Wochenend-Lesetipps KW25: Fallout 4, Rare, Microsoft
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 32586 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

20. Juni 2015 - 8:15 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Das dominierende Thema dieser Woche, zumindest in der Spielepresse, soll auch an dieser Serie nicht vorbeigehen. Nein, wir meinen nicht etwa Christophs beeindruckende Leistung in der Disziplin "mit Sonnenbrand in die Kamera lächeln" (der Autor dieser Zeilen hat gut reden, er ist für seine legendäre Fotogenität bekannt), sondern damit verbunden die E3 und unsere umfangreiche Vor-Ort-Berichterstattung. Vor allem mit der Microsoft-Pressekonferenz wollen wir uns heute beschäftigen. Außerdem geht es noch um die Frauen-Kader in FIFA 16, um Fallout 4 und um das generelle Problem von Konsolenspielern, in den Genuss alter Titel zu kommen.

"Computerspiele: "Frauen haben keinen Platz in FIFA""
Diepresse.com am 13. Juni, Barbara Grech

Die Flut an machistischen Kommentaren zu den Frauenmannschaften in FIFA 16 wird sich schlussendlich legen. Darüber, was von den Äußerungen zu halten ist, schreibt Barbara Grech auf der Website von Die Presse: "Und immer wieder die Sexismuskeule ins Spiel zu bringen, wird langsam aber sicher ermüdend. Es scheint jedoch in der Natur des Menschen zu liegen, alles Neue zu verteufeln und auf dem Gewohnten und Vertrauten zu beharren. Nun ja, damit ist jetzt zumindest in „Fifa 16“ Schluss. Denn es ist nicht davon auszugehen, dass sich dieser Sturm im Wasserglas auch tatsächlich auf die Verkaufszahlen auswirken wird, geschweige denn, dass Electronic Arts einen Rückzieher machen wird und die Frauenteams wieder entfernt."

"Rare Replay? Ist ein Anfang. Aber da geht so viel mehr"
Eurogamer.de am 16. Juni, Martin Woger

Die Begeisterung über die Ankündigung der Sammlung von 30 Rare-Klassikern, die Microsoft für die Xbox One neu auflegt, ist symptomatisch für ein generelles Problem der Branche, meint Eurogamer.de-Chefredakteur Martin Woger: "Da liegt bei Konami, Namco, SEGA und vielen, vielen anderen ein Vermögen an diesen teilweise immer noch extrem bekannten Franchisen herum. Warum gibt es keine gog-artige Plattform für die Konsolen? Und wenn das nicht möglich ist, weil PSN und Xbox Live es nicht zulassen würden: Warum gibt es keine Retro-Ecke, vergleichbar mit der Virtual Console Nintendo, nur vielleicht mit an die Realität angepassten Preisen?"

"Fallout ist ein eher amerikanisches Spiel"
Spiegel.de am 18. Juni, Markus Böhm

Im Interview mit Spiegel Online sprach Todd Howard von Bethesda über Fallout 4 und erzählte zum Beispiel, warum der Titel keinen Multiplayer hat: "Die Frage ist, was man dem Spieler ermöglichen will. Zum Erkunden in "Fallout" gehört eine gewisse Einsamkeit. Und wir wollten eine bestimmte Art von Geschichte erzählen. Wäre "Fallout" ein Mehrspielerspiel, wäre es ein ganz anderes Spiel. Nicht zwangsläufig ein schlechtes, aber ein anderes."

"Video game culture needs something more than backward compatibility"
Avclub.com am 16. Juni, Ryan Smith (Englisch)

Microsoft hat in diesem Jahr eine bemerkenswerte E3-Präsentation hingelegt und sich Mühe gegeben, ihre Fans ernst zu nehmen – der Erfolg basiert aber vor allem auf Nostalgie, schreibt Ryan Smith in seinem Kommentar. So wurden während der Show neben der Abwärtskompatibilität der Xbox One vor allem verbesserte Versionen von Altbekanntem gezeigt: "Microsoft gibt einer neuen Generation von Erwachsenen genau das, was sie möchte: glitzernde, teure und unglaublich gut gemachte Versionen dessen, was wir schon als Kinder und Teenager mochten. Sollten wir nicht mehr fordern als Abwärtskompatibilität mit der Vergangenheit?"

Im heutigen Video: Mad Max - Out of Gas.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar.

Video:

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 20. Juni 2015 - 8:32 #

Mad Max - Out of gas! Großartig. :D

jguillemont 21 Motivator - P - 26471 - 21. Juni 2015 - 10:22 #

Hab' mich sehr amüsiert.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 20. Juni 2015 - 9:33 #

Hm, danke für den Artikel bei Eurogamer - der spricht mir -bis zu einem gewissen Grad- absolut aus der Seele.Ich verstehe wirklich nicht, warum weder Sony noch Microsoft in der Lage sind eine Retro Nische einzurichten, wie Nintendo es ja mit seiner Virtual Console macht - gut bei BigN hab ich da nichts, aber das kommt eher daher dass man gerade die grossen SNES RPG Klassiker wie zB Crono Trigger, Finfal Fantasy 6 oder Star Ocean 1 in Japan für einen Appel und n Ei kriegt (8 Euro pro Spiel in meinem Fall) in Originalverpackung mit allem drum und dran, versteht sich. Und dank Retron sogar in Englisch oder Deutsch spielbar ...

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1867 - 20. Juni 2015 - 12:50 #

übersetzt retron die spiele, oder wie kann ich mir das vorstellen?

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 20. Juni 2015 - 13:27 #

Nicht direkt - es gibt im Internet Fanübersetzungen, welche ursprünglich für Roms gedacht waren. Da das Retron im Grunde die Catridges einfach ausliest und als Rom im Speicher puffert, kann man die Fanübersetzungen über die Patchfunktion einfach einlesen.

Baumkuchen 15 Kenner - 2795 - 20. Juni 2015 - 10:50 #

"Zum Erkunden in "Fallout" gehört eine gewisse Einsamkeit [...]"

Ob ich nun mit nem KI-Köter oder einem Kumpel durch die Gegend ziehe ;-)

-Stephan- 12 Trollwächter - P - 990 - 20. Juni 2015 - 14:01 #

Danke für die wöchentliche Zusammenstellung, immer wieder etwas interessantes dabei :)

Thema Fifa Frauenfussball: Ich verstehs nicht, wie das so in den Medien rumgeistert. Erstmal ists nicht das erste seiner Art, siehe UEFA Dream Soccer. Zweistens muss man doch nicht wirklich auf jeden Dünnsch*ss einiger pubertärer (hoffe ich mal) Leute im Inet drauf eingehen. Klar, das erzeugt natürlich auch einen gewissen Hype und das Spiel bleibt im Gespräch. Ich freu mich auf jeden Fall drauf, bin auch mal gespannt wie sie das von den Spielstärken setzen werden.

Fallout 4: Da bin ich Bethedsa auch unendlich dankbar für. Solche Spiele, wie auch The Witcher 3 beispielsweise, spiele ich einfach lieber offline, erkunde die Welt und genieße die Geschichte :)

Rare Replay: In der Tat, sowas fehlt. Microsoft hatte das vor Jahren mal mit der X360 und dieser Arcade Halle versucht, der Erfolg scheint aber eher gering gewesen zu sein. Ich selbst hab es auch nur ein paar Mal versucht. Viele Spiele waren nun doch schon eher die Anfangszeit von Atari, Intellivision etc., und da tue ich mich heutzutage doch schwer, die noch groß zu spielen; anders als beispielsweise die C-64 und Amiga, Mega-Drive, etc. Zeit. Und die Preise fand ich einfach überteuert.

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 21. Juni 2015 - 0:04 #

"Und wenn das nicht möglich ist, weil PSN und Xbox Live es nicht zulassen würden: Warum gibt es keine Retro-Ecke, vergleichbar mit der Virtual Console Nintendo, nur vielleicht mit an die Realität angepassten Preisen?"

Also ich kann mich retromäßig nicht beklagen, auf meiner Vita habe ich folgende "Retro-Spiele":

MSX: Metal Gear 1 + 2 (in der MGS HD Collection)

SEGA Mega Drive Collection: Alex Kidd, Altered Beast, Astro Blaster, Bonanza Bros., Columns, Comix Zone, Congo Bongo, Decap Attack starring Chuck D. Head, Ecco the Dolphin 1 + 2 + Ecco Jr., Eliminator, Flicky, Gain Ground, Golden Axe 1 + 2 + 3, Kid Chameleon, Phantasy Star 2 + 3 + 4, Ristar, Shinobi 3, Sonic the Hedgehog 1 + 2, Space Fury, Super Thunder Blade, Super Zaxxon, Sword of Vermilion, VectorMan 1 + 2 und Virtua Fighter 2

CAPCOM Classic Collection Reloaded: 1942, 1943, Commando, Eco Fighters, Exed Exes, Ghosts'n Goblins, Ghouls'n Ghosts, Super Ghouls'n Ghosts, Gun.Smoke, The King of Dragons, Knights of the Round, Mercs, Pirate Ship Higemaru, SonSon, Vulgus und diverse Street-Fighter-II-Versionen

PS1: Crash Bandicoot 1 + 2 + 3, Crash Team Racing, Final Fantasy 6 + 7 + 8 + 9, Gex 3D: Enter the Gecko, Kula World, Legacy of Kain: Soul Reaver, Pandemonium 1 + 2, Parasite Eve 2, Rayman 1 + 2, Silent Hill, Suikoden 1 + 2, Spyro 1 + 2 + 3, Vagrant Story (und es gibt noch etliche weitere PS1-Spiele, oft zum kleinen Preis)

Retro-Remakes: Lemmings, Oddworld: Abe's + Munch's Oddysee + Stranger's Wrath, Alien Breed, Jet Set Radio, Superfrog, Grim Fandango und bald Day of the Tentacle.

Retro-Hommagen: Super Stardust Delta (Asteroids), ResoGun (Defender), TxK (Tempest), Titan Attacks! (Space Invaders), Gun Commando (Duke Nukem 3D), etliche retro-inspirierte LBP-Levels, PS Home Arcade mit Ice Breaker (Arkanoid) und WipEout 2D; bald folgt noch "Oh, Deer!" (Out Run).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)