Nie veröffentlichtes Warcraft-Adventure von Blizzard aufgetaucht

PC
Bild von floppi
floppi 34007 EXP - 22 AAA-Gamer,R9,S4,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

12. September 2016 - 23:43 — vor 36 Wochen zuletzt aktualisiert

Das 1997 entwickelte, klassische 2D-Point-and-Click-Adventure Warcraft Adventures - Lord of the Clan sollte auf der E3 in Los Angeles 1998 offiziell vorgestellt werden. Doch dazu kam es nie, obwohl das Spiel nahezu fertiggestellt war -- inklusive Sprachaufnahmen und Animationen. Doch der Mitbewerber LucasArts veröffentlichte im selben Jahr Grim Fandango, ein dreidimensionales Adventure. Auch das 1997 erschienene The Curse of Monkey Island hatte für damalige Verhältnisse eine sehr gute Technik. Später erklärte Bill Roper, ehemaliger Vize-Präsident von Blizzard North, dass die Realität das Spiel eingeholt habe. Und da es den Blizzard-Ansprüchen nicht mehr genügte, wurde das Projekt kurzerhand eingestellt und nie veröffentlicht.

Bis gestern, nach 18 Jahren. Ein User namens Reidor veröffentlichte eine geleakte, voll lauffähige Version des Spiels in dem Forum Scrolls of Lore in Form eines Downloadlinks. Der Download wurde zwischenzeitlich jedoch gelöscht. Das Forum selbst ist nach kurzzeitiger Downtime wieder erreichbar. Doch was einmal im Internet erscheint, wird so schnell sicher nicht wieder verschwinden. So sollen bereits Kopien auf einschlägigen Seiten gesichtet worden sein. Inwiefern der User die Rechte zur Veröffentlichung hatte ist nicht bekannt. Es darf jedoch stark daran gezweifelt werden, dass dies im Sinne von Blizzard ist.

calleg 14 Komm-Experte - 2420 - 12. September 2016 - 20:21 #

cool. posted mal nen link

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34304 - 12. September 2016 - 20:35 #

Gamestar hat einen Link und ne Anleitung. :D

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 12. September 2016 - 20:53 #

Die hatten den gleichen Link als ich hier unter Quellen. Der ist nicht mehr verfügbar.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34304 - 12. September 2016 - 20:59 #

Stimmt, gab jetzt ein Update in der News.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19209 - 14. September 2016 - 20:29 #

Ich hatte es mir rechtzeitig runter geladen ^^.

Olphas 24 Trolljäger - - 47766 - 12. September 2016 - 20:21 #

Da hatte ich mich damals echt drauf gefreut...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36690 - 13. September 2016 - 0:11 #

...ich mich auch.

Leser 14 Komm-Experte - P - 2024 - 13. September 2016 - 0:16 #

Dito.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58665 - 12. September 2016 - 20:41 #

Wäre mal was anderes gewesen. Und das immer wieder Spiele kurz vor der Veröffentlichung eingestellt werden, werde ich nie verstehen. Auch wenn es dann vielleicht nicht die tollste Wertung bekommt, so kann doch wenigstens ein Teil der angefallen Kosten wieder eingefahren werden. Und gerade das Warcraft-Adventure hätte bestimmt seine Abnehmer gefunden. Trauere immer noch dem Ultima 8-Addon hinterher, welches bereits Goldstatus hatte und aufgrund mangelnder Backups für immer verloren ist. :(

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21063 - 12. September 2016 - 21:22 #

Habs mir gestern mal geladen:

Cutscenes sind nicht mit der Sprachausgabe synchron, Musik fehlt. Dagegen sind die Puzzles ok, Sprachausgabe Ingame auch ok. Technisch klar hinter heutigen Adventures.

Will nicht viel spoilern, aber die Story passt überhaupt nicht mehr was nach Warcraft 3 und WoW passiert. Auch im Buch Lord der Clans ist vieles anders was heute Canon ist. Denk deswegen wird das auch nicht neu aufgelegt. Es ist aber fast fertig. Ein wenig Feinschliff und das hätte man damals verkaufen können.

https://www.youtube.com/watch?v=aZ6tg1Id6-c
Gibt auch eine Lets Play Serie ;)

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3429 - 13. September 2016 - 16:21 #

Danke für den Link, gleich mal das erste Video angeschaut.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1695 - 13. September 2016 - 20:55 #

Bin grad beim Finale des verlinkten LPs und durchaus angetan. Das Spiel strahlt ein wenig von der zurückhaltenden düsteren Stille des ersten Diablos aus, die Screens sind nett, die Rätsel plausibel, aber dennoch kreativ. Kann mir aber schon vorstellen, warum es nicht veröffentlicht wurde: Es hinterlässt einfach keinen Eindruck, Thrall bleibt überwiegend eindimensional und kühl, auch wenn die Dialoge hier und da schon Witz haben - eventuell wirkt es etwas anders mit den Cutscenes.

ronnymiller 12 Trollwächter - 881 - 12. September 2016 - 21:57 #

Coole Sache. Ist mir ein völliges Rätsel, warum Blizzard das Ding damals nicht veröffentlicht hat. Wäre doch technisch auch noch völlig in Ordnung gewesen zu dem Zeitpunkt und spielerisch ist es auch ok. Hätte wohl irgendwas um die 78 Punkte eingesackt. Dem Ruf hätte das Teil nicht geschadet und sicher auch etwas Geld eingespielt - so hat man ein praktisch fertiges und gutes Spiel einfach weggeschmissen.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6093 - 13. September 2016 - 1:45 #

Kommt halt drauf an, was man sich für einen Ruf erarbeiten will. "Ok" reicht halt nicht, Blizzard hat nicht umsonst so ein starkes Image. Und gerade wenn die Fans so heiß drauf waren, reicht ein mittelmäßiges Spiel nicht auf.

Deepstar 15 Kenner - P - 2809 - 13. September 2016 - 18:46 #

Naja, Rätseldesign ist schon extrem anspruchslos. Das Spiel war mit 1999 extrem zu spät dran. Monkey Island 3 hätte damit den Boden gewischt... ganz ehrlich.

Das Spiel ist aber trotzdem was besonderes, weil es für ein Adventure eine extrem dichte und zwischensequenzlastige Geschichte erzählt.
Eher wie ein interaktiver Zeichentrickfilm mit kleineren Rätseln zwischendurch.

Trotzdem wäre Blizzard aus meiner Sicht kein Zacken aus der Krone gefallen, hätte man es fertiggestellt und veröffentlicht. Es gibt bessere, aber auch viele schlechtere Adventures als dieses. Ein paar Fans hätte dieses Spiel sicherlich auch gefunden. Und es hätte Thrall in der Pre-Warcraft 3 Ära schon etwas Tiefe gegeben.

Dazu scheint der Titel "WarCraft Adventures" ja auch eher hinzudeuten, dass da vielleicht ein Konzept einer Serie vorgesehen war. Da hätte man das Spielerisch in den Nachfolgern auch noch aufpolieren können.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12670 - 12. September 2016 - 22:24 #

Irgendwie wirkt die Überschrift auch nach dem dritten lesen irgendwie unvollständig.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 32346 - 12. September 2016 - 22:38 #

Ein "ist" eürde Wunder wirken. So klingt es nach "Extrablatt! Extrablatt!"

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 12. September 2016 - 22:59 #

70-Zeichen-Begrenzung. :(
Aber ihr habt Recht, habs mal umformuliert.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 12. September 2016 - 23:29 #

Ich dachte es gibt seit dem Relaunch keine Beschränkung mehr für die Länge der Überschrift :o Gab auf jeden Fall seitdem schon etliche, die viel mehr hatten.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 12. September 2016 - 23:51 #

Mir wird xx/70 angezeigt und ab 71 wird es rot. Habs aber noch nicht ausprobiert, ob es dann trotzdem geht.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 13. September 2016 - 2:31 #

Oh, die Anzeige hatte ich noch gar nicht gesehen, war da auch noch nicht, als ich das letzte Mal eine News geschrieben habe, glaube ich. Vielleicht hast du dann recht :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36326 - 13. September 2016 - 0:01 #

Das würde ich echt mal gerne spielen. Blizzard könnte das doch einfach mal kostenlos veröffentlichen. So schlecht kann es eigentlich nicht sein.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 34304 - 13. September 2016 - 0:21 #

Hab mir grad mal ein Video dazu angeschaut und schlecht siehts nicht aus. Wäre vielleicht kein absolutes Meisterwerk geworden, aber es kurz vor Ende der Entwicklung ganz wegzuwerfen, war schon schade.

Sciron 19 Megatalent - P - 16808 - 13. September 2016 - 1:14 #

Wow, davon hab ich damals mal einen einzigen Screenshot gesehen und dachte das wäre komplett eingestellt worden. Krasser Fund.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 13. September 2016 - 1:17 #

Es ist ja komplett eingestellt worden, als es schon fast fertig war. ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 16808 - 13. September 2016 - 2:14 #

Naja, unter "komplett eingestellt" verstehe ich sowas wie "zusammengeknüllt und weggeschmissen". Hätte nicht gedacht, dass eine fast fertige Version davon noch rumgeistert.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1350 - 13. September 2016 - 4:25 #

Die russischen Entwickler, die auch das unsaegliche CDI Zelda verbrochen haben (man erkennt immer noch klar deren Stil) haben es aber eher locker genommen mit dem zerstoeren all ihrer Fassungen. Ein (vermutlich ehemaliger Entwickler) Typ hatte schon vor Jahren ein Lets Play auf Youtube hochgeladen.

andreas1806 16 Übertalent - 4981 - 13. September 2016 - 6:21 #

CDI Zelda Spiele.. die hatte ich.. und ich wollte mich eigentlich nie daran erinnern :(

Janosch 21 Motivator - - 27161 - 13. September 2016 - 7:48 #

Was für eine Geschichte. Danke für die News...

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10492 - 13. September 2016 - 14:13 #

Was bei Blizzard so alles schon eingestellt wurde

RoT 18 Doppel-Voter - 9343 - 13. September 2016 - 14:16 #

sieht eigentlich gut gemacht aus, wenn man das let´s play anschaut...

schade, dass der link schon tot ist :(

Novachen 18 Doppel-Voter - 12969 - 13. September 2016 - 14:24 #

Für mich einfach wieder der typische Fall von zu eigenen hohen Erwartungen.

Ich denke mal, dass dieses Spiel nicht wirklich rufschädigend gewesen, auch wenn es für 1999 halt wirklich viel zu spät dran ist und für ein Adventure ist es ja auch nicht sehr herausfordernd.
Aber einfach erschreckend, wenn ein Spiel kurz vor seiner Fertigstellung eingestellt wird. Ich stelle das finanziell echt in Frage ob man mit dieser Einstellung in diesem Stadium nicht für ein größeres Verlustgeschäft sorgt, als wenn man das noch fertigstellt und auf den Markt bringt. Ein paar Leute hätten es sich sicherlich gekauft und der Großteil der Entwicklungskosten hat das Spiel ja auch schon geschluckt.

Wenn ich so etwas sehe, frag ich mich, wie weit war wohl StarCraft: Ghost und an welchen "Kleinigkeiten" dessen Fertigstellung scheiterte.

StarCraft: Ghost wäre für mich neben AquaNox: The Angel's Tears, was ja tatsächlich fertig gewesen ist, und Babylon 5: Into the Fire tatsächlich das Spiel wo mich ein Leak einer vollständigsten Fassung am meisten interessiert ^^.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 13. September 2016 - 14:29 #

"Ich stelle das finanziell echt in Frage ob man mit dieser Einstellung in diesem Stadium nicht für ein größeres Verlustgeschäft sorgt, als wenn man das noch fertigstellt und auf den Markt bringt."

Blizzards Erfolg gibt ihnen Recht. Finanziell gibt es da gar nichts in Frage zu stellen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12969 - 13. September 2016 - 14:39 #

Doch natürlich gibt es das finanziell in Frage zu stellen.
Das sie es sich natürlich finanziell erlauben konnten, weil sie bereits damals schon genug Geld hatten, steht da gar nicht zur Diskussion.

Die Frage stellt sich da nur:
Bringt es mehr Verlust, das Spiel fertig zu stellen und zu verkaufen oder wenn man das bei ca. 95% Fertigstellung abbricht?

Blizzard hat sich für die 95% Variante entschieden.
Aber ob das die richtige Entscheidung war, ist für mich ehrlich gesagt immer zweifelhaft, weil dafür steckt halt aus meiner Sicht schon viel zu viel Geld in dem Spiel und es ist ja auch nicht einmal schlecht, nur eben nicht der Meilenstein, den sich Blizzard damals offenbar selbst für jedes Spiel auf die Fahne geschrieben hat.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 13. September 2016 - 16:08 #

Geschäftlich und finanziell gesehen waren die Entscheidungen von Blizzard bislang immer goldrichtig. Da gibt es nichts dran zu rütteln. Sie hätten heute schlicht nicht den Ruf, den sie jetzt haben, hätten sie statt sehr gute auch durchschnittliche Spiele auf den Markt gebracht.

wilco96 14 Komm-Experte - 1824 - 14. September 2016 - 10:22 #

eine gewagte These. Dass sich nach einer Veröffentlichung des Warcraft-Adventures (welches zur Veröffentlichungszeit sicher besser als durchschnittlich gewesen wäre) auch nur ein einziges Exemplar der Spiele die danach erschienen weniger verkauft hätte lässt sich nicht belegen. Wahrscheinlicher ist imo sogar dass der ein oder andere Adventure-Anhänger ein anderes Blizzard Spiel aus dem Warcraft Universum gekauft hätte und dies nun nicht getan hat.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 14. September 2016 - 13:09 #

Das wird auch immer eine Theorie bleiben. Offenbar hatten die Entscheider von Blizzard damals die gleiche Theorie und hätten deine Theorie nicht für möglich gehalten. Sonst hätten sie es schließlich veröffentlicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 15516 - 13. September 2016 - 20:15 #

Seit ich in größeren Unternehmen als Freelancer tätig bin wunder ich mich über sowas gar nicht mehr. Da werden Projekte bei 10, 50, 90, 99 oder auch mal bei 100% eingestellt, die vorher Millionensummen verschlungen haben, teilweise nur, weil ein Abteilungsleister/Bereichsleiter wechselt und der Neue mit dem Projekt seine persönlichen Bonus-Zahlungs-Ziele nicht wirklich erreichen kann oder auch wesentlich geringeren Gründen - "Die Konkurrenz hat jetzt genau sowas gelaunched, wenn wir das jetzt auch machen siehts aus als kopieren wir die. Projekt ist unbefristet on hold".

Ehrlich gesagt ist es doch nur konsequent, wenn eine sich professionalisierende Spieleindustrie auch die negativen Verhaltensweisen etablierter Old-Economy Firmen annimmt.

Jadiger 16 Übertalent - 5124 - 13. September 2016 - 16:41 #

Na ja Blizzard kann nur sowas bringen weil sie WOW haben, ansonsten müssten sie es genauso veröffentlichen. Da aber WOW praktisch unbegrenzt Geld eingespielt hat kann man natürlich Jahre lang an Spielen Arbeiten und dann Einstampfen wie z.b. Titan. Verwertet dann die Reste in Overwatch und ich glaube nicht das Overwatch das einzige Titan Produkt ist. Den Blizzard hat recht schnell sehr viele neue Spiele gebracht und es kann gut sein das alles aus Titan stammt nur verändert. Es weis ja immer noch keiner was es überhaupt hätte sein sollen.
Hat man natürlich Zeit ohne Ende und keinen Druck kann man deutlich bessere Spiele Entwickeln der Nachteil ist Blizzards ankündigungen wann etwas kommt kann man komplett vergessen. Alle 1 1/2 Jahre kommt ein Starcraft 2 Addon, Diablor 3 sollte im gleichen Zyklus bedient werden und das dritte Addon keiner weis ob das überhaupt noch kommt was mich ankotz.
WOW seit Litch King redet Blizzard die Endpahse der Addons zu verbessern, ich hatte damals die Schnauze voll über 1 Jahr ohne Content kann sich auch nur Wow erlauben.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34007 - 13. September 2016 - 16:50 #

Unbegrenzt Geld durch WoW, 1998, japp, genau.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1261 - 14. September 2016 - 14:06 #

Jup knapp daran vorbei XD

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 13. September 2016 - 15:37 #

in der heutigen zeit hätte man das ja auch rein digital veröffentlichen können. aber damals hätte man ja selbst bei einem fertiggestellten spiel immer noch gut geld reinpumpen müssen und zwar für den retail-release und das ganze drumherum. da stellt sich schon die frage ob man noch weiter geld in ein produkt investiert von dessen qualität man selbst nicht überzeugt ist.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 13. September 2016 - 16:24 #

Würd ich gerne probieren, mal sehen ob ich es noch wo her bekomme.

Skeptiker (unregistriert) 13. September 2016 - 17:37 #

Die Spielgrafik finde ich gut, die Zwischensequenzen sehen leider aus wie billiger Free-TV-Schund aus den 90ern. Zu flächig, billig animiert und mäßige Darstellung von Licht und Schatten. Der Ork im Spiel wirkt plastischer und mich stört der Bruch zwischen den zwei Systemen. Ich habe lange keinen Zeichentrick mehr geguckt, außer die großartigen ersten Staffeln von Archer, aber spontan würde ich sagen, die Qualität von Disneys Gummibärenbande (1985-1991) ist um Längen besser.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9235 - 13. September 2016 - 19:47 #

Kek ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 14. September 2016 - 11:55 #

Was lolst du hier rum? :)

Baumkuchen 15 Kenner - 3361 - 14. September 2016 - 13:11 #

Hier wird nicht rumge-bur-t!

rsommerer 12 Trollwächter - 926 - 14. September 2016 - 10:39 #

Ist mir heute früh eingefallen - zu dem Spiel hätte ich eigentlich gerne eine Let´s-Play-Serie mit Benjamin Braun :-)

Wenn sich das rechtlich überhaupt machen ließe. Blizzard ist ja offenbar auch nicht mehr so auf lustig getrimmt, insofern könnte das durchaus Probleme geben. Denke mir, dass das auch für die Seiten gilt, über die das Spiel geladen werden konnte. Bin jedenfalls froh, dass es doch noch angesehen werden kann. Ganz gleich, wie viel Geld mit WOW oder anderen Dingen noch verdient werden soll. Und egal, ob das nun in der heutigen Zeit einen Image-Verlust bedeutet oder nicht. Mich erinnert das Spiel an die Pionier-Zeit von damals, und das alleine ist eine gute Sache, und den Leak wert.

rsommerer 12 Trollwächter - 926 - 15. September 2016 - 12:12 #

So, habe mir auf Youtube jetzt ein paar Sachen zum Adventure angesehen. In dieser Art hatte ich das Spiel damals auch erwartet, und es wäre wohl tatsächlich trotz Konkurrenz von anderer Seite nicht ganz unerfolgreich gewesen. Die Grafik, die Animationen, und offenbar auch das Spielprinzip (natürlich auch das Interface) sind von guter Qualität. Außerdem war das Spiel fast fertig, warum man das nicht als Teil der Firmengeschichte - von mir aus mit einem Augenzwinkern - betrachten kann, will mir nicht eingehen. Hoffe nur, dass der User, von dem der Leak kam, weitgehend in Ruhe gelassen wird. Ein großer Hype ist es ja immerhin geworden - fast 20 Jahre später.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1261 - 14. September 2016 - 13:59 #

Gerade geladen, bin schon gespannt. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie sehr ich mich damals auf das Spiel gefreut habe und dann kam die Einstellung des Projektes. Hätten sie sich doch für das Adventure und gegen WoW entschieden... ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langerjoker0222
News-Vorschlag: