Das MMO mit dem Action-Kick

Tera

Steckbrief
PC
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
12
Bluehole Studios
Frogster Interactive Pictures
03.05.2012
Amazon (€): 80,00 (PC), 12,80 (PC)
Gamesrocket (€): 22.49 (Download) 19.12 (GG-Abonnenten)
Seit dem 3. Mai gibt es das koreanische Online-RPG Tera in einer für Europa überarbeiteten Version. Wir haben uns durch diverse Beta-Wochenenden gespielt, ausgiebig die Frühbesteller-Phase genutzt und dann seit dem Start vor sechs Tagen Schlaf und Nahrungsaufnahme stark reduziert, um euch zeitnah einen ausführlichen Test zu liefern.
Karsten Scholz 9. Mai 2012 - 23:04 — vor 2 Jahren aktualisiert
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal (das Tera-Logo in manchen Bildern stammt vom Spiel).

Die Entwickler und Publisher von Online-Rollenspielen müssen als kleine Kinder in den Zaubertrank des unvergänglichen Optimismus’ gefallen sein. Unzählige MMOs sind in den letzten Jahren erschienen, der letzte große Titel, Star Wars – The Old Republic, ist gerade einmal ein halbes Jahr alt, und die nächsten potenziellen Kracher fallen mit Guild Wars 2, The Secret World und WoW: Mists of Pandaria noch dieses Jahr ins Haus. Umso überraschender ist es, dass sich mit Tera ein weiteres Online-Rollenspiel mit Abo-System auf den Markt traut. Dabei erschien der Titel in Südkorea bereits im Januar 2011, und ein halbes Jahr später in Japan, allerdings unter dem sperrigen Titel The Exiled Realm of Arborea. In der Zwischenzeit werkelten Entwickler Bluehole Studio und Publisher Frogster an einer europäischen Version, die wir bereits mehrfach in Beta-Phasen ausgiebig antesten und seit dem Headstart am 27.4. auch in der fertigen Release-Version auf Herz und Nieren prüfen konnten.

Zuerst: die Charaktererstellung In Tera entscheidet ihr euch anfangs zwischen sieben Völkern, die sich optisch zum Teil deutlich voneinander unterscheiden. Die schulmädchenhaften Elin und die recht freizügigen Menschen, Hochelfen und Castanic erfüllen fast schon zu sehr unser westliches Klischee des asiatischen Rollenspiel-Helden. Wer nicht auf den Stil "freier Bauchnabel über kurzem Rock" steht, findet züchtigere Alternativen in den stattlichen Aman, den edlen Baraka und den "Waschbär-Hasen" namens Popori. Übrigens kämpfen alle sieben Völker gemeinsam gegen eine dunkle Bedrohung und bieten jeweils alle acht Klassen. Die gewählte Rasse bringt nur einige spezifische Boni mit sich.

Deutlich schwerwiegender fällt die Entscheidung  bei der Klasse aus: Tera konzentriert sich auf die konservative Unterteilung der Aufgaben in Tank, Heiler und Schadensausteiler – sogenannte Hybrid-Klassen, die mehrere Aufgaben erfüllen können, gibt es nur wenige. So setzen Zerstörer, Berserker, Zauberer und Bogenschützen auf möglichst hohe Schadenswerte, heilen und tanken ist dagegen nicht ihr Ding. Wer sich um das Wohlergehen seiner Kollegen kümmern möchte, muss zwangsweise die Karriere des Priesters oder Mystikers einschlagen. Lanzer sind die besten Tanks im Spiel. Krieger können diese Aufgabe zwar auch übernehmen, müssen aber auf geschicktes Ausweichen statt auf schlichtes Abfangen der Angriffe setzen und sind dadurch deutlich schwerer zu spielen. Zu guter Letzt bestimmt ihr noch Aussehen, Stimme und Namen eures Helden, wobei wir schon mehr Individualisierungsmöglichkeiten gesehen haben.

Wahrer Aktionskampf... oder so
Spielen mit Gamepad
Ähnlich wie bei DC Universe Online könnt ihr Tera auch mit einem Gamepad steuern. Ist eines angeschlossen, blendet das Interface ein virtuelles Abbild eures Bediengeräts ein, über das ihr eure Fähigkeiten zuweist. Wir haben unseren Helden testweise mit dem Xbox-Controller gesteuert und sind gut damit zurecht gekommen. Wer also auch am PC gerne mal die Füße hochlegt, kann zum Pad greifen.
Nach der Serverwahl (Player versus Environment oder PvP) landet ihr auf Wunsch in einem Tutorial, das euch einen Blick auf vergangene Geschehnisse auf der „Insel der Dämmerung“ erlaubt, der Startzone eures Helden. Dort lernt ihr bereits früh das wichtigste Feature von Tera kennen: das „True Action Combat“-System. Ihr steuert euren Kämpfer zwar via WASD, doch gibt ein durch Mausbewegung gesteuerter Ziel-Cursor an, in welche Richtung ihr lauft beziehungsweise schaut. Angriffe löst ihr mit der linken und rechten Maustaste aus, ähnlich wie in Hack-and-Slays Marke Diablo. Alle weiteren Fähigkeiten aktiviert ihr per Tastenkürzel auf der Tastatur. Ihr könnt zwar mittels Alt- oder Esc-Taste in den "Mauszeiger"-Modus wechseln und so durch Mausklicks mit NPCs, den Menüs oder eurer Fähigkeitenleiste interagieren, doch eignet sich dieser Modus nicht gut zum Kämpfen. Auch das manuelle Aufschalten auf einen Gegner entfällt, stattdessen visiert ihr eure Opfer mit dem Ziel-Cursor an. Für Nahkämpfer funktioniert das sehr unproblematisch, da sie mit jedem Waffenschwung alle Feinde in Schlagreichweite erwischen. Sie müssen also nur in die richtige Richtung schauen und dürfen nicht zu weit vom Feind weg stehen. Fernkämpfer und sogar Heiler müssen tatsächlich zielen, um ihre Ziele zu treffen.

Richtig spannend werden die Kämpfe durch die Dynamik des Systems: In Tera gibt es keinen passiven Ausweichwert oder ähnliches! Stattdessen nutzt ihr aktiv Fähigkeiten, um in den Kämpfen möglichst wenig Schaden zu erhalten. Der Bogenschütze springt zum Beispiel mit einem kräftigen Satz nach hinten, der Krieger rollt in eine beliebige Richtung und der Berserker fängt Angriffe mit seiner Axt ab. Da diese Fähigkeiten oftmals eine Abklingzeit auslösen, müsst ihr sie äußerst gezielt einsetzen. Die Widersacher wiederum nutzen oft fiese Angriffe, durch die euer Recke ordentlich Lebenspunkte verliert – in den Boss-Kämpfen innerhalb einer Instanz können euch bereits wenige Treffer töten. Besonders weite Ausholbewegungen eures Gegenübers solltet ihr also nicht ignorieren, die nächste Kelle könnte böse enden.

Ohne Talent, aber mit Potenzial In Tera gibt es kein Talentsystem wie in SWTOR oder WoW. Stattdessen erlernt ihr im Laufe eurer Karriere Glyphen, die eure An
Anzeige
griffe und Fähigkeiten verstärken. Glyphen kauft ihr bei Händlern, erlernt diese dann einmalig und könnt schließlich alle gelernten Glyphen in einem eigenen Fenster aktivieren (oder durch den gleichen Händler wieder deaktivieren lassen). Taktisch wertvoll wird dieser Prozess, weil jede aktivierte Glyphe Glyphenpunkte verbraucht, die euch nur begrenzt zur Verfügung stehen. Ihr müsst euch also für einige wenige Verbesserungen entscheiden. Später erhaltet ihr auch Kristalle, mit denen ihr Waffen oder Rüstungen aufwertet. Je nach Stärke des Gegenstandes könnt ihr bis zu vier dieser Kristalle nutzen, doch Obacht: Wenn ihr sterbt, kann einer der Kristalle zerstört werden. Verzauberungen sind ebenfalls möglich: Dafür kombiniert ihr die Rüstung oder Waffe mit einem gleichwertigen Gegenstand, den ihr opfern wollt, und einem Alkahestpulver, um die Werte des Teils zu verbessern. Die Aufwertung durch Verzauberung kann mehrfach durchgeführt werden, allerdings müsst ihr ab einer bestimmten Stufe teurere Pulver nutzen, damit der Prozess nicht fehlschlägt. Von Spielern hergestellte Rüstungen und Waffen dürft ihr bis zu zwölfmal verzaubern, Beutefunde nur neunmal.
Abwechslungsreiche Schauplätze

Die Unreal Engine 3 leistet in Tera tolle Arbeit bei moderaten Hardwareanforderungen. Besonders gelungen sind die Schauplätze.  1 Das Startgebiet auf der Insel der Dämmerung begrüßt jeden Frischling mit einer hellen, kräftigen Farbpalette, schönen Panoramen und farbenfrohen Regenbögen.  2 Im Feenwald wird es rustikaler, doch versprühen auch die einzelnen Blockhütten und versteckten Seen ihren Charme.  3 Bei den Elin am See der Tränen begeisterte uns vor allem die abgedrehte Flora.  4 Dagegen wirkt die Oase Tulufan fast schon konservativ, obwohl wir wirklich gerne durch die Wüste mit ihren zerklüfteten Bergen und den vielen Ruinen reisen.  5 An Pandora aus Avatar erinnern uns die Zeitlosen Wälder auf dem zweiten Kontinent, den ihr bereisen werdet.  6 Im krassen Gegensatz dazu bereisen wir kurz danach das eisige Westonia mit seinem markanten Schiffsfriedhof.

Thumbnail 1 Thumbnail 2 Thumbnail 3 Thumbnail 4 Thumbnail 5 Thumbnail 6
Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263055 EXP - 9. Mai 2012 - 23:05 #

Viel Spaß beim Lesen!

mohnagilden 09 Triple-Talent - 349 EXP - 9. Mai 2012 - 23:16 #

eine 7.0? wie star trek online? ein scherz, oder?

Labrador Nelson 22 AAA-Gamer - Abo - 36799 EXP - 9. Mai 2012 - 23:22 #

nich so auf zahlen fixieren^^

Admiral Anger 21 Motivator - Abo - 26202 EXP - 9. Mai 2012 - 23:33 #

Wer sich von Zahlen nicht beeinflussen lässt, sollte vllt. einen Blick auf folgendes Video werfen: Tera in 10 seconds http://youtu.be/dfaCo6NOiEQ (möglicherweise NSFW) :P

Colt 12 Trollwächter - 1096 EXP - 9. Mai 2012 - 23:48 #

NICE :D

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6785 EXP - 10. Mai 2012 - 0:24 #

lawl!
Dabei xD

ganga 18 Doppel-Voter - 11080 EXP - 10. Mai 2012 - 1:18 #

hehe nice :)

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263055 EXP - 9. Mai 2012 - 23:42 #

Lies doch bitte den Test, nicht nur die Note.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6785 EXP - 10. Mai 2012 - 0:23 #

Ich hatte den Text gelesen und eigentlich einen viel positiveren Eindruck gewonnen... und jetzt hast du mir die Note verraten Q_Q!

Elysion 13 Koop-Gamer - 1697 EXP - 10. Mai 2012 - 10:59 #

Echt ma! Bitte demnächst auch alle Kommentare löschen die die Note spoilern! :P Ich hab die Noten ausgeblendet weil was interessiert mich eine Zahl wenn der Text viel besser beschreibt wie das Spiel ist.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1331 EXP - 10. Mai 2012 - 2:29 #

Star Trek Online ist jetzt besser, viel viel besser :-D

Johannes 21 Motivator - Abo - 25108 EXP - 10. Mai 2012 - 9:03 #

7.0 ist doch wohl keine schlechte Wertung! :)

Azzi 15 Kenner - 3958 EXP - 10. Mai 2012 - 23:16 #

auf GG schon wo nahezu jeder spiel in die hohen 8er kommt^^

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 11. Mai 2012 - 0:16 #

Oh, ich habe hier auch schon SWTOR niedriger bewertet als viele Konkurrenzseiten. :-P

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263055 EXP - 11. Mai 2012 - 15:34 #

Jeder Spiel? Oder jede Spiel? Auf jeden Fall solltest du mal nachschlagen, was die Bedeutung von "nahezu" in Verbindung mit "jedes" ist :-)

Vipery 13 Koop-Gamer - 1701 EXP - 9. Mai 2012 - 23:29 #

Zu müde um das grad zu verarbeiten.
Wird morgen gelesen.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 0:09 #

gut, dass du uns das mitgeteilt hast. ich hoffe du hast eine geruhsame nacht, damit du uns morgen fit und ausgeschlafen mit deiner meinung zu diesem artikel beglücken kannst. ich bin sicherlich nicht der einzige gg-user, der schon voller vorfreude drauf wartet. bis morgen!

ganga 18 Doppel-Voter - 11080 EXP - 10. Mai 2012 - 0:29 #

I like.

Admiral Anger 21 Motivator - Abo - 26202 EXP - 10. Mai 2012 - 0:56 #

Jetzt bin ich aber auch gespannt ^^

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1563 EXP - 10. Mai 2012 - 1:10 #

Verdammt! Jetzt muss ich morgen doch glatt nochmal in die Kommentare rein sehen. Die Vorfreude hat mich auch gepackt.

Fischwaage 16 Übertalent - 5241 EXP - 10. Mai 2012 - 1:39 #

Spannender als Clopapier, ich bin auch schon gespannt !

Elysion 13 Koop-Gamer - 1697 EXP - 10. Mai 2012 - 10:59 #

Da sag nochmal einer das Anonyme Kommentare keinen Mehrwert bringen auf GG. ;)
made my day

Bernhard Sommer 13 Koop-Gamer - 1750 EXP - 11. Mai 2012 - 13:43 #

Jetzt hab ich extra heut nochmal reingeschaut, aber nix... ich bin milde enttäuscht.

Wunderheiler 19 Megatalent - 14799 EXP - 13. Mai 2012 - 14:13 #

Immernoch nichts :(...

Admiral Anger 21 Motivator - Abo - 26202 EXP - 11. Mai 2012 - 18:12 #

und? wie war der test nun?

Colt 12 Trollwächter - 1096 EXP - 9. Mai 2012 - 23:48 #

Ich finde die Wertung passend.
Hätte sogar nach der Beta noch weniger gegeben aber 7.0 is IO^^

Xorthos 10 Kommunikator - 462 EXP - 9. Mai 2012 - 23:56 #

Ich kann dem Test auch nur zustimmen.
Kampfsystem hui, Quests pfui und viele Versprechungen.

Ich wollte mir wirklich durchlesen worum es in den Quests ging, aber das war so dröge, dass ich es doch gelassen habe.

Würde nicht nächste Woche D3 kommen hätte ich die Preorder nicht storniert und nach dem Headstart weitergespielt. So warte ich mal ab, was da noch kommt, toller Content oder f2p. Wir werden sehen.

Jadiger 15 Kenner - 3224 EXP - 11. Mai 2012 - 8:13 #

Aber nur mal so Swtor hat die gleichen Quest und ob ich da 40 Mobs mir 30 Sekunden Dialog mache ist nach 15 Minuten Mobs hauen echt egal.
Bei Tera macht das Kampfsystem echt spass aber wenn sie nicht fähig sind die aktuellen Korea Patches zuliefern binnen 6 Wochen dann ist echt gelaufen. Obwohl es richtig schwere PVE Dungeons gibt und Swtor hatte das nicht und den Raid wenn man das so nen will war ja so fordernd wie eine Standard Hero von WoW. Versth echt nicht warum sie die BGs nicht gebracht haben muss ja alles angepast werden dann lieber gar keine das ist doch klar eine fehl Entscheidung.

Limper 16 Übertalent - 4551 EXP - 10. Mai 2012 - 0:09 #

Hört sich doch interessanter an als gedacht, lediglich werde ich mit Abos generell nicht warm :(

SaRaHk 15 Kenner - 3494 EXP - 10. Mai 2012 - 0:24 #

Das Kampfsystem klingt arg hektisch. Nix für mich. Hätte vielmehr mal wieder lust auf kollektive Rundengefechte (wie damals in "Dofus" ; nur in nicht ganz so niedlich, das man davon gleich Karies bekommt...)

gnuelpf 11 Forenversteher - Abo - 797 EXP - 10. Mai 2012 - 0:29 #

Ich hab das Freeweekend gespielt und mir hat es garnicht gefallen. Ja die Grafik ist schön und das Kampfsystem bestimmt gut wenn man sich mal daran gewöhnt hat. Das Questsystem ist gefühlt von vor 100 Jahren.
Und die Rassen haben mir alle nicht gefallen. Welcher (erwachsene)Mann spielt denn kleine Mädchen in zu kleinen Klamotten? Oder Teddybären? Jetzt mal Butter bei die Fische! Wie soll ich mich denn da bitte mit meinem Avatar identifizieren, wenn ich das Gefühl hab ich schick meine Tochter als Prostituierte getarnt aufs Schlachtfeld? Ich will düstere, erwachsene Helden, ich will Mann sein. Würde mir nie einfallen eine Frau bzw. ein Kind / Mädchen zu spielen. Und ausser den komischen Trollartigen Heinis, sehen in dem Spiel selbst die Kerle wie Mädchen aus.

Ich behalte lieber mal Age of Wulin im Auge. Das hat asiatisches Flair ohne diese Manga-Kacke.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 0:31 #

Also diese freizügigen Völker sind auch nix für mich....ich spiele nicht gerne Kerle, die mehr Ausschnitt tragen als meine Freundin....aber die Popori sind der Knaller! Wann kann man schon mal ein Waschbärenhasenkaterfrettchen spielen?

Grinch 11 Forenversteher - 687 EXP - 10. Mai 2012 - 0:40 #

Wie wärs mit den Aman, Baraka oder den Menschen? Oder fühlst du dich genötigt weibliche Chars zu spielen?

gnuelpf 11 Forenversteher - Abo - 797 EXP - 10. Mai 2012 - 0:43 #

ich zitiere mich mal selbst:

Und ausser den komischen Trollartigen Heinis, sehen in dem Spiel selbst die Kerle wie Mädchen aus.

Aber genötigt fühle ich mich nicht.

Gruß

Grinch 11 Forenversteher - 687 EXP - 10. Mai 2012 - 0:59 #

Trollartigen Heinis? Ich wüsste jetzt keine männlichen Vertreter einer Rasse die deiner Beschreibung zuordnen könnte, sorry. Einzig Hochelfen und zum Teil Castanics könnte man vorwerfen auszusehen wie ein Mitglied einer Boy Band. Menschen lassen selbst Arnold Schwarzenegger in seinen besten Tagen alt aussehen, Aman sehen aus wie humanoide Drachen und die Baraka sind wandelnde Golems.

Sicher dass du Tera nicht mit einem anderen Spiel verwechselst? O.o

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5592 EXP - 10. Mai 2012 - 3:39 #

Das ist Unfug, grober sogar.

Sicherlich *kann* man sich bei den Menschen auch nen metrosexuelles Milchreisbübchen erstellen, *muss* es aber nicht, da auch mehr als genug männlich markante Gesichter zur Auswahl stehen.

Hab während der Beta jedenfalls kein Problem gehabt mir nen männlichen Menschen zu erstellen, der nach kampferfahrenem Veteranen aussah.

Grinch 11 Forenversteher - 687 EXP - 10. Mai 2012 - 0:38 #

Wirds denn einen Nachtest geben wenn weiterer Endgame-Content nachgeschoben wird? Der Test macht zumindest den Eindruck als ob es in Zukunft einen geben könnte (und imo bei MMOs auch einfach Sinn macht).

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 3:03 #

Ich werde auf jeden Fall noch eine Weile spielen - bin sehr gespannt auf die Umsetzung des Politik-Systems, Serverinvasionen und die Schlachtfelder. Außerdem hoffe ich sehr, dass sie Gildenkriege auch auf PvE-Servern bringen. Der Rest hängt dann von Jörg ab :-)

Tyrannus (unregistriert) 10. Mai 2012 - 1:21 #

Habe heute bei nem Kumpel Tera erleben dürfen: Aua. Bauchfreie-Straps-Mädchen mit überdimensionierten Schwertern (und Brüsten) dreschen auf Pokemons ein. Sorry, aber das war echt mein erster Eindruck. Die männlichen Char´s scheinen durch die Bank eine (nicht vorteilhafte) Hormontherapie bekommen zu haben, alternativ lassen sich Wuschelbären spielen.
Was dann? Tja, ich kann in Quests 7 Eumel-Steine sammeln oder 8 Blödi-Ratten killen. Also MMO-Steinzeit aus den ... 90ern?
Das Kampfsystem ist tatsächlich etwas anders (man drückt halt hin und wieder seitwärtsschritt).
Liebe Entwickler, fällt euch echt nichts besseres ein? Ich bin echt aufgeschlossen und spielbegeistert, aber sowas von Null-Innovation ist .... anstrengend.

Captain Iglo (unregistriert) 10. Mai 2012 - 1:33 #

/sign
Das war heute eine üble so-wie-WoW-nur-mit-weniger-Content Erfahrung. Obwohl: Die Landschaft sieht toll aus. Aber ehrlich gesagt habe ich schon nach 1 Stunde schwer gegähnt. Teufel, diese Entwickler-Studios haben Millionen Euro Invest und dann kommt da "töte 6 Dingens" bei raus.
Ich bin eigentlich kein großer Story-Fan, aber hier scheint wirklich ein Bikini-Teenys kämpfen gegen die "dunkle Macht" Plot alles bisher dagewesene noch zu unterbieten. Bitte Programmierer: Strengt euch mal wieder an!

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 EXP - 10. Mai 2012 - 3:09 #

Nur mal so eine Frage an die ganzen hier die diese Quests für 08/15 halten!
Was macht ihr den in euren ganzen anderen verkackten MMOS anderes?
Gar nichts ihr macht den gleichen Rotz wie überall auch gehe dorthin und hole mir das, kill hier 10 dort 20!
Jedes mir bekannte MMO hat den selben scheiß wie alle anderen, bei den einen steht mehr Text bei den anderen weniger wo fast sowieso keine Sau liest aber haben muss man es um zu trollen!
Was hat den SWTOR außer seiner verkackten Storyquest denn so tolles? Nichts es ist der selbe Schwachsinn wie üerall sogar noch schlechter wie in anderen MMOs. Immer dieses Kluscheiserische Geschwätz von inovation und pipapo, das gibt es nicht und wird es nie in einem MMO geben es wird immer das selbe Spielprinzip bleiben wo es auf kill da 10 bring mir 5 davon hinauslaufen und mehr nicht! Was ist den in GW2 anders? Nichts! Man bekommt eine Quest ob man will oder nicht da sie aufplingt und macht genauso den gleichen Käse wie überall! Sammelt 10 Karotten oder killt 20 Drachen.
Inovation? Was willst den haben? Nur labern und nix dahinter!

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 3:25 #

Im Test bringe ich interessanterweise genau die Beispiele, die den Quest-Alltag in anderen Spielen deutlich von dem in TERA abheben. Nicht gelesen? Schade.

Wobei, SWTOR sprichst du an. Du siehst also keinen Unterschied zwischen einer Quest-begleitenden Story-Präsentation via vertonten Dialog-Sequenzen und einem langweiligen Quest-Text? Tja, ich schon. Für mich wird dadurch der Quest-Alltag in der Level-Phase enorm aufgewertet. Und ich kenne diverse Leute, denen es ähnlich geht. Die sich freuen, wenn bekannte Quest-Mechaniken zumindest toll verpackt sind.

Und nein, nicht jedes MMORPG hat wie TERA 4 von 5 Kill-Quests. Denn auch wenn man um Kill-Quests nicht drumherum kommt (ja, dass schafft kein Online-RPG), ist es schon ein großer Unterschied, ob man 80% Kill-Quests hat oder eben nur 30-40%. Und wenn ich mir ein WoW anschaue....wie gesagt, ich habe Beispiele im Test genannt...solche abwechslungsreichen Quests sucht man in einem TERA oder auch SWTOR mit der Lupe. Man kann ja selbst Kill-Quests schon dadurch abwechslungsreich gestalten, wenn man mal ab und an in verschiedene Fahrzeuge oder Fluggeräte steigt (gibt es bei WoW ohne Ende)....oder in dem man besonderes Equipment bekommt, mit dem man die Feinde erledigen muss. Oder in dem man auf einem Riesen reitet, dessen Fähigkeiten man nutzt. Oder in dem man in einem Rückblick in andere Figuren schlüpft, die sich komplett anders spielen. Ganz toll sind auch Minispiele wie der Plants vs Zombie-Klon in WoW. Oder die Sniper- respektive Meditations-Spielchen in MoP...sind nicht anspruchsvoll aber bieten Abwechslung.

Sorry, aber das sich jedes MMORPG gleich spielt ist ein Märchen. Die Mechaniken lassen sich btw auch in Solo-Rollenspielen auf ähnliche Elemente herunterbrechen, aber die Verpackung, der Erfindungsgeist der Quest-Designer und das Verhältnis der Elemente sind entscheidend dafür, ob Quests ermüdend sind, oder ob sie Spaß machen.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 8:24 #

kill quests müssen ja nichts schlechtes bedeuten.
wenn das ganze herausfordernd ist und spass macht, ist ja nichts dagegen einzuwenden.
bei den meisten mmos ises halt stupides klicken, dazwischen mal einen heilktrank einwerfen. das ist aber keine wirkliche herausforderung.
mehr rästel, mehr taktik würd dem ganzen gut tun

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 13:22 #

also mich haben die ach so tollen inovationsquests in wow eher genervt.
quest text wegklicken, quest annehmen, auf karte markieren und los gehts. mehr brauch ich nicht in nem mmo.
wenn ich interresante quests erleben möchte, spiele ich single rpg´s wie skyrim, reckoning oder risen 2. aber kein mmo, die vertonten laber quests bei swtor haben meine leertaste zum glühen gebracht.

tera macht das genau richtig, für leute die nicht zugelabert werden wollen sondern spaß am mobs verdräschen haben.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5592 EXP - 11. Mai 2012 - 3:49 #

Weil die Quests in Skyrim, Reckoning und Risen 2 ja auch so unglaublich interessant sind und nicht etwa ebenfalls primär aus "Gehe zu Punkt X und töte/sammle Y" bestehen.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 11. Mai 2012 - 10:59 #

Jup, eben genau diese Mechaniken findet man auch in Solo-RPGs nur allzu oft. Aber die Diskussion zeigt ja sehr schön, wie viele unterschiedliche Spielertypen es gibt. Deswegen wird es auch niemals DAS EINE perfekte MMORPG geben.

Jadiger 15 Kenner - 3224 EXP - 11. Mai 2012 - 8:31 #

Also in Mop muss ich dazu sagen soviel Kill und loote das Quest hab ich dort nicht erwartet. Aber ok Sniper Quest und Medi sind ja ganz nett das sind aber nur 2 sonst sind es bis jetzt alles die gleichen. Also so toll ist Mop bis jetzt auch nicht.
Alle die jetzt denken will auch mop spielen kann ich nur sagen wartet bis es fertig ist den das ist keine Beta es ist eine Alpha wo man ständig Crashes, dc und manchmal keine mounts mehr hat von Quest Bugs rede ich garnicht. Aber Client Crash das sind deutliche anzeichen einer Alpha und Blizz tut sich keinen gefallen damit als Werbung.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 11. Mai 2012 - 10:57 #

Da hast du wohl den Sinn einer Beta nicht verstanden. Nur weil einige Publisher sogenannte "Beta"-Phasen nutzen, um ordentlich Werbung zu machen, heißt das noch lange nicht, dass dieser Weg gut oder richtig ist. Eine Beta ist unterm Strich immer dazu da, Fehler zu finden. Dass man als Spieler dadurch die Chance erhält, ins Spiel reinzuschauen, ist nett, aber zweitrangig. Und eine Beta ist in ihrer Ursprungsfunktion schon gar nicht eine bessere Demo in der bereits alles passt. Wenn du die MoP-Beta also als schlechte Werbung verstehst, hast du in der Funktion des Testers in genau dieser Phase eigentlich nichts zu suchen.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17755 EXP - 11. Mai 2012 - 18:35 #

Blizzard nutzt die Beta doch faktisch als Werbung und Mittel, um Kunden zu locken, siehe Jahrespass. Da darf sich so ein Kunde, wie ich finde, durchaus auch mal hinstellen und diese als Werbung genutzte Beta eben als solche zu verstehen.

Dass das nicht im ursprünglichen Sinn des Erfinders ist, ist klar. Aber das interessiert Blizzard offenbar nicht.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 11. Mai 2012 - 18:57 #

Jo, kann der Kunde so sehen. Aber so sehr er das auch sehen möchte, wird er sich dennoch in einer Beta befinden, die sich ausnahmsweise mal sogar wie eine spielt. Und wenn der Kunde sich beschwert, dass die Beta sich wie eine Beta spielt, dann wird jeder auf das Wort Beta verweisen. So ist das halt - hier wird niemand mit Kritik wirklich weit kommen.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17755 EXP - 11. Mai 2012 - 19:38 #

Das ist dem Kunden am Ende egal. Blizzard hingegen dürfte das nicht egal sein, schließlich sind es dessen Kunden, die sich auf den (bewusst erzeugten!) Eindruck, das Spiel 'ausprobieren' zu dürfen, verlassen haben und einen entsprechenden Eindruck vom Spiel bekommen. Da hilft Blizzard dann auch kein nachträglich-geheucheltes "Uh, Leute, es ist eine BETA!"-Geschwurbel, der Eindruck beim Spieler ist, wie er ist.
Ob das nun also eine kluge Strategie ist? Ich bin mir da jedenfalls nicht sicher und tendiere eher zu "nein".

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 11. Mai 2012 - 19:44 #

Unterm Strich werden genug Leute MoP kaufen...und ich persönlich habe kein Verständnis für Leute, die eine Beta besuchen und sich in dieser über Fehler und Beta-typische Probleme aufregen. Finde ich persönlich naiv, unmöglich und noch diverse weitere Adjektive mehr, die ich hier nicht nennen mag :-) Wobei, eigentlich ist es mir auch egal. Wer sich unsinnig aufregen möchte, soll das tun.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17755 EXP - 11. Mai 2012 - 20:07 #

Da bin ich ja mit dir einer Meinung. Ich finde nur, dass Blizzard in diesem speziellen Fall eben selbst Schuld ist, indem man suggeriert, dass die Beta eben gerade *nicht* Testzwecken dient.
Und angesichts der Umstände, mit denen diese Beta zu den Spielern auf den PC geflattert kommt, ist es auch nicht verwunderlich, wenn einige nicht so bewanderte User gar nichts von der besonderen Bedeutung einer Beta mitbekommen. Schließlich installiert sich das Spiel ganz normal wie jedes andere ohne irgendwelche 'Besonderheiten', die einen vielleicht darauf kommen lassen würden, dass es sich hier nicht einfach nur um eine Demo handelt.

Jadiger 15 Kenner - 3224 EXP - 12. Mai 2012 - 22:35 #

Betas finden schon lange vorher statt bevor die Öffentlichkeit da rein gelassen wird.
Und Blizzard nutz die Mop Beta ja gar nicht als Werbe zwecke oder meinst die sollten lieber sagen häh wir haben bis ende des Jahres nichts. Und die Konkurrenz in diesem Jahr ist sehr stark. Die einzig richtige Entscheidung war die Mop Beta (Alpha) auf die Menschheit los zulassen ich denke Blizz dachte sich das bekommen wir hin ein Gebiet nach dem andren. Aber weit gefehlt und Betas sollten wenigstens nicht alle 15 Minuten Crashen. Oder Quest die abgeschlossen werden müssen sollten dann auch gehen. Selbst das kann passieren aber 3 hinter einander die dazu führen das man nicht weiter Quest kann.
Und ich hab seit Aoc so gut wie alle MMO Betas gespielt und eine Beta ist keine Alpha oder meint ihr nach dem Patch alle 30 Sekunden Client Crash ist Beta Status. nein das hat keiner vorher getestet.

Eine Alpha ist ganz einfach die Version die zu erst kommt und was ist in der Mop Beta es werden ständig Sachen dazu gepatch wieder raus genommen was noch keiner auf einem Server gesehen hat sonst wer kein Client Crash der alle 30 Sekunden auftrat gekommen.
Eine Beta ist weit fortgeschritten fast alles ist da es gibt Fehler aber alle groben sollten da draußen sein. Ok will einer hier sagen Mop ist weit fortgeschritten oder kurz vor Release nein das ist genau das gleich wie die Cata Alpha, genau so wars da auch blos jetzt steht Beta drauf.

Elysion 13 Koop-Gamer - 1697 EXP - 10. Mai 2012 - 11:06 #

Bitte beachte deine Wortwahl und auch deinen Ausdruck gegenüber anderen Mitgliedern. Dein Beitrag besteht mehr aus Provokation und personlichen Angriffen, denn aus einem wirklich konstruktivem Kommentar!

Gulu 10 Kommunikator - 475 EXP - 10. Mai 2012 - 20:17 #

Wie jetzt, Jetfighter3?

Einerseits regst du dich über den Vorwurf der 08/15-Quests auf.

Andererseits schreibst du, dass es ganz die selben Quests wie in jedem anderen Spiel sind - also quasi 08/15?

Fischwaage 16 Übertalent - 5241 EXP - 10. Mai 2012 - 1:43 #

Es kommt aus Asien - wer hat da jetzt ernsthaft was halbwegs gutes erwartet? Seit 1999 haben die Asiaten, Japaner und Co. kein vernünftiges Spiel mehr rausgebracht,

7.0 is auch schon zuviel, vielleicht den ersten Monat 7.0 aber nach 60 Tagen macht es bestimmt nur noch 5.0 ! Da hört die Grafik und das Kampfsystem meist auf zu blenden.
Sowas muss man vor allem bei MMOPRGS beachten.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 EXP - 10. Mai 2012 - 3:12 #

Sorry aber was du für einen Schwachsinn hier verzapfst da schmerzen einem echt die Augen!
80% der Spiele auf Konsolen sind aus ASIEN du hast echt nur Grütze in der Birne!

Phin Fischer 15 Kenner - 3779 EXP - 10. Mai 2012 - 7:18 #

Gehts bei dir auch ohne Flames?

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 61801 EXP - 10. Mai 2012 - 8:36 #

Unterlasse bitte Beleidigungen und persönliche Angriffe!

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 8:25 #

asiaten sind gut im kopieren, erreichen aber dabei nie die qualität des originals.
von daher geb ich dir vollkommen recht.
sie können aber natürlich auch anders, aber wozu die müh wenns auch einfacher geht ;)

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 10:46 #

Bitte? Gerade aus Asien vorallem Japan kommen sehr viele gute Spiele! Einzig bei den MMOs sieht es etwas arg schlecht aus.

Jadiger 15 Kenner - 3224 EXP - 12. Mai 2012 - 22:41 #

Dafür mögen die unsere MMOs auch nicht sonderlich. Und in England ist immer ein Fifa ewig auf Platz eins. Und es kommen sehr viele Spiele aus dem Asia raum die zum besten im Gerne gehören.

DocRock 11 Forenversteher - 651 EXP - 10. Mai 2012 - 10:47 #

Aus Asien kommen schon ziemlich geile Spiele, nur halt keine MMOs. Die sind in der Tat bisher alle Schrott. Und dieser Mangakram... ich weiss ja nicht. Spiel gerade Valkyria Chronicles 2 auf meiner PSP und komm mir vor wie bei Soccerkid (oder wie diese Sendung auf RTL2 heisst). Grauenvoll.

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1270 EXP - 10. Mai 2012 - 2:43 #

Da konnte ein Ninja kein Tera mehr sehen xD

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 3:06 #

Ein oder zwei Tage Pause werde ich mir jetzt auf jeden Fall gönnen :-) Was aber auch an der Arbeit liegt. Weiterspielen werde ich aber auf jeden Fall noch eine Weile, weil es derzeit kein besseres Kampfsystem im MMO-Bereich gibt. Und nein, es ist nicht einfach nur ab und an einen Seitschritt mit einstreuen, wie das ein Kommentar weiter oben so schön beschreibt :-)

Madrakor 14 Komm-Experte - Abo - 2459 EXP - 10. Mai 2012 - 2:58 #

Klingt irgendwie wie das Sucker Punch der MMO's.

Das Kampfsystem hört sich echt interessant an, aber allein dafür werde ich mir das Spiel wohl eher nicht zulegen, dafür stören mich zu viele andere Dinge. Auch dass noch Inhalte nachgeliefert werden sehe ich skeptisch, Frogster hat auch bei Runes of Magic jahrelang nicht die versprochenen Balanceänderungen und Gildenkriege hingekriegt.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 3:08 #

Btw: Falls wer Interesse hat: Ich habe die ersten beiden Instanzen vor einer kleinen Weile aufgenommen und hochgeladen:

http://youtu.be/BJAOYDyk7LE

http://youtu.be/6W0kxM6VvOg

Michael P. 23 Langzeituser - 44590 EXP - 10. Mai 2012 - 5:43 #

ich mag keine mmo`s.

Elysion 13 Koop-Gamer - 1697 EXP - 10. Mai 2012 - 11:07 #

Gut zu wissen, ich werds mir merken. :P

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9697 EXP - 11. Mai 2012 - 12:42 #

War auch mein Gedanke, hehe, der war gut.

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 12:12 #

Für solche Kommentare sollte es eigentlich EXP-Abzug geben ;P

BriBraMuc 14 Komm-Experte - Abo - 1996 EXP - 10. Mai 2012 - 6:02 #

Der Blick auf das Chatfenster in einem Screenshot hat mir schon gereicht... LF Healer, LF Range DD... würg kotz speib!

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9472 EXP - 10. Mai 2012 - 9:44 #

Da hast du recht, da freut man sich umso mehr auf GuildWars 2 ^^

eagel (unregistriert) 10. Mai 2012 - 6:41 #

ich hab mal die CE bestellt die heute kommt; spiele zwar wow und die diablo 3 CE ist am start nächste Woche..aber Abwechslung schadet ja nicht :D und die Beta machte auch spaß.

naja zur Wertung: nach 7 Jahren WoW und SW:TOR und deren hohe Wertungen bin ich kritisch was die 7.0. angeht. WoW ist eher eine 8,5 und SW:TOR gehört wohl eher in den 6er Bereich.

Die Beta von Tera hätte von mir eine 8.0 bekommen..
Bei SWTOR tut es mir leid um das geld das für die CE draufging, allein die Grafik versaut viel an Stimmung.
In WoW wäre mal eine Überarbeitung der Char Modelle nötig..kann ja nicht so schwer sein die Qualität der Modelle von zb Sylvania Windläufer für die normalen Chars zu nehmen..

Also: wer spielt wo und auf welchem server und machen wir ne GG-Gilde :D?

eksirf 14 Komm-Experte - Abo - 2055 EXP - 10. Mai 2012 - 7:40 #

Die grundsätzliche Runderneuerung aller Rassen Modelle bei ist nicht ganz so einfach - es geht ja nicht nur um die technische Machbarkeit. Ich jedenfalls hätte etwas dagegen, wenn mein Charakter plötzlich anders aussieht, als ich ihn mir zu Beginn selber zusammengebaut habe.

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8547 EXP - 10. Mai 2012 - 10:36 #

Wenn so etwas kommen würde, dann sicherlich mit einer Freirunde im Charaktereditor.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17755 EXP - 10. Mai 2012 - 12:45 #

Ist übrigens längst geplant und in Arbeit. Also die Runderneuerung, nicht der Editor.

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9472 EXP - 10. Mai 2012 - 7:34 #

Hab Tera getestet und eigentlich gefällt es mir sehr aber was mich stört ist dieses Charakterdesign.
Mein ich spiel freiwillig einen fetten Bären da ich nicht mir nem homoerotischen Elfen rumlaufen will. Keine ahnung wer so ein Design ansprechend findet.

Das beste ist und bleibt das Kampfsystem das motiviert einfach trotz immer gleicher Quests und eines will ich noch erwähnen was ToR angeht

*###SWTOR wiederum trumpft durch die Präsentation der Quest-begleitenden Geschichte auf.###*

Sry aber die Quests waren genauso schlimm und die "tolle" Präsentation waren nichts weiter als sinnfreie Dialogedie mit der Zeit nur noch nervten. Selbst die Texte von Tera sind da doch interessanter. Aber gut ToR verdient nicht mal ne 7.

Wolfen 12 Trollwächter - Abo - 853 EXP - 10. Mai 2012 - 8:10 #

Gibt es eigentlich sowas wie Gästepässe für Tera? Würds nämlich wirklich gern mal antesten!

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 10. Mai 2012 - 15:25 #

Wenn dir 7 Tage genügen kann ich dir was zukommen lassen - brauche dafür nur deine Email (am besten per PN).

Wolfen 12 Trollwächter - Abo - 853 EXP - 11. Mai 2012 - 11:00 #

Würd mich sehr darüber freuen! Allerdings müsstest du mir fix eine PN schreiben, nachdem ich erst mit Rang 10 hier selbst PNs verschicken kann. :/

Casa 11 Forenversteher - Abo - 795 EXP - 10. Mai 2012 - 8:11 #

Neutral ist eine 7.0 echt okay. Für mich selbst ist es dann doch eher eine 6.0, da ich aufgrund der teils sehr asiatischen Rassen abgeschreckt wurde.

Veldryn 10 Kommunikator - 393 EXP - 10. Mai 2012 - 8:20 #

Finde die Wertung durchaus vertretbar, habe zwar nicht die Beta gespielt, aber Videos auf YouTube und Co. fand ich doch eher weniger gut. Vor allem wenn der Krieger mit Körbchengröße H und String rumläuft ... nicht mein Ding :D Da hilft auch keine super Grafik ;)

PCEumel 13 Koop-Gamer - 1436 EXP - 10. Mai 2012 - 8:35 #

Ausser dem Kampfsystem also business as usual. *gähn*

Koffeinpumpe 14 Komm-Experte - 2569 EXP - 10. Mai 2012 - 9:18 #

So kam der Test bei mir auch rüber.

Ein instanzierter Grinder mit interessantem Kampfsystem, in dem es am Ende wieder nur um Dailies und Instanzen, bzw. Items gehen wird. Das Politiksystem klingt viel zu rudimentär und wird nur sehr wenigen Hardcorezockern zugänglich sein, ähnlich wie R14 in WoW-Classic.

Spiritogre 17 Shapeshifter - 6348 EXP - 10. Mai 2012 - 10:24 #

Sehr schöner Test. Ich habe mal ein Beta Wochenende ausgiebig gezockt und kam quasi zum gleichen Fazit wie der Test. Obwohl ich unter Umständen sogar eine 7.5 gegeben hätte, wenn ich längere Zeit weiter gespielt hätte.
Die Grafik fand ich fantastisch, das Kampfsystem super - aber der ganze Rest war leider eher mau. Insbesondere die Quests waren grottig. Normalerweise lese ich zumindest anfangs die Texte um in das Spiel hineinzufinden. Hier war das so übel, dass ich das gar nicht erst gemacht habe. 90 Prozent aller F2P Asia-Grinder bieten schönere Quest(texte). Dadurch geht leider sehr viel Atmosphäre verloren.

Und das Abomodell ist auch mein größter Kritikpunkt. Das Spiel bietet zu wenig um monatliche Gebühren zu rechtfertigen. Als F2P Game hätte ich es sicher immer mal wieder angefasst. Am schönsten wäre natürlich das GW 2 System gewesen, das wäre das Spiel auch wert gewesen.

Wer auf ein actionlastiges MMO steht, der sollte sich mal Vindictus ansehen. Das hat ebenfalls wunderschöne Grafik, eine nette Geschichte und legt den Fokus auf Crafting und nicht auf Raiditems. Allerdings sind die Level instanziert, was wohl auch der aufgebohrten Half Life 2 Engine geschuldet ist. Man geht zunächst an den Hafen und kann dann alleine oder mit einer (Zufalls-)Gruppe losziehen.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 10. Mai 2012 - 14:33 #

In Vindictus kann man sich allerdings kaum vor lauter Spielerüberfüllung in den Gegenden retten, genauso wie durchgehenden Spamchat.

Spiritogre 17 Shapeshifter - 6348 EXP - 10. Mai 2012 - 15:36 #

Das ist bei F2P Spielen ja normal. Den öffentlichen Chat kann man ja auch einfach ignorieren und in den Instanzen ist man ja eh alleine bzw. nur mit seiner Gruppe unterwegs.

Krusk 14 Komm-Experte - Abo - 2425 EXP - 10. Mai 2012 - 9:44 #

es gibt also ein dickes pro (Kampfsystem)
und ein dickes Kontra (altbackenes Questdesign)
hm...hat jemand noch seinen Trialkey über der dem Spiel beiliegt? Ich würde es gern mal antesten, ob die dynamischen Kämpfe ausreichen um das Interesse zu halten.

Weryx 17 Shapeshifter - 8077 EXP - 10. Mai 2012 - 10:10 #

Ganz netter Test ließt sich alles ganz schick. 7.0, hät was besseres erwartet aber man soll sich ja nicht an noten aufhängen^^. Wenn noch jemand ein Test Key hat wärs nett wenn ich einen bekommen würd!

BruderSamedi 15 Kenner - Abo - 3155 EXP - 10. Mai 2012 - 10:21 #

Was ich als WoWler grad nicht ganz verstehe: Normalerweise funktionieren die "klassischen" Kampfsysteme doch so, dass vieles automatisch passiert (insbesondere Ausweichen/Blocken/Parieren), um eben im Gegensatz zu Shootern die Latenz-Abhängigkeit zu reduzieren; anders ausgedrückt hat der Ping nur bei wirklich hohen Zahlen einen negativen Einfluss. Wie ist das hier?

Spiritogre 17 Shapeshifter - 6348 EXP - 10. Mai 2012 - 10:29 #

Dass die Entwickler von etlichen MMOs Probleme mit der Latenz haben liegt meiner Ansicht nach daran, dass in einigen MMOs nicht vielleicht 64 Spieler wie in Shootern sondern einige Hundert gleichzeitig gegeneinander antreten. Ansonsten ist das alles (wie auch schlechte Grafik, denn Grafik wird auf dem PC des Spielers berechnet und nicht auf den Servern) nur Unfähigkeit ...

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9472 EXP - 10. Mai 2012 - 10:46 #

Hab in den 4 Tagen Test nicht einmal Probleme mit der Latenz gehabt, lief alles Butterweich (in der Primetime) und habe nicht gerade das schnellste Inet.

wiese85 15 Kenner - 3301 EXP - 10. Mai 2012 - 10:30 #

Also falls es mal in Testzugang gibt auf jeden Fall mal einen Blick Wert. Klingt durch aus interessant, aber man muß sich halt einen eigenen Eindruck verschaffen.

Guthwulf 14 Komm-Experte - Abo - 2021 EXP - 10. Mai 2012 - 10:37 #

Guter und fairer Test! Die "Note" am Ende interessiert mich sowieso nicht. Die Argumente konnte ich alle nachvollziehen.

Ich selbst bin seit Ultima Online mit unterschiedlichem Zeitaufwand und Pausen in MMOs unterwegs. Auch wenn ich immer noch den echten "virtuellen Welten" hinterher trauere, kann ich doch auch mein Spaß in heutigen "ThemenparkMMOs" finden. Die haben das in jüngster Zeit aber immer seltener geschafft.

SWtoR hatte mich trotz Vollvertonung und besserer Storypräsentation bspw. nach 2 Tagen zu Tode gelangweilt. Ich bin vor allem dieses passive "Knöpchendrücken und zugucken" leid. Das Pro von Tera ist für mich daher ein Riesenvorteil. Durch das aktive Kampfsystem ist man viel mehr ins Spielgeschehen eingebunden statt nur Zuschauer. Der "Flow", grad beim Krieger, lässt zudem selbst die Standardgegner zum Heidenspaß werden. Davon abgesehen bietet Tera alles, was andere "ThemenparkMMOs" ala WoW, Rift, Aion und Co auch bieten. Die einzige Ausnahme ist das Questdesign. Da hat WoW seit Cataclysm die Nase vorn, was Kreativität angeht und SWtoR was die Präsentation angeht. Trotzdem sind die Geschichten gar nicht schlecht geschrieben. Man muss sich nur dazu "durchringen" die Texttafeln konsequent zu lesen.

Ach und ganz nebenbei ist es das schönste MMO auf dem Markt. Damit meine ich nicht nur die Qualität der Texturen oder Animationen sondern das ganze Artdesign. Sehr kreativ, stimmungsvoll und abwechslungsreich. Eine Zone ist schöner als die andere. Man kann sich gar nicht an den Landschaften sattsehen...

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 10:51 #

Bester Kommentar mit Blick für das Wesentliche, das TERA ausmacht. Danke.

Hohlfrucht 13 Koop-Gamer - 1222 EXP - 10. Mai 2012 - 11:16 #

Schade, eigentlich bin ich wieder auf der Suche nach einem guten MMO, aber Tera scheint ja bis auf die tolle Optik und das Kampfsystem nichts Neues zu bieten. Vor allem gibt es wieder kein gescheites Endgame. Die Versprechungen dass da irgendwann mal was implementiert wird, werden auch langsam alt. Und endloses Instanzen grinden war noch nie mein Fall.
Ich hoffe dass das WvWvW von Guild Wars 2 etwas taugt. Das klingt nämlich von der Beschreibung her wie der kleine Bruder vom RvR in Dark Age of Camelot. Das wäre ja schonmal ein Schritt in die richtige Richtung.

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9472 EXP - 10. Mai 2012 - 11:41 #

Nun nur das diese Versprechungen sicherlich gehalten werden immerhin ist der ganze Content eigentlich schon vorhanden immerhin läuft das Spiel schon 1 Jahr in Korea.
Warum Frogster das Spiel für den Westen so gekürzt hat wäre aber dennoch interessant zu erfahren

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 11:51 #

Es gibt da durchaus Aussagen zu. Einiges hängt damit zusammen, dass das Spiel in Korea nicht so pralle angekommen ist. Gerade die Schlachtfelder und Raids stehen zum Teil schon, nur feilen die Entwickler gerade an diesen Inhalten, weil sie mit dem aktuellen Status nicht zufrieden sind. PvP-Server gibt es in Korea zum Beispiel gar nicht, deswegen müssen sie in dem Bereich auch erst einmal schauen, wie man TERA auf diese unterschiedlichen Serversystem sinnvoll integrieren kann: Stichwort Gildenkriege. Dafür gab es in Korea einige schöne Ideen wie das angesprochene 10vs10, in dem es sogar Kommandeure mit besonderen Fähigkeiten gab. Doch auch mit diesem System sind sie aktuell nicht zufrieden, weswegen sie es nicht 1zu1 für Europa übernehmen wollten.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 12:46 #

tera scheint für dich auser dem neuen kampfsystem & der optik nichts neues zu bieten... super grafik und neues kampfsystem wären für mich schonmal 2 pluspunkte.
die sache mit dem endgame geb ich dir recht, da ist bei mir auch meist das spiel zuende. aber erstmal bis dahin kommen... und selbst wenn man nach lvl 60 aufhört hat man für sein geld reichlich spielinhalt gehabt.
was soll gw2 jetzt neues bieten auser dem einheitsbrei den es schon gibt? "der kleine bruder vom daoc rvr"...
wenn du auf der suche nach einem neuen mmo bist und tera nicht spielst nur weil es nichts neues bietet auser einer neuen optik und dem kampfsystem, dann brauchst du gw2 auch nicht spielen und überhaubt kein mmo mehr ausprobieren.

Hohlfrucht 13 Koop-Gamer - 1222 EXP - 10. Mai 2012 - 13:54 #

Ich glaube wir Beide sind ganz einfach total verschiedene Typen von MMO Spieler. Du bist wohl eher der PvE Level und Raid Typ und mich kotzt leveln und raiden schlichtweg an. Ich möchte ein gescheites PvP Endgame ohne endlose Itemhatz.

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 12:28 #

Dann schau dir vielleicht mal "The Secret World" an. Das MMO macht vieles anders, und der Anspruch liegt doch etwas höher :). Einem Casual-WoW-Spieler würde ich es allerdings nicht empfehlen. Die sind ja jetzt schon wieder im Forum am maulen, wie schwer die Rätsel sind ;P

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 10. Mai 2012 - 12:09 #

Ich würde Tera eine 8 schon geben.
Andere MMOs kann ich einfach nicht spielen, weil der Kampf so lahm ist.
Aber Story/Quests sind wirklich nicht so gelungen. Vorallem die lieblosen Textfenster enttäuschen, aber die sind auch in WoW nicht besser.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 12:15 #

Ich hätte Tera auch gerne eine 8 gegeben. Aber das Spiel besteht ja nicht nur aus dem Content im Level-Bereich. Und als Abo-Spiel muss es halt leider abliefern. Ich persönlich hätte gerade Tera sehr viel lieber in einem GW2 ähnlichen System gesehen...das Spiel kaufen, kein Abo, Shop mit besonderen Färbemitteln, Mounts, Pets, Designvorlagen für Waffen und Rüstungen und anderer kosmetischer Kram.

Dennoch werden wir natürlich im Auge behalten, wie das Politik-System einschlägt und sich die Raids und Schlachtfelder schließlich spielen, wann die Serverinvasionen kommen usw..

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7532 EXP - 10. Mai 2012 - 12:35 #

Klingt wie der typische Asia-Grinder, bei dem die interessanten Inhalte irgendwann noch eingebaut werden. Mal in 1-2 Jahren wieder reinschauen.

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - Abo - 9160 EXP - 10. Mai 2012 - 13:00 #

Genau das ist Tera ja gerade wieder nicht (zumindest in den westlichen Version). Ich habe zwar bisher nur bis Level 40 gespielt, aber bis dahin musste ich kein einziges mal grinden. Natürlich kann man grinden, wenn man z.B. die Gruppenquests nicht macht (die zwar eigentlich auf 5 Leute ausgelegt sind, sich mit der nötigen Geduld und Konzentration aber zu zweit oder sogar alleine locker machen lassen). Man muss aber laut Aussagen von Frogster und im Forum bis Level 60 kein einziges mal wirklich grinden.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 13:10 #

im gegenteil, es gibt mehr quests als man überhaubt schaffen kann. ich lösche regelmäßig quests die schon eine weile grau sind weil ich mit quests überschüttet werde und garnicht nachkomme. an grinden ist garnicht zu denken, denn dann müsste ich ja nochmehr quests löschen.

Grinch 11 Forenversteher - 687 EXP - 10. Mai 2012 - 13:25 #

Dito, hab sogar komplette Gebiete übersprungen weil die Quests grau wurden. Wer meint Tera wäre ein typischer Asiagrinder plappert auch nur Lemming-mäßig die üblichen Phrasen nach. Und das trifft gefühlt sicher auf einen Großteil der Comments hier zu. Schade, ich dachte die User von GG wären da unvoreingenommer.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 13:38 #

Hat halt auch sicherlich damit zu tun, wie jeder für sich "grinden" definiert. Dass es mehr als genug Quests gibt, steht ja auch im Test. Aber ich kann schon verstehen, dass einige Leute bei einem derart großen Schwerpunkt auf "Kill-Quests" das Gefühl eines durch die Aufgaben zielgerichteten Grinds bekommen. Ich kenne zumindest einige, die genau deswegen das Spiel nach den Beta-Wochenenden nicht gekauft haben.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 13:55 #

und was spielen die stattdessen für ein mmo?
wow oder swtor, wo man am ende nur dailys machen kann?

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 13:57 #

oder rift ;P

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 14:05 #

Es gibt so viele schöne Spiele, da ist für jeden was dabei.

Und wenn man es nur mal auf MMORPGs beschränkt: Ich hab es ja schon weiter oben gesagt - oft hat es einfach auch nur was mit der Verpackung der Quests, dem Verhältnis der genutzten Quest-Elemente und dem Ideenreichtum der Entwickler zu tun.
Einige von denen fanden die Level-Phase in SWTOR zum Beispiel super und haben 150 Stunden lang die persönliche Geschichte genossen. Da der Endcontent 08/15 war, gab es danach dann halt keine Abo-Verlängerung, aber das Spiel hat sich eh bis zum nächsten Content-Patch, in dem die Geschichte weitererzählt wird, "durchgespielt" angefühlt.
Wieder andere freuen sich auf die Events in GW2. Sicher, dort gibt es auch viele "Kill-Quests", aber spielen sich die Events in höheren Level-Bereichen geil dynamisch, zudem ist das Verhältnis von Kill- und anderen Aufgaben deutlich ausgewogener, diverse Events kann man schaffen, ohne auch nur einen Gegner zu erledigen.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 14:23 #

kill-quest bleibt kill-quest, ob als daily verpackt oder wiederholbare quest. wieviel ideenreichtum muss denn ein entwickler in ein quest design stecken, damit eine wiederholbare quest auch nach tagen noch interessant bleibt?
mir kann doch keiner erzählen, das vertonte oder questtechnisch ideenreiche quests die wiederholbar sind spaß machen nach dem fünften mal. und es gibt kein mmo was ohne wiederholbare quests auskommt.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 10. Mai 2012 - 14:40 #

Wer redet denn von wiederholbaren Quests? Also ich nicht. Und nirgendwo hab ich geschrieben, dass diese Leutz mit Begeisterung die Dailys im Endgame gezockt haben....da sind wir einer Meinung, repetitive Aufgaben oder Herausforderungen können auch nicht durch vertonte Dialoge gerettet werden.

Doch abseits der Dailys eines MMORPGs sieht es anders aus...ich wiederhole jetzt aber nicht den Kram, den ich weiter oben geschrieben habe.

PS: Ich persönlich meide selber nach Möglichkeit jede Art von Dailys-Quests. In Tera hab ich keine einzige während der Level-Phase gemacht. In SWTOR habe ich "nur" die PvP-Quests unzählige Male abgeschlossen, weil das dortige Ziel (Siege/Teilnahmen in den Kriegsgebieten) eh in meinem Sinne war, alle "normalen" Dailys habe ich gemieden. In WoW hab ich vor vielen Jahren wiederholt die gleichen Quests gemacht, um den Serverfortschritt zu fördern (Quel´Danas anyone?) oder Ruf zu farmen, aber die Zeiten sind lange vorbei. Ergo: Nur weil man überall wiederholbare Quests findet, muss man diese noch lange nicht bis zum Erbrechen spielen und sie machen schon gar nicht den Großteil des Quest-Inhalts der meisten MMORPGs aus.

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - Abo - 9160 EXP - 11. Mai 2012 - 0:59 #

Also als langjähriger Lineage 2 Spieler definiere ich grinden folgendermaßen: Tage und wochenlang immer nur den gleichen Mob/Mobtyp umhauen, nur um EXP, SP oder Questfortschritte zu bekommen. In Lineage 2 brauchte man für die Class-Change-Quests wenn ich mich richtig erinnere 400 Quest-Items, die bei Mobs zu ca. 33% gedroppt sind. Das ist für mich grinden.
Zugegeben, einige dürften das schon nicht mehr als grinden, sondern als reine Zeitverschwendung bezeichnen, aber das ist halt meine Definition von grinden :D

Decorus 15 Kenner - 3276 EXP - 12. Mai 2012 - 13:39 #

Aha! Jemand mit Lineage 2 Grind-Diplom. :D

floppi 19 Megatalent - Abo - 15516 EXP - 10. Mai 2012 - 13:34 #

Hatte mal in der Beta reingeschaut und konnte mich mit dem Kampfsystem so gar nicht anfreunden. Bleibt als einziger Pluspunkt noch die Grafik, die sich einer endlos langen Liste von Negativpunkten behaupten müsste. Das schafft sie nicht. Was mich übrigens ganz schnell total genervt hat, waren die unglaublich hässlich anzuhörenden Jingles beim -- was war das gleich -- Quest abgeben, annehmen oder reden mit einem NPC? Egal, unglaublich ohrenbetäubend jedenfalls.

Und das asiatische Mangagrafikdesign der Klassen geht für mich überhaupt nicht. Wenn ich dort dauernd in der Spielwelt diese 11-jährigen knapp bekleideten Mädchen rumspringen sehe -- igitt!

Schön übrigens, dass man nicht häufig einen Gegnertyp für mehrere Quests töten muss, dass mir dies aber bereits in der Beta bei der dritten oder vierten Quest passierte ist nicht unbedingt gutes Einsteigerdesign. ;)

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9697 EXP - 10. Mai 2012 - 14:11 #

Mal wieder nix für mich. Und auch noch Waschbären... Und dieser Girlie in wenig Bekleidungsmist...
Ta, das sieht man wieder, das Kampfsystem allein machts auch nicht.
So langsam aber sicher muss ich mich damit abfinden das die Zeit der MMORPGs vorbei ist. Das fing mit WOW an und ging mit SW ToR weiter.
Wann kommt eigentlich EQ 3 raus?
;-)

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9472 EXP - 10. Mai 2012 - 15:41 #

Guild wars 2 gäbe es ja noch.
Kampfsystem ist auch ne gute mischung aus beiden

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9697 EXP - 10. Mai 2012 - 16:15 #

Abwarten, werde es mir auf jeden Fall mal anschauen. Vielleicht gibts ja mal ne positive Überraschung.

Guthwulf 14 Komm-Experte - Abo - 2021 EXP - 10. Mai 2012 - 14:22 #

Bei der Gelegenheit: Eine Stunde der Kritiker zu Tera wäre toll :D

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 14:57 #

überfordere die 2 nicht ;P

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263055 EXP - 10. Mai 2012 - 15:47 #

Da muss ich dich enttäuschen, aber nächste Woche kommt Diablo 3 als SdK und die Woche drauf Max Payne 3 :-)

Guthwulf 14 Komm-Experte - Abo - 2021 EXP - 10. Mai 2012 - 16:14 #

Sehr schade :( Da ihr vielen "Rollenspielen" ein SdK gönnt, hatte ich Hoffnung. Tera scheint mir aber generell ein wenig "unter dem Radar" zu fliegen, was Berichterstattung angeht.

Ein SdK zu Tera wäre angesichts des etwas untypischen Gameplays, der "putzigen" Rassen und eurer geballten Rollenspielerfahrung sicher ein Highlight geworden. Sei es drum... Diablo 3 ist ein kleiner Trostpreis. Max Payne 3 interessiert mich überhaupt nicht...

Ganon 20 Gold-Gamer - Abo - 21358 EXP - 11. Mai 2012 - 14:32 #

w00t, das ist ja mal ein ordentlicher Ausstoß. Gut Diablo interessiert mich keinen Meter, aber die Videos sind immer nett, egal welches Spiel. :-)
Und auf Max Payne bin ich eh gespannt. Aber die PC-Version werdet ihr vermutlich dann noch nicht spielen können, oder?

pupo42 10 Kommunikator - 398 EXP - 10. Mai 2012 - 15:55 #

Gibt es eigentlich sowas wie nen Gästepass oder Demozugang?
Das Spiel würde mich ja schon reizen, aber nach den letzten Fehlkäufen bin ich vorsichtig geworden.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 16:07 #

es gibt eine "tell a friend" 7 tage trial.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 16:17 #

Bei mir ist Tera eine 8,5/10.

Einige Negativpunkte kann ich nicht verstehen:

"Ungewohnte Steuerung wird "Klicker" verzweifeln lassen"

Das ist nuneinmal die Folge eines direkteren Kampfsystems, bei dem es wirklich auf die Fähigkeit des Spielers ankommt. Man hat das Gefühl, aktiv den Gegner bekämpft und besiegt zu haben.

"Einige Features werden im Spiel unzureichend erklärt"

Es gibt nun wirklich viele Tutorialhinweise, die dauernd im Spiel angeboten werden. Ausserdem macht es in mmos einigen auch Spass, sich in das Spiel einzuarbeiten. Dafür gibt es Kommunikationsmittel wie z. B. Foren.

"Mäßige Vielfalt im Charaktereditor"

Der Chareditor ist in Tera der Beste, den ich jemals in einem mmo gesehen habe. Man kann unendlich viele Gesichter und Features erstellen, sodass kein Char dem anderen gleicht. Gleichzeitig ist es jedoch unmöglich, Freakgestalten zu erstellen, was mich bei Aion z. B. sehr getört hat. Ein Mensch ist von weitem immer als Mensch zu erkennen.

"Standard-Handwerkssystem"

Ein Standard ist per definitionem kein Minuspunkt.

"Klassenwahl beeinflusst Balance bei Bossfights zu stark"

Für mich ist es interessanter, dass Klassenwahl tatsächlich von Bedeutung ist und Beliebigkeit eingedämmt wird.

"Nur eine Waffenart pro Klasse"

Das mag ich aus stilistischen Gründen sehr. Ich mochte es bei wow sehr, wenn meine 2h-Kriegerin mit einem Schwert herumlief, aber ich hasste es, wenn sie einen besseren 2h-Kolben fand.

"Volksboni unterschiedlich stark"

Auch hier finde ich es interessanter, wenn Individualität höher als der heilige Gral der nie zu erreichenden Balance gewertet wird.

"Die ausgeblendeten Spieler und nachträglich geladenen NPCs verderben ab und an die Stimmung"

Das ist eine Frage der Grafikeinstellung, die schon auf mittleren Systemen maximiert werden kann und flüssig bleibt.

"In ein paar Zonen sparen die Entwickler mit der Vegetationspracht und liefern grüne Textur-Teppiche"

Ich persönlich brauche nicht immer (Ur-)Wald sondern mag auch weite, flache Flächen.

"Einige Stimmen sind recht unpassend gewählt"

Das empfinde ich weder in Englisch noch auf Deutsch so.

"Gildenkriege nur auf PvP-Servern"

Ich sehe es nicht als Nachteil, wenn sich die Serverarten tatsächlich unterscheiden. Bei wow ist es ja inzwischen leider nicht mehr so, und es wird sich wehmütig an alte Zeiten erinnert.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 16:24 #

Kann man das koreanische Original eigentlich mit der europäischen Fassung vergleichen?
Es macht mich einfach stutzig, dass es trotz 16 Monate Laufzeit in Südkorea laut dem Test so sehr an Spielinhalten im Endgame zu mangeln scheint.
Kommen bei Tera neue Inhalte so zögerlich? Hinkt die europäische Fassung dem Original einige Patches hinterher oder sind das abgesehen vom Grundgerüst zwei gänzlich verschiedene Spiele?

Loco 17 Shapeshifter - 7339 EXP - 11. Mai 2012 - 11:22 #

http://zockah.de/artikel/spezial1/tera-10-dinge-die-ausserhalb-von-asien-geaendert-wurden/

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 11. Mai 2012 - 11:45 #

Da fehlen leider sehr wichtige Dinge. Laut dem deutschen Community Manager für TERA gab es in Asien keine PvP-Server, die sind völlig neu. Also ist auch das Outlaw-System neu. Außerdem wird eben das PvP ansich komplett neu gemacht, die Schlachtfelder überarbeitet...wobei diese Änderungen, wenn ich es richtig verstanden habe, dann auch in Asien greifen sollen.

eagel (unregistriert) 10. Mai 2012 - 17:44 #

also eins kann ich schonmal sagen nach dem tag tera:
die community ist klasse, forum etc alles gut besucht und viele nette Leute.

BoNd0o7 13 Koop-Gamer - Abo - 1231 EXP - 10. Mai 2012 - 21:41 #

Sehe ich auch so, wobei man in den Betaphasen noch den schlimmsten Allgemeinchat aller Zeiten ertragen musste.
Zum Glück ist davon nichts mehr übrig.

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2012 - 23:14 #

Komisch, denn nach einigen Minuten habe ich mich schon an die Steuerung und Zielen gewöhnt. Geht doch ganz leicht von der Hand, mit bisschen Übung jedenfalls.

Azzi 15 Kenner - 3958 EXP - 10. Mai 2012 - 23:29 #

Wie sieht die Welt aus, instanziert und Schlauchlevels oder relativ offen und erkundungsfreundlich?

Die Unreal Engine sieht auf den Videos und den Screenshots wirklich sehr schön aus.

Grinch 11 Forenversteher - 687 EXP - 10. Mai 2012 - 23:59 #

Es gibt 2 Kontinente welche jeweils einzeln komplett ohne Ladezeiten begehbar sind inklusive Open World Dungeons welche auch ohne Ladezeiten begehbar sind. Ob es Ladezeiten gibt wenn man von einem zum anderen Kontinent möchte weiß ich nicht. Vergleichen kann man die Gebiete eher mit WoW was das Offene angeht, sprich der völlige Gegensatz zu SWTOR. Tera ist gerade dazu geschaffen durch die Welt zu tingeln und sich die Umgebung anzuschauen, bin schon selbst öfters durch die Gegend gereist in Gebiete wo ich sicher 30 Lvl zu wenig auf dem Buckel hatte auch gerade weil die Mobs nicht immer sofort angreifen und man mit dem Mount idR sehr einfach den Attacken ausweichen kann.

Auch darf man sich von der kunterbunten Optik anfangs nicht täuschen lassen, das Spiel wird im weiteren Verlauf doch recht düster und auch blutig im warsten Sinne des Wortes, der 2. Dungeon übertrifft sicher alles im MMORPG-Bereich was den Blutgehalt angeht. X_x

Auf die Gebiete hier im Video freue ich mich schon wie ein Schnitzel:

http://www.youtube.com/watch?v=MEZKkGx77Kk&list=FLcSId4UYlP-iPVMJtmT8owA&index=2&feature=plpp_video

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 10:37 #

Was das "Grinden" angeht habe ich auch bedenken gehabt!
Doch ich empfinde auch wenn es meist killquests sind als sehr angenehm. Da es nicht 40 mobs sind die man killen muss sondern 6-10 (soweit ich bisher gekommen bin) Somit habe ich nochnicht einmal das gefühl gehabt zu "grinden".

Allerdings empfand ich das spiel vorallem am anfang als zu leicht, teilweise viel zu leicht das hat sich aber mittlerweile geändert. Man hat richtige herausforderungen und die gegner werden schneller und haben viele skills.
Gerade die BAM's sind eine tolle herausforderung!

Vergleiche ich die erste ini mit den ersten instanzen in WoW so habe ich eher das gefühl in einer endlevel Instanz zu sein da bossgegner recht lange leben, dazu riesengroß sind und eine sehr große anzahl an fähigkeiten bieten. Gepaart mit dem Kampfsystem hat man ein ganz anderes spielgefühl in instanzen was ich super finde!

Ausweichen und kombinieren seiner attacken bieten sehr viel spaß beim kämpfen, das finde ich top. Der Endcontent scheint noch mangelhaft zu sein das kann ich bisher aber nicht beurteilen und ich denke dort wird noch nachgeliefert.

Insegesamt bin ich sehr zufrieden was TERA angeht und ich kann jedem empfehlen es anzutesten, und zwar mindestens bis lvl 25 denn da fängts an interessant zu werden ;)

Greetz

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 12:51 #

Wie sieht mit den Sprachen aus? Kann ich mit der deutschen Box auch in englisch auf einem englischen Server spielen?

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 11. Mai 2012 - 13:06 #

Beim Einloggen kann man die Client-Sprache auswählen (Deutsch, Englisch/ Französisch) - außerdem finden sich in der Serverliste auch alle französischen und englischen Server wieder.

Jadiger 15 Kenner - 3224 EXP - 12. Mai 2012 - 22:55 #

Ich kann zu Tera sagen spielt es selber an und entscheidet dann. Denn das Kampsystem ist wirklich was einzig artiges und es macht sehr viel Spass Gruppen Quest Mobs alleine umzuhauen. Das kann man halt nur in Tera nur durch den eigenen Skill sowas zu packen ist halt mal was anderes.
Aber es kommen halt noch Sercet World, Mop und Gw2. Secret World wird auch unterschätz das ist auch so ein Fall was im schatten von D3 und Gw2 steht. Da gibts mal echt andere Quest war ganz überrascht.

Darkling 09 Triple-Talent - 258 EXP - 13. Mai 2012 - 1:24 #

Nur Schade das man sich in Europa mit Frogster rumschlagen muss.

Amentet 10 Kommunikator - 404 EXP - 1. Juni 2012 - 6:46 #

Frogster macht seine Sache bis jetzt eigentlich ganz gut, da hatte ich Schlimmeres erwartet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang