Geld für eine Konsole? Klar!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 6. Mai 2016 - 10:34 #

Das schließt sich ja nicht aus. Er setzt halt Prioritäten. Während ein PC ein quasi Allroundgerät ist mit dem man nicht nur spielt, würde ich mir wegen 1-2 exklusiven Konsolen-Spielen auch keine extra anschaffen. Vllt. jetzt nicht des Geldes wegen, sondern a) weil dann noch ein Staubfänger im Wohnzimmerschrank steht, b) Konsolenversion in der Regel 10 Euro teurer als die PC-Version ist und c) ich es partout nicht einsehe, um online spielen zu können, dafür auch noch extra zahlen soll. Das hab ich am PC kostenlos.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 6. Mai 2016 - 15:26 #

Dann sollte man aber die Klappe halten, wenn es um Konsolen-Exklusivspiele geht ...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 6. Mai 2016 - 19:13 #

Nein, warum sollte man? Weil dir andere Meinungen nicht passen?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 6. Mai 2016 - 19:18 #

Du hast scheinbar den Threadverlauf nicht mehr im Kopf ... ansonsten macht dein Kommentar nämlich keinen Sinn.

Er kritisiert etwas das er nicht kennt und nicht kaufen will. Dafür muss er dann aber nun einmal auch Kritik einstecken, zu Recht, da er keine Grundlage für seine Meinung hat außer persönliche Befindlichkeit oder halt die Klappe halten, wenn er damit nicht klar kommt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 6. Mai 2016 - 19:28 #

Oh den habe ich wohl im Kopf (und vor dem Auge), nur geht's um meine Antwort nicht um den Ausgangspost, sondern nur um Kommentar von blundel74 bezüglich Konsolenkauf. Nichts weiter. Also wenn du schon anderen den Mund verbieten willst, dann doch bitte an der richtigen Stelle.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 20:43 #

Ich habe ja gleich vorne weg geschickt, dass ich nur spekuliere. Und auch wenn ich das Spiel nicht kenne, so kann ich mir vom Test her einen Endruck bilden (sonst macht ja ein Test keinen Sinn) und auf Grund dessen kann ich eine Kritik äußern, die sich anhand eines aktuellen Beispiels aber ganz allgemein anwenden lässt.
Wenn z.B. ein Kinomagazin schriebe, dass Avengers Teil 16 nun genau wie die Teile vorher sind, aber es gibt noch zwei neue Superhelden mehr, und der Film dann 95% absahnt, weil er tolle Effekte zu bieten hat, dann kannst du, ohne den Film gesehen zu haben, kritisieren, dass es so viele Sequels gibt, die nichts neu machen und immer noch für gut befunden werden und diese Kritik bezieht sich dann nicht nur auf Avengers sondern auch auf Transformers Teil 19. Damit kritisierst du dann nicht den Film an sich, sondern einen Trend wenn man so will.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 9. Mai 2016 - 15:23 #

Voll verständlich. Nur Argument B macht keinen Sinn, oder? Man kauft sich keine Konsole für konsolenexklusive Titel, weil die Konsolenversion 10 Euro teurer ist als die PC-Version?
Wie gesagt, Dein Post als solcher ist sicher nachvollziehbar, aber gerade bei den konsolenexklusiven Titeln gibt es ja keine PC-Version, alles andere ist Spekualtion.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 9. Mai 2016 - 16:36 #

Das ist so bezogen: Wegen 1-2 exklusiven Titeln würde sich eine Anschaffung nicht lohnen. Hätte ich aber schonmal eine (oder beide) der Konsolen und möchte mir weitere Spiele zulegen (die Staubfänger sollen sich wenigstens etwas lohnen ;)), zahlt man auch bei Multiplattformtiteln ja generell 10 Euro gegenüber einer PC-Version mehr. Also dann da doch lieber die PC-Version.

Konsolenspiele sind gegenüber dem PC immer teurer. Wobei da der Vorteil wäre, daß man diese noch größtenteils ausleihen oder später wieder zu verkaufen kann, was am PC quasi gar nicht mehr möglich ist. Da ich allerdings eh wählerisch bin, was die Spiele angeht und ich nicht alles gespielt haben muß (ist auch eine Zeitfrage), kaufe ich sie eh. Auch bei Exklusivtiteln würde ich nicht unbedingt 60-70 Euro für ein Spiel hinlegen wollen. 50 Euro (der ca.-Standard bei PC) bei Release sind da mein Maximum. Ansonsten wird auf GotY oder Schnäppchen gewartet :).

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1546 - 6. Mai 2016 - 10:52 #

Falls du tatsächlich eine Antwort erwartest, hier hast du sie.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 6. Mai 2016 - 12:33 #

Also wenn ich mir eine Villa leiste, muss ich automatisch auch noch das Geld für ein kleineres Häuschen übrig haben? Ist nicht Dein Ernst, oder?

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 6. Mai 2016 - 12:39 #

Pfff...

PC = Villa
Konsolen = kleines Häuschen

Ich bin erschüttert!

:D ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 6. Mai 2016 - 12:40 #

Und das auch noch von einem passionierten Konsolero ;)

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 9:28 #

Um schon mal eine Teilantwort zu geben, ich erhebe da keinen Anspruch auf Richtigkeit, dazu bin ich in der Historie zu wenig gebildet:

-Tomb Raider 1 fand ich einen Meilenstein, da er eigentlich das Genre begründet hat und Uncharted sich auch darauf beruft. Soweit ich weiß, war es auch technisch ein Meilenstein, weil es zuerst 3D Räume mit 3D Figuren kombiniert hat. Ich glaube, für das Spiel hab ich mir meinen ersten PC angeschafft :)

-Mario Galaxy 2 ist so ein überbordendes Fass an kreativer Spielgestaltung, dass ich es auch hier einordnen würde. Super Mario liegt dem natürlich auch zugrunde, was ich also auch dazu zählen würde

(-Commander Keen, zumindest aus technischer Sicht)

-Sim City aufgrund der indirekten Mechanik und des Simulationscharakters

-Quake, Doom und Co. begründeten den Ego-Shooter und ja, Half-Life setzt darauf auch nur auf, baut aber natürlich viele Elemente neu ein, wie Story innerhalb der Spielwelt zu erzählen (und NICHT NICHT NICHT mit hunderten Zangs-Zwischensequenzen)

-Rogue, Ultima etc. haben das Prinzip der Rollenspiele hervorgebracht (wer jetzt wie viel beigetragen hat, entzieht sich meiner Kenntnis)

-WoW nehm ich jetzt mal als Vertreter, es gab sicher andere davor, aber die Vernetzung von Spielern in einer persistenten Welt, die Formung von Gilden etc. war spielerisch auch ein Meilenstein

-GTA, da bin ich nicht sicher, welcher Teil das endlich perfekte Genremixprodukt war und die Vorläufer "Prototypen"...Teil 3 oder 4 würd ich sagen. Teil 5 war kein neuer Meilenstein finde ich.

-Dune 2 / C&C hat auch ein ganz neues Genre begründet, was die Spielmechanik angeht, man könnte auch Civ noch nehmen für rundenbasierte Strategie (in der Tiefe zumindest)

-Half-Life 2 könnte man noch anführen für physikbasierte Spielelemente wie Rätsel etc.

Eigentlich kann man alles nehmen, was ein Genre begründet hat, früher gab es natürlich auch wesentlich mehr Erweiterungen der Genres, heute konvergieren Spiele meist zu einem Punkt, der als "Genrestandard" gilt. Es gibt aber immer wieder Spiele, die es schaffen, eine Hürde zu überspringen, ein Genre "neu" erfinden oder stark erweitern.
Das ist natürlich immer schwierig, weil sich solche Neuerungen auch schwerer verkaufen, wer will schon die Katze im Sack.

Um jetzt nochmal auf Uncharted zu kommen: es macht vermutlich alles super und besser als die Vorgänger und ist für sich genommen ein super Spiel aber die Änderungen sind eher gering. Gleiches gilt ja für GTA 5.
Aber gut, vielleicht hab ich mich auch verzettelt, dass eine hohe Note=Meilenstein ist, das ist vermutlich gar nicht der Fall, oft genug wird es auch anders herum sein.

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 6. Mai 2016 - 9:57 #

Hohe Note = Gutes Spiel, da es doch eine Spielspaßwertung ist. Dürfte doch eigentlich eine recht einfache Formel sein.

Wenn ein Uncharted 4 oder ein GTA5 super Spiele sind, was sollen sie denn anderes bekommen, außer eine Hohe Wertung? Nur weil sie an sich vielleicht "nur" die Serie fortführen und keine besondere Innovation darstellen keine hohe Note, obwohl es kracher Spiele sind?

Was wäre für dich denn eine angemessene Bewertung für ein Uncharted 4 oder ein GTA5?

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 14:32 #

Ich schrieb ja schon, dass ich mich irre geleitet habe, dass hohe Note=Meilenstein sei. Und Bewertungsschemata sind ja eh seit jeher ein schwieriges Thema. Ich hab die Diskussion auch nur angestoßen, weil für mich eine x.x heißt, jeder muss das mal gespielt haben, ich mir aber vorstellen kann, dass ich schon allein wegen der Zwischensequenzen das ganze als SPIEL nicht so toll finden würde und die x.x daher hauptsächlich den Schauwerten und Inszenierung geschuldet ist und es rein spielerisch diese Note nicht verträgt (wie gesagt, nur vermutet, so klang es für mich jedenfalls durch).

GTA hat diese Zwischensequenzen ja durchaus auch und zudem auch noch zwangsweise vor jeder Mission in Form von langer Anfahrt, damit der Dialog reingepfercht werden kann. Das ist spielerisch suboptimal. Also im Sinne von muss jeder mal gesehen haben, mag es diese Noten ja auch verdient haben, aber als Spiel würde ich GTA 5 eher tiefer bewerten. Was ja aber wiederum nicht geht, weil Spieler Noten heute nicht in dieser Hinsicht interpretieren.

Vielleicht gibt es auch einfach noch einen Unterschied zwischen "muss man angespielt" und "muss man durchgespielt" haben.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 6. Mai 2016 - 14:37 #

du gehörst aber auch zu der klaren minderheit, die zwischensequenzen als nervend empfinden. warum sollte man sowas negativ bewerten, wenn es zum spiel passt und einfach großartig gemacht ist?

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 15:08 #

Ok, man muss es in dem Fall nicht als negativ bewerten, allerdings ist es so, dass jede Zwischensequenz dem Spieler Kontrolle entzieht und auch um seine eigene Story beraubt. Das ist in erster Linie die Eigenschaft des Mediums Film. Ein Spiel ist ein interaktives Medium. Da will ich handeln. Dauernd. Ich will die Spielwelt manipulieren und mir ein frisch berechnetes Ergebnis ansehen. Um wie viel toller wäre es denn, wenn sich die Story allein aus meinen Handlungen entwickelt? Aber das ist natürlich eine große Dualität aus vorgefertigter und emergenter Experience.
Zwischensequenzen kommen immer noch aus dem Film und es heißt immer, Spiele vereinen einfach viele Medien auf eins, und da ist auch was dran, aber das Potential von Spielen ist so viel größer. Die Experience, die du selber generiert und erlebt hast und die vielleicht nur du erlebt hast, hat so viel mehr Potential als etwas Vorgekautes. Es gibt aber immer noch Zwischensequenzen, weil man damit zumindest eine Mindestexperience sicherstellen kann. Vielleicht traut man sich einfach heute noch nicht loszulassen als Entwickler. Vielleicht wird das mit VR auch anders, weil man den Spieler stärker als handelnden begreift. Denn wer möchte denn in einem Film virtuell doof rumstehen und die Handlung anschauen.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 6. Mai 2016 - 15:20 #

Naja, das ist deine Definition von Videospielen. Andere sehen Videospiele auch gerne als Video(Zwischensequenzen) und Spiele(interaktives Gameplay) an. Es kommt auf das Spiel an. Das ist doch das Schöne, dass es so viele Genres gibt (mit und ohne Zwischensequenzen), sodass für jeden was dabei ist.

Zu VR Filmen: Die gibt es doch schon längst. Und das ist doch was absolut tolles. Hab schon einige Reportagenb so erlebt und erlebt ist das richtige Stichwort. Anstatt das Ganze nur in 2D betrachten zu können, befindet man sich dank VR mitten im Geschehen mit dabei.

Du scheinst hierbei zu sehr von dir auf die Allgemeinheit zu schließen. Jeder Jeck ist da aber anders. VR Filme sind toll, Zwischensequenzen auch... sofern man es mag. Und wenn man es nicht mag, auch ok.

Es ist eben kein allgemeingültiger Negativpunkt, nur weil es einem ganz persönlich, völlig subjektiv nicht gefällt. ;)

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 15:28 #

Ok, können wir und drauf einigen ;)

Hast du nen Link zu so einer Reportage? Und worüber läuft die? Ich hab leider nur ne GearVR.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 6. Mai 2016 - 15:51 #

Ok ;)

Bzgl. Reportage: Es müsste auch für Gear VR divere Apps geben. Schau z.B. mal nach "Arte Polar Sea 360" oder "Vrse" für kleine Filmchen/Reportagen.

EDIT: Notfalls kann man sich sowas auch mal über youtube anschauen, sofern das Video einen VR und 360° Modus hat (gibt aber recht viele). Hier z.B. mal der Trailer zum besagten "Polar Sea 360", den man auch mit einer VR Brille anschauen kann: https://www.youtube.com/watch?v=7fs1UzhLcbE

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 15:56 #

Danke, checke ich mal aus!

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Mai 2016 - 10:04 #

Da Du ja The last of us spielst, ist es für Dich ein Meilenstein? Im Kern hat die Uncharted Reihe eines am besten gemacht: die Inszenierung. Als Deckungsshooter ist es gerade zu beginn der Serie eher Mittelmaß, die Rätsel nie sonderlich anspruchsvoll, die Story vor Teil 4 auch eher seicht. Wie die Kompenenten aber verwoben wurden, die Dialoge, das Pacing, die WTF Momente etc.. das ist eben das einmalige.

Nun haben sie mit Teil 4 die eher schlauchigen Level geöffnet, zum ersten Mal ein Fahrzeug eingebaut, eine bessere Story, etc eingebaut. Es wurde offensichtlich an allen Dingen geschraubt, dazu kommt die konkurrenzlose gute Technik. Die bisherigen Wertungen sprechen für sich.

Verstehe auch nicht warum ein Spiel auf Teufel komm raus Sachen haben muss die vielleicht innovativ sind aber null zum Spiel passen.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 14:40 #

Last of Us wäre glaube ich für mich schon ein kleiner Meilenstein, weil ich persönlich etwas in der Zusammensetzung vorher noch nicht gespielt habe. Aber nehmen wir an, es käme ein Last of Us 4K Remake raus, vielleicht noch mit zwei drei Bonusleveln. Wäre das dann erneut ein Meilenstein? Eigentlich ja nicht. Und die Frage ist, wie viel würde man verändern müssen, damit es wieder einer sein kann? Und das ist bei Uncharted doch die gleiche Frage. Aber gute Wertung muss ja nicht Meilenstein heißen, dass hatte ich fälschlicherweise angenommen.

Und ein Spiel muss nicht auf Krampf innovativ sein nur um innovativ zu sein. Aber es könnte doch innovative Ideen haben, die sehr gut zum Spiel passen.
Das macht Uncharted eben nicht, es ist und bleibt so wie es ist und das mag ja auch gut so sein.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 6. Mai 2016 - 17:11 #

Das Half Life keine Zwischensequenzen hat ist ja so nicht ganz richtig. Nur sind jene interaktiv... Entweder kann man sie verpassen und sie erklären etwas wichtiges (Tentakelkrallenmonster) oder man befindet sich in einem Raum, schaut durch ein Fenster und es geht erst weiter, wenn die Szene fertig ist.
Half Life kann das machen, weil es letztlich nur eine grobe Rahmenhandlung vermittelt. Sobald man etwas mehr will, kommt man um Zwischensequenzen / Texttafeln kaum herum.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 20:50 #

Gut, das ist dann Definitionssache. Für mich sind Zwischensequenzen "Filme", in denen der Spieler den Controller aus der Hand legen kann. Ja, in Half-Life kommt man manchmal auch nicht weiter, bis eine Sequenz fertig ist, aber es ist spielerisch ein Unterschied, ob sich ein Wissenschaftler mit mir IN der Spielwelt unterhält oder ich ein Video dazu schauen muss.

Und ja, Half-Life hat nur eine grobe Rahmenhandlung, weil es die Dualität zwischen Spiel und vorgefertigter Story gibt. ABER diese lose Rahmenhandlung gibt dem Spieler so viel Freiheit Dinge in seinem Kopf zu ergänzen, dass eben leichte Andeutungen reichen, um die Story zu steuern.

Wenn man mal Spieler fragt, wie sie die Story (oder auch: das Erlebte) fanden, werden viele "Großartig!" äußern, obwohl die präsentierten Storyelemente dünn sind. Aber jeder Spieler erlebt eben seine eigene Version der Story.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 6. Mai 2016 - 22:55 #

Ja es ist sicherlich Ansichtssache, aber ich würde Deiner Theorie dennoch widersprechen. Civilation, Simcity und andere Aufbauspiele / Sandkastenspiele ohne interne Geschichtselemente können mir eine eigene Geschichte erzählen, die ich mir eigentlich selbst erzähle, weil vieles von meinen Handlungen oder dem Zufall abhängig ist. Über die Qualität ließe sich da dann streiten, weil sie vom Spieler abhängig ist.
Sobald aber das Spiel Handlungen vorherbestimmt umd meine Handlungen so einschränkt, ist meine Handlung nicht mehr geschichtsrelevant sondern nur noch gesteuert durch die Geschichte egal wie sie grob sie ist.
Erst wenn ein Spiel in seiner Geschichte dynamisch auf die Handlungen des Spielers reagieren kann, fällt diese Begrenzung. Es gibt aber aus meiner Sicht nur 2 Wege um dieses zu erreichen: Entweder eine ausgereifte KI die wie bei einer P&P Rollenspielgruppe die Funktion des Meisters übernimmt oder bei der Programmierung ds Spiels müssen diese Möglichkeiten vorgesehen werden, was den Aufwand in irrsinnige Höhen treibt.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 7. Mai 2016 - 8:37 #

Da sind wir eigentlich ziemlich ähnlicher Meinung. Grade Simcity oder Civ sind doch total super für Geschichten. Wenn man im Spieljahr 2020 in SimCity über einen Park scrollt und weiß, dass dort nach dem Großbrand um 1900 keine Häuser mehr gebaut wurden aus Respekt vor den Toten...klar, das hängt stark vom Spieler ab. Auch Civ spinnt jedesmal eine neue Geschichte.

Ich fände es total super wenn es mal eine P&P-Meister-KI gäbe, aber bis es soweit ist, muss man das Lücken ergänzen eben an den Spieler auslagern.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 7. Mai 2016 - 16:20 #

Nein wir sind sogar gänzlich verschiedener Meinungen.
Dein Beispiel ist nur das faktische Abklappern der Historie, aber es hat erzählendes Element:
Der geizige / unfähige Bürgermeister vernachlässigt den Bau einer Feuerwache (Entstehung des Problems), weswegen es zu einer Feuersbrunst kommt (Zuspitzung des Problems). Rasch baut er eine Feuerwache. Schockiert über die Folgen seines Fehlverhaltens schwört er sich besser um seine Stadt zu kümmern und zur Mahnung dieses Versprechens sowie zur Ehre der Verstorbenen wurde ein Park an der Stelle des Großbrandes errichtet (Auflösung des Problems).
Gut das könnte jeder Grundschüler mit etwas Zeit und Ruhe (ich schreibe gerade während meiner Arbeitsschicht und Schrieben ist auch nicht unbedingt meine Stärke) besser machen, aber ich denke daß mein Punkt klar geworden ist.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 8. Mai 2016 - 11:33 #

Hmmm...ich versteh grad echt nicht, wo unsere Meinungsdifferenz sein soll :D
Das, was du aufgeschrieben hast, verstehe ich ja (auch) unter Geschichte. Das ist so eben nur bei SimCity möglich. Wenn man in SimCity eine vorgefertigte "Story" setzen würde wie bei Uncharted, dann wäre die erlebte Geschichte nicht individuell und ich finde diese durch eigene Handlung personalisierten Geschichten eben um einiges potenter. Ob das jemals ein Spiel schon in Perfektion abgeliefert hat, sei offen zu Diskussion.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 10. Mai 2016 - 18:29 #

Das Problem der eigenen Geschichte ist eben die Qualität. Die meisten Spieler erzählen wie in deinem Beispiel als historische Abfolge und wenige versuchen überhaupt Geschichten zu erzählen. Da kann das Spiel nichts mehr tun.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 11. Mai 2016 - 15:21 #

Ok, da muss ein Spiel vermutlich doch ein paar mehr Hinweise einstreuen, die die Fantasie ankurbeln.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 11. Mai 2016 - 20:26 #

Nur wenn es mehr Hinweise einbaut als zum Beispiel SimCity (Du der allmächtige Bürgermeister und die Konsequenzen deines Handels), beißt sich die Katze wieder in den Schwanz.
Fallout gibt da zum Beispiel eine Menge Freiheiten, aber was der Spieler letztlich erzählt, ist der grobe im Spiel hinterlegte Geschichtsfaden.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 5. Mai 2016 - 21:37 #

Uncharted ist irgendwie wie ein James Bond Film. Im Kino fühlt man sich gut unterhalten und nach ner Woche kann man sich an keine Szene mehr erinnern...

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 5. Mai 2016 - 21:47 #

find ich nicht. grade uncharted hat sehr viele einprägsame momente

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 5. Mai 2016 - 21:47 #

Hat James Bond bestimmt auch für einige ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 5. Mai 2016 - 22:05 #

Dein Vergleich war also von beiden Seiten schlecht. ^^

Ich kann mich an Skyfall noch ganz gut erinnern. Und der ist ja auch schon ein paar Jahre alt.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Mai 2016 - 23:19 #

An Casino Royal kann ich mich noch besser erinnern, selbst Lizenz zum töten kenn ich noch aus dem FF, und den habe ich vielleicht vor 15 Jahren zuketzt gesehen. Liegt in erster Linie dran ob einem Spiele oder Filme gefielen, ein gutes Stück Unterhaltung vergisst man doch nie.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 6. Mai 2016 - 10:05 #

Ich hab die ersten drei Uncharted auch alle gespielt, beim 3. ist allerdings irgendwann die große Langeweile ausgebrochen. Und ich kann mich wirklich an nichts mehr erinnern, außer an die Szene wo der Zug abstürzt. Für mich ist Uncharted genau so ein Hype wie z.B. GTA 5. Gibt mir auch nichts.

Und mit James Bond waren im Speziellen alle neuen Filme gemeint, also hauptsächlich die letzten beiden. Seelenlose AAA Produktionen, Rekord-Einspielergebnisse etc. Ist halt nix für mich, ich gucke und spiele dann lieber etwas, was mich zum nachdenken (oder im Fall der Spiele zum planen, Foren lesen, min maxen) bringt.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 6. Mai 2016 - 10:36 #

Teil 3 kam auch zu schnell, Naughty Dog hat sich ja auch gewährt dass Sony einen 2. Vita Ableger entwickeln lässt, um eine Übersättigung der Reihe zu vermeiden. An den 3. Teil habe ich trotz bisher einmaligen Spielens Ende 2011 viele Erinnerungen wie Flugzeug, Wüste und Schiff. Einzig beim Erstling gab es nur eine Szene die im Gedächnis blieb.

Whatever. Das liest sich bei Deinem jetzigen Post auch anders. Der Ausgangspost klingt als wäre es grundsätzlich so, hier schreibst Du dass es Dir so geht. Das ist ja völlig okay, es kann ja auch nicht jedem gefallen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 6. Mai 2016 - 12:02 #

Wer sich an das Ende von Uncharted 2 nicht mehr erinnern kann, der frisst auch kleine Katzenbabys und... Clowns. ;-)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 6. Mai 2016 - 12:05 #

"Und ich kann mich wirklich an nichts mehr erinnern, außer an die Szene wo der Zug abstürzt." Bist du ganz sicher, dass du die Spiele überhaupt gespielt hast? Also länger als 5 Minuten?^^

Wunderheiler 19 Megatalent - 18999 - 6. Mai 2016 - 14:04 #

Ich hab den auch durchgespielt und erinner mich nur noch an 3 nervige Sachen...

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Mai 2016 - 23:16 #

Bitte? Es gab doch massig Szenen in der Reihe die jedem Fan gleich ins Gedächnis springen, also bitte nicht von Dir auf andere schließen.

monthy19 07 Dual-Talent - 102 - 5. Mai 2016 - 21:37 #

Ich bin sowas von geil auf das Spiel...
Ich kann nicht mehr warten.
Hoffe das es am Samstag da ist...

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 6. Mai 2016 - 1:38 #

Was mir schon lange aufgefallen ist Spiele wie Uncharted, Tomb Raider, Call of Duty bekommen Grundsätzlich Höchstwertungen. Als Beispiel die letze CODs Ghost, AW war der Singelplayer so schlecht dass ich dem nie und nimmer eine 6 geben hätte. Ich habe bei AW vergessen das ich es schon durch hatte wenige Tage danach und da kommen wir auch zum Problem große Namen bekommen immer einen Bonus.
Zu Uncharted 2 auf Uncharted 3 was in der Presse wieder hoch gelobt wurde gab es kaum Verbesserungen es war sogar um einiges schlechter bis auf die Grafik wie Teil 2. Trotzdem bessere Wertung und mir kommt es so vor als ob Skript Spiele die eigentlich kaum Gameplay bieten außer Action Boubles, Grundsätzlich besser Bewertet werden ist dort noch eine riesen Marke dahinter sind höchst Wertungen praktisch sicher.
Solche Wertungen haben nur Spiele verdient die mit Ideen im Gameplay Level aufbau nur so strotzen wie ein Mario Galaxy 2. Aber Skript Spiele die nur durch Skirpte und schlauch Level eine Infizierung bieten und 0815 Gameplay haben sollten nicht mehr bekommen wie eine 8. Weil das Gameplay praktisch seit Jahren das gleiche ist Deckungs Shooter eben und COD Black Ops3 hat zum ersten mal seit langen versucht etwas an dem Grundsätzlichen Gameplay zuändern was zur Folge hatte das es weniger Skripe gab. Was ist passiert es wurde bemängelt das es weniger Krach Bumm gab, da half auch nicht der riesen Umfang.
Sobald etwas Cineastisch inszeniert ist braucht es kein herausragendes Gameplay und das ist Falsch. Gameplay sollte immer first sein hat das schwächen kann keine höchst Wertung raus kommen. Dazu gibt es sehr viele Beispiele das es so ist das Cineastisch alleine schon reicht um ein Spiel über die 8 zu bringen und alles was weniger Skript lastig ist gleich negativ wie auch hier man kann Frei rumfahren was euch schon wieder genervt hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324146 - 6. Mai 2016 - 9:35 #

Du täuscht dich gleich zweifach. Zum einen sind eine 8.5 (Cod Ghosts) oder 8.0 (Battlefield Hardline) oder 7.5 (Wolfenstein) keine "Höchstwertungen". Es gibt auch 9.0er und 9.5er Beispiele? Das ist völlig egal, denn du schreibst "grundsätzlich", und nicht einmal "mehrheitlich" wäre korrekt.

Zweitens übersiehst du die hohe Qualität der meisten dieser Spiele in Sachen Spielspaß. Sie haben zusätzlich zu diesem Spielspaß auch tolle Inszenierung, Grafik und so weiter, du aber tust so, als würden wir diese (sicherlich nicht wertungssenkenden, teils wertungserhöhenden) Aspekte vor den Spielspaß stellen, und das ist nicht der Fall. "Höchstwertungsspiele" brillieren oft in allen Disziplinen, und dem tragen wir Rechnung, aber die für uns alles entscheidende Frage ist immer: Wie groß ist der Spielspaß? Darum kann auch ein Spiel mit unbestreitbaren Detailmängeln wie Fallout 4 eine 9.5 bekommen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 6. Mai 2016 - 9:49 #

Soviele Wertungs-Spoiler in einem Kommentar und dann noch vom Chef^^ ich selbst kann nach dem zweiten Anlauf immer noch nicht die fazination um Fallout 4 verstehen, für mich persönlich bleibt da New Vegas immer noch der König. Fallout 4 wirkt selbst jetzt in der retrospektive alt auf mich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324146 - 6. Mai 2016 - 11:01 #

Das hast du falsch verstanden mit den Spoilern: Wir wollen keine Spoiler unter dem jeweiligen Test, und wir achten auch nur etwa zwei Wochen darauf. Solange wirst du auch bei Links zum Test in einer News keine Wertung finden, danach schon.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 6. Mai 2016 - 11:07 #

Okay, dachte das wäre eine Sache aus Prinzip. Aber so natürlich verständlich. Die die keine Wertung zum Test vorfinden wollen, haben in diesem Zeitraum ja genug Zeit den jeweiligen Test zu lesen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 6. Mai 2016 - 10:46 #

"Gameplay sollte immer first sein hat das schwächen kann keine höchst Wertung raus kommen" Naja, das siehst du so. Dann dürften dien Telltale-Spiele oder diverse "Walking-Sim" nur sehr niedrige Wertungen einfahren, aber das wäre auch nicht gerechtfertigt. Man sollte ein Spiel schon danach bewerten, was es sein will. Bei Uncharted geht es eben darum, Popcorn-Kino zum Selberspielen zu inszenieren und es wäre völlig daneben, das zu ignorieren und abzustrafen, weil hier und da das Gameplay vielleicht zu simpel ist.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 6. Mai 2016 - 12:39 #

"Man sollte ein Spiel schon danach bewerten, was es sein will."

-> Besser kann man's kaum ausdrücken.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 14:51 #

Gameplay heißt ja nicht automatisch, dass es möglichst viel zu machen gibt. Telltale hat einen ziemlich innovativen Ansatz ins Spiel gebracht, um Story zu erzählen und auch ein Gone Home mag oberflächlich wirken, als würde man ja nur rumlaufen, es brilliert aber im environmental storytelling und bezieht die Imagination des Spielers voll mit ein (genauer Gegensatz zu vordefinierten Zwischensequenzen).

Ob man ein Spiel so bewerten sollte, nach dem, was es sein will, ist auch nicht so einfach zu sagen. Dann wäre beinahe jedes Spiel super. Man könnte auch fragen, was KÖNNTE das Spiel sein. Wird ja in anderen Kunstformen auch gemacht. Und eine Beethovensonate ist nunmal in der Hinsicht hochwertiger als ein 5-minütiger Sinuston, auch wenn letzterer gar nicht mehr sein will.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 6. Mai 2016 - 15:31 #

Es wäre eben nicht beinahe jedes Game super, da es doch auf das Gesamtpaket ankommt.

Das ist übrigens eines meiner Probleme mit vielen Indietiteln. Die machen genau eine Sache und der Rest ist häufig kompletter Murks.

Olipool 15 Kenner - 3742 - 6. Mai 2016 - 15:34 #

Klar, das stimmt, mir kams nur auf die Aussage oben an.

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 6. Mai 2016 - 6:22 #

Ich hab mir nur die Note angeschaut. Der Rest wird erst gelesen, wenn ich selbst damit angefangen habe. Hoffe sehr darauf, dass der örtliche Dealer das ab morgen auf Lager hat.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 6. Mai 2016 - 9:47 #

Ist ab heute im Umlauf.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 6. Mai 2016 - 7:08 #

Klingt alles super... Habe nur etwas bedenken, weil ich die Teile 1-3 tatsächlich noch nicht gespielt habe und wenn ich die jetzt auch noch meinem Stapel der Schande hinzufüge... dann Spiele ich Uncharted4 so ca in 3-5 Jahren.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 6. Mai 2016 - 11:58 #

Hat's schon jemand bei Saturn oder Mediamarkt gesichtet? Die brechen ja gern das Streetdate, aber Freitag statt Dienstag wäre auch für die wohl etwas viel.

Ich sitze am Samstag nämlich beruflich zuhause fest, weil ich alle zwei Stunden was überwachen und anpassen muss. Dazwischen hab ich jede Menge Zeit und wenn man bei dem Wetter schon nicht raus kann, wäre Uncharted 4 doch ein gewisses Trostpflaster. :-)

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 8. Mai 2016 - 10:00 #

Saturn, Media Markt und Müller hier in der Gegend hatten es gestern alle nicht. Aber viele unabhängige Einzelhändler, sprich der Gamesladen um die Ecke, hat es vielerorts gestern schon verkauft. So auch meiner, und in der kurzen Zeit die ich dort war, gingen ca. 30 Exemplare über den Ladentisch :-)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 8. Mai 2016 - 11:01 #

Dann bin ich ja froh, dass ich gestern Abend in einer ruhigen Phase doch nicht in die City gehetzt bin, danke! Hab einfach die Menge an Spielen, die hier noch rumliegt, angesehen und erkannt, dass Uncharted 4 noch ein paar Monate Zeit haben kann. Sprich, ich hole mir es am Montag. :-)

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 8. Mai 2016 - 11:04 #

Ich bin froh, das ich gestern gleich mal 3 1/2 Stunden in das Spiel investieren konnte. Dafür darf gerne alles warten :-)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 9. Mai 2016 - 22:57 #

Hab eben die ersten beiden Stunden gespielt und bin froh dass ich es am Samstag nicht geholt habe. Da wär nicht mehr viel mit Arbeit passiert, befürchte ich.

Selten so eine geniale Inszenierung mit Gefühl und Fan-Service gespielt wie das eben. Wahnsinnsspiel!

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 10. Mai 2016 - 7:55 #

Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin froh am Samstag schon eins bekommen zu haben, so konnte ich am Samstag und Sonntag schon mal ordentlich Stunden damit verbringen, was mir heute bis zum Wochenende nicht so geglückt wäre :-)

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 6. Mai 2016 - 12:22 #

Ich wollte den Test eigentlich gar nicht lesen und mich stattdessen selbst überraschen lassen. Aber ich konnt's mir nicht verkneifen und hab am Ende auf die Wertung geguckt: Alter Schwede...!!! Jetzt freu ich mich gleich noch mehr auf nächste Woche!

Marulez 15 Kenner - 2738 - 6. Mai 2016 - 12:47 #

Wow die Wertungen sind der Hammer. Gab es schonmal ein Spiel was mehr bzw ähnlichen Wertungsschnitt hatte?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 6. Mai 2016 - 12:51 #

Last of Us (95) und Half-Life 2 (96) stehen sogar noch höher. Kommt aber zustande durch die verschiedenen Wertungssysteme, viele haben z.B. nur eine 5/5 Skala, was dann halt auf "100%" umgerechnet wird.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 6. Mai 2016 - 13:34 #

Ach, Uncharted 4 kommt erst auf Platz 71 der bestbewertesten Spiele:

http://www.metacritic.com/browse/games/score/metascore/all/all/filtered?sort=desc

;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 6. Mai 2016 - 14:46 #

Sicher, aber auf der PS4 haben bisher nur The Last of Us: Remastered und Grand Theft Auto V einen höheren Metacritic-Score.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 6. Mai 2016 - 16:04 #

Leider zu Recht, besonders viel herausragend gute Titel gibt es auf der PS4 ja leider nicht. Ich persönlich würde noch Until Dawn dazunehmen, aber das ist sicher diskussionwürdig. :-)

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 6. Mai 2016 - 16:11 #

du meinst exklusive, denn ansonsten gibt es doch recht viele Spiele für die PS4 mit hohen Wertungen. Hmmm... zu den Exklusiven auf jeden Fall noch Bloodborne dazunehmen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 6. Mai 2016 - 16:26 #

Ich meine mehr mein subjektives Empfinden. Sowas wie Assassin's Creed Syndicate hat z.B. aus meiner Sicht viel zu hohe Wertungen bekommen für da seelenlose Ding, was es leider ist.

Viele der großen Reihen bekommen viel zu hohe Wertungen. Die letzten Call of Dutys, Assassin's Creeds, FarCrys, Dragon Age: Inquisition & Co sind handwerklich sicher sehr gut, aber haben einfach keinen Charme. Über 80% hat meiner Meinung nach keines davon verdient.

Indietitel wie "Everybody has gone to the rapture" oder "Firewatch" machen es dann genau umgekehrt: nette Ideen, liebevoll umgesetzt, aber beim Gameplay dann wieder nicht sehr toll.

Open World ist meistens auch nur noch "Karte von generischen Langweil-Quests freiräumen" und nicht so spaßig und abwechslungsreich wie es ein GTA V zum Glück noch hinbekommt.

Bloodborne würde ich auch noch zu den Ausnahmetiteln dazunehmen, auch wenn es nicht gerade wenige Mängel hat. Die Steuerung ist zu schwammig und die Physik der toten Gegner gehört eher in den Goat Simulator. Dass es einem praktisch nichts erklärt, finde ich auch enorm störend, weil gerade der erste Level erst mal bockschwer dadurch wird, bis man weiß, wie das Spiel funktioniert.
Aber wenigstens hat es was Eigenes und ist nicht so eine seelenlose Massenware wie das o.g..

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 6. Mai 2016 - 16:33 #

Gut ok, das betrifft dann dich persönlich und ist auch nachvollziehbar. Je nach Spielgeschmack, findet man dort eben nicht das Passende. Deine Aussage - auf die ich mich bezog - "Leider zu Recht, besonders viel herausragend gute Titel gibt es auf der PS4 ja leider nicht. (...)" las sich erst so, als wäre dem allgemein so.
Das mag wie gesagt für exklusive Titel ein wenig gelten, da finde ich gar die WiiU besser, aber an wirklich tollen Titeln habe ich - für mich (!) - auf der PS4 ganz viele finden können. ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 6. Mai 2016 - 17:27 #

Bei Magazinen sicher, aber wenn man dann mal Userwertungen wie z.B. auf Metacritic ansieht, sehen das wohl viele wieder ähnlich wie ich. Da sind einige AAA-Titel, die Magazinwertungen von über 80 haben im 60er Bereich.

Bei der Xbox 360 hab ich das damals übrigens ganz anders gesehen, da gab's tolle Spiele. So ein Project Gotham Racing 3 ist auch heute noch ein weit besseres Rennspiel als z.B. Drive Club oder Forza Horizon 2. Assassin's Creed 2 ist bis heute eines meiner Lieblingsspiele. Dito für das erste Modern Warfare. Nur was im Lauf der Zeit aus diesen Serien geworden ist, ist ziemlich enttäuschend.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 6. Mai 2016 - 17:46 #

Nur sind diese Stimmen ohne Kontext und Begründung. Waren es einzeln Entscheidungen, die Erwartungshaltung oder die Übersättigung des Rezipienten der Grund für die Wertung.
Als CoH kürzlich auf Steam zum Probespielen angeboten wurde, las ich während des Herunterladens die Kritiken. Geschätzte 9 von 10 negativen Kritiken beschwerten sich eigentlich nur um die Balance des Briten DLCs im MP.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 6. Mai 2016 - 18:21 #

Und hierfür gibt es eine extreme Fülle an Spielen mit einer durchschnittlichen Userwertung von über 80%

http://www.metacritic.com/browse/games/release-date/available/ps4/userscore?view=condensed

Da bekommt ein FIFA 16 von den User eben eine 4.2 und ein Fallut 4 ein 6.4, dafür werden andere Spiele besser gewertet. Jeder kann dort seine Stimme abgeben, auch ohne das Spiel jemals gespielt zu haben. Fanboy und Hater reichen sich die Hand, wer die Oberhand gewinnt... nunja. Aber das ist doch alles letzlich irrelevant. Es kommt eben drauf an, ob es einem selbst zusagt oder nicht. Dir sagen die meisten Titel nicht zu, das ist ok. Mich sprechen sehr viele Titel auf der PS4 (auch auf anderen Konsolen und dem PC, ja selbst auf dem Smartphone!) an. Es hängt eben einzig und alleine vom persönlichem Spielegeschmack, den eigenen Vorlieben ab, weswegen deine Aussage "Leider zu Recht, besonders viel herausragend gute Titel gibt es auf der PS4 ja leider nicht. (...)" vorerst nur für dich gilt (las sich aber wie gesagt erst anders)... dat wollt ich nur sagen. ;)

EDIT: Irgendwie sorge ich heute und unter diesem Test für massig Off Topic... ähm... ich muss weg!

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 7. Mai 2016 - 11:14 #

80% ist bei heutigen Wertungen ja nicht mehr herausragend, sondern einfach nur ein gutes Spiel. Ich sage ja auch gar nicht, dass die PS4 nur schlechte Spiele hat, im Gegenteil, der Großteil ist gut. Aber halt nicht herausragend, also nach heutigem Wertungsschema über 90%.

FIFA kann ich nicht beurteilen, aber Fallout 4 bietet wirklich mehr als genug Kritikpunkte und ist meiner Meinung nach auch deutlich schlechter als Fallout 3. 6,4 fände ich jetzt auch etwas harsch, aber im 90er Bereich ist das Spiel auf keinen Fall (schon alleine weil Fallout 3 dann jenseits der 100 liegen müsste).

Bei amazon.de liegt Fallout bei den Konsolenversionen (wo weniger Hate-Rezensionen als beim PC dabei sind) bei vier Sternen. Das sind auf Prozent umgerechnet 61-80%. Passt ja auch. Fallout 3 hat dort fünf Sterne, also 81-100%.

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 10. Mai 2016 - 9:12 #

Bei InsertMoin gab es vor Kurzem (vorletzte Woche?) eine Folge zu Für und Wider der Metacritic-Wertungen. Unter anderem wurde da auch am Beispiel des letzten Call of Duty darüber geredet, wie die Streuung der User-Wertungen ist. Wie nicht anders zu erwarten sind es wohl vor allem die sogenannten "Hater" und "Fanboys" die abstimmen, denn der Großteil war an den extremen Enden. Egal, wie man so ein Spiel nun findet, aber eine 1 für ein Call of Duty oder Fallout 4 ist schon seltsam, ebenso die 10.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 14. Mai 2016 - 10:57 #

Den Podcast hab ich auch gehört. Er verstrickt sich aber etwas in den Problemen von Metacritics. Sicher, polarisierende Spiele wie Call of Duty kann man dort bei der Wertung vergessen.

Aber im Großen und Ganzen passt die Metacritics-Userwertung eigentlich fast immer ziemlich gut.

Und wenn User bei Amazon und Metacritics Spiele mit einem Stern dafür abstrafen, weil etwas technisch nicht passt (z.B. das letzte Batman) oder weil sie faktisch gut, aber trotzdem enttäuschend sind (z.B. Fallout 4, was einfach deutlich schlechter als Fallout 3 ist), ist das für mich als jemand, der wissen will, wie das Spiel ist, ja auch keine uninteressante Info auf die ich durch die niedrigen Wertungen vielleicht erst stoße.

Ich finde Metacritics gut. Es ist halt nur nicht perfekt, aber das ist generell keine Wertung.

hydrophil 04 Talent - 26 - 8. Mai 2016 - 19:04 #

Sehr guter Test. Vielen Dank.

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 9. Mai 2016 - 6:15 #

"Und leider kommt Uncharted 4 (Sorry, Naughty Dog!) beim Herumhangeln nicht ganz an Ubisofts Assassin's-Creed-Serie heran, wo sich alles einen Hauch flüssiger und glaubwürdiger anfühlt."

Diesem Punkt möchte ich widersprechen. Erst vor kurzem habe ich Assassin's Creed Unity entnervt zur Seit gelegt, weil man dort beim Klettern eigentlich ständig dort landet wo man nicht hin wollte. Und selten bin ich in einem Spiel dümmer um ein Fenster herumgesprungen, als endlich mal hindurch, was ich eigentlich von Anfang an wollte. Bei UC4 hingegen bin ich bisher eigentlich immer dort gelandet, wo ich wollte, ohne affiges Gehampel.

Aber so oder so: UC4 ist DAS Spiel 2016 bisher und es wird schwer werden, dass zu toppen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 9. Mai 2016 - 12:56 #

Bei AC Syndicate haben sie das im Gegensatz zu Unity aber wieder sehr gut hinbekommen. Da hat die Steuerung ganz selten etwas gemacht, was ich nicht wollte, während das in Unity eher der Normalzustand war.

Bei den früheren ACs hat es auch noch ganz gut funktioniert, Unity war schon der Extremfall.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1434 - 9. Mai 2016 - 9:46 #

Leider die Digital Deluxe Edition vorbestellt im PSN :-(

Viele Leute mit Hardcopys haben es schon und zocken fleißig :-(((((

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 9. Mai 2016 - 10:15 #

Ja, seit Samstag und ich bin froh, schon ein paar Stunden damit verbracht zu haben :-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 9. Mai 2016 - 10:28 #

Bei so einem geilen Spiel bereut man auch keine Sekunde zu warten.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 9. Mai 2016 - 11:13 #

Wieso leider? Habe die auch und liegt inkl Patch und DLC fertig auf Platte fur 00:01. Es gibt ja auch nicht jeder raus, bei mir in der Gegend frühstens heute Abend zum Vollpreis.

Was mich echt enttäuscht ist dass einige von mir abonnierte Youtuber schön Videos vom Ende rausballern ohne Skrupel das mit Bild und Text in der Vorschau zu versehen.

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 9. Mai 2016 - 11:46 #

uff, das ist mies Oo
bei mir zum glück noch nicht passiert

selters 17 Shapeshifter - P - 6525 - 9. Mai 2016 - 14:31 #

Falls ich mir tatsächlich irgendwann mal eine PS4 kaufen sollte (bislang reicht mir die PS3 als Ergänzung zum PC noch), dann vermutlich wegen "Uncharted 4". Danke für den Test!

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 9. Mai 2016 - 15:39 #

Je nach Genre-Vorlieben unbedingt auch Bloodborne, Until Dawn und The Order 1866 (sehr günstig mittlerweile) einpacken.

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 10. Mai 2016 - 9:13 #

Geht mir genauso, wobei ich bei "irgendwann" eher an "bald" denke.

Golmo 15 Kenner - P - 3267 - 9. Mai 2016 - 14:34 #

Fantastisch wie ihr es hinbekommen habt nur Screenshots aus den [Spoiler] in den Artikel zu posten, mehr Spoilern und Magic Moments zerstören kann man nicht...autsch!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 9. Mai 2016 - 14:48 #

Dann les lieber nicht das Review der play3. Da gibt es auch einen blöden Spoiler, Stichwort Flashbacks.

Den Test hier habe ich schon am Donnerstag gelesen.

Benjamin Braun Redakteur - 282151 - 9. Mai 2016 - 15:27 #

So ein Quatsch. Erstens sind es nicht bloß Bilder aus "den letzten Kapiteln" und zweitens würde niemand bemerken, ob das jetzt früh oder eher spät im Spiel ist, der es nicht selbst schon durch hat. Aber Hauptsache "Spoiler" schreien.

Golmo 15 Kenner - P - 3267 - 9. Mai 2016 - 16:01 #

Die [Spoiler] welche ihr direkt als Einleitungsbild genommen habt, war für mich auf jeden Fall DER Magic Moment im Spiel!

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 9. Mai 2016 - 16:17 #

Und da ich es (noch) nicht gespielt habe, springt mir das jetzt so als Bild gar nicht so ins Auge. Also besten Dank an Dich für den Spoiler, dass da was ganz tolles gespoilert wird ... ;)

Morgen geht es aber auch bei mir los. Freu mich drauf :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 18. Mai 2016 - 21:57 #

Also den erstes Screenshot im Test hätte man sich schon sparen können, weil der Charakter Nathan ja erst relativ spät im Spiel begleitet.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 9. Mai 2016 - 18:17 #

Wegen solchen Usern wie Dir gibt es überhaupt den Begriff "Spoiler". Hättest Du nicht das Bedürfnis gehabt, Dein Wissen mit uns zu teilen, hätte niemand, der das Spiel noch nicht kennt, ahnen können, wann welche Szenarien auftauchen.

Also herzlichen Dank für Deinen Spoiler!

Golmo 15 Kenner - P - 3267 - 9. Mai 2016 - 18:26 #

Genau, schiebt den Schwarzen Peter einfach so lange weiter bis es passt :-)

PS: Schaut euch den 4Players Test und besonders die Screenshots an. So wirds gemacht! Da sind keinerlei Spoiler dabei und fast ausschliesslich Sachen aus den ersten 1-2 Spielstunden bzw. Szenen die in unzähligen Traiern schon gezeigt wurden und trotzdem muss der Test nicht drunter leiden. Bei 4Players ist der Text aber auch um einiges besser....hier auf GG wurde also wohl mit möglichst spektakulären Screenshots versucht vom eher schwachen Text Inhalt abzulenken.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 9. Mai 2016 - 18:29 #

"hier auf GG wurde also wohl mit möglichst spektakulären Screenshots versucht vom eher schwachen Text Inhalt abzulenken."

Genau, das wird es sein! :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 9. Mai 2016 - 18:31 #

Da geht der Fanboy halt mit ihm durch.
Mich kann man zum Glück mit deren Gammelgameplay jagen. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 9. Mai 2016 - 18:55 #

Du hast erst die Aufmerksamkeit erregt, aus der Nummer kannst du dich nicht reden, nächstes Mal einfach kurz durchatmen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 9. Mai 2016 - 18:48 #

Meinst du nicht, du machst da ein bisserl viel Lärm um nichts? Jetzt mal als völlig Außenstehende, die das Spiel weder kennt noch kaufen wird: Mir sagen die Screenshots Storymäßig überhaupt nichts oder "spoilern" mir irgendwas. Sie zeigen mir nur, wie das Spiel grafisch aussieht. Würde ich es spielen und es kommt zu der Szene von dem Screenshot, würde ich mir evtl. denken, aha, irgendwo schonmal gesehen (Deja vu). Das war's dann. Es spoilert mich in dem Moment aber immer noch nicht, weil der Moment da auch schon wieder vorbei ist. Der Bezug kommt also erst hinterher, nicht vorher.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 9. Mai 2016 - 14:46 #

Ich empfehle in das Artbook der Special Edition erst nach dem Durchspielen zu schauen.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 9. Mai 2016 - 15:27 #

Scheint ja ganz gut geworden zu sein.

Aber ich will erstmal irgendwann UC 2+3 auf der PS3 spielen, die es beide irgendwann mal bei PS+ gab.

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 9. Mai 2016 - 15:34 #

Fehlt einem viel wenn man den dritten Teil mehr oder weniger ausgelassen hat? (hatte Teil 3 angefangen, aber ihn nach ein paar Stunden links liegen gelassen)

Grumpy 16 Übertalent - 4499 - 9. Mai 2016 - 15:37 #

viel wahrscheinlich nicht, aber schon ein paar kleinere dinge hier und da

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 9. Mai 2016 - 15:45 #

Naja, zur Not kann ich mir sicher auf YT eine Zusammenfassung ansehen.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 9. Mai 2016 - 15:51 #

Joar, zumindest eine Sache die im 4. Teil eine Rolle zum Status einer Beziehung spielt. Sicher nicht so wichtig, da im 4. vieles aufbereitet wird was in den Vorgängern passierte. Würde mir daher zumindest das Ende von Teil 3 nochmal anschauen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 9. Mai 2016 - 16:54 #

Ich werd mir auch die Enden von Teil 1 und 2 nochmal anschauen, gefühlte Ewigkeit her das ich die gespielt hab :) Uncharted 2 war mein erstes Spiel auf der PS3, das waren noch Zeiten...

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 9. Mai 2016 - 22:54 #

Wow! Ich hab eben bis zum Beginn des 5. Kapitels gespielt (knapp zwei Stunden) und in Sachen Storytelling ist das mit das Beste seit langem. Wirklich grandios inszeniert! Fällt enorm schwer, aufzuhören.

Uncharted 2 scheint endlich einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben, juhu!

Aber dass der Anfang besser als der von "The Last of us" ist (wie es Naughty Dog neulich behauptet hat), kann ich nicht unterschreiben. Aber das hätte mich eh sehr gewundert, der ist ja kaum zu toppen.

Hab dafür selten in den ersten zwei Stunden eines Spiels soviel seelig lächelnd vor dem Fernseher gesessen. Alleine der Dachboden ist Fan-Service at its best. :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 10. Mai 2016 - 6:29 #

What? In nur zwei Stunden werden schon fünf Kapitel abgehandelt?

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 10. Mai 2016 - 6:41 #

Nein, vier. Hab ja zu Beginn des fünften aufgehört. Das Spiel hat insgesamt 22 Kapitel.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 10. Mai 2016 - 7:32 #

Das zeigt einfach wie ausgereift das Storytelling ist. Wie viele Geschehnisse und Wendungen in kurzer Zeit auf einen zukommen ohne fehl am Platz bzw. von dem passing überrumpelt zu werden.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 10. Mai 2016 - 9:49 #

Ja, das trifft's sehr gut. Der Anfang ist echt extrem vollgepackt, aber trotzdem erstklassig. Assassin's Creed 3 hat das damals ähnlich gemacht und als das Hauptspiel dann endlich losging, wurde es langweilig. Aber ich denke, das passiert bei UC4 wohl nicht. :-)

Ich musste auch leicht lachen, als nach über einer Stunde dann der Vorspann mit "Naughty Dog presents" losging. So spät hab ich das wohl noch nie in einem Spiel gesehen. Kam sehr unerwartet.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 11. Mai 2016 - 7:02 #

Ja, das kann ich inzwischen auch bestätigen. Bin inzwischen im ich glaube sechsten Kapitel (also kurz nach meinem Wiedersehen mit Sam) und die ersten paar Kapitel waren zwar spielzeittechnisch sehr straff, das fühlte sich aber tatsächlich keineswegs falsch an, sondern natürlich und passend.

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 10. Mai 2016 - 7:58 #

Am Anfang sind die Kapitel etwas kürzer, sie werden dann aber deutlich länger. Mit den letzten beiden Kapiteln 9+10 war ich jeweils mehr als eine Stunde beschäftigt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 10. Mai 2016 - 8:00 #

So ein Spiel bemisst man doch nicht in Stunden^^

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 10. Mai 2016 - 8:11 #

Natürlich nicht, ich wollte damit nur ausdrücken, dass die am Anfang kürzen Kapitel nichts mit der Spielzeit insgesamt zu tun haben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 10. Mai 2016 - 8:31 #

Nur um das klarzustellen, ich würde Spiele generell nicht in Stunden bemessen :)
Ich war gestern einfach nur erstaunt, wie kurz die Kapitel zumindest anfangs geraten sind.

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 10. Mai 2016 - 8:40 #

Danke für den Test. Spontan habe ich mir die PS4 (1TB) inklusive U4 für 370 EUR) bei Amazon gekauft. Am Wochenende wird dann auch noch das Wetter schlecht, da weiß ich, was ich tun werde. Und nächstes Jahr dann die PS4 Neo. ;-)

Golmo 15 Kenner - P - 3267 - 10. Mai 2016 - 8:46 #

Glückwunsch, richtige Entscheidung die du nicht bereuen wirst. Viel Spaß! :-)

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 10. Mai 2016 - 18:01 #

Danke! Die PS4 stand schon lange auf der WunschListe. Nach dem Test und dem Angebot konnte ich nicht verzichten. Demnächst kommen dann noch Spiele für die Kinder dazu.

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 763 - 10. Mai 2016 - 11:18 #

Teuerer Spass für 1 Spiel, aber jedem das Seine.

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 10. Mai 2016 - 14:00 #

Ich hab gehört, es gibt noch ein-zwei andere Spiele für die PS4. Könnte aber auch ein Gerücht sein ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 10. Mai 2016 - 15:46 #

Hat nicht jeder Konsolenkäufer so angefangen oder haben alle gleich einen 50er-Pack an Spielen mit dazu gekauft?

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 10. Mai 2016 - 16:14 #

Guter Punkt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 10. Mai 2016 - 18:33 #

Also 3-4 waren es schon meistens. ;) na gut, nicht bei der ps3, die hatte ein schlechtes launch lineup.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 11. Mai 2016 - 22:02 #

naja das war doch bei der 360 so :D

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 10. Mai 2016 - 16:59 #

Bislang war meine PS4 im Prinzip nur ein Bloodborne-Player ;)

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 10. Mai 2016 - 17:58 #

Na, da haben wir doch schon Spiel Nummer 2.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 10. Mai 2016 - 18:34 #

Geh los, uncharted kaufen ;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 10. Mai 2016 - 19:40 #

Dito, wird es wohl auch bleiben. ;)

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 763 - 10. Mai 2016 - 11:28 #

Ich warte nun noch auf eine Remastered Version für die Neo. :D

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 10. Mai 2016 - 16:29 #

Die gibt es doch und ist seit heute raus.

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 10. Mai 2016 - 20:03 #

Ich hab heute Abend auch angefangen und ... wow. Einfach nur wow Oo. Bisher hat mir eigentlich nur der zweite Teil wirklich gefallen. Aber das hier? Wow. Was anderes fällt mir gerade nicht dazu ein.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4792 - 10. Mai 2016 - 21:47 #

Genau das wollte ich auch schreiben, WOW! Das ist vom Storytelling her eine neue Liga, einfach krass. Bin erst in Chapter 6, ich glaub das eigentliche Spiel geht bald erst los, aua.

monthy19 07 Dual-Talent - 102 - 13. Mai 2016 - 8:07 #

Bin jetzt in Kapitel 12.
Ich kann euch sagen, dass das Tempo und Storytelling auch nicht schlechter wird.
Das Spiel ist einfach der Hammer.
Man vergisst die Zeit und fragt sich wenn man aufhört zu zocken, wo diese geblieben ist.
Wahnsinn :D

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 13. Mai 2016 - 8:15 #

Bin gerade im neunten Kapitel angekommen. Hier und da denke ich mir schon, dass sich ein paar Kletter- oder Ballerabschnitte ein kleines bisschen zu sehr in die Länge ziehen, aber trotzdem bleibe ich bei meinem ersten Urteil. Wow! :D

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 13. Mai 2016 - 9:02 #

Bestätige das bis Anfang Kapitel 17, bei dem ich gestern angelangt bin.

Hab dann bewusst aufgehört, damit ich wenigstens am langen Pfingstwochenende noch was von dem Spiel habe.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 13. Mai 2016 - 21:26 #

Kapitel 13 setzt nochmal eine gute Schippe drauf!

Bei der Zeit bin ich ganz bei dir. Wo ich bis Kapitel 7 gespielt hatte, dachte ich, ich sitze gerade mal eine Stunde dran. Dabei waren es schon über 2 oder 3 Stunden.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 13. Mai 2016 - 11:50 #

Habe es mittlerweile beendet und bin geflasht. Hätte nicht gedacht dass sie die Reihe so hervorragend abschließen, das Ende ist einfach perfekt und ahne was im Single Player DLC kommen wird.

Es gibt auch einen interessanten Hinweis was deren nächstes Projekt ist. Sofern sich das bestätigt wird das auch ganz groß, da bin ich sicher.

Wunderbares Spiel bei dem für mich alles passt, dürfte schwer werden das Ding vom GOTY Anwärte Platz 1 zu kicken.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 16. Mai 2016 - 16:35 #

Wieder einmal ein sehr geiles Spiel. Durch die gelungene Mimik kommen die Emotionen und Gefühle der Charaktere richtig gut rüber. Mir hat das Spiel wieder unglaublich viel Freude bereitet. Davon kann ich einfach nicht genug bekommen.

euph 23 Langzeituser - P - 38689 - 17. Mai 2016 - 5:14 #

Volle Zustimmung. Bei mir ist gestern nach 16:56 Stunden der Abspann über den Schirm geflimmert. Ein paar Szenen werde ich, für die entsprechende verpasste Trophäe, noch mal spielen. Aber dann ist es leider vorbei und bis zum nächsten Naughty Dog-Spiel wird es leider noch ziemlich lange dauern schätze ich.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 27. Mai 2016 - 11:27 #

Ich bin seit gestern durch, knapp 16 Stunden. Beeindruckend fand ich den Epilog. Gab's in der Form glaub ich noch nie in einem Spiel. Und passte einfach so perfekt, besser konnte man das Spiel kaum ausklingen lassen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 27. Mai 2016 - 15:05 #

Der war wirklich hervorragend.
Allerdings gibt es auch in anderen Spielen ab und an einen großartigen Epilog, This War of Mine beispielsweise. Der auch noch auf deine Handlungen im Spiel eingeht. Wahnsinn!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 29. Mai 2016 - 15:01 #

The Last of Us hatte auch einen Epilog. Überhaupt orientiert sich Uncharted 4 in Struktur und Narration sehr stark an Last of Us - was ich sehr toll finde.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 31. Mai 2016 - 11:56 #

Ich meinte ja keinen Epilog an sich, den hatten schon einige Spiele. Sondern die Art, wie sie ihn umgesetzt haben. Das ist in der Kombi von Setting und wie man es spielt meines Wissens einmalig.

Wobei die Grundidee schon in einem anderen tollen Spiel von 2010 vorkam, aber aus Spoilergründen nenne ich es mal nicht. Spielerisch ist es bei Uncharted 4 aber dann doch sehr anders umgesetzt und gerade das macht es so richtig gut.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 18. Mai 2016 - 19:22 #

"Uncharted 4 Tech Analysis: A PS4 Masterpiece" von DigitalFoundry:

https://www.youtube.com/watch?v=ts2am8WRBXQ

Total abgefahren.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 18. Mai 2016 - 21:49 #

Oh mein Gott, sogar Jadiger liebt dieses Spiel!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 18. Mai 2016 - 21:49 #

Grafisch und technisch wirklich sehr beeindruckend.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 18. Mai 2016 - 21:56 #

Auch spielmechanisch und vor allem erzählerisch brillant. Habe es heute beendet und näher war noch kein action spiel an der perfektion.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 18. Mai 2016 - 23:53 #

Da bin ich für mich skeptisch, bisher hat mir kein einziges Uncharted auch nur hinreichend gut gefallen, als dass ich es länger als 1-2 Stunden gespielt hätte. ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 18. Mai 2016 - 23:42 #

Das ist das erste DigitalFoundry-Video, was ich mir tatsächlich komplett angeschaut habe. Für gewöhnlich interessiert mich so eine Tech-Analyse nicht so. Aber ich kann mich daran einfach nicht satt sehen. Es sieht wirklich unfassbar gut aus UND ist noch dazu ein richtig gutes Spiel! Das hat man auch nicht alle Tage :)

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 27. Mai 2016 - 11:01 #

Hab das Spiel jetzt zwei mal durch und vor allem grafisch nochmal alles genossen. Aber das Video zeigt es erst richtig was für ein technisches Meisterwerk abgeliefert wurde. So viel Detailausarbeitungen sieht man in Konsolenspielen nur in Ausnahmefällen wie diesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)