1979 Revolution: Release-Termin der ersten Episode // Teaser

PC MacOS
Bild von Noodles
Noodles 37487 EXP - 22 AAA-Gamer,R7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

10. März 2016 - 3:07

Eigentlich sollte die erste Episode des Adventures 1979 Revolution von Entwickler Ink Stories schon im Herbst vergangenen Jahres erscheinen, nun steht aber der finale Release-Termin fest. Die Episode, die den Titel "Black Friday" trägt, soll am 5. April 2016 für PC und Mac veröffentlicht werden. Unter der News könnt ihr euch einen ersten Teaser anschauen, der offizielle Trailer wird am 22. März 2016 publik gemacht.

Das auf wahren Begebenheiten basierende Episoden-Adventure versetzt euch in das Teheran des Jahres 1978. Der Fotojournalist Reza Shirazi kehrt nach einem Auslandsstudium in seine Heimat zurück, in der ein blutiger Aufstand gegen den König herrscht. Er wird von seinem besten Freund Babak in den Aufstand hineingezogen und beteiligt sich an den von diesem angeführten Untergrundaktivitäten. Während die Revolution durch das Land zieht, hängen die Schicksale von Rezas Familie und Freunden an den Entscheidungen, die er trifft.

So wie die Telltale-Spiele soll 1979 Revolution ein filmisch inszeniertes Adventure mit fordernden Entscheidungen werden, welche die Handlung in der Gegenwart und Zukunft beeinflussen. Es soll jedoch auch Momente geben, in denen ihr die Spielwelt erkunden und Fotos schießen könnt, welche ihr dann mit realen Archiv-Fotos von bekannten Journalisten aus der damaligen Zeit vergleichen oder auch mit euren Freunden in sozialen Netzwerken austauschen könnt.

Video:

Green Yoshi 21 Motivator - 25141 - 10. März 2016 - 9:50 #

Danke für die News! Werde ich definitiv im Auge behalten.

Kirkegard 19 Megatalent - 15830 - 10. März 2016 - 10:04 #

Da man ja weis wie das Drama ausgegangen ist... Auf jeden Fall ein innovatives Konzept. Bin gespannt wie sie es umsetzen.
Ein "Spaß" Spiel wird das wohl nicht.

RoT 18 Doppel-Voter - 10182 - 10. März 2016 - 11:21 #

Auch eine interessante satire zum thema von der anstalt:

https://youtu.be/tC_vYJBhJuc

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35456 - 10. März 2016 - 11:23 #

Sehr spannend. Höre ich erstmals von. Vielen Dank!

aiwan4 10 Kommunikator - 528 - 10. März 2016 - 12:41 #

Da hätte mich jetzt eine Konsolenversion sehr interessiert.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4863 - 10. März 2016 - 17:46 #

Ich hatte das zwar damals auf KS unterstützt, aber da klang es nicht so nach Telltale-Art, wie es jetzt hier beschrieben wird. Ich hoffe daher, dass der Vergleich einfach deplaziert ist und die Spielmechanik und Entscheidungen sich nicht an Telltale-Vorlagen orientieren.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37487 - 10. März 2016 - 17:59 #

Wie klang es denn damals? Episoden, filmische Inszenierung, schwere Entscheidungen, interaktive Action-Sequenzen, klingt alles sehr nach Telltale. Das Foto-Element ist aber mal was Anderes.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4863 - 10. März 2016 - 20:09 #

Weiß gar nicht, ob Episoden von vornherein feststanden, aber die sind nicht kritisch. Telltale verbinde ich persönlich ja mehr mit nur scheinbar wichtigen Entscheidungen, die sich im Endeffekt nicht auswirken, und ansonsten streng linear geskripteten Plots, bei denen mir die wirklich interessanten Entscheidungen eh vorgegeben werden bzw. ich sie mit Trial&Error erarbeiten muss.
Das schreibe ich allerdings als jemand, der nach TWD Ep. 2 bewusst abgebrochen hat, weil ihn genau diese Tatsachen viel zu sehr genervt haben. Nach meiner Interpretation der Tests hat sich aber nichts daran geändert in den späteren Spielen.

Daher ist "Telltale" für mich halt sehr negativ behaftet und ich hoffe daher, dass diese historisch interessante Story nicht von Telltale-artigen Gameplay zunichte gemacht wird.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37487 - 10. März 2016 - 22:23 #

Naja, da müssen wir bei 1979 Revolution halt abwarten, ob die Entscheidungen wirklich was bewirken oder auch nur Augenwischerei wie bei Telltale sind. Wobei ich die Telltale-Spiele dennoch mag.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 76573 - 10. März 2016 - 21:46 #

Da bin ich mal auf einen Test gespannt. Könnte interessant werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
3D-Actionadventure
Ink Stories
Ink Stories
05.04.2016 () • 16.06.2016 () • 14.12.2016 ()
Link
7.0
AndroidiOSMacOSPC