Diablo 3: Release-Guide veröffentlicht

PC andere
Bild von Carsten
Carsten 12133 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegt

8. Mai 2012 - 12:26
Diablo 3 ab 9,00 € bei Amazon.de kaufen.

In ziemlich genau einer Woche ist es soweit: Diablo stellt sich zum dritten Mal den Horden der beutegierigen Hobby-Helden. Damit wir alle bereit sind, wenn die Server von Diablo 3 am 15.5.2012 um 00:01 online gehen, hat Blizzard einen Leitfaden veröffentlicht, der einige Tipps zur Vorbereitung auf den Release gibt.

Bereits seit einiger Zeit ist es möglich, die Spieldateien für Diablo 3 mit dem entsprechenden Installer herunterzuladen. Die Installation an sich ist derzeit jedoch noch nicht möglich. Diese wird, wie der Guide verrät, ab dem 14.5.2012 um 17:01 deutscher Zeit freigeschaltet, damit es um Mitternacht direkt losgehen kann. Zudem empfiehlt Blizzard, weil es am Release-Tag sehr wahrscheinlich zu Serverüberlastungen kommt, bereits jetzt einen BattleTag für den eigenen Battle.net-Account festzulegen, da dieser zwingend für Diablo 3 benötigt wird.

Allgemein weist Blizzard darauf hin, dass sich Fans, die um Mitternacht direkt loslegen wollen, auf Verzögerungen einstellen sollten, da etliche Spieler gleichzeitig versuchen werden, sich einzuloggen. Bis zu 40 Sekunden kann es dauern, bis eine Verbindung mit den Spielservern hergestellt werden kann. Das klingt sehr verschmerzbar, Geduld solltet ihr aber auf jeden Fall mitbringen, wenn ihr die ersten in Sanctuario sein wollt. Schließlich könnte die hohe Serverbelastung, bei aller Vorbereitung Blizzards, auch zu etwas größeren Problemen führen.

blobblond 19 Megatalent - 18069 - 8. Mai 2012 - 10:17 #

Kurz nach Mitternacht fallen alle Server im Rechenzentrum wegen eines feuers aus,Diablo hat es gelegt. ;)

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 8. Mai 2012 - 10:31 #

Schaut ziemlich gut durchgepant aus der Launch.
Hoffentlich geht alles gut - und wenn nicht wird geschlafen und am nächsten Tag gespielt ;) alles halb so schlimm

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 8. Mai 2012 - 10:53 #

So schlimm wie bei D2 damals wird's schon nicht werden. *hust*

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14668 - 8. Mai 2012 - 12:02 #

Ob die sich wohl extra für den Launch Day die doppelte Serveranzahl leisten als für den normalen Betrieb notwendig wäre? Aber selbst das dürfte Warteschleifen und Teilausfälle verursachen. Es kann an sich nur katastrophal werden in den ersten 48 Stunden. Ich wünsch allen Käufern viel Glück ;-)

ratatrap 09 Triple-Talent - 251 - 8. Mai 2012 - 12:42 #

Solange all die Battle.Net Spieler auf ihre Server warten, spiele ich halt gemütlich schon mal ne Runde Singleplayer :)

wiese85 15 Kenner - 3451 - 8. Mai 2012 - 12:52 #

Dazu mußt du doch auch im Battle.net angemeldet sein oder irre ich mich da grade?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 16:35 #

richtig erfasst.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6438 - 8. Mai 2012 - 12:52 #

Hehehe - wenns so einfach wäre. Auch zum Singleplayer musst Du Dich beim Server anmelden (Stichwort: Always-On)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11345 - 8. Mai 2012 - 13:02 #

Oder auch nicht. :P

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 8. Mai 2012 - 15:32 #

Sorry, die Zeiten, als man sein gekauftes Spiel zum Release in Ruhe installieren und spielen konnte sind vorbei.

Darum lass ich den Hype auch sein und spiele in Ruhe Mount & Blade :)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93347 - 8. Mai 2012 - 12:50 #

don´t believe the hype!

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1843 - 8. Mai 2012 - 13:08 #

Es lebe Blizzard.

Merawen 11 Forenversteher - 638 - 8. Mai 2012 - 13:27 #

Gier!

mon2908 11 Forenversteher - 594 - 8. Mai 2012 - 13:55 #

Juckt mich nicht die Bohne, wann kommt nochmal Torchlight 2?

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 8. Mai 2012 - 14:31 #

Ka ... wer kennt denn schon den Release von diesem Torch- irgendwas? Ich kenne nur den 15.5 ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11345 - 8. Mai 2012 - 15:11 #

Gute Antwort.^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 16:36 #

Hast du dich verirrt?

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4984 - 8. Mai 2012 - 18:00 #

Juckt mich nicht die Bohne das es dich nicht die Bohne juckt!!! Müsst ihr immer unter jede Diablo 3 News euren Senf ablassen, irgendwann ist ja mal gut.

RyuKawano 11 Forenversteher - 711 - 8. Mai 2012 - 18:24 #

Also Torchlight war bzw. ist ja wohl ein richtig mieser Diablo-Klon! Nicht nur die Musik ist geklaut, sogar die Monster sind zu 90% identisch. Mal abgesehen von der so gut wie nicht vorhandenen Story und langweiligem Hack'n'Slay erinnert mich das stark an Titan Quest. Der Anfang motiviert, nach 60 Minuten kehrt aber elende Langeweile ein.

Wenn Torchlight 2 genauso wird, dann kauf ich mir das bestimmt nicht.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 20:44 #

WoW mal jemand der sich traut Torchliught anzuzweifeln :-D.
Ich finde auch das es kein Heilsbringer war. Aber in Anbetracht der Kosten gute Leistung brachte. Aber ganz sicher ist es nicht der Überflieger für den ihn manche huinstellen :-D.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 8. Mai 2012 - 20:51 #

Naja, meiner Meinung nach war Torchlight sicherlich der beste Diablo-Klon. Und dass die Musik sehr ähnlich ist, liegt schlichtweg daran, dass Matt Uelmen der Komponist war -- genau derselbe Matt Uelmen wie bei Diablo 2...

Just my two cents 16 Übertalent - 4591 - 9. Mai 2012 - 0:47 #

Tja, die haben eben nicht nur das Spiel, sondern auch die Designer geklont...

Ne mal ernsthaft, klar erkennt man bei Torchlight die Herkunft, es ist dennoch ein tolles Spiel.

Titan Quest fand ich hingegen schon nach 10 Minuten langweilig.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11345 - 9. Mai 2012 - 1:44 #

War bei mir genau anders herum. ;)

fazzl 13 Koop-Gamer - 1305 - 9. Mai 2012 - 16:02 #

Mein Reden.
Habe selten mit der Community hier so auseinander gelegen.

Die Skills haben mich bei Torchlight nie richtig überzeugt und dagegen war Titan Quest das erste Spiel, das mir die "Barbar"-Klasse schmeckhaft machen konnte.

...und storymäßig fand ich beide fad, sehr fad! Da kann es bei den Hack & Slays ruhig ein wenig mehr sein.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1843 - 9. Mai 2012 - 8:25 #

Aber es käme dir billiger, als der D3 Wucher von €49,00

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 9. Mai 2012 - 13:33 #

Wucher, was ?
Aber für ne Schachtel Kippen 5€ ausgeben, möglichst täglich.
Ne Kiste Bier für 10, ins Kino für 7 - 10,
nen Tank vollmachen 80 ...

.. und wie lang hält das alles ?

Und jetzt setz das mal in die Relation zu deinen (überzogenen) 49€.

Setzen, Sechs.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1843 - 9. Mai 2012 - 14:57 #

Also ehrlich mal, ich rauche nicht und trinke auch keinen Alkohol. Ich tanke auch meistens AVgas, da ist ein 80er lächerlich!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 9. Mai 2012 - 17:10 #

Jo ich stimme zu. Diese Argumentation ist alt aber wahr.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11345 - 9. Mai 2012 - 20:19 #

Weil Birnen schon immer was von Äpfeln hatten!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 9. Mai 2012 - 21:43 #

Eben, den Unterschied merken nur Obstexperten ;)

Anonymous (unregistriert) 8. Mai 2012 - 19:01 #

wie sieht es mit anderen hülsenfrüchten aus?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 20:43 #

Du meinst sowas wie Habaneros? ^^

Anonymous (unregistriert) 8. Mai 2012 - 22:11 #

Fabaceae, nicht Solanaceae

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 8. Mai 2012 - 14:27 #

Ich kaus im Juli dann hab ich keine Probleme zum Start und freu mich eher auf Dragon's Dogma :)

SNAKE 13 Koop-Gamer - 1324 - 8. Mai 2012 - 14:38 #

Man hätte keine Probleme mit den Servern, wenn es einen Offlinemodus gäbe!!!

Ardrianer 19 Megatalent - 18684 - 8. Mai 2012 - 14:42 #

7 Tage noch...

METZGERMEISTER MIKE (unregistriert) 8. Mai 2012 - 15:32 #

Nur 40 Sekunden? Das wäre ja eine tolle Steigerung zum Beta Weekend ;)

domin8tor (unregistriert) 8. Mai 2012 - 15:51 #

Let´s get it on Motherfuckers !!!!!!!

DIBALO III ♠

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 8. Mai 2012 - 16:09 #

Ich empfehle jedem nur wärmstens für Diablo 3 eine eigene Email Adresse anzulegen. Koppelt Diablo 3 auf keinen Fall mit eurem bis jetzt verfügbaren Battle.Net Account auf dem WoW oder Sc2 liegt.

Ansonsten allen viel Spaß am Dienstag ;D

maddccat 18 Doppel-Voter - 11345 - 8. Mai 2012 - 16:13 #

Deiner Ausführung fehlt ein wesentlicher Teil. ;)

Ardrianer 19 Megatalent - 18684 - 8. Mai 2012 - 16:13 #

und warum? gib mal eine Begründung zu deinem "Tipp"

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 8. Mai 2012 - 19:57 #

Ist nur ein Tipp von mir persönlich, da ich durch Hacker erheblichen Ärger hatte die letzten Jahre, und gefühlte 2mal pro Woche bei Blizzard anrufen muss um überhaupt spielen zu können.

Anonymous (unregistriert) 8. Mai 2012 - 20:01 #

Wenn man so unfähig ist, hilft einem auch ein 2. Account nichts.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 8. Mai 2012 - 20:07 #

absolut

Ardrianer 19 Megatalent - 18684 - 8. Mai 2012 - 20:28 #

das ist bitter

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 20:50 #

Also wenn du so oft gehacked wirst machst du aber was falsch.
Du solltest vielleicht mal ne eamil nur für bnet machen ^^.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 8. Mai 2012 - 21:32 #

Das ist mein Plan ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 21:34 #

Auf meine einstmals gehackete email bekomm ich so viel bnet bezogenen phishing das ist echt krass ^^.

Nach nem Hack muss definitiv ne neue Adresse hin :-D.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 16:37 #

Interessanter rat, jetz fehlt nur noch der Inhalt deiner Meinung.

The Eidolon (unregistriert) 8. Mai 2012 - 16:58 #

Was will der Spengler uns damit nur sagen?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11345 - 8. Mai 2012 - 17:04 #

Ich habe aufgehört, mir diese Frage zu stellen.^^

volcatius (unregistriert) 8. Mai 2012 - 18:33 #

Damit man sein Spiel samt Account wieder verkaufen kann natürlich.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 20:53 #

Wer daran auch nur ansatzweise denkt macht das mit der neuen Email bei jedem zu aktivierenden Spiel.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 9. Mai 2012 - 10:19 #

Es ist aber auch durchaus möglich, D3 auf den selben Account zu
legen.
Nur muss man im Gegenzug einen gescheiten Virenscanner laufen lassen, nen Schutz vor sämtlichen anderen Schädlingen einrichten,
idealerweise alle beteiligten Programme up to date halten usw ...

.. Oh Moment, dass ist doch selbstverständlich oder ?

Für alle, die sowas nicht nötig haben, gibts den Authenticator.
Wer die 10€ nicht ausgeben mag, nimmt die kostenlose App fürs Smartphone.
Wer dann noch über "Hacks" klagt, dem ist in keinster Weise mehr zu helfen.

"Hacks" - wenn ich das schon höre.
Mein Acc wurde "gehackt" ... *schnüff*.
Er wurde eben NICHT gehackt.
Der Typ vorm Bildschirm war nur zu unerfahren, ignorant oder dumm, auf Sicherheit zu achten.
Denn entweder wird das Username/Passwort des Battlenets ausgelesen,
oder der Mailadresse.
Da wird nichts "gehackt".
Man fängt sich einfach nur Spyware ein (Warez-,Pornoseiten)
oder reagiert auf Phishing.

In jedem Fall: Selber schuld.

blobblond 19 Megatalent - 18069 - 15. Mai 2012 - 19:11 #

Der Layer 8 fehler ist immer schuld;)
Blizzards Logindatenbanken wurden bis jetzt noch nie erfolgreich "gehackt",sondern nur die PC der User;)

Leimrey 11 Forenversteher - 665 - 8. Mai 2012 - 16:22 #

Lächerlich. Nur Blizzard ist in der Lage, den eigenen Fans so ins Gesicht zu spucken und dafür auch noch bejubelt zu werden. Es gab nie die Notwendigkeit den Singleplayer an eine Onlineverbindung zu koppeln, aber da Blizzard - im übermäßigen Kontrollwahn - wenig darauf gibt, was der dumme Konsument denkt - da ihm dieser ja treu ergeben ist, auf Grund einer Handvoll von Spielen - diktiert man mir dabei, wann ich mein Spiel zu spielen habe. Ugh... da wohl mit keiner Abkehr dieser Unsinnigkeit zu rechnen ist, kann man den Fans der Reihe nur viel - und ehrlich gemeint - Spaß wünschen. Bei so viel Gängelung und Kundenfeindlichkeit bleibt mir nur zu sagen, dass ich die Zukunft meines Hobbys in unfähigen Händen sehe.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 16:41 #

Lächerlich, nur arrogante Minderheiten die eifnach nur des meckerns willen meckern geben solche Kommentare ab.
Weder Blizzard noch 95% der D2 Fans sehen in Diablo ein Singleplayer Spiel.
Und niemand hat gesagt das D3 nen Singleplayerspiel ist. Das wurde von vornherein auf den CoOp entwickelt.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 8. Mai 2012 - 17:56 #

!

SNES 11 Forenversteher - 665 - 8. Mai 2012 - 22:47 #

Harte aber wahre Worte. Zumindest in Diablo 2 ist im Koop um einiges mehr und die besseren Sachen gefallen.

Leimrey 11 Forenversteher - 665 - 9. Mai 2012 - 21:15 #

Ganze 95% ?

Wow, Sie müssen ja da sehr genaue Statistikten in der Hand haben. Das, oder Sie sind eines der Schafe, die alles Kritiklos hinnehmen. Niedlich, dass Sie sich herausnehmen als was für ein Spiel Diablo 3 konzipiert wurde. Offenbaren sind Sie weder der Entwicklung des Spiels gefolgt, noch haben Sie die hahnebüchenden Erklärungen seitens Blizzard gelauscht, Ihrem Heiland, warum man denn schlagartig doch eine Onlinegängelung - pardon - dauerhafte Onlineverbindung benötigt. Monetarisierung heißt das Zauberwort. Daher tut es mir auch Leid Ihnen dies sagen zu müssen, aber bedingungslose "Lobhudelei" ist es, die es solchen Firmen erlaubt zu tun was sie wollen und wann sie wollen.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7767 - 8. Mai 2012 - 16:46 #

Tja, wenn dann wie jedes Mal bei so riesigen Anstürmen die Server entweder zusammenbrechen oder es superlange Wartezeiten gibt (von wegen 40 Sekunden), denkt sich doch jeder normale Spieler: Egal, spiele ich halt erstmal den Singleplayer-Modus.

Dumm nur, dass Blizzard durch ihren Sch... Zwang zur permanenten Verbindung mit den Servern auch für Singleplayer genau das verbietet. Da werden sich einige, die das nicht wussten oder unterschätzten noch umgucken. Aber ist ja egal, mit den Schafen aka Konsumenten kann man's ja machen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 18:11 #

Ich versteh dein Problem nicht.
Beschwerst du dich jetz wegend er 40 Sekunden? Oder eher wegen dem Always ON?
Das D3 keinen Singleplayer im herkömmlichen Sinne hat sollte jeder Käufer wissen also denkt sich auch keiner spielen wir halt mal offline SP.
Und die 40 Sekunden sind doch nur ne Sicherheitsfunktion für die ersten Tage in denen logischerweise mit mehr Ansturm zu rechnen ist als dannach. Sollen sie für die eine Woche extra Server aufstellen?

Irgendwie klingt auch der Post wieder nach hey ne News zu Blizz da gehen wir mal haten. Ist ja nen Sport heutzutage.

P.S.
Ach ja ich behaupte die Schafe werden sich niucht umgucken weil die Server stabil sein werden. Und nun? Blizzard hat genug Erfahrung mit Online Diensten und den nötigen Bandbreiten und Serverkapazitäten. Die 40 Secunden betreffen auch nur die Login Server bzw ne Login Verzögerung.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7767 - 9. Mai 2012 - 23:12 #

Mit "von wegen 40 Sekunden" meinte ich, dass ich an vieeeel längere Wartezeiten glaube. Und wie gut Blizzard im Umgang mit Serverkapazitäten und Logins ist hat sich ja nicht nur bei der Beta, sondern auch schon ständig bei WoW gezeigt.

Wie kommst Du darauf, dass jeder Käufer wissen sollte, dass es keine Möglichkeit mehr gibt, offline zu spielen? Glaubst Du ernsthaft die lesen alle Spieleseiten? Wenn sie Diablo 2 gespielt haben (oder Torchlight oder andere Diablo-Klone), haben sie im Gegenteil eine andere Erfahrung. Und solange sie nicht in letzter Zeit jede Menge UbiSoft-Spiele gekauft haben, sind sie auch von anderer Seite her keinen permanenten Online-Zwang gewöhnt nur um ein Spiel spielen zu können. Dass alle Käufer Diablo 3 als MMO sehen, wo eine permanente Internetverbindung selbstverständlich ist, kann mir auch keiner erzählen.

knallfix 14 Komm-Experte - 1839 - 8. Mai 2012 - 18:41 #

Es gibt nur einen Grund für das Allways On auch im Single Player.
Das verf***te Echtgeld-Aktionshaus.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 8. Mai 2012 - 19:00 #

Wie kann man bei Diablo nur wegen dem always on rumheulen? Es ist und bleibt ein MP Titel... I gfrei mi so sakrisch drauf, i kann koam sogn!
Blöd nur, dass ich ab 15.5 5 Tage arbeiten muss :(

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 8. Mai 2012 - 20:58 #

Das werden die wohl nie lernen. Die lesen eh nur Blizz und packen die nächstbeste Keule aus.

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1314 - 8. Mai 2012 - 19:06 #

Ich freu mich drauf. Ich fühl mich wie als Kind ein paar Tage vor Weihnachten. Dabei wollte ich es eigentlich doch nicht kaufen. Aber 5 Minuten in der Open Beta und ich war angefixt.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11352 - 8. Mai 2012 - 19:53 #

Ich gehe mal schwer davon aus, dass Blizzard die Server auf die normale Auslastung auslegt und nicht auf den Run am ersten Tag. Der legt sich nämlich ganz schnell wieder.
Die Frage ist nur, wie lange dauert es, bis "Normalbetrieb" eingekehrt ist? Ich werde sicher nicht um Mitternacht loszocken, sondern erst mal schlafen, arbeiten und dann Abends mal anschauen, wenn mein Paket denn da ist. Eventuell ist das Gröbste dann vorbei.

bam 15 Kenner - 2757 - 8. Mai 2012 - 21:30 #

Die Frage ist vielleicht eher wieviel Serverkapazität tatsächlich benötigt wird. Ich vermute die Login-Server sind die gleichen bzw. gehören zur gleichen Sorte wie die StarCraft 2-Server, da nun ja alle neuen Spiele mit dem neuen Bnet verwurzelt sind.

Zusätzlich fragt D3 aber eben auch Serverkapazitäten beim Spielen des Spiels ab, da ja vieles serverseitig abgefragt wird. Denke die Login-Server werden schon ein paar Probleme bekommen, ob das dann auch für die Spiel-Server gilt ist ungewiss.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit