God Eater 3: Neuer Teil der JRPG-Serie angekündigt / Erster Trailer

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 163410 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

7. Oktober 2017 - 23:56 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Im September vergangenen Jahres gab der japanische Entwickler Bandai Namco Entertainment im Rahmen der Tokyo Game Show die Entwicklung eines neuen God-Eater-Spiels bekannt. Wie der Spielehersteller nun offiziell bestätigte, handelt es sich dabei um God Eater 3 und somit um einen direkten Nachfolger des 2013 in Japan erschienenen God Eater 2, das in Nordamerika und Europa erst 2016 unter dem Titel God Eater 2 - Rage Burst (zum PSN-Check) auf den Markt kam.

Der neue Teil der Spielreihe ist laut der Beschreibung viele Jahre nach den Ereignissen im Vorgänger angesiedelt. Die Aragami, riesige Kreaturen, die mit herkömmlichen Waffen nicht getötet werden können, wüten immer noch auf der Erde, die für die Menschen beinahe unbewohnbar geworden ist. Doch es haben sich neue Helden erhoben, die das fortschreitende Elend und die Zerstörung stoppen und die Balance in der Welt wiederherstellen wollen - die God Eater. Diese Auserwählten sind mit mächtigen God-Arcs-Waffen ausgestattet, die von Aragami-Zellen angetrieben werden. Der Kampf gegen die riesigen Biester wird allerdings nicht eure einzige Aufgabe im Spiel sein: „etwas passiert mit den God Eatern und die Grenzlinie zwischen Dunkelheit und Licht war noch nie so dünn...“, so die Entwickler.

God Eater 3 soll diesmal zeitgleich in Europa, Nordamerika, Japan und Südost-Asien erscheinen. Einen konkreten Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht. Dafür könnt ihr schon mal einen kurzen Trailer bestaunen, der euch einen ersten Blick auf das Japano-Rollenspiel gewährt.

Video:

Jabberwocky 14 Komm-Experte - 2232 - 8. Oktober 2017 - 1:21 #

Vor Kurzem habe ich God Eater 2 und Rage Burst in einem Steam Sale gekauft - sind bis heute zwei der sehr wenigen Spiele, die ich digital wieder zurückgegeben habe.
Ich wollte den Dingern wirklich als Monster Hunter-Alternative eine Chance geben und ich weiß, dass Jagdspiele dieser Art oft eine längere Anlaufzeit haben, aber dieser krasse Griff in die Klischeekiste des Fantasy-Apokalypse-Anime bestehend aus zusammen geklauten Gameplay-Versatzstücken konnte mich einfach nicht begeistern.

Nicht, dass man mich falsch versteht: es sind sehr wahrscheinlich keine schlechten Spiele und viel von dem, was mir nicht gefiel, habe ich sehr subjektiv beurteilt oder es hat dem Direktvergleich mit Monster Hunter nicht standgehalten. Ich warte trotzdem lieber auf MH World nächstes Jahr.

Jadiger 16 Übertalent - 5418 - 8. Oktober 2017 - 13:42 #

Also Teil fand ich auch überhaupt nicht gut und ein Vergleich mit Monster Hunter sehe ich auch so gar nicht. Nach 3 Stunden hatte ich das ewig gleiche Gameplay satt und es war auch keine Aussicht auf änderungen vorhanden.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4015 - 8. Oktober 2017 - 16:58 #

Ich hab genau den gleichen Fehler aus dem identischen Motiv gemacht, leider schon überm Stundenlimit fürs Zurückgeben :-(

Lorion 17 Shapeshifter - 7669 - 8. Oktober 2017 - 18:08 #

Ging mir genauso.

Nach ca. 1 Stunde spielen, wars mein bisher zweites Spiel das ich bei Steam zurückgegeben habe. Hat mir überhaupt nicht gefallen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12735 - 9. Oktober 2017 - 13:01 #

Und mir ging es genau andersrum. MH finde ich das Setting so lahm, hat mich nie länger als ein paar Minuten (in den Demos) fesseln können. God Eater hingegen gefällt mir das Setting und Drumherum so, dass ich sogar mit dem Gameplay leben kann, obwohl ich grundsätzlich kein großer Fan solcher reinen "Bosskampf"-Spiele bin.

Uisel 16 Übertalent - P - 4013 - 8. Oktober 2017 - 14:23 #

Ist god eater multiplayer? der stetige mh-vergleich lockt mich ja schon, aber koop wäre pflicht. monster hunter gen will ich nach über 300h auch nur noch obline spielen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12735 - 9. Oktober 2017 - 12:59 #

1 bis 4 Spieler.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2213 - 10. Oktober 2017 - 13:26 #

Oh schade, scheinbar kommt in dem Spiel gar kein Pinguin vor. Was aber nicht bedeutet, dass er nicht existiert!

TheRaffer 16 Übertalent - - 5465 - 13. Oktober 2017 - 8:37 #

Okay, ich sollte wohl lachen. Magst du mir den Witz erklären, denn ich checks nicht.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2213 - 13. Oktober 2017 - 13:46 #

Ein Witz unter Atheisten, es geht um Eric den Gott-essenden Pinguin. Der Umstand dass er ein Pinguin ist, ist eigentlich völlig nebensächlich, aber da Eric per Definition ein Gott-Esser ist, kann er nicht anders als Gott zu essen. Daraus folgt: Falls Gott jemals existierte, tut er dies nicht mehr, da er von Eric verspeist wurde. Mit anderen Worten: es gibt keinen Gott ;)

TheRaffer 16 Übertalent - - 5465 - 13. Oktober 2017 - 15:08 #

Danke für die Erklärung :)

Wehe Eric hat mein fliegendes Spaghettimonster gefressen :(

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2213 - 13. Oktober 2017 - 15:48 #

Wer weiss ob ihm das überhaupt schmeckt. In allen Aufzeichnung wird das FSM ohne Sosse dargestellt, ist vielleicht etwas fad...

TheRaffer 16 Übertalent - - 5465 - 14. Oktober 2017 - 8:20 #

Effektiver Selbstschutz, möchte man meinen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit