Arcade-Check: Late Shift – triff Entscheidungen und beeinflusse dein Schicksal
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Old Lion
Old Lion 69002 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

18. April 2017 - 11:00 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
Jede Woche stellt der Arcade-Check ein interessantes Spiel vom Xbox-Marktplatz vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Die Rubrik wird von unseren Usern mrkhfloppy und Old Lion betreut.

The Bunker (Arcade-Check), das Ein-Mann-Live-Action-Kammerspiel, begeisterte mit seiner Intensität gegen Ende des letzten Jahres nicht nur Fans von FMV-Abenteuern. Mit Late Shift wagt sich Wales Interactive an ein weiteres Live-Action-Projekt, das ebenso für Aufregung sorgen soll. Diesmal handelt es sich allerdings nicht um ein typisches FMV-Adventure, sondern tatsächlich "bloß" um einen interaktiven Film. Ob ihr dennoch oder gerade deshalb einen Blick riskieren solltet, erfahrt ihr im Check.

Vom Alltag ins Abenteuer
In Late Shift übernehmt ihr die Rolle des Mathematikstudenten Matt (gespielt von Joe Sowerbutts), der sich als Nachtwächter in einem Parkhaus für Edelkarosserien etwas dazuverdient. "Das wird 'ne ruhige Nacht", verabschiedet sich der Kollege noch in den Feierabend und scheint damit zunächst auch recht zu behalten. Die betuchte Klientel fährt vor und wieder davon, bis euch eine junge Dame in ein Gespräch verwickelt. Sie will den Schlüssel für den Maserati ihres reichen Begleiters "ausleihen". Doch dann passiert etwas, das Matts Leben nachhaltig verändern wird...
Es sollte eine ruhige Nachtschicht werden. Am Bildrand unten seht ihr die Auswahlboxen.
Entscheidungen über Entscheidungen
So viel sei verraten: Ihr werdet unfreiwillig Mitglied einer räuberischen Bande und müsst euch durch eure Entscheidungen immer weiter bis zu einem von insgesamt sieben verschiedenen Enden vorarbeiten. Wie das dann aussieht, begründet sich einzig und allein aufgrund eurer Handlungsweisen. Der Untertitel von Late Shift lautet nicht umsonst "Your decisions are you" (dt.: Du bist deine Entscheidungen), denn darauf fokussiert sich eindeutig das Spielgeschehen.

Vorbei ist die Zeit, in der ihr mit dem Cursor über den Bildschirm schleicht, um mit eurer Umwelt zu interagieren. Vielmehr ploppen am unteren Bildschirmrand nun Textfelder auf, meist zwei, maximal drei Stück, aus denen ihr eure jeweilige Reaktion auf ein zuvor geschehenes Ereignis auswählt. Dafür reicht ein schnelles Durchschalten mit dem linken Stick. Möchtet ihr den Vorgang beschleunigen, drückt ihr zur Bestätigung noch den Button des Pads. Oder aber ihr lasst die kurze Auswahlzeit einfach runterlaufen und das markierte Feld wird aktiviert. Rührt ihr euch gar nicht, wird automatisch die voreingestellte linke Tafel genutzt. Der Film stoppt während dieser Phase nicht, sodass ihr immer eine schnelle Entscheidung treffen solltet.
Jetzt heißt es handeln, sonst ist das Spiel schnell vorbei.
Besetzung und Technik
So entwickelt sich nach und nach eine Handlung, die einem durchschnittlichen Actionthriller in nichts nachsteht. Die Riege um den Hauptdarsteller Joe Sowerbutts wird durch die Schauspielerin Haruka Abe, die einigen von euch aus 47 Ronin oder verschiedenen Fernsehproduktionen bekannt sein könnte, und einer Vielzahl an talentierten britischen Nachwuchsschauspielern ergänzt. Die Beteiligten liefern insgesamt eine überzeugende Leistung ab. Auch die Regie-Leistung des Schweizers Tobias Weber, der mit Late Shift seine erste Produktion in Spielfilmlänge abliefert, sowie die Austattung fallen hochwertig aus. Für die Szenen bediente sich Late Shift einer Auswahl passender Schauplätze, die perfekt in die Handlung eingebaut wurden.

Im Gegensatz zu The Bunker lässt sich hier schnell die Handschrift des professionellen Filmregisseurs erkennen. Allein die beeindruckende Kamerafahrt über die Skyline Londons zu Beginn und die anschließende Eröffnungssequenz, während Matt aus dem Off die Einleitung spricht, prophezeien ein hochwertig gefilmtes Spielerlebnis. Einziger Wermutstropfen: Auf der Xbox One (Late Shift erscheint auch für PC und PS4) bleibt bei den Übergängen nach vielen der Entscheidungen kurzzeitig das Bild stehen. Der Atmosphäre tut das allerdings keinen Abbruch.

Für einen Durchlauf solltet ihr ungefähr 70 - 120 Minuten einplanen. Insgesamt stehen euch über vier Stunden Filmmaterial zur Verfügung, wobei sich einige Szenen wiederholen. Allerdings gibt euch das die Gelegenheit, auch mal andere Entscheidungswege auszuprobieren, die dann zu einem komplett anderem Spielerlebnis führen. Die Dialogsprache ist gut verständliches Englisch. In den Optionen habt ihr zusätzlich die Möglichkeit, die Untertitel und die Texttafeln auf Deutsch anzeigen zu lassen. Die Übersetzung ist gut, in einzelnen Szenen werden die Untertitel (meist in den Szenen, in denen Matts Gedanken zu hören sind) allerdings stark zeitversetzt angezeigt.
Auch das Zwischenmenschliche kommt nicht zu kurz. Entscheiden müsst ihr aber selbst.
Fazit
Late Shift ist ein Brett, das Wales Interactive in Kooperation mit der Schweizer Produktionsfirma &söhne sowie dem Publisher CtrlMovie hier abliefert. Interaktive Filme sind nichts neues, aufgrund der hohen Produktionsqualität kommen die Stärken des Genres exzellent zur Geltung. Denn immer haben wir nicht bloß das Gefühl, sondern oft auch wirklich Einfluss darauf, wie es im Film weitergeht. Da sind die kleineren erzählerischen Ungenauig- und Unglaubwürdigkeiten schnell vergessen. Denn hochspannend ist Late Shift allemal.

Wir haben das Spiel dreimal beendet und haben jeweils eine nahezu gänzlich andere Handlung erleben dürfen. Die Möglichkeit, den Film nach euren Wünschen zu gestalten und zu beeinflussen, könnte wegweisend für die Zukunft des Films werden. Zumal Testvorführungen mit abstimmendem Publikum bereits spannende Ergebnisse zu Tage förderten. Wer The Bunker mochte oder eh schon Fan des Genres ist, muss hier zugreifen. Wer sich gut unterhalten oder einfach mal das Konzept ausprobieren mag, sollte ebenfalls den Versuch wagen. Von uns gibt es jedenfalls für alle eine klare Kaufempfehlung.
  • Interaktiver Film
  • Einzelspieler
  • Preis am 18.4.2017: 12,99 €
  • In einem Satz: Interaktiver Thriller mit hohem Produktionswert
mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31411 - 18. April 2017 - 11:06 #

Das klingt sehr spannend, und dieses mal auch ohne Horror :)

Sciron 19 Megatalent - P - 16948 - 18. April 2017 - 11:18 #

Durchaus interessant und für die XOne aktuell für 9.99€ (bis 24. April) zu haben. Laut der Achievement-Liste gibt es wohl 7 verschiedene Enden. Wiederspielwert ist also wohl vorhanden, falls die Story wirklich packt.

Gibt's eigentlich sone Art Chapter-Select, oder muss man das dann jedes mal wieder von vorne durchnudeln?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 18. April 2017 - 11:20 #

Jedes mal von vorn. Anders macht es aber auch kaum Sinn, da alles aufeinander aufbaut.

Sciron 19 Megatalent - P - 16948 - 18. April 2017 - 11:24 #

OK thx, werd ich vllt nen Schnapper machen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 18. April 2017 - 20:22 #

Ich habe zugeschnappt. :)

Wesker 14 Komm-Experte - P - 1882 - 18. April 2017 - 11:18 #

Danke für den Artikel!
Ich war, seit ich es das erste Mal im AppStore auf dem Apple TV gesehen habe, unschlüssig, ob ich es mir holen soll. The Bunker hat mir gut gefallen.

Vielleicht riskiere ich ja den Blick doch mal. :)

euph 23 Langzeituser - P - 42181 - 18. April 2017 - 11:41 #

Klingt gut. Sollte ich doch mal ausprobieren.

Simonsen 15 Kenner - 3943 - 18. April 2017 - 12:34 #

Hatte das Spiel schon vor einiger Zeit im PSN-Store bei den Pre-Orders gesehen. Hatte bei dem Preis (vgl. mit Telltale & Co.) und den Bildern (interaktiver FILM...) aber eher an Trash gedacht. Jetzt lese ich das hier, wollte es doch kaufen und sehe, dass der Pre-Order-Rabatt genau seit heute entfallen ist - Sch...aaade.

Aber danke für den Test!

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7644 - 18. April 2017 - 19:56 #

Warte auf den nächsten PSN-Sale, die gibt es bald häufiger als Steam-Sales :)

Simonsen 15 Kenner - 3943 - 19. April 2017 - 16:59 #

Ja, die PSN Sales taugen wirklich, da hat sich in den letzten Jahren viel getan. Irgendwann kommt fast jedes PSN Game in einem Sale.
Passenderweise ist Late-Shift seit heute wieder für Plus-Mitglieder für 9,99 zu haben. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ich nach dem Test hier da schwach werde.

Muvon53 09 Triple-Talent - - 309 - 18. April 2017 - 14:04 #

Der Film und die Umsetzung gefällt mir wirklich, auch wenn es teilweise etwas klischeehaft ist ;) ansonsten aber wirklich einer der interaktiven Filme den man empfehlen kann!

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 32988 - 18. April 2017 - 14:45 #

Klingt ja wirklich interessant. Hatte ich noch gar nichts von gehört. Danke!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 18. April 2017 - 15:53 #

Stimmt beides auch für mich ;-)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35136 - 18. April 2017 - 15:56 #

Wie, Spiele mit Cutscenes magst du nicht, aber Spiele, die im Prinzip eine einzige Cutscene mit ein bisschen Knöpchen drücken sind, schon? :P

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 18. April 2017 - 16:23 #

Das ist ein Spiel? O.O

blobblond 19 Megatalent - 18302 - 18. April 2017 - 15:25 #

Besser als die FMV-Games auf den Mega CD?^^

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 18. April 2017 - 20:20 #

Keine Ahnung!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37700 - 18. April 2017 - 16:12 #

Hat sich sehr interessant gelesen, habe es gleichmal auf die Steam Wunschliste gesetzt.

Q-Bert 13 Koop-Gamer - 1574 - 18. April 2017 - 16:43 #

"Jede Woche stellt der Arcade-Check ein interessantes Spiel vom Xbox-Marktplatz vor, egal ob Indie oder Vollpreis."

Ich finde, ihr macht hier nen tollen Job, genau wie Vampiro, Zaunpfahl & Co mit dem Indie-Check! Auf die großen GG-Tests klicke ich seltener und wenn, dann nur kurz auf die Meinungskästen und die Endnote. Die "Checks" lese ich hingegen möglichst immer und finde oft tolle Ideen - auch wenn's nicht immer Spiele sind, die ich selbst spielen möchte :)

Den Rubrikname "Arcade-Check" finde ich allerdings renovierungsbedürftig! Und zwar dringend! Unter Arcade verstehe ich Spielhallen der 80er und in der Neuzeit halt eher simple Ballerspiele. Nie im Leben würde ich bei "Arcade-Check" einen interatives Spiel/Filmerlebnis aus dem Steamshop vermuten. Und während meine Maushand beim "Indie-Check" den obligatorischen Klick auf die News schon aus dem Rückenmark ausführt, ist der Klick auf "Arcade-Check" jedesmal eine Überwindung, als wäre der Link und mein Mauszeiger zwei gleichpolige Magnete, die sich abstoßen.

=> Darum bitte ich Euch:
Denkt mal über ne Umbenennung der Rubrik nach. Alternativ-Check, eStore-Check, Zweite-Reihe-Check, Anti-Mainstream-Check... oder schlicht "User-Check" würde mir das Klicken so viel leichter machen. :)

Aber wie auch immer der Name nun ist: DANKE, Jungs!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35136 - 18. April 2017 - 18:18 #

Der Name kommt halt daher, dass der Xbox-Marktplatz Xbox Live Arcade heißt (oder hieß?).

Simonsen 15 Kenner - 3943 - 18. April 2017 - 19:24 #

Wobei der Name aus einer Zeit stammt, in der MS das selbst völlig anders definiert hat. So war in Anfangszeiten eine maximale Spielegröße von 50MB vorgegeben.
Und schon da empfand ich den Namen als etwas unpassend, ohne direkt was besseres vorschlagen zu können. Also Playstation-Kunde sind es für mich einfach PSN-Games, was aber natürlich auch nicht global taugt.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 18. April 2017 - 20:19 #

Danke schön!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 18. April 2017 - 20:21 #

Danke für den Check, habe das Spiel heute für die Xbox One gekauft, die 9,99 € investiere ich mal in ein FMV-Adventure. ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 18. April 2017 - 20:22 #

Dann viel Spaß und berichte mal.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 18. April 2017 - 20:27 #

Danke, mache ich. Vielleicht packt es das Spiel ja auch in die aktuelle DU-Galerie, mal abwarten. Ich leg jedenfalls gleich los, ist bald fertig installiert. ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 18. April 2017 - 20:44 #

Ok, bin gespannt. 90 Minuten, denk dran!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 18. April 2017 - 21:48 #

Der erste Durchgang ist beendet (Chapter 10/14 erreicht), hat mir bisher gefallen, die Freundin ist auch dabei geblieben und hat mitgeschaut (und bei meinen Entscheidungen gemurrt *gg*.) Bin auf die anderen Ausgänge gespannt. ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 18. April 2017 - 23:10 #

Sehr schön.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 19. April 2017 - 13:34 #

Beim zweiten Anlauf heute darf dann die Freundin über das weitere Vorgehen entscheiden, die bekommt von mir einfach mal den Controller in die Hand gedrückt. *gg*

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 19. April 2017 - 13:37 #

Da bin ich ja mal gespannt, wie das endet!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 19. April 2017 - 15:29 #

Dieses Mal bis zum Finale gekommen, schön zu sehen, wie sich andere Entscheidungen aufs Spiel auswirken. :) Gestern hats mich ja vorher (todesmutig wie immer ^^) erwischt.

Und es gibt auf jeden Fall noch einen weiteren Versuch. :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 19. April 2017 - 16:35 #

Ich bin auch einmal gestorben. Hatte es aber auch provoziert. Und ja, schön gemacht ist es allemal. Zumal es sich nicht darauf beschränkt, rechts anstatt links zu gehen oder so.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 19. April 2017 - 22:34 #

Ja, das stimmt. Den 3. Durchgang habe ich gerade abgeschlossen, allerdings mit einen anderen Ende als gedacht. Alle 14 Hauptkapitel sind entdeckt. ;)

Wieviele Enden hast du eigentlich gesehen ?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 19. April 2017 - 22:46 #

Ich steh immer noch bei drei Enden. Jedoch stellte mich keiner bisher richtig zufrieden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 209016 - 19. April 2017 - 23:42 #

Ja, das von mir erstrebte "beste Ende" steht bei mir auch noch aus. Ich muss wohl also nochmal ran. ^^

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 19. April 2017 - 23:45 #

Na, so ein Ärger.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 59951 - 18. April 2017 - 21:08 #

Das hört sich ganz interessant an. Ich setze es mal auf die Wishlist.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 1882 - 18. April 2017 - 22:35 #

Wow, habe eben auch meinen ersten Durchgang beendet und bin begeistert. Super spannend und qualitativ echt top.
Freue mich schon auf Durchgang Nr. 2. :)
Danke nochmals für den Artikel!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 18. April 2017 - 23:11 #

Sehr gern. Viel Spaß mit Runde 2.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17185 - 19. April 2017 - 21:23 #

Ach Menno. Nach dem tollen Check damals (Danke dafür!) hab ich mir schon The Bunker gekauft. Und bislang noch nicht einmal installiert aus Zeitmangel. Und nun? Noch so ein tolles Spiel, was ich fast zwanghaft kaufen muss. Sofort. Um es dann irgendwann in den Weihnachtsfeiertagen zu spielen. 2018. Wenn ich Glück habe... ^^
Verdammt seist Du, elende Versuchung! Und wieder einmal vielen Dank für den Arcade-Check! ^^

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69002 - 19. April 2017 - 21:27 #

Zeit hat man nicht, Zeit muss man sich nehmen.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12691 - 21. April 2017 - 7:17 #

Habe es gestern auch "gespielt" und bin sehr angetan. Bin mal gespannt, wie groß sich die vielen Entscheidungen dann wirklich unterscheiden.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 1882 - 21. April 2017 - 8:40 #

Teilweise sehr, meiner Meinung nach. Selbst wenn es nur kleine Details sind, die sich ändern, bin ich baff.

Beim zweiten Durchgang hatte ich einen komplett anderen Handlungsverlauf. Das war schon sehr spannend. Gerade für ein "Echtfilm"-Projekt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37700 - 30. April 2017 - 23:55 #

Ich habe jetzt auch den 1. Durchgang beendet. Hat mich wirklich gut unterhalten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)