Der Herr der Ringe Online: Wird es zu einer Lizenzverlängerung kommen?

PC
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

31. Juli 2016 - 20:30 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert
Der Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar ab 10,88 € bei Amazon.de kaufen.

Für das schon etwas betagte und in die Jahre gekommene Rollenspiel Der Herr der Ringe Online stehen demnächst Verhandlungen mit Middle-earth Enterprises an, weil die Lizenz des Spiels in der Jahresmitte 2017 auslaufen wird.

Spekulationen über ein Aus des Onlinerollenspiels bekamen noch einmal Nahrung, als das Medienunternehmen Time Warner, die Turbine 2010 aufgekauft hatten, erklärte, Turbine zu einem Entwicklerstudio für Mobile Games umbauen zu wollen. Im Zuge dessen sind bei Turbine Mitarbeiter entlassen worden. Das soll jedoch angeblich keine Auswirkung auf die MMORPGs Der Herr der Ringe Online und Dungeons & Dragons Online haben.

Cordovan, der derzeitige Community-Manager von Der Herr der Ringe Online, kann die derzeitigen Spekulationen nicht nachvollziehen und erklärte in einem kurzen Statement, dass die derzeitigen Entwicklungen keinen Einfluss auf die Gespräche zur Lizenzverlängerung hätten, da wie immer Anwälte zum verhandeln zusammen kämen und Papiere unterzeichnen würden. Die Entwickler scheinen weiterhin hinter dem Spiel zu stehen, da bereits schon jetzt an Inhalten zu dem bekannten Schwarzen Tor gearbeitet werden würde, welches ja bekanntlich der Einlass in das Ödland von Mordor darstellt und das der Rückzugsort des bösen und gefallenen Magiers Sauron ist. Auch Mordor selbst scheint schon im Blickfeld der Entwickler zu sein, da sie dort noch Großes für die Spieler schaffen wollen.

Fasst man die Aussagen der Beteiligten zusammen, scheint Turbine an einer Weiterführung von Der Herr der Ringe Online interessiert zu sein, aber letztlich wird es von Time Warner und den Verhandlungen mit den Lizenzinhabern von Middle-earth Enterprises abhängen, ob es mit dem Spiel weitergeht.

Arrr 16 Übertalent - P - 5050 - 31. Juli 2016 - 10:53 #

Warum entwickelt eigentlich niemand ein Herr der Ringe ala The Witcher, TES oder Dragon Age. Gerne auch mit einer Gruppe und pausierbaren Kämpfen (vorallem für spannende Bosskämpfe). *schwelg*

vicbrother (unregistriert) 31. Juli 2016 - 11:38 #

Gute Frage. Der Lore ist sehr umfangreich und durchdacht, Tolkien hat den Osten und Süden nur sparsam erklärt und frei für eigene Abenteuer.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 31. Juli 2016 - 22:32 #

Es gab mal "Das dritte Zeitalter" für PS2, Xbox und Gamecube. Ähnelt stark Final Fantasy X.

Gilgaesch 10 Kommunikator - 487 - 1. August 2016 - 11:18 #

Ja aber das war damals auch nicht so ausgereift aber da könnte man weiter machen.

kawie 13 Koop-Gamer - 1326 - 1. August 2016 - 17:12 #

Mir hat es damals echt Spass gemacht. Hatte sogar einen rudimentären Coop Modus.

Gilgaesch 10 Kommunikator - 487 - 1. August 2016 - 11:24 #

Man müsste ja nicht unbedingt, direkt die Geschichte, der Filme spielen (wie die das bei HdR irgendwie zu oft versuchen).
Aber Shadow of Mordor war schon gut aber noch sehr Ausbaufähig

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22495 - 31. Juli 2016 - 10:56 #

Ich habe es eine Zeit sehr gerne gespielt, aber nach der F2P Umstellung wars irgendwie nicht mehr meins. Es sind einfach zuviele aus meiner Sippe abgesprungen und ein MMO ohne die richtigen Leute ist dann einfach sinnlos.

Golmo 15 Kenner - P - 3279 - 31. Juli 2016 - 11:58 #

Die Welt ist soooo gut aber es schafft keiner ein anständiges MMO draus zu machen, mit GoT das gleiche! Echt doof :-(

Despair 16 Übertalent - 4437 - 31. Juli 2016 - 12:58 #

Schonmal HdRO gespielt? Die Umsetzung ist mehr als ordentlich, auch wenn die neueren Gebiete qualitativ abfallen.

Golmo 15 Kenner - P - 3279 - 31. Juli 2016 - 13:39 #

Ja klar, zum Release aber das Spiel ist furchtbar gealtert.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6919 - 31. Juli 2016 - 21:47 #

Das finde ich nicht. Es gibt viele Spiele, die schlimmer gealtert sind als Herr der Ringe Online.

Das Gurke 11 Forenversteher - P - 768 - 31. Juli 2016 - 23:18 #

Das ist irgendwie kein Gegenargument.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6919 - 31. Juli 2016 - 23:20 #

Warum soll ich jemand überzeugen der es hässlich bzw der Meinung ist es ist schlecht gealtert? Das Spiel ist heute noch ansehlich. Davon abgesehen ist Grafik nur ein Teilaspekt für manche aber das wichtigste an Games.

Palladium 09 Triple-Talent - 339 - 1. August 2016 - 19:35 #

Ich hab es damals auch geren gespielt und hatte ein Lifetime Abo...dann habe ich irgendwie den Umstieg verpasst und der Account war futsch! :(

TheEye (unregistriert) 1. August 2016 - 0:57 #

Vollkommen richtig! HdRO kann man auch heute noch ganz gut anschauen, da sind viele andere deutlich schlimmer gealtert.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 1. August 2016 - 8:01 #

Geschwätz!
HdRO war ein gutes und schön spielbares MMORPG und ist in Würde gealtert.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 1. August 2016 - 14:50 #

HdRO ist doch diese hässliche WoW-Kopie, oder? Ich kann mich noch an hässliche Landschaften (abgesehen von der Wasserdarstellung) und unterirdische Animationen erinnern. ;D

Mein Kundi hatte da diesen Bären...*schüttel*

Despair 16 Übertalent - 4437 - 1. August 2016 - 16:25 #

JETZT ist es vielleicht ein WoW-Clon, seit Einführung der gruseligen Fertigkeitenbäume. Aber hübscher als WoW war es schon immer. Selbst die Kundi-Bären.^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 3. August 2016 - 19:14 #

WoW Klon? Naja, vielleicht als sie das Faction Grinding eingeführt haben im grinden. Es sah und sieht immer besser aus als WoW.
Aber es als Klon zu bezeichnen. Unfug.
Und WoW Klon Diskussionen sollte man prinzipell vermeiden. WoW ist der Uberklon von allen MMORPGs. Die haben nur beim klonen um es allen möglichen Spielertypen recht zu machen vergessen das RPG zu klonen.

Matti 16 Übertalent - P - 4115 - 31. Juli 2016 - 21:35 #

Wenn Sie das Spiel einstellen wärs das schon ein Ding. Die haben damals zum Start noch lifetime Accounts verkauft.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6919 - 31. Juli 2016 - 21:48 #

Was hat das damit zu tun? Ein Lifetime Account heißt ja nur das solange es das Spiel gibt kostenfrei (Addons ausgenommen) spielen kann. Das heißt nicht das ich bis an mein Lebensende Herr der Ringe Online spielen kann.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 31. Juli 2016 - 22:09 #

Die Zeiten sind immer endlich - und sie halten das Spiel schon ziemlich lange am Laufen.

ganga Community-Moderator - P - 15590 - 31. Juli 2016 - 22:31 #

Ich hoffe das ist Ironie.

TheEye (unregistriert) 1. August 2016 - 0:54 #

Lifetime des Spieles! Nicht die Deine :)

steever 16 Übertalent - P - 4934 - 1. August 2016 - 7:18 #

Nichts außergewöhnliches. Wenn du dir ein Navi fürs Auto kaufst, wirst du sehr oft auf "Free Lifetime Maps" stoßen. Das heisst dann natürlich nicht, dass sich das Lifetime auf dein Leben bezieht, also dass du dein lebenlang kostenlos die Karten bekommst, sondern bezieht sich auf die Lebenszeit des Produktes: Solange das Produkt unterstützt wird, bekommst du kostenlos die Karten. Hier und woanders ist es wohl genauso.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4782 - 1. August 2016 - 8:02 #

Das ist nicht tot das ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt! :)

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 31. Juli 2016 - 22:18 #

Das sie es bis heute geschafft haben ist schon eine beachtliche Leistung. Schade, dass sie damals Moria als erstes Addon gewählt hatten. Hätten zügiger nach Rohan gesollt.

supersaidla 15 Kenner - P - 3894 - 31. Juli 2016 - 23:28 #

Da hatt ich vier schöne Jahre damit, aber dann war auch gut.
Ich würds nicht nochmal anpacken.

Desotho 15 Kenner - P - 3210 - 31. Juli 2016 - 23:30 #

Die Frage ist einfach ob die Einnahmen hoch genug um die erneuten Lizenzkosten zu rechtfertigen.
Das hat ja am Ende auch Star Wars Galaxies das Genick gebrochen.

TheEye (unregistriert) 1. August 2016 - 1:07 #

Nein! Was Star Wars Galaxies das Genick gebrochen hat, war die komplette unsinnige und einfach nur dämliche Überarbeitung des Spieles.

Mit dem neuen Star Wars MMO: SWTOR, war es dann auch mit der Lizenz vorbei.

Myxim 15 Kenner - P - 2745 - 1. August 2016 - 7:11 #

Dem kann ich nur zustimmen. Durch die Umstellung haben fast alle aus meinen Bekanntenkreis aufgehört zu spielen (ich eingeschlossen). Nicht umsonst wurde sogar der Kaufbetrag des kurz davor herusgekommenen AddOns sogar zurück gebucht.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 1. August 2016 - 7:18 #

Dem Kommentarstrang kann ich nur zustimmen. Die damalige Anpassung an den Mainstream hat dem Spiel das Genick gebrochen. Man hat seine alten Spieler vergrault und gleichzeitig keine neuen gewonnen, weil die Konkurrenz einfach zu mächtig war.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 1. August 2016 - 9:10 #

Echt? Ich bin bei F2P erst eingestiegen.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 1. August 2016 - 9:19 #

Wir reden von Star Wars Galaxies. Wäre mir neu, dass das Spiel F2P bekommen hätte.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 1. August 2016 - 11:24 #

Auch wenn CBR wahrscheinlich von TOR spricht, die letzten drei Monate von SWG waren auch Free-2-Play.
Konnte man sich runterladen und kostenlos spielen.

Wenn man heute noch die Installation von damals hat, kann man es auch noch spielen. Wenn halt auch inoffiziell durch Privatserver, ich glaube die größeren haben die Änderungen dieses Content-Patches auch rückgängig gemacht.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 1. August 2016 - 11:28 #

Es ist trotzdem nie F2P gegangen. Das kostenlose Anmelden hat ja nicht bedeutet, dass sich das Spiel plötzlich durch einen Itemshop finanziert hat ;-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 1. August 2016 - 14:24 #

Free-2-Play hat ja auch nichts mit Itemshops zu tun.
Es gibt einen Unterschied zwischen Free-2-Play und Free-2-Play mit Mikrotransaktionen. Letztgenanntes wird gerne als Synonym für Free-2-Play genannt, weil es heutzutage fast ausschließlich genommen wird, ist aber was anderes :)

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 1. August 2016 - 14:34 #

Wenn du damit jetzt anfängst, müssen wir schon tiefer ins Thema.

Im Deutschen ist das eine Freeware, also das zur Verfügung stellen einer komplett kostenlosen Software (meist auch mit dem zugehörigen Code), das andere Free-2-Play, welches in Deutschland zumeist die Bezeichnung für ein Geschäftsmodell ist.

Im Englischen ist das erste das gleiche, das zweite ist dann Free-2-Play die Art von Spiel, Freemium der Fachbegriff für das Geschäftsmodell. Ganz schön kompliziert das ganze. :-D

In dem Fall wäre Star Wars Galaxies in den letzten Monaten wohl eine Freeware gewesen. ;-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 1. August 2016 - 14:53 #

Nein, Freeware ist vom Recht gesehen wieder was anderes.
Bei Freeware wäre es nämlich möglich das Spiel auch nach der Abschaltung frei per Download zugänglich zu machen.
Im Falle von Star Wars: Galaxies darfst du aber die Spieldateien nicht im Internet anbieten.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 2. August 2016 - 6:31 #

Das ist keine Pflicht von Freeware sondern eine freiwillige Regelung. Solche Freeware, die du meinst, steht dann zumeist auch unter der GNU, das würde aber eine Firma nicht machen. Die stellen ihre fertige Software zumeist kostenlos zur Verfügung, behalten sich aber das Recht vor, den Code nicht preiszugeben und die Verfügbarkeit später wieder einzuschränken oder eine Kostenpflichtige Vollversion mit mehr Funktionen anzubieten ;-)

Das Thema ist leider ziemlich kompliziert, kenne das halt nur zu gut aus unseren Softwarekäufen in der Firma. Zum Ko****...

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 1. August 2016 - 13:45 #

Hach ja, das "gute" alte NGE von Star Wars Galaxies... ;-)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 1. August 2016 - 10:18 #

Für mich stellt sich die Frage: Warum weiter an HdRO weiter rummurksen? Der neue Content wird aus meiner Sicht immer schlechter, weil immer mehr Personal abgezogen wird, die Mechanik ist veraltet und viele Raids sind unausgewogen, ebenso wie manche Charkterklassen.

Die Anfangsgebiete sind gut durchdacht und in vielerlei Hinsicht ein Erlebnis. Aus meiner Sicht kam so etwa ab Düsterwald der Bruch und was danach kam wurde kontinuierlich schlechter.

Besser wäre es das Ding einzustampfen und mit einer guten Mannschaft und sehr engaierten und fähigen Leuten ein HdRO 2 auf die Beine zu stellen.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 1. August 2016 - 10:58 #

Mir würde es schon reichen, wenn Turbine mal das technische Grundgerüst generalüberholen würde. Nicht wegen hässlicher Grafik (ich finde das Spiel auch heute noch ansehnlich), sondern wegen der elenden Lags und den immer mal wieder auftretenden Gummiwänden, besonders in den neuen Gebieten. Es ist einfach nicht schön, wenn man sich mit seinem Kampfgaul in Gegnermassen wiederfindet, weil das Spiel mal wieder einen Aussetzer hatte.

Mein persönlicher Tiefpunkt ist leider das aktuellste Gebiet. Das ist zwar optisch schön designed, aber absolut grauenhaft zu spielen. Uninspiriertes Questdesign und elend lange Laufwege. Dazu bleibt man mit dem Pferdchen ständig im Wurzelwerk der Bäume hängen. Furchtbar.

Da ich HdRO hauptsächlich solo spiele und Instanzen weitgehend auslasse, bleibt mir immerhin der Essenzen-Grind erspart. Ich genieße lieber die nach wie vor vorhandene Mittelerde-Atmosphäre.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 1. August 2016 - 11:40 #

Mit dem neuen Gebiet hast du ja sowas von Recht...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 1. August 2016 - 20:55 #

Das Spiel ist krass gealtert, aber gönne es jedem der noch zockt.

jeef 12 Trollwächter - 883 - 2. August 2016 - 18:21 #

Krass gealtert? wieso sagt das immer jeder, ich weiß ja nicht was ihr alle so für MMORPGs in den letzten Jahren gespielt habt. Abgesehen von dem "nicht" dynamischen Gameplay welches auch nur wenige der neuen Spiele bieten (~ in den letzten 4 Jahre gestartet mit Tera/GW2) ist LOTRO genauso gealtert wie eigentlich jedes andere MMORPG. Optisch den meisten des selben alters oder sogar neueren Spielen immernoch ebenbürtig. LOTRO ist einfach stimmig und bietet die beste Atmosphäre
die ich bis jetzt in einem MMORPG erlebt habe.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6919 - 3. August 2016 - 0:17 #

Ärger dich nicht. Darth ist die letzten 9 Jahre auch "krass gealtert".

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. August 2016 - 17:11 #

Wenn ich mir meine Haare anschaue auf jeden ^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 3. August 2016 - 11:22 #

Wieso das jeder sagt? Vielleicht weil da was dran ist?^^

Ich fand ja, dass das Spiel bei Release schon "krass" alt und wenig atmosphärisch aussah. Hat sich diesbezüglich eigentlich seit der F2P-Umstellung (da bekam es eine zweite und bislang letzte Chance von mir) irgendetwas getan? Ein WoW z.B. wurde ja grafisch immer mal wieder in verschiedenen Bereichen überarbeitet...

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 3. August 2016 - 12:00 #

HdRO wurde auch grafisch überarbeitet, aber immer nur segmentiv wie z.B. die Überarbeitung von Bree, diverser Karten usw. Zu wenig um auffällig zu sein...

Curumdir 05 Spieler - 45 - 3. August 2016 - 15:20 #

Ich spiele seit der F2P Umstellung und habe es fast immer genossen, daher wünsche ich mir einen Verlängerung der Rechte sehr. Allerdings ist mir das Spiel zu einfach geworden. Es kann nicht sein, dass zwei Spieler ohne Mühe Instanzen rushen, die für sechs Spieler ausgelegt sind. Hauptmann und Jäger reichen für das Meiste aus. Den neuen Raid hab ich noch nicht ausprobiert, hoffe aber mal das Beste.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit