Wunderkabel mCable bei Zelda BotW, Kingdom Come & Read Dead Redemption

360 PS3
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 53256 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

5. Juli 2018 - 22:40 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Das mCable verspricht, die Bildqualität eurer Spiele durch einen kleinen, im Stecker verbauten Chip deutlich zu verbessern. Wir haben einen Video-Praxistest mit drei Spielen durchgeführt.
Red Dead Redemption ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Red Dead Redemption ab 21,90 € bei Amazon.de kaufen.
Update: In einem weiteren Testvideo haben wir Fallout 3 und Red Dead Redemption in 720p ausgeben lassen, um herauszufinden, wie sich das mCable bei niedrigerer Auflösung schlägt.

Das mCable der amerikanischen Firma Marseille verspricht dem geneigten Käufer so Einiges. Durch einen im Stecker verbauten Chip verspricht das (nur im Import für rund 130 Euro erhältliche) "Zauberkabel" bessere Kantenglättung, stabilere Bildraten und eine allgemein verbesserte grafische Qualität. Über einen USB-Stecker wird das mCable mit Strom versorgt, davon abgesehen nutzt ihr es wie ein normales HDMI-Kabel als Verbindung zwischen Konsole und Fernseher (wobei es wichtig ist, das richtige Ende in den TV zu stecken).

Wir haben ein Testmuster von der E3 aus Los Angeles mitgebracht und uns drei Spiele herausgepickt, um etwaige Verbesserungen festzustellen. Konkret haben wir für unseren Praxistest The Legend of Zelda - Breath of the Wild auf der Nintendo Switch genutzt, das ja nicht unbedingt die beste Kantenglättung hat. Kingdom Come - Deliverance auf der PS4 ist der Vertreter aktueller Spiele, hier haben wir von vornherein wenig bis keine Verbesserungen erwartet. Umso mehr jedoch beim Lastgen-Spiel Red Dead Redemption, das wir auf der Xbox 360 mit und ohne mCable gespielt haben. RDR vergleichen wir außerdem mit der Enhanced-Version auf der Xbox One X (in 1080p).

In unserem Vergleichsvideo seht ihr von uns kommentierte Spielszenen, und von welchem Setup sie stammen. Zudem gibt es einige Parallel-Aufnahmen und herangezoomte Standbilder, sowie ein Fazit. Leider verfälscht die YouTube-Komprimierung einiges, deshalb empfehlen wir allen Premium-Abonnenten, unseren Download-Stream zu nutzen.
 
Jörg Langer Chefredakteur - P - 369167 - 5. Juli 2018 - 22:43 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4824 - 5. Juli 2018 - 22:46 #

Ich hab das irgendwie falsch in Erinnerung, bei der Tageszusammenfassung, als das Kabel angesprochen wurde, sollte das doch noch auf 4k skalieren, oder liege ich jetzt daneben?

Dennis Hilla Redakteur - P - 53256 - 6. Juli 2018 - 9:55 #

Da liegst du nicht daneben, das wurde angesprochen. Im Test ist dann aber aufgefallen, dass es lediglich die eingespeiste Auflösung verwendet, Hochskalierung scheint nur bei Filmen zu funktionieren. Hier will das Kabel dynamisch erkennen, ob Spiel oder Film läuft und dementsprechend hochskalieren.

Green Yoshi 21 Motivator - 26782 - 5. Juli 2018 - 22:55 #

Enttäuschend. Bringt es vielleicht was bei Resident Evil 7 auf einer Standard-PS4? Das flimmert ja schon ziemlich heftig in VR.

Olphas 24 Trolljäger - - 50535 - 5. Juli 2018 - 23:00 #

Das ist - wenig überraschend - ganz schön enttäuschend.

Cohen 16 Übertalent - 4596 - 5. Juli 2018 - 23:55 #

scam-cable ;-)

Nein, ernsthaft: bei vielen älteren Spielen oder anderem niedrig auflösenden Bildmaterial soll es ja recht gute Ergebnisse beim Upscaling bringen.

Pro4you 19 Megatalent - 13987 - 5. Juli 2018 - 23:45 #

Eine Alternative positive Meinung von Linus Tech:

https://youtu.be/MjJzibFTaqA

Neon 10 Kommunikator - 392 - 7. Juli 2018 - 20:52 #

Der Unterschied liegt wohl in der Erwartungshaltung. Außerdem würde ich Linus die höhere technische Kompetenz und Sensibilität zugestehen.

Das Kabel kann doch bestenfalls Anti-Aliasing mittels Post-Processing liefern, also etwas wie FXAA, MLAA oder SMAA. Allen diesen Lösungen ist gemeinsam, dass sie Aliasing nur mittelmäßig und auf Kosten der Bildschärfe glätten. Pixelflimmern bekommt man damit auch nicht in den Griff.

Aber je nach Geschmack ist Post Processing AA immer noch besser als kein AA.

Und bringen nicht alle hier im Video gezeigten Spiele schon eine (PP)-AA Lösung mit? Dann macht das Kabel auch keinen Unterschied mehr.

Und ein Vergleich zwischen einer PP-AA Lösung und einer Vervielfachung der Auflösung ist völlig unverhältnismäßig.

Ich stimme ja zu, dass das Kabel für die allermeisten Spieler vermutlich uninteressant ist. Man könnte das Kabel wohl Leuten empfehlen, die Konsolen des frühen 3D Zeitalters über HDMI an ihre Heimkinoanlage anschließen. Das sind vieleicht nicht viele, aber hey, es gibt auch Leute, die sich für 500$ eine Analogue NT mini zulegen anstelle eines NES Minis für 80€.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4122 - 9. Juli 2018 - 16:13 #

Wobei Konsolen des frühen 3d Zeitalters kein HDMI haben. Da wäre dann ein Kabel von RGB oder Komponente viel sinnvoller. Und dafür gibt es ja auch schon Lösungen, auch wenn die recht teuer sind.

Was mich echt gewundert hat ist dass das Kabel ja noch nichtmal hochskaliert. D.h. ja dass mein Fernseher da dann auch nochmals übers Bild geht. Dann kann ich den ja gleich skalieren lassen, was wahrscheinlich eh besser aussieht.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 16086 - 6. Juli 2018 - 0:21 #

Für mich völlig sinnlos. Aber es wird genug Leute geben, die dafür zahlen und denken, das es wahnsinnig viel bringt.

Pro4you 19 Megatalent - 13987 - 6. Juli 2018 - 0:24 #

Es bringt auch was, aber ist halt Luxus.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 16086 - 6. Juli 2018 - 0:31 #

Video gesehen? Wo hat das Kabel wirklich viel gebracht? Die Änderungen waren marginal und dafür 100€ latzen?
Aber hey, ich halte keinen auf sein Geld zu verbrennen. :)

FliegenTod 13 Koop-Gamer - 1267 - 6. Juli 2018 - 0:39 #

Er hat ja nie gesagt, dass es viel bringt XD

Pro4you 19 Megatalent - 13987 - 6. Juli 2018 - 2:39 #

Eben und ich beziehe meine Eindrücke auch von diesem Video

https://youtu.be/MjJzibFTaqA

wie bereits oben verlinkt. Ich selbst halte nicht viel davon.

Jonas -ZG- 19 Megatalent - P - 16086 - 6. Juli 2018 - 10:28 #

Mein Fehler. Ich war um die Uhrzeit nicht mehr so auf der Höhe. ;)

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 118105 - 6. Juli 2018 - 1:38 #

Oh, das Cable of Magic, das besondere Artefakt im Exklusivtest...ups...sorry, bin immer noch voll drin....hab gerade Ready Player One gesehen.... ^^

Desotho 16 Übertalent - 5711 - 6. Juli 2018 - 5:41 #

Das Wunder ist wie 130 EUR von der Tasche des Käufers in die Tasche des Herstellers wandern.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20542 - 6. Juli 2018 - 14:27 #

+1 Danke, dass ich es nicht schreiben muss.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6700 - 8. Juli 2018 - 13:41 #

Kein Wunder. In Zeiten des globalen Internets gibt es für einfach ALLES einen Markt. Und schon seit Anbeginn der Zeit wollen Menschen irgendwelchen Scharlatanen auf dwn Leim gehen ...

Aladan 23 Langzeituser - - 45437 - 6. Juli 2018 - 6:02 #

Bei älteren Spielen habe ich wesentlich bessere Ergebnisse gesehen und dafür ist es ja vorwiegend gedacht.

blobblond 19 Megatalent - 19832 - 6. Juli 2018 - 6:33 #

Wie man im Audiosektor sieht, gibt es in jeden Bereich Käufer für Snake oil!

SoftRAM sollte ja auch irgendwie den Arbeitsspeicher verdoppeln!

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1756 - 6. Juli 2018 - 7:08 #

Das erinnert mich an den Wunderstift, mit dem ich meine Kratzer im Autolack entfernen wollte.

Lencer 16 Übertalent - P - 5020 - 6. Juli 2018 - 7:58 #

Danke, das passt ;-)

Myxim 16 Übertalent - P - 4340 - 6. Juli 2018 - 7:26 #

Ein sehr schöner Test. Bei dem Video https://youtu.be/MjJzibFTaqA sieht man auch dass wohl eher ältere Spiele mit 480p profitieren, wobei das Video hört sich eher wie ein Kaffefahrtverkäufer an. Mag daran liegen das US Amerikaner (ich nehme an es ist einer( sehr Begeisterungsfähig sind.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 23894 - 6. Juli 2018 - 7:34 #

Er ist ein Kanadier.

Green Yoshi 21 Motivator - 26782 - 6. Juli 2018 - 8:23 #

Aber ältere Konsolen wie PS1, PS2 und Gamecube unterstützen doch gar kein HDMI. Wie funktioniert das dann?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369167 - 6. Juli 2018 - 8:54 #

Grundsätzlich dürfte der Effekt umso sichtbarer sein, je geringer die Auflösung ist. Deshalb ja Red Dead Redemption auf Xbox 360 (das lief da nicht mal in 720p nativ, wenn ich mich recht entsinne). Noch ältere Spiele werden vielleicht einen sichtbareren Effekt ergeben, aber welche wären das denn? Xbox 1 und PS2 und Wii hatten ja keinen HDMI-Ausgang, also kann es ja eigentlich nur um Xbox 360 und PS3 gehen.

zuendy 14 Komm-Experte - 2619 - 6. Juli 2018 - 10:05 #

gibt mittlerweile Adapter von Konsolenausgangsport auf HDMI. Besonders das 5€ Teil für die Wii hat mich ja regelrecht überrascht, bei PS2 war keine sonderliche Steigerung zu Composite zu sehen. Evtl. bringt der Kabel Upscaler ja auch nur etwas, weil die im TV-Endgerät so grottig sind?

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7159 - 6. Juli 2018 - 23:39 #

Den Wii-Adapter hab ich auch und hab damit sogar ein besseres Bild als mit den Componentkabeln. Kann ich auch nur empfehlen.

Harry67 16 Übertalent - P - 5950 - 15. Juli 2018 - 13:47 #

Dito. Sehr zu empfehlen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15007 - 6. Juli 2018 - 13:37 #

Die PS3 spielt ja PS1 Spiele, da könnte man es testen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22156 - 11. Juli 2018 - 14:25 #

Also dürfte es bei meiner Wii etwas bringen. Teilweise schmerzt das Gebotene ja schon.

Es gibt da einen HDMI-Adapter, über den ich die Wii an den Fernseher angeschlossen habe.

quentin.tarantino 11 Forenversteher - 589 - 6. Juli 2018 - 9:07 #

Vielleicht bei PSX-Spielen auf der PS4 oder PS2-Spielen auf einer PS3 "fat"?

euph 25 Platin-Gamer - P - 58126 - 6. Juli 2018 - 9:53 #

Kann ich mir wohl sparen. Aber danke für die Eindücke.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3375 - 6. Juli 2018 - 10:19 #

Ich sehe weniger Unterschiede, als bei einer Multi-Monitor-Umgebung, wo man ein Fenster zwischen verschiedenen Monitormodellen verschiebt ...

B1ixX0r 12 Trollwächter - P - 1096 - 6. Juli 2018 - 10:34 #

Wie macht sich das Kabel beim RetroPie?

Necromanus 16 Übertalent - P - 5773 - 6. Juli 2018 - 10:42 #

Ein anderes Ergebnis hätte mich tatsächlich erstaunt...

bastib 08 Versteher - P - 213 - 6. Juli 2018 - 10:53 #

Super tolles Video von Dennis! Vielen Dank!

shinobix 17 Shapeshifter - P - 7074 - 6. Juli 2018 - 11:34 #

Besten Dank fuer das informative Video!

Tand 16 Übertalent - P - 4756 - 6. Juli 2018 - 13:16 #

Wenn ein Fernseher schon eine gute Interpolation mitbringt und man über den Schärferegler das Bild seinen Bedürfnissen anpassen kann, dann wird so ein Kabel sehr schnell überflüssig.

Aber für schlechtere/ältere TVs kann so ein Kabel schon nützlich sein.

rammmses 19 Megatalent - P - 15007 - 6. Juli 2018 - 13:39 #

Wer bereit ist dreistellige Beträge für ein HDMI Kabel zu zahlen, wird doch wohl nicht am TV gespart haben?

Wummhelm 14 Komm-Experte - P - 2127 - 6. Juli 2018 - 15:30 #

Wundert mich nicht, solche Kabel gab es immer mal wieder, aber meist aus China. Mit den Selben Effekten wie beim mCable nämlich gar keines und das meist für weniger Geld.

misc 12 Trollwächter - P - 780 - 6. Juli 2018 - 19:53 #

Das Kabel scheint also erwartungsgemäß genauso gut zu wirken wir Globuli. Der Rausgeworfenes-Geld-Faktor ist auch ähnlich.

Tasmanius 19 Megatalent - - 16907 - 6. Juli 2018 - 20:09 #

Never underestimate your Globuli. Glaube versetzt Berge ;-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18912 - 6. Juli 2018 - 20:25 #

Wunderkabel des geschönten Gucks +3 auf schöner sehen!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 7013 - 6. Juli 2018 - 21:55 #

Sowas hatte ich befürchtet bei der Umstellung: Schöner Teaser, aber leider erfährt man im Text nicht mehr, was jetzt wirklich mit dem Kabel ist. Ich mag nicht immer Videos schauen, wenn lesen viel schneller und effizienter ist. Statdessen müsste ich mir jetzt ein ganzes Video anschauen. Aber ich vermute, dass das Kabel eh nicht hält was es verspricht, also spar ich mir das mal.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18912 - 6. Juli 2018 - 22:24 #

Kann ich nachvollziehen, ist auch nicht immer meins.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71581 - 7. Juli 2018 - 10:24 #

Glaub in diesem Fall hat das aber nix mit der Umstellung zu tun, hier hätte es bestimmt auch davor nur ein Video gegeben.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12086 - 7. Juli 2018 - 12:33 #

Video bietet sich zwar an, aber Vergleichsbilder wären auch möglich gewesen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48268 - 6. Juli 2018 - 23:00 #

Nichts was man wirklich braucht.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9760 - 8. Juli 2018 - 18:20 #

Dem schließe ich mich an!

Rumi 17 Shapeshifter - 8689 - 7. Juli 2018 - 13:25 #

tjo, wie erwartet

Player Gone (unregistriert) 8. Juli 2018 - 13:54 #

Kann es sein, dass Euch beim Test ein systematischer Fehler bei unterlaufen ist?

Damit das Kabel voll zum Zuge kommen kann, müsste man an der Konsole doch wohl die native Spielauflösung ausgeben (bei RDR etwa 1280x720). Stellt man schon die Konsole auf 1920x1080, skaliert ja nicht das Kabel, sondern schon die Konsole bevor das Signal das Kabel erreicht. Auch das Post-FX-Antialasing des Kabels dürfte nur im ersten Fall wie vorgesehen funktionieren.

Nicht dass ich glaube, das Kabel ist es wert, aber von meinem Verständnis her kann es nur wie oben beschrieben überhaupt einen halbwegs sinnvollen Effekt haben.

Claus 30 Pro-Gamer - - 177966 - 8. Juli 2018 - 16:23 #

Interessante Frage.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7351 - 9. Juli 2018 - 13:25 #

wobei sich im Hinblick auf einen erwünschten Erfolg dann die Frage stellt, wie viel Prozent der Masse an Usern diesen Handgriff kennt und beherrscht.

Wutex 10 Kommunikator - 380 - 9. Juli 2018 - 13:52 #

Ja, es wurde hier offenbar von 1080p auf 1080p gescaled. Ich erwarte von dem Kabel zwar nicht viel mehr als von den Scalern die eh schon im Fernseher integriert sind, aber mit diesem Versuchsausbau darf man sich nicht wundern, wenn das Ergebnis schlechter als das Ursprungssignal aussieht.

Molys (unregistriert) 9. Juli 2018 - 9:55 #

Ich denke, es macht, als Luxusaspekt zB Sinn, wenn man die Abwärtskompatibilität der Xbox360 zur Xbox Classic nimmt. Also zB um Splinter Cell 1-3 (noch in 4:3!) zu zocken. Da ist das Kantenflimmern noch extrem aus heutiger Sicht. Und da war auch die Auflösung gering genug dass man sich für das Geld eine ETWAS hübschere Spielerfahrung erkaufen kann.

Den Benefit hat man aber zB eh schon, wenn man einfach die Abwärtskompatibilität der Xbox One nutzt wenn das Spiel unterstützt wird. Am besten eben, mit X Enhancement.
Überhaupt, die beste Kantenglättung macht immer noch die Xbox One X an nem FullHD-TV. Da hab ich in überhaupt keinem Game auch nur das geringste Kantenflimmern ^^

Farang 14 Komm-Experte - 2488 - 11. Juli 2018 - 14:00 #

Es soll ja Leute geben die einen himmelsweiten Unterschied sehen sollen. Da merkt man wie Marketing Psychologie funktionieren kann...

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6700 - 11. Juli 2018 - 19:53 #

Ich bräuchte mal ein Kabel, das mein N64 auf 720p hochskaliert. Im Moment geht nur SCART zu AV-Receiver zu Composite-Eingang am Fernseher. Das Ergebnis ist leider entsprechend.

Green Yoshi 21 Motivator - 26782 - 11. Juli 2018 - 20:00 #

Ich warte einfach auf das N64 Mini.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)