EA Origin: Frühlingsaktion mit zahlreichen Rabatten gestartet

Bild von Denis Michel
Denis Michel 107054 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. April 2016 - 15:56 — vor 34 Wochen zuletzt aktualisiert

Electronic Arts hat eine Frühlingsaktion mit zahlreichen Angeboten auf seiner Online-Plattform Origin gestartet. Ab sofort könnt ihr dort verschiedene Titel des Publishers, wie Star Wars - Battlefront (im Test), Die Sims 4 (Note im Test: 7.5) oder Battlefield - Hardline (Note im Test: 8.0) zur teilweise um 50 Prozent reduzierten Preisen erwerben. Hier eine kleine Auswahl:

Ernie76 12 Trollwächter - 963 - 3. April 2016 - 15:59 #

Selbst im Sale sind die Origin Games noch echt happig, im direkten Vergleich mit Steam angeboten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73382 - 3. April 2016 - 16:54 #

Welcher direkte Vergleich denn, wenn diese Spiele nicht mal auf Steam erhältlich sind?

seb 13 Koop-Gamer - 1768 - 3. April 2016 - 18:23 #

Dann eben direkter Vergleich zum "Ich bin doch nicht blöd"-Markt:
Dragon Age Inquisition: 10,00€

Ernie76 12 Trollwächter - 963 - 3. April 2016 - 19:02 #

Ja is schon doof wenn die Games im Laden schon Billiger sind als online via Origin.
Wenn es nicht ein paar Games auf Steam gebe, die Origin als Launcher brauchen, dann hätte ich es garnicht installiert.

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1621 - 4. April 2016 - 1:46 #

mittlerweile heißt es aber "Hauptsache ihr habt Spaß-Markt" ;)

seb 13 Koop-Gamer - 1768 - 4. April 2016 - 10:06 #

So kommt es raus wie sehr ich Werbung ignoriere :D

Clueless (unregistriert) 3. April 2016 - 22:34 #

Hmmmm... Stimmt, aber dafür gibt es ja die Sales bei Humble Bundle mit Origin & UPlay keys xD.

In den Stores selbst habe ich noch nie was eingekauft. Höchstens mal ein paar Freebies abgestaubt :D.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85949 - 3. April 2016 - 16:09 #

Origin macht zwar manchmal Preisreduktionen aber echte Schnäppchen sind fast nie dabei. Die Aufs Haus Aktion dagegen ist echt gut. :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32745 - 3. April 2016 - 19:38 #

Mitnehmen tue ich die auch immer, habe aber bislang noch kein einziges der "Auf das Haus Titel" gespielt oder gar installiert. ;)

Faith 13 Koop-Gamer - - 1457 - 3. April 2016 - 17:11 #

Sind die DLCs zu DA:I denn empfehlenswert? Hab es bisher nicht gespielt, soll ich mir nun die Gesamtbox "gönnen" oder gib es so wenig interessantes, dass das Hauptspiel reicht? (Was es übrigens bei Games Rocket für nen Zehner gibt.)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 3. April 2016 - 17:21 #

Nun die DLCs sind besser als 80% des Hauptspiels, heißt aber nicht dass die DLCs großartig sind ^^

NickL 13 Koop-Gamer - 1578 - 4. April 2016 - 12:46 #

Hol dir auf jeden falls die DA-I: Game of the Year Edition, wenn du es noch gar nicht hast. Ich habe nur die normale und will die DLCs gerne haben. Aber alle DLCs einzeln sind im Sale teurer als die DA-I: Game of the Year Edition mit allen DLCs. Und ich sehe es zur Zeit nicht ein das Hauptspiel noch mal zu kaufen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55778 - 10. April 2016 - 14:17 #

Im Dezember gab es alle DLCs zu DA:I bei Amazon zum halben Preis. Die wird es bestimmt nochmal irgendwann vergünstigt geben.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 3. April 2016 - 17:56 #

Tjoar, Battlefront fürn 10er und ich würds mitnehmen um die Survival Coops zu meistern aber "nur" 50% Nachlass wird wohl die Spielerzahlen auch nicht signifikant anheben.
http://swbstats.com/

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 4. April 2016 - 12:53 #

Sind das weltweite Statistiken? Die Zahlen für den PC sind ja erschreckend niedrig.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 4. April 2016 - 17:38 #

Ja. Allerdings sind das "nur" die Zahlen der gleichzeitig spielenden User (ähnlich wie bei den Steam-Statistiken). Dice bestreitet die Korrektheit der Zahlen, liefert jedoch keine eigenen.
Zum Vergleich: Das sind ca. 1/4 der BF4-Spieler aber immerhin das 3-fache der Hardline-Spieler (auf dem PC).
Ist aber auch schon eine Weile so, aber besonders schlimm ist, dass letzte Woche eigentlich der neue DLC gekommen ist (der erste kostenpflichtige) und die Zahlen dennoch so schlecht sind (vor dem DLC am 22.3. lagen sie bei 2,135 (24h peak: 5,538)).

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1627 - 3. April 2016 - 18:59 #

Also Battlefront nochmal um die Hälfte und ich würds mir holen ^^

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2313 - 3. April 2016 - 21:31 #

Das Problem bei Battlefront ist, das man wahrscheinlich irgendwann doch den SeasonPass braucht, um alle zusätzlichen Level zu bekommen, und der kostet immer noch 50€

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 4. April 2016 - 1:25 #

Im Moment gehts eigentlich noch, finde auch ohne Season Pass abends eigentlich immer Partien in (fast) allen Spielmodi. Hat die Community nicht so sehr gespalten wie manch einer befürchtet hat.
Aber ich gebe auch zu: die PC-Community ist relativ klein, zu exotischeren Uhrzeiten sieht man dann öfter mal leere Lobbys. Ich erkenne aber trotzdem kaum mal Namen wieder von Gegenspielern so über die Tage verteilt.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3106 - 3. April 2016 - 19:24 #

Battlefield - Hardline
Hat mich überrascht wie gut der SP Teil ist.
MP ist dagegen ~ i.O.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 4. April 2016 - 4:56 #

Bei EA sind Aktionen nach wie vor zu teuer, da müssen die von Steam noch lernen, was richtige Sales sind.

Just my two cents 16 Übertalent - 4355 - 4. April 2016 - 17:15 #

Vielleicht sieht man bei EA die Steamsales auch als abschreckendes Beispiel für die Entwertung des eigenen Produktes?
Als Käufer "lohnt" es sich da noch zum Vollpreis oder beim ersten Sale zuzuschlagen. Die machen nicht drei Wochen später einen 75% off Sale. Am Ende bekommt EA so von mir mehr Geld als diverse andere Publisher...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 4. April 2016 - 17:45 #

Also nach drei Wochen gab es bis jetzt noch kein Spiel eines großen Publishers, das um 75% herabgesetzt war. Im Gegenteil, manchmal ist es lächerlich, dass die neuen Spiele in diesen Sale "gepresst" werden und dann Rabatte von 10% rauskommen.
Auf der anderen Seite sieht man hier z.B. Hardline, ein sterbendes Spiel, das man sicherlich mit einem größeren Rabatt eventuell noch mal ein wenig beleben könnte. Genauso Battlefront. Verdienen könnte man dann über den Season Pass.

Just my two cents 16 Übertalent - 4355 - 4. April 2016 - 19:52 #

Ich meinte nicht 3 Wochen nach Release, sondern 3 Wochen nach einem Sale. Ich erinnere mich spontan an die Weihnachtsbox von Square, an Tomb Raider, dass nach sehr kurzer ZEit im ersten Sale - ich glaube sogar für 75% war - wobei Square da mittlerweile gelernt hat.
Die extreme Billigstrategie am PC ist vorbei. EA hat sich da entzogen. Activision/Blizzard haben nie mitgemacht, Ubisoft hält die Preise jetzt auch länger stabil.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 5. April 2016 - 14:23 #

Entwertung der Produkte? Ich sehe da eher den break-even point Gedanken dahinter. Am Ende ist der Preis egal, was zählt ist der maximale Profit.

Despair 16 Übertalent - 4434 - 4. April 2016 - 10:51 #

Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenig Spiele aus dem EA-Katalog mich interessieren. Und wenn man doch mal etwas gefunden zu haben scheint, hängt noch ein ganzer Rattenschwanz an in der Regel überteuerten DLCs dran...

Aber immerhin hat mich die Aktion daran erinnert, dass ich endlich mal "Alice - Madness Returns" zu Ende spielen muss.^^

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 4. April 2016 - 13:18 #

Ich find's krass, wie teuer die Sims 3 Addons noch sind. Viele kosten mehr als der Nachfolgertitel als Vollversion...

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 4. April 2016 - 17:41 #

Keine Angst, du kannst später dann auch nochmal die gleichen (oder zumindest ähnliche) DLCs für Sims 4 kaufen ^^

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 5. April 2016 - 9:00 #

Toll, was bringt mir das, wenn ich Sims 4 überhaupt nicht spielen will? Das ist ein komplett anderes Spiel das mich nicht im geringsten interessiert.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 5. April 2016 - 9:12 #

Der Witz war, dass man sich für Sims 4 die ganzen Addons, die es für Sims 3 schon gibt, quasi in abgeänderter Form noch einmal kaufen darf. Die Sims war ja eine der ersten großen Geldscheffelanlagen bei Videospielen.

Noodles 21 Motivator - P - 30127 - 5. April 2016 - 12:10 #

Und für Sims 3 durfte man sich die Addons kaufen, die es schon für Sims 2 gab, die es aber auch schon für Sims 1 gab. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit