Kurios: Herr der Ringe Online mit Kinect gesteuert (+Video)

PC
Bild von floppi
floppi 33849 EXP - 22 AAA-Gamer,R9,S4,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

17. Februar 2011 - 22:15 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Der Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar ab 5,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wie die Fanseite A Casual Stroll to Mordor berichtet, hat es ein User der Community geschafft das MMO Herr der Ringe Online zur Zusammenarbeit mit Microsofts Kinect zu bewegen. Mit einem Fernkämpfer ließe sich das Spiel bereits sehr gut steuern, jedoch gäbe es Probleme mit Nahkämpfern, da diese immer korrekt positioniert werden müssen. Denn die Bewegungen des Charakters seien nur schwer zu bewerkstelligen, da Kinect zu einer Überreaktion neigen könne. Die Einrichtung und Kalibrierung von Kinect ist ebenfalls nicht einfach. So benötigt man dafür diverse Programme, die noch nicht in einer stabilen Endversion vorliegen, und einiges an Konfiguration vorweg. Wer dazu näheres wissen möchte kann die Einzelschritte zur Konfiguration unter dem Quellenlink nachlesen.

Bleibt abzuwarten ob es wirklich sinnig ist ein MMO, bei dem man unzählige Aktionen ausführen kann und muss, mit einer Bewegungssteuerung zu bedienen -- beeindruckend ist es allemal.

Video:

fightermedic (unregistriert) 17. Februar 2011 - 22:31 #

ist also schon cool irgendwie muss ich sagen

marshel87 16 Übertalent - 5654 - 17. Februar 2011 - 23:42 #

Gabs das nicht schon mit WoW?

Alien42 (unregistriert) 19. Februar 2011 - 11:48 #

Doch gibt es auch für WoW, Minecraft und noch ein paar andere Spiele. So richtig Spaß macht es aber noch keinen, aber man erhält schon mal einen kleinen Eindruck, was vielleicht in Zukunft möglich sein wird :D

bersi (unregistriert) 18. Februar 2011 - 5:53 #

Kurios: Anwendungsgebiete für Kinect immer noch ungeklärt

Laggt das Video wirklich so stark, oder is mein PC einfach Grütze?

anonymer Onkel (unregistriert) 18. Februar 2011 - 10:47 #

Ich würde eher vermuten, dass die ganzen Kinect-Programme, gerade weil sie nicht optimiert sind, ordentlich Ressourcen schlucken. Dazu HdRO und ein nicht absolut High-End-PC und schon ruckelt es hübsch vor sich her.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Februar 2011 - 13:08 #

Das ist sinnlos hoch 10!
1. Es ruckelt wie Sau
2. Steuerrung nicht optimal

Fazit: Unspielbar in diesem Zustand!
Fazit 2: Total Sinnlos!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11457 - 18. Februar 2011 - 14:21 #

Ob es ruckelt oder schon optimal steuerbar ist spielt keine Rolle, da das Ganze von einem User und nicht von einem großen Entwickler stammt. Außerdem soll hier das Potential bzw. eine theoretische Einsatzmöglichkeit aufgezeigt und kein fertiges Endprodukt beworben werden.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Februar 2011 - 14:38 #

Na ja Potential kann ich keines erkennen...
Warum hat man sich ausgerechnet ein MMORPG in Form von Herr der Ringe ausgesucht? Das macht doch Null Sinn! In diesen Spielen schreibt man ja auch sehr viel mit anderen und rüstet seinen Charakter aus usw.

Diese Steuerung macht in einem MMORPG absolut keinen Sinn.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11457 - 18. Februar 2011 - 15:39 #

Vielleicht weil der User gern Herr der Ringe Online spielt oder weil sich MMORPGS in aller Regel sehr gut konfigurieren lassen, oder oder oder... Das Ganze ist sicherlich nicht dazu gedacht, eine vollwertige alternative Steuerungsmethode für MMORPGS in absehbarer Zeit zu etablieren sondern lediglich eine Abbildung einer Spielerei mit Potenzial. Das Genre ist dabei zunächst ziemlich egal.

Larnak 21 Motivator - P - 25908 - 18. Februar 2011 - 17:49 #

Neue Konzepte oder Ideen sind zu Beginn oft total sinnlos :)

Alien42 (unregistriert) 19. Februar 2011 - 11:52 #

Eben! Das ganze entwickelt sich noch.

Wer braucht schon eine Maus oder mehr als 640 KB Speicher.

opastock 13 Koop-Gamer - 1278 - 18. Februar 2011 - 22:06 #

Springt da bei 1:33 eine Katze ins Kinectbild?

volcatius (unregistriert) 18. Februar 2011 - 14:56 #

Das ist doch unsinnig, bei einem MMO hat man 20-30 Shortcuts, wie soll das funktionieren?

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Februar 2011 - 16:09 #

Weiß garnet was das gemeckere so soll, imo solls doch nur zeigen das es theoretisch möglich ist mit Kinect auch Games wie Hdro auszuprobieren und es ist sehr wohl möglich damit zu spielen man spielt es dann anhand viele steuerungsmacros aber im grunde geht es.

Das Ruckeln ansich in den Video kann mehrere gründe haben a, schwacher rechner (wow z.b. gab es auch ein video und auch glaub dead space und da lief es alles ruckelfrei) b, da er das alleine bisher entwickelt kann die performance bei so etwas stark schwanken aber es gäb auch noch andere gründe aber ich finde die möglichkeiten aufjedenfall interessant.

Ich finde mit Kinect könnte man einiges machen z.b. wie turn 10 das bei Forza machen möchte das man Kinect speziel für die Autoshow zum zoomen, drehen, einsteigen etc nutzen will und auch bei normalen Pc spielen könnte da doch einiges gehn, die frage ist halt nur wie es mit dem abstand zum pc/kinect sein muss weil nicht jeder hat bock 5 meter vom pc tft weg zu hocken nur um die Funktionen zu nutzen.

volcatius (unregistriert) 19. Februar 2011 - 11:18 #

Das Video zeigt doch gerade, dass es eben nicht vernünftig geht.
Kinect kann man vielleicht mal für ein bisschen Monstergrinden bei einem Konsolen-MMO verwenden, wo es eh nur ein paar Tasten gibt, aber nicht für ein PC-MMO mit diversen Taskleisten und zahlreichen Spezialfähigkeiten für Raids oder PvP.
Mal ganz davon abgesehen, dass die ganze Hampelei eher in Arbeit ausartet.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 18. Februar 2011 - 22:30 #

Wieso immer nur spielen :D

http://www.youtube.com/watch?v=Dxzoomerowo&feature=player_embedded

fightermedic (unregistriert) 19. Februar 2011 - 0:05 #

krank
also so richtig irre
so macht grundlangenforschung spaß :D

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 19. Februar 2011 - 10:57 #

ich glaub alle die hier meckern verstehen nicht den sinn dahinter, dass es hier um ein neues gebiet der menschlichen interaktion mit computer systemen geht..
ich würde schon ein haus bevorzugen wo ich beim eintreten per stimme und gestik diverse geräte steuern kann im vergleich zu einem haus wo ich erstmal per console alle eingaben tätigen muss..
das das anwendungsgebiet spiele immer schon verlockend war um sowas zu testen hat die geschichte ja gezeigt ;) ich erinnere da nur an tennis for two
http://de.wikipedia.org/wiki/Tennis_for_Two

maddccat 18 Doppel-Voter - 11457 - 22. Februar 2011 - 3:03 #

/ack

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit