Diablo 3: Keine Lade-Bildschirme

PC
Bild von Christian Korndoerfer
Christian Korndoerfer 2103 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A5
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

1. Juli 2009 - 10:09 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Auf eine Frage eines Fans bezüglich der Ladezeiten und wie viele Lade-Bildschirme man in Diablo 3 erwarten kann, gab Bashiok, seinerseits Community Manager von Diablo 3, in den offiziellen Foren folgende Antwort:

Es gibt keine Lade-Bildschirme. Ich persönlich finde es erstaunlich und begreife nicht, wie unsere Programmierer das hinbekommen haben, aber das Spiel läuft nahtlos oder fast nahtlos. Das gleiche gilt beim ersten Start des Spiels. Starte das Spiel, erschaffe einen Charakter, klicke einen Knopf und die Spielewelt erscheint. Keine Warten, keine wahrnehmbare Pause. Wartezeiten können natürlich variieren aber nach dem was ich bisher gesehen habe, bewegen sich diese meistens zwischen 1 oder 2 Sekunden.

Auf jeden Fall eine sehr willkommene Neuerung. Ob dies allerdings auch für das Betreten von Dungeons gilt, ist noch unklar aber wenn man davon ausgeht, dass die Spielewelt schon beim Eintritt in das Spiel praktisch sofort erscheint, ist es doch sehr wahrscheinlich.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 1. Juli 2009 - 10:54 #

Hmm... Engine schon im Menü vorzuladen is ja nichts neues, auch wenns selten so effektiv genutzt wurde (wenn die Aussage korrekt ist). Fragt sich halt nur noch wie lang das Spiel braucht bis das Menü geladen ist :)

Anonymous (unregistriert) 1. Juli 2009 - 11:15 #

Wahoo. Blizzard hat das Streaming gefunden ^^

GamingHorror Game Designer - 968 - 1. Juli 2009 - 16:37 #

Mein Gedanke. ;)

Ist natürlich nichts neues, hat Dungeon Siege schon gekonnt und ja, dennoch, eine grosse technische Hürde genommen für vermeintlich geringen Nutzen beim Spieler. Zumindest würde man so bei den meisten Entwicklern argumentieren bevor man Geld in dieses feature reinsteckt. Persönlich finde ich es klasse wenn sich ein Entwickler um solche "Kleinigkeiten" kümmert.

melone 06 Bewerter - 1512 - 1. Juli 2009 - 11:26 #

Disk einlegen, Spiel startet und loslegen, die Idee hatte schon James D. Sachs (Grafikchef bei Defender of the Crown) mit seinem leider nie fertiggestellten Projekt 20.000 Meilen unter dem Meer. Was sie wohl gemacht haben ist eine Streamingengine zu schreiben und die Welt entsprechend zu segmentieren. In dieser Hinsicht war die Engine von Dungeon Siege grandios - bis auf die Portalsprünge.

Aber egal, hauptsache das Spiel wird gut und ist bald fertig.

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 1. Juli 2009 - 11:26 #

Bei Soul Reaver 2 gab es so was auch. Da wurden Ladezeiten glaube ich unter den furchtbar langen Zwischensequenzen durchgeführt. Wird hier wohl ähnlich sein, oder?

melone 06 Bewerter - 1512 - 1. Juli 2009 - 11:48 #

Nein, kann ich mir nicht vorstellen, daß wär ja von Vorgestern. Funktionierendes Streaming ist heute in guter Middleware vorhanden. Soweit ich weiß schraubt Blizzard sein eigenes Ding, aber analog zu anderen Tools werden sie halt ihre eigene Version implementiert haben. Das Streaming kann ohne Probleme während des Spiels ablaufen, Nachteil ist, daß es halt komplizierter zu handhaben ist.

JavaAdam 09 Triple-Talent - 316 - 1. Juli 2009 - 13:34 #

Jetzt muss nur noch das Spiel Spass machen... ;-)

prax 10 Kommunikator - 465 - 1. Juli 2009 - 14:33 #

Und einen Lad Modus haben -.-

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 1. Juli 2009 - 14:39 #

Da alle kommende Spielen über das neue Battle.net laufen werden, würd ich nicht davon ausgehen... Mal davon abgesehen.... wer spielt das bitte im LAN? Das wäre genauso sinnlos wie WoW im LAN zu spielen

JavaAdam 09 Triple-Talent - 316 - 1. Juli 2009 - 15:06 #

Nicht wenn die maximale Anzahl der Spieler in einer Instanz auf sagen wir mal vier begrenzt ist und man genau vier Leute auf einer LAN ohne Internet hat.

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 1. Juli 2009 - 15:55 #

alle jahre wieder xD

prax 10 Kommunikator - 465 - 1. Juli 2009 - 16:55 #

Scheinbar hast du keine Ahnung von Lans bzw. warst du noch nie auf einer. Diablo2 spielen sehr viele Leute auf Lan Partys. Ob privat oder große publics. Genauso wie Sacred usw.

Und bitte vergleiche WoW nicht mit Diablo...

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 1. Juli 2009 - 17:38 #

mal davon abgesehen, dass ich auf genug LANs in meinem Leben war, um sagen zu können, dass D2 wohl weniger gespielt wird als blobby volley und selbst auch fast 2 jahre d2 gespielt habe, ist die "ach so gigantische" userzahls die das game im LAN spielt (und das nach deiner aussage nur auf LANs, die man ja jetzt nicht unbedingt jeden tag besucht) im vergleich zu der, die das Spiel _täglich_ im bnet spielen verschwindend klein. Leider gibts dazu keine Statistik, liegt wohl daran, dass es einfach auf der hand liegt.

dieses ganze rumgeflenne über fehlendes LAN nervt schon leicht, es is zwar ärgerlich aber kein weltuntergang.

prax 10 Kommunikator - 465 - 1. Juli 2009 - 21:33 #

Alleine schon das du die Spielerzahlen des Online sowie Lan Modes vergleichst, zeigt mir das es keinen Sinn macht mit dir zu diskutieren.
Die Zeit erspare ich mir lieber denn dein Comment ist selbstredend.

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 1. Juli 2009 - 21:46 #

dito 8[

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)