Miitomo und My Nintendo erscheinen am 31.3. // Platinum-Punkte oder Echtgeld

iOS Android
Bild von doom-o-matic
doom-o-matic 3552 EXP - 15 Kenner,R3,S3,J7
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

30. März 2016 - 11:01 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert

Am morgigen 31.3.2016 sollen Miitomo und My Nintendo in Europa und Nordamerika an den Start gehen. Das Smartphone-Debüt-Spiel Miitomo wird auf Android und iOS erscheinen – eine Premiere für ein Nintendo-eigenes Spiel. Wer sich heute noch bei Miitomo auf der Webseite registriert, bekommt in seinem My-Nintendo-Konto Platinum-Punkte gutgeschrieben, und zudem eine E-Mail, sobald der Appstore beziehungsweise Google Play Miitomo zum Download freigeben.

Die Platinum-Punkte gibt's unter anderem für "soziales Verhalten" (Chatten und Kommentieren). Sie werden für Zusatz-Kostüme eingesetzt; Analysten lobten zum Release der japanischen Fassung, dass sich Nintendo keinesfalls als besonders "nett" erweise in Sachen Micropayment; unter anderem werden Jugendliche nicht vor zu hohen Ausgaben gewarnt (ja, so etwas gefällt Analysten).

Aktuell setzt man 500 Platinum-Punkte ein, um seinen Avatar in einen Art Pachinko-Bildschirm zu werfen: Kommt er unten auf der richtigen Plattform an, gibt's ein neues Accessoire, ansonsten sind die Punkte futsch. Es gibt aber auch einen In-App-Purchase-Shop, bei dem man direkt Accessoires erwerben kann. Falls die Smartphone-Fassung der bereits erschienenen 3DS-Fassung folgt, dürfte in Zukunft auch Innenausstattung als kaufbares Gut dazu kommen.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62831 - 30. März 2016 - 11:03 #

Da bezahl ich lieber nen Euro für fünf Runden Kranspiel. :P

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6327 - 30. März 2016 - 12:13 #

Ja, sicher...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 30. März 2016 - 18:10 #

Erscheint mir auch seriöser als diese Abzocke von Nintendo... ich brauchs zum Glück nicht.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62831 - 30. März 2016 - 21:15 #

Die Ironie liegt darin, dass man tatsächlich auf dem DS Kranspiele zu den oben genannten Konditionen machen kann. :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 30. März 2016 - 21:57 #

Aber Du kannst doch ganz tolle Verzierungen für den Home-Bildschirm gewinnen. Ist das nichts? ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26058 - 30. März 2016 - 11:11 #

"ja, so etwas gefällt Analysten"

Ah, ich war erst verwirrt, daß der vorherige Satz irgendwie keinen Sinn machen wollte – aber dann fiel mir dieser Nachsatz ins Auge. Klar, hier haben wir es mit Analysten zu tun, hätte ich Depp mir ja auch gleich denken können, daß man hier die Logik besser gleich an der Tür abgeben sollte. ;-)

endymi0n 16 Übertalent - - 5413 - 30. März 2016 - 11:23 #

Ging mir auch so. Habe den fraglichen 2x gelesen, bevor der Nachsatz mich aufklärte...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 30. März 2016 - 12:07 #

Bei mir genauso. :D

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 30. März 2016 - 11:14 #

werde die app eh nur nutzen um platinum punkte fürs my nintendo programm zu sammeln

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 30. März 2016 - 11:41 #

Miitomo interessiert mich nicht, aber My Nintendo taugt hoffentlich was.

Vielleicht kann man sogar 3DS-Spiele per PayPal auf der Website bezahlen, das wäre extrem fortschrittlich für Nintendo-Verhältnisse.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4607 - 30. März 2016 - 11:52 #

Oh ja, endlich mal Guthaben einigermaßen unproblematisch und ohne Angabe der Kreditkartennummer erwerben. Ansonsten scheint Miitomo auch nix für mich zu sein.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 30. März 2016 - 12:46 #

Wie wäre es damit: im Laden einfach eine Gutgabenkarte kaufen?

So kommt mein kleiner Neffe dran ohne Kreditkarte.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4607 - 30. März 2016 - 14:18 #

So mache ich es ja. Aber um auch ja keinen Sale zu verpassen, besorge ich mir die Guthabenkarten nicht bei Bedarf, sondern im Voraus. Das passt mir nicht so recht. Vielleicht bin ich da altmodisch, aber ich bevorzuge eigentlich Ausgaben nur nach Bedarf.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 30. März 2016 - 13:02 #

Man kann doch schon seit langer Zeit über PayPal, oder besser gesagt direkt bei PayPal, eShop-Guthaben bzw. eShop-Cards kaufen (einfach mal nach paypal-gifts googlen), habe ich z.B. damals gemacht, als man die MK8-DLCs vorbestellen konnte. Funktioniert völlig unproblematisch.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 30. März 2016 - 13:04 #

Ich denke, es geht ihm (wie auch mir) darum, dass man bei den Guthabenskarten in der Regel was übrig hat und das selten für den nächsten Kauf ausreicht. Man bezahlt also immer mehr als man grad braucht.

Eine Möglichkeit für eine direkte Bezahlung per PayPal für ein Spiel fände ich daher super.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 30. März 2016 - 13:09 #

Hab ich mal gemacht und dann musste ich etliche Screenshots per E-Mail hin- und herschicken, weil der Code nicht funktioniert hat.

Außerdem ist es doch lästig 15€ Guthaben zu kaufen, wenn man nur etwas für 5€ erwerben möchte.

andreas1806 16 Übertalent - 4181 - 30. März 2016 - 11:50 #

Habe meine Hoffnung auf ein (!) vernünftiges Account-System bei Nintendo begraben. Nintendo machts noch schlimmer und bringt nun das 3te Account-System raus (gut, es wurde das erste dafür gekillt).
Chance verpasst !
Vielleicht kommt zur NX dann ja was Neues... *träum*

Miitomo wirkt auf mich wie ein "Collect-Social-Privacy-Data"- Spielchen... aufgrund dessen, was derzeit bekannt ist, fällt es leicht dazu NEIN zu sagen ;)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62831 - 30. März 2016 - 11:52 #

Ich habe gelesen, dass die NX auch My Nintendo nutzt.

andreas1806 16 Übertalent - 4181 - 30. März 2016 - 11:57 #

Aber 100%-ig nur in Kombination mit dem grottenschlechten (weil kundenunfreundlichen [kein unkomplizierter Systemwechsel möglich]) Nintendo ID Account!

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 30. März 2016 - 11:59 #

100% ohne nnid ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26058 - 30. März 2016 - 12:26 #

Die Nintendo ID ist doch mit dem Nintendo Account gekoppelt. Zumindest ist das bei mir so. Damit hat man doch einen klare Account-Zugehörigkeit.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 30. März 2016 - 13:14 #

Und was ist das jetzt für ein Spiel? Eine Chat-App mit vorgegebenen Fragen und Antworten?

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 30. März 2016 - 13:21 #

es ist kein spiel, eher eine art social app

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 30. März 2016 - 13:36 #

Wurde aber als Spiel benannt.
"Das Smartphone-Debüt-Spiel Miitomo"

Was genau wird man also mit dem Ding machen können?

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 30. März 2016 - 13:30 #

Uiiiiiiii so ein toller Babykram! Und für die wertvollen Münzen kann man sich wieder tolle virtuelle Klamotten für die lustigen Mii´s kaufen. Ich kann es nicht mehr erwarten bis die App erscheint - huch- jetzt hab ich mir doch vor Aufregung ein Lackerl in die Hose gep*****... ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4607 - 30. März 2016 - 14:23 #

So gesehen ist alles, was mit ComputerSPIELEN zu tun hat, Babykram. Oder ist es erwachsen, mt einer Portalgun bewaffnet die Welt vor einer nuklearen Katastrofe zu retten? Also im Spiel so, mit Muskeln wie Arnold und in Tarnkleidung?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 30. März 2016 - 15:19 #

Und du kommst dir jetzt sicher total erwachsen vor, weil du dich so einfallsreich über den Babykram lustig gemacht hast, was?

Man kann auch einfach mal akzeptieren, dass manche Produkte andere Zielgruppen haben als man selbst...

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 30. März 2016 - 21:22 #

Falsch, man möchte Nintendo aus der Krise helfen - nur mit sowas wird man sein negatives Image eben nicht wegbekommen.

Außerdem habe ich weder Super Mario, Yoshi, Kirby oder sonst wen angegriffen, aber als Ende 30 jähriger kann ich mit so einem WIRKLICHEN Kinderkram echt nix anfangen.

Achja vielleicht vorher mal Profil checken und dann erst vor Wut die schäumende große Nintendo-Fanboy-Klappe aufreissen!

Vielen Dank! :P

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 30. März 2016 - 21:31 #

du redest so als wärst du ein rebellierender teenager, lol. mimimi kinderkram, ich bin ja schon viel zu alt dafür mimimi

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 30. März 2016 - 21:45 #

Ahja dann wissen wir ja schon wer morgen mit seinem Handy in der U-Bahn schwer beschäftigt mit Klamotten aussuchen sein wird. Keine Sorge, ich werd auch nicht eifersüchtig sein. ;) Und es gäbe auch eine Groß/Kleinschreibung am Handy - probier es doch mal aus. So machen es die Großen auch. Gutenachtkussi, deine Mimimi! :*

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 31. März 2016 - 10:41 #

Weder schäume ich vor Wut, noch weiß ich nicht, was ein Blick in dein Profil (soeben nachgeholt) an meiner Aussage ändern sollte.

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 31. März 2016 - 11:07 #

Das ich von Nintendo fast alles zu Hause habe und mir von dem heraus mal ausnahmsweise das Recht nehme Miitomo als Kinderkram zu bezeichnen. Vor allem aber bin ich noch dazu darüber wütend weil mir der alte "Club Nintendo" wesentlich besser gefallen hat mit den Sternenpunkten und seinen physischen Prämien. Da waren wirklich ein immer paar tolle Sachen dabei. Jetzt läuft es darauf hinaus mit kindischen Apps sich "Gewänder" und Skins zu erarbeiten und Männchen einzukleiden. Mag sein das Kiddis an so etwas Freude haben - was ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen kann - aber für die ältere Zielgruppe - sofern Nintendo die überhaupt noch irgendwie erreich will - ist das doch ein Schlag ins Gesicht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 31. März 2016 - 12:12 #

Ich habe nie behauptet, dass du Nintendo-Hater bist. Weiß nicht, ob man es als Schlag ins Gesicht auffassen muss, wenn es etwas für eine andere Zielgruppe gemacht ist.

Ansonsten ging es mir halt darum, dass dein Kommentar, der sich über den "Kinderkram" lustig gemacht hat, selbst ziemlich kindisch war.

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 31. März 2016 - 12:28 #

Zusätzlich wäre mir das auch völlig egal - nur der Sternenkatalog-Shop wurde quasi dafür geopfert. :(

Toxe 21 Motivator - P - 26058 - 31. März 2016 - 10:56 #

Was ist jetzt Kinderkram?

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 31. März 2016 - 11:01 #

Ähhhmm Miitomo oder? :/

Toxe 21 Motivator - P - 26058 - 31. März 2016 - 12:17 #

Von dem wir bis jetzt nicht mal wissen, was es genau ist?

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 31. März 2016 - 12:27 #

Nun, ein Ankleidespiel, so ähnlich wie New Style Boutique - nur einfacher gestrickt. ;)

miitomo.com/de

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3552 - 31. März 2016 - 12:27 #

My Nintendo ist jetzt live!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 31. März 2016 - 17:02 #

Dann werde ich mal reinschauen. ;)

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3928 - 31. März 2016 - 18:39 #

Habe Miitomo installiert und in MyNintendo reingeschaut. Ich habe nicht die geringste Ahnung was das ganze soll! Ich will den Nintendo Club zurück

arghhhh

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 31. März 2016 - 19:09 #

Habe mir die App mal runtergeladen. So ein Schmarrn!
Ich durfte ein Mii erstellen, dieses Mii stellt mir schwachsinnige Fragen auf die ich antworten kann was ich will.
Beispiel:
- Schließe die Augen und stelle dir ein buntes Blumenmeer vor. Wieviele Blumen siehst du?
- Butter
- Butter! Weißt du, dass die Anzahl Blumen die du siehst, für die Anzahl der Beziehungen steht, die du in deinem Leben haben wirst?

Toll! Und diese Antworten kann man dann vergleichen mit denen der Freunde um zu sehen was sie geantwortet haben. Da ist eine Unterhaltung mit Siri oder Cortana wesentlich erfüllender. Zusätzlich darf ich meinem Mii noch Klamotten kaufen, für Münzen. Die erhält man beispielsweise für das tägliche beantworten der schwachsinnigen Fragen.

Schrott! Oder anders: Ich gehöre definitiv nicht zur Zielgruppe, will ich auch gar nicht. > gelöscht.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 31. März 2016 - 19:15 #

Die Stimme nervt und wo kann ich ich das Gedudel ausschalten...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 31. März 2016 - 19:33 #

Hatte einfach die Lautstärke am Tablet runtergedreht. ;)

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 31. März 2016 - 20:09 #

Ja die Stimme nervt, ich hab auch die Lautstärke herunter geschraubt.

Ich habe den dringenden Verdacht das es hier einfach um Datensammelm geht, Nintendo möchte jetzt alles über einen erfahren. Später wird nämlich gefragt: Was hast du jetzt grade gemacht. Dann: Was machst du zur Zeit am liebsten mit deinen Freunden? Was ist bei euch gerade angesagt? Verknüpfe doch dein Facebook, dein Google, dein Twitter Profil mit deinem Miitomo... LASS MICH ALL DEINE DATEN LESEN!!!

Dämmerts euch jetzt so langsam?

Ich muss fast revidieren das Nintendo hier ein Babyspiel erfunden hat - es handelt sich meiner Meinung nach um eine rießige Datenkrake die sich aber sowas von gewaschen hat!

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 31. März 2016 - 20:38 #

bist auch einer von der ganz schnellen sorte, oder? ;P

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 31. März 2016 - 21:03 #

Du Nintendo-Hater!!! SO!!! xD

Wollen wir uns nicht schnell anfreunden und Fragen austauschen? ;))))

Ich habe schon eine lustige Mario Mütze zum tauschen. :P

Toxe 21 Motivator - P - 26058 - 31. März 2016 - 20:15 #

Du meine Güte, was für ein Quatsch. Auch gerade mal angeschaut aber oje.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Casual Game
Sonstige
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Nintendo
Nintendo
31.03.2016
7.0
AndroidiOS