Xbox One: Details zum November-Update

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 146453 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

12. September 2015 - 14:02
Xbox One ab 300,00 € bei Amazon.de kaufen.

Microsoft hat auf der offiziellen Website die Details zum kommenden November-Update zusammengefasst. Neben der Umstellung auf Windows 10, mit der die Xbox-Live-Erfahrung laut dem Redmonder Hersteller einen Performance-Boost von bis zu 50 Prozent erhalten soll, sowie der Einführung der Abwärtskompatibilität (inklusive Screenshots, Streaming und Game DVR), können sich die Besitzer der Konsole auch auf ein überarbeitetes Startmenü freuen. Dank diesem könnt ihr leichter Freunde sehen, die das selbe Spiel spielen, einfacher Erfolge und Videoclips mit der Xbox-Live-Community teilen, oder schneller auf die Game Hubs zugreifen.

Darüber hinaus wird ein neuer Guide integriert, mit dem ihr leichter zu den Freundeslisten, Gruppen, Einstellungen, Systembenachrichtigungen oder Nachrichten gelangt. Im neuen Community-Bereich seht ihr zudem, was eure Freunde und andere Spieler auf Xbox Live gerade machen und könnt mit ihnen direkt in Kontakt treten.

Versprochen werden außerdem ein überarbeiteter Aktivitäts-Feed und eine neue Trend-Sektion, in der ihr die beliebtesten Beiträge verfolgen könnt. OneGuide und der Xbox-Live-Store wurden ebenfalls optimiert und sollen euch einen schnelleren Zugang zu Spielen, Filmen, TV, Apps und Musik bieten. In Kürze will Microsoft das Update für die Teilnehmer des Preview-Programms ausliefern. Weitere Details findet ihr unter dem Quellenlink.

. 21 Motivator - 27826 - 12. September 2015 - 14:11 #

DVR und Screenshot werden leider nicht alle 360 Spiele unterstützen. Mit Borderlands ist bereits ein Spiel abwärtskompatibel bei dem diese beiden Features durch Microsoft auf Wunsch des Publishers 2K Games deaktivert werden mussten. Hoffe nun, dass das Beispiel 2K Games eine Ausnahme bleibt.

Denis Michel Freier Redakteur - 146453 - 12. September 2015 - 14:32 #

Dass der Pupblisher sie deaktivieren ließ, heißt aber nicht, dass sie nicht von dem System unterstützt werden. ;)

. 21 Motivator - 27826 - 12. September 2015 - 15:14 #

Ich weiss. Wollte es ja nur anmerken, dass ein Publisher die Möglichkeit hat diese Features zu deaktivieren, mehr als Zusatzinfo.

Berthold 15 Kenner - - 2978 - 12. September 2015 - 14:25 #

Finde ich gut, wenn die Benutzerführung der Xbox One verbessert wird!

xan 16 Übertalent - P - 4133 - 12. September 2015 - 15:33 #

Freue mich drauf. Geht ja stetig bergauf und weiter mit den Updates.

justFaked 16 Übertalent - 4404 - 12. September 2015 - 15:39 #

Ich bin mit dem aktuellen Xbox OS eigentlich schon sehr zufrieden. Mal sehen, wie es mit W10 so wird.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 12. September 2015 - 21:05 #

Wie soll man sich denn einen Performance-Boost der Xbox-Live-Erfahrung vorstellen?

Punisher 19 Megatalent - P - 15801 - 13. September 2015 - 11:21 #

Könnte mir denken, dass die Wartezeit beim Bereichswechsel reduziert wird. Die ist nämlich manchmal schon nicht so arg performant.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5389 - 13. September 2015 - 13:00 #

Ah, also gibt es etwas, das möglicherweise tatsächlich eine spürbare Verbesserung bekommt. Ich habe keine Xbox und deshalb keine Ahnung, was an Xbox-Live verbesserungswürdig wäre, deshalb hatte ich hinter der Formulierung eher reine PR vermutet.

Punisher 19 Megatalent - P - 15801 - 13. September 2015 - 16:34 #

Na, performanter werden schadet ja nie. :) Ist jetzt auch nur ein Verdacht, weil das das einzige ist was mir einfällt, das tatsächlich nen Boost brauchen kann, der Rest läuft eigentlich eh schon so gut, dass ich mir jetzt von mehr Performance keinen grossen Gewinn verspreche. Vielleicht noch Matchmaking und sowas, aber das findet ja eh auf dem Server statt...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 229390 - 12. September 2015 - 21:44 #

Freu mich auf das neue Update, vor allem auf die Abwärtskompatibilität, die darf dann kräftig ausgebaut werden. ;)

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 13. September 2015 - 11:02 #

Ich hoffe auf eine immer engere Verzahnung von Windows 10 und Xbox.

LeeRobo 15 Kenner - P - 3849 - 14. September 2015 - 8:22 #

Das wird richtig gut. Bin gespannt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)