Diablo 3: Feste Kameraperspektive

PC
Bild von Crizzo
Crizzo 11025 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,A1,J7
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.de

4. November 2009 - 14:16 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Im englischen Forum von Blizzards Battle.net hat ein Mitarbeiter von Blizzard nun mitgeteilt, dass es in
Diablo 3 eine feste Kameraperspektive geben wird, die der Spieler nicht ändern kann:

"Die Kamera wird nicht zoomen, kippen oder rotieren, es ist eine feste Kamera."

Obwohl zu Beginn der Entwicklung eine Zoomfunktion vorgesehen war, hat man diese nun wieder entfernt. Der Zoom, der in verschiedenen Videos zu sehen ist, war nur zu Demonstrationszwecken gedacht und ist kein Bestandteil des Spiels. Man findet, dass eine Änderung der Perspektive den Spieler aus dem Spiel reißen würde und hat beobachtet, wie Tester aus Versehen die Kamera gedreht haben, obwohl sie dies nicht wollten.

 "[...]it stopped the game, pulled you out of the action,[...]. They immediately go for the WASD keys, and when those do nothing they then try holding down the right mouse button to rotate the camera. Sometimes by accident they're reminded it's click to move."

"...es stoppte das Spiel, zog dich aus der Action,... Sie greifen sofort zu den WASD-Tasten, und wenn diese nichts machen, versuchen sie, die rechte Maustaste zu halten, um die Kamera zu rotieren. Manchmal werden sie durch Zufall daran erinnert, dass rechts klicken müssen, um sich zu bewegen."

Hoffen wir, dass diese Entscheidung sich nicht negativ auf die Übersicht auswirkt. Selbst das alte WarCraft 3 ließ den Zoom und Rotation zu. Geschadet hat es dem auch heute noch oftgespielten RTS offensichtlich nicht...

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. November 2009 - 13:32 #

Zumindest in den Optionen sollt man schon einstellen können, ob man die Perspektive ändern kann oder nicht.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 4. November 2009 - 13:48 #

Jepp. Man sollte es den Spielern freistellen, ob das gehen soll oder nicht. So wird einem quasi die Meinung aufgedrückt. Vielleicht fühle ich mich ja nicht aus der Action gerissen...

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 4. November 2009 - 16:45 #

Wird schon jemand n Mod basteln...

Blair 10 Kommunikator - 356 - 4. November 2009 - 14:04 #

Ich finds in Ordnung.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 4. November 2009 - 16:49 #

Schöner Kommentar, Blair.

Anonymous (unregistriert) 5. November 2009 - 1:35 #

Schöner Kommentar.

SynTetic (unregistriert) 4. November 2009 - 14:13 #

Zumindest Zoom wünsche ich mir, denn es ist einfach Geschackssache, wie weit (oder nah) am Geschehen man sein möchte.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 4. November 2009 - 16:52 #

das ist die blizztypische "fairness den gegnern gegenüber"-sache.
außerdem: bei diablo ists auch das problem, daß die auf dich einstürmenden gegner ja auch von der entfernung gesteuert sind. sie sehen/erkenen/attackieren einen halt erst ab einer gewissen entfernung. bis dahin sind sie ja immer nur stupide rumstehende hülsen oder platzhalter. würde man da rauszoomen können, dann wäre auch diese antsurm der gegner kein ding mehr um action, hektik oder sonstwas hervorzurufen.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 4. November 2009 - 14:19 #

Eine gute Entscheidung von Blizzard.
Eine "variable" Kamera wäre nur ein Gimmick für den Anfang und hätte spielerisch keine Bedeutung.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 6. November 2009 - 8:17 #

Denke ich aber auch, das wäre nutzlos und ist mir demnach egal. Ich finde die Entscheidung gut.

Creasy (unregistriert) 4. November 2009 - 14:21 #

Sehr gut... U.a. sowas macht die Grafik so geil (und Sacred 2 so hässlich)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 4. November 2009 - 14:27 #

Habe ich kein Problem mit, das war in den Teilen vorher auch nicht möglich und ich gebe zu das mich so ein Perspektivenwechsel auch immer nur verwirrt, besonders in Spielen wie Siedler oder C&C. Einmal alles um 90° gedreht und ich finde mich in meiner eigenen Basis nicht zurecht.

Hat auch den Vorteil das man dies beim Leveldesign berücksichtigen kann, dann man immer weiss welche Seite der Spieler sieht und in welche Ecken er nicht gucken kann.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 4. November 2009 - 14:45 #

D3 ist ja nicht gerade RTS und das alte D lief auf bestens mit fester Kamera. Und selbst RTS spiele haddern ja eher mit der Dreh & Schwenbaren Kamera, weil egal was man einstellt, irgendwie isses immer doof.

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 4. November 2009 - 14:48 #

Zoom fänd ich nett, man will sich sein "BlingBling" ja auch gern mal aus der Nähe ansehen! ;-)

Die Kamera zu drehen brauch ich nicht. Füs so Späße bin ich zu alt, da geb ich Blizz recht, das reisst einen raus, bis ich mich wieder orientiert hab, ist Diablo4 angekündigt...

Moertl 12 Trollwächter - 1085 - 4. November 2009 - 15:52 #

Danke meine Gebete wurden erhört.
Dieser ganze neumodische Schnick-Schnack kann mir gestohlen bleiben :)

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 4. November 2009 - 16:01 #

Bei TitanQuest gab es Zoom, ich fand das sehr nett und es war bestimmt nicht der Grund, dass das Spiel floppte.

Porter 05 Spieler - 2981 - 4. November 2009 - 17:39 #

nein, das war sicher nicht der Grund, das können wir schonmal ausschließen :-)

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 4. November 2009 - 16:47 #

Ich fänds cool wenn es möglich wäre, als Observer den Spielern zuzuschauen und als solcher die Kamera zu drehen. Dann wäre auch eine Art "Commander" möglich, der die Party koordiniert und vor Angriffen warnt.
Oder würde sich das Spiel dann zu sehr Richtung Taktik bewegen?

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 4. November 2009 - 19:01 #

So ein Spiel wäre sicherlich mal nett, hätte dann aber mit Diablo nichts mehr zu tun, dann besser in Dungeon Keeper 3 oder so.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 4. November 2009 - 23:53 #

Die Observerrolle sollte ja an sich kein großer Aufwand sein, und war in den Strategieteilen des Bnet immer gern gesehen. Dann wären PvP-Duelle viel cooler. Da ne drehbare Kamera zu haben, warum nicht?

Das mit dem Commander war nur so n Folgegedanke ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)