Red Dead Redemption: 131 Millionen Kills in 2 Wochen

360 PS3
Bild von Khayet
Khayet 1300 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

6. Juli 2010 - 16:33 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Red Dead Redemption ab 30,99 € bei Amazon.de kaufen.

Eine grafisch hübsch aufbereitete Statistik von Gamespy (siehe Link unten) zu Red Dead Redemption verrät einige interessante Trivia-Facts zum Spiel. In den ersten beiden Wochen nach dem weltweiten Release sind demnach für die Charaktere im Spiel hochgerechnet 156.945 Jahre vergangen. Woher Gamespy das weiß? Über das "ATLAS "-Statistiktool von Gamespy, dass RDR verwendet, um Tausende von Parametern zu sammeln und an den Rockstar Social Club zu melden. Das funktioniert aber nur bei Spielern, die im Rockstar Social Club eingeloggt sind. Die Zahlen inklusive der insgesamt mit RDR verbrachten Spielzeit spiegeln also nicht alle Spieler wider.

In der erwähnten Zeitspanne wurden außerdem...
 

  • 14 Millionen Echtzeit-Stunden in RDR investiert
  • 5.614 Spielzeit-Jahre im Gefängnis verbracht
  • 131.904.068 Tötungsdelikte begangen
  • 1.877.655 Pferde gestohlen
  • 12.571.407 Charaktere von Pferden zu Tode getrampelt
  • jeweils über 800.000mal Brandstiftungen sowie Raubüberfälle verübt
  • 5.773.917 Hüte in Duellen vom Kopf geschossen
  • Mehr als die Hälfte der Tötungen mit Faustfeuerwaffen durch nur zwei der sechs Modelle verübt (Schofield Revolver und High Power Pistol)
  • 55 Millionen Wölfe, 28 Millionen Rehe, 8 Milionen Pumas, 7 Millionen Bären und 2 Millionen Kühe erlegt
  • über 3 Milliarden Dollar im Spiel ausgegeben
  • 13.250.327 US-Soldaten getötet.

Die Zahlen werden immer mit mehr oder weniger geschmacklosen Echtwelt-Vergleichen verbunden ("Gleicht den addierten Verlusten an sowjetischen und deutschen Soldaten im 2. Weltkrieg"). Weitere Statistik-Fakten über die ersten zwei Wochen von Red Dead Redemption könnt ihr GameSpys Infotafel aus den Quellen entnehmen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 4. Juli 2010 - 13:10 #

Intressant, zählen dazu auch die SP Spiele der Leute, da man ja Online zocken kann müssten die auch vereichnet werden.

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 4. Juli 2010 - 13:14 #

Ich glaube das wir diese Statistik in Verbindung mit einem gewissen Herr Pfeiffer noch öfter präsentiert bekommen werden ;).

bersi (unregistriert) 4. Juli 2010 - 13:45 #

Ein Herr Pfeiffer würde auch anhand von vertrockneten Blumen in einem Garten-Simmulator Rückschlüsse auf das Verantwortungsbewustsein deutscher Erziehungsberechtigter ziehen können, und was das für Auswirkungen auf unsere Kinder hätte, wenn sie ebenso vernachlässigt würden.

Pfeiffer ist einer von vielen Reden-schwingenden-Statistikern. Wie Volker Pispers so schön sagt. Die beobachten wie viele Teller Suppe du isst und errechnen daraus, wie viel Suppe du in den nächsten 10 Jahren isst. Dass du, wenn der wieder weg ist, sagst "Igitt! Suppe? Ess ich nie wieder!" bekommt der nicht mehr mit.

Und solchen Leuten wird dann in der Republik Gehör geschenkt *sigh*

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 4. Juli 2010 - 13:54 #

Ach, jetzt reg dich nicht so auf über die Pflaume ;). Ich finde das die Zahlen oben so plakativ sind, das sie halt perfekt in die Propaganda-Shows selbigen Herrns passen würden.

Aber vielleicht wäre das selbst ihm zu plump...obwohl...hmmmm...

Mithos (unregistriert) 4. Juli 2010 - 18:19 #

Eigentlich müssten wir alle schon längst vor lauter Gewalttätigkeit tot sein. 1968 erschien "Spiel mir das Lied vom Tod", die ca. 15 kills im Film wurden in Deutschland doch bestimmt schon 10 Mio. mal angesehen (wahrscheinlich weit untertrieben).

10x 15 Mio = 150 Millionen Kills. Nur ein Film...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 4. Juli 2010 - 13:41 #

Naja das ist ja gar nichts im Vergleich zu Left 4 Dead 2 xD Außer das mit den Pferden, die gibt es da ja nicht ;)

bersi (unregistriert) 4. Juli 2010 - 13:46 #

Man, I wish we had a horse. I love horses!

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 4. Juli 2010 - 15:23 #

War irgendwie klar, dass die Überschrift "verbessert" wird...

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2026 - 4. Juli 2010 - 15:43 #

Beeindruckende Zahlen, vorallem in so kurzer Zeit..

Kith (unregistriert) 4. Juli 2010 - 19:24 #

14 Millionen Stunden Spielzeit (von vorher) war wohl nicht so die "Top-News"-Überschrift, Kills ziehen da schon eher, ne?! ;-)

Administrator Chefredakteur - 3448 - 5. Juli 2010 - 11:28 #

Halb richtig geraten; insbesondere musste die Information "in 2 Wochen" rein.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 4. Juli 2010 - 21:16 #

Wayne?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 6. Juli 2010 - 11:02 #

Richtig, John Wayne war ja ein großer Westernheld, passt hier also gut rein. :D

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 5. Juli 2010 - 9:18 #

Und ich dachte schon dass ich ne Menge Leute, im Spiel, umgebracht habe. Aber ganz unschuldig bin ich an der Statistik dann wohl doch nicht.

Anonymous (unregistriert) 6. Juli 2010 - 7:38 #

"Tötungsdelikte"? Muss das sein?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit