The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Neue Infos

PC 360 PS3
Bild von Mr. Tchijf
Mr. Tchijf 2031 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

18. Mai 2011 - 22:31 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 8,90 € bei Amazon.de kaufen.

Wer Drachen in den The Elder Scrolls-Teilen bislang schmerzlich vermisst hat, wusste seit dem allerersten Trailer, dass die mythologische Spezies in Teil 5, Skyrim, endlich enthalten sein wird. Todd Howard, Game Director, plaudert im Gespräch mit der norwegischen Spiele-Webseite Gamer.no aus dem Nähkästchen und liefert dabei einige interessante Details zu den im Spiel vorkommenden Drachen und anderen Spielinhalten.

Wer denkt, dass Bethesda mit den Fabelwesen im Spiel spärlich umgehen wird, wird eines Besseren belehrt: Todd Howard spricht von einer unbegrenzten Anzahl an Drachen, die im Spiel nicht nur an vordefinierten Stellen warten, sondern auch regelmäßig als Gegner spawnen. Auf die Frage, warum man mit den Drachen in der Elder-Scrolls-Reihe so lange gewartet hätte, antwortet Howard: "Wenn, dann wollen wir es richtig machen!" Noch nie habe ein Spiel Drachen in einer Weise gezeigt, wie es zum Beispiel Jurassic Park mit Dinosauriern getan habe.

Im Gegensatz zu dem ebenfalls von Bethesda stammenden Fallout 3 soll die maximale Levelstufe nicht 25, sondern 50 betragen. Mehr Informationen könnt ihr dem ausführlichen Interview entnehmen. Bitte berücksichtigt auch, dass es sich dabei um eine Fan-Übersetzung per Google Translator (Norwegisch->Englisch) handelt, die vermutlich an vielen Stellen unsauber formuliert ist.

Video:

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 18. Mai 2011 - 20:40 #

Ich hoffe nur nicht, dass die Drachen dann zum "Standardgegner" werden, man sie also überall antreffen kann.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 18. Mai 2011 - 20:51 #

das befürchte ich auch - und elder scrolls typisch kann man dann auf Stufe 24 jeden Drachen mit einem Schlag umhauen...

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 18. Mai 2011 - 21:04 #

oder der jeder Drache hat dann ab Stufe XX Diamantklauen und Platinrüstung ;-)

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 18. Mai 2011 - 21:14 #

Aber nur als DLC!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 19. Mai 2011 - 12:55 #

Ich kann euch beruhigen, dafür gibt es genug andere Monster.

2 Drachen hintereinander oder gleichzeitig sind ja garnich möglich bei Oblivion. Vergesst nich die Gegner leveln mit, nix von wegen ich Power mich jetz mal 20 Level und dann geh ich zum Drachen zurück ;)

Richtet euch schonmal drauf ein das sie mitleveln und daher rate ich euch, macht die harten Gegner besser früh als spät.

Klaut und kauft wenn nötig alle Heiltränke die ihr kriegen könnt, und bleibt bei Kämpfen immer in Bewegung.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 19. Mai 2011 - 14:31 #

Das sie mitleveln ist ja allgemein bekannt, nicht zuletzt weils quasi in jedem Interview angesprochen wird. Allerdings gibts kein unendliches mitleveln wie in Oblivion, sondern ein begrenztes mitleveln wie in Fallout 3. Die genretypische Riesenratte wird als bspw. nie höher als Level 3 sein.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 22. Mai 2011 - 16:40 #

Das größte Problem in Morrowind war, das man nach 10-15 Stunden zu mächtig ist, und das Spiel keine Herausforderung bietet.

Das haben sie in Oblivion geändert und wie ich finde war es eine gute Lösung (Ich muss dazu sagen ich mag schwere Spiele und keine seichte Kost)

Ich hoffe das, dass mitleveln der Gegner so übernommen wird, mit vielleicht leichtn Änderungen. Mich würds nich stören das eine Ratte lvl 20 ist, wenn du lvl 25 bist. Ausserdem trägt sie keine Rüstung und hat keine magischen Waffen, somit wird sie schaffbar sein.

Gegner die man bei Oblivion ausser Acht gelassen hatte, kamen nach 20 Stunden Spielzeit oft mit Gefährten und zusätzlichen Helfern an, was ich sehr passend finde.

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 18. Mai 2011 - 22:08 #

VOICE ATTACK!
http://www.youtube.com/watch?v=RMKJ9fDM2mo&hd=1

(01:04min)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2031 - 18. Mai 2011 - 22:14 #

LOL :D

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 18. Mai 2011 - 22:54 #

I LOL'd, indeed! :)

Anonymous (unregistriert) 18. Mai 2011 - 23:01 #

eine mickymaus stimme zu einem rollenspielepos wie skyrim?
sehr passend und sehr lustig :/

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10953 - 18. Mai 2011 - 23:36 #

s-p-i-e-l-e-n ich will

KaiserJohannes 15 Kenner - 3651 - 18. Mai 2011 - 23:58 #

In english besser, aber ...... MUSS SPIELEN JETZT !!!!!!!!!

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 19. Mai 2011 - 6:20 #

Hm Drachen ... hab ich jetzt nicht soooo sehr vermisst in den TES Spielen. Und wenn er schon sagt: Die werden nicht nur ab und an auftreten sondern aaaaaandauernd (überspitzt^^) dann glaube ich mal das das irgendwie öde wird. Wenn dann will ich einen Boss oder Zwischengegner als Drache der richtig hart ist und prachtvoll aussieht (wie eben ein Drache so ist!) und kein Standardgegner der hinter einem Busch wartet und den ich mit 4 Schlägen weg hab. :/

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324254 - 19. Mai 2011 - 9:12 #

Standardgegner werden das schon nicht werden. Ein schwerer Gegnertyp, der dich quasi überall unvermittelt angreifen kann (aber bestimmt nicht alle paar Minuten), kann ein sehr motivierendes Spielelement sein.

Inti 15 Kenner - 3283 - 19. Mai 2011 - 9:15 #

Denke auch dass das ganze sehr viel Spannung erzeugen kann, wenn man immer und überall auf der Hut sein muss, dass man nicht von einem Drachen überrascht wird. Denke mal nicht das sie es übertreiben werden.

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 19. Mai 2011 - 10:53 #

Ok wenn ihr es so ausdrückt klingt es gar nicht so schlecht. Hoffen wir das es so kommt :)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2031 - 19. Mai 2011 - 12:08 #

Noch habe ich da so meine Zweifel. Bislang war es so, dass ich es toll fand, WENN ich mal auf einen Drachen stieß. Wenn jetzt jedoch hinter jeder Ecke so ein Vieh lauern würde, dann müssten se sich jedoch schon viele Unterarten einfallen lassen (siehe Dinos in Jurassic Park), damit an dieser Stelle keine Langweile erzeugt wird oder eine "Schon wieder ein Drache"-Stimmung ausbleibt.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 20. Mai 2011 - 16:15 #

Ich musste sofort an "Moonstone: A Hard Days Knight" denken, aus dem Jahre 1992, falls das wer noch kennt. Da gab es diesen roten Drachen, der immer wieder an anderen Orten der Karte auftauchte. Skyrim-Vorgänger? ;D

cRiT 08 Versteher - 151 - 19. Mai 2011 - 9:49 #

Ich finde es schade das ich nicht mehr so viel Zeit habe sone Zeitfresser zu spielen. Aber ich habe die Vorgänger sehr gerne gespielt und werde mir auch den Titel anschauen. Und dann auch nur auf dem PC.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Mai 2011 - 13:30 #

Andererseits hast du mehr vom Spiel und kannst dich Wochen/Monate damit beschäftigen, als es an einem WE durchzuspielen.

Baiebo 08 Versteher - 189 - 19. Mai 2011 - 9:50 #

Bin mal gespannt,Oblivion konnte mich nicht fesseln,vll schafft es ja skyrim :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 19. Mai 2011 - 12:50 #

Lecko mio is das harcore ^^Es wird so verdammt fett ey ;O ich brauch mehr Klopapier xD

Mommenaizer 10 Kommunikator - 371 - 20. Mai 2011 - 9:18 #

imo war das Drachenthema in Gothic 2 perfekt gelöst. Unheimlich schwere Bossgegner die man nicht einfach so weghaut und sich aus dem Grund auch vor ihnen gefürchtet/auf sie gefreut hat. Jeder Drache steht für ein Element. Wäre super wenn die Entwickler von Skyrim einen ähnlichen Weg einschlagen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit