E3: HDRO: Erste Infos zum Item-Shop

PC
Bild von Acka81
Acka81 348 EXP - 09 Triple-Talent,R2
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

17. Juni 2010 - 16:13 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Der Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar ab 10,88 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der E3 bekamen die Kollegen von PCGamer.com einen ersten Einblick auf den kommenden Item-Shop von Herr der Ringe Online und beschreiben drei einzigartige Boni, die sich dort freischalten lassen. Unter anderem kann der Spieler sich die Arbeit am Buch der Taten vereinfachen, und einen Multiplikator kaufen, der die gezählten Kills steigert. Das Buch der Taten ist eine Sammlung an Aufgaben, über die man seinem Charakter zusätzliche Fähigkeiten freischalten und Attribute steigern kann, indem man eine bestimmte Anzahl an Monstern tötet.

Desweiteren wird es Karten ähnlich denen im Monsterspiel mit einstündigem Cooldown geben, die verschiedene Boni verleihen. Im Rahmen des nächsten großen Inhalts-Patches im Herbst, soll Herr der Ringe Online in ein Free-to-Play-MMO umgewandelt werden, mit der Möglichkeit, bis Stufe 50 (entspricht den Gebieten des Hauptspiels) zu spielen, allerdings mit mehr oder weniger großen Einschränkungen.

Finanziert werden soll das ganze dann durch den oben erwähnten Item-Shop, in dem es laut Turbine / Warner allerdings nur Inhalte und Komfortfunktionen zu kaufen geben soll. Desweiteren können sich Spieler dort eine höhere Level-Begrenzung kaufen, Addons oder Bankplätze freischalten.

Spieler, die weiterhin ein Abo eingehen, werden zu VIP-Spielern mit vollem Zugriff auf alle Inhalte.
Zudem generieren VIP-Accounts monatlich 500 Punkte, die als Zahlungsmittel des
Item-Shops dienen. Lifetime-Abonnenten werden automatisch dauerhafte VIP-Spieler.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 17. Juni 2010 - 16:18 #

hmm naja das mit buffs kaufen find ich jetzt net so prickelndaber gerade den mulitplikator fürs buch der taten find ich genial weil es doch sehr ätzend sein kann mal 400 monster oder am stück farmen zu müssen nur um eine tat aufzusteigen

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 17. Juni 2010 - 16:18 #

Tschüss Herr der Ringe Online!
War ein tolles Spiel aber ich gehe jede Wette ein das dieser Item Shop das Spiel ruinieren wird!

Athavar 10 Kommunikator - 395 - 17. Juni 2010 - 18:21 #

Die Wette geh ich ein. Gerade wenn man sich anschaut was der Schritt zu F2P mit DDO gemacht hat. Das Spiel ist erfolgreicher denn je zuvor. Man muss auch bedenken, dass es abseits der Boni für das BdT weniger ein Itemshop als eine schrittweise erweiterbare Trial ist.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 17. Juni 2010 - 18:38 #

naja so gut getan hat es DDO auch nicht wenn man leute so zuhört die vorher schon gespielt haben ;-)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 17. Juni 2010 - 18:28 #

das doofe wird aber sein das gerade die gute erwachsene community leider durchs f2p leiden wird :/ seh scho die ganzen wow nerds den chat zu spamen >_<

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 17. Juni 2010 - 18:39 #

Oh ja genau das wird leider passieren, hat man ja schon gesehn wie sehr die Atmo gelitten hat wie so eine kleine Welle von WoW spieler ankam! (war paar Monat vorm WoLK Release)

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 17. Juni 2010 - 18:36 #

Weiß hier jemand was mit bisher unverbrauchten Gametime Cards passiert? Könne sie wie gewohnt genutzt werden, um dann 60 Tage den VIP Status zu erhalten?

Acka81 09 Triple-Talent - 348 - 17. Juni 2010 - 19:19 #

soweit ich das richtig verstanden habe, bleibt der Wert erhalten. Du kannst sie dann für 60 Tage VIP einsetzen.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 17. Juni 2010 - 19:41 #

Ok, danke. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit