Assassin's Creed 3: Multiplayer-Modus von Ubisoft Annecy

PC 360 PS3 WiiU
Bild von GTA4Fanatiker
GTA4Fanatiker 733 EXP - 11 Forenversteher,R6,S1,C1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

19. März 2012 - 18:09 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 3 ab 17,99 € bei Amazon.de kaufen.

Es ist zwei Wochen her, dass Ubisoft mit großem Tamtam den ersten Trailer zu Assassin's Creed 3 veröffentlichte. Nach Bereitstellung der ersten bewegten Bilder geizten sie auch nicht mehr mit Informationen zu Story und Neuerungen im Gameplay-Bereich. Das einzige Thema, über das sich der Entwickler bis jetzt ausschwieg, war der Multiplayer-Modus, dessen Existenz nach dem Vorhandensein in den letzten beiden Serien-Teilen als sicher gelten konnte. Durch einen Profil-Eintrag auf der Twitter-Seite von Tim Browne wurde bekannt, dass er als Lead Game Designer bei Ubisoft Annecy am Mehrspieler-Part des dritten Teils arbeitet. Das Entwicklerstudio aus dem namensgebenden Annecy im Südosten Frankreichs steuerte auch schon die Mehrspieler-Modi zu Assassin's Creed Brotherhood und Assassin's Creed Revelations sowie den zu Splinter Cell – Chaos Theory bei.

Ob der Mehrspieler-Modus von Assassin's Creed 3 wieder ähnlich wie der der beiden Vorgänger sein wird, ist indes noch nicht bekannt. Im nunmehr fünften Teil der Kernserie verschlägt es den Meuchelmörder bekanntlich ins Nordamerika des 18. Jahrhunderts inmitten der amerikanischen Revolution, in der Schusswaffen bereits eine deutlich größere Bedeutung haben. Möglicherweise zeichnet Ubisoft Annecy auch für den gemutmaßten Koop-Modus verantwortlich, in dem angeblich bis zu vier Assassinen gemeinsam auf die Jagd gehen können. Assassin's Creed 3 erscheint Ende Oktober dieses Jahres.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11046 - 19. März 2012 - 19:50 #

Ich hätte ihn nicht gebraucht, aber solange die Qualität vom Einzelspieler-Spiel nicht leidet, nehme ich den auch mit. Auch wenn es blöd ist, das der MP den maximalen GS für mich unerreichbar macht. ;)

Anonymous (unregistriert) 19. März 2012 - 20:50 #

Letzteres fand ich auch immer blöd, aber die Spielerfahrung war immer gut. AC hatte mit dem Multiplayer wirklich ein innovatives Konzept und dieser wurde abseits des Shooter einerlei eigentlich nie richtig gewürdigt.
Aber in Revelations hab ich ihn auch nichtmehr ausgiebig gespielt weil mir der Titel garnicht gut gefallen hat und weil mir die Zeitr fehlte

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11046 - 19. März 2012 - 21:11 #

Bei Revelations fand ich den Einzelspieler-Teil auch am kürzesten. Während ich in Brotherhood noch 25h verbracht hab, waren es in Revelations keine 16h mehr.

mik 12 Trollwächter - 991 - 20. März 2012 - 8:23 #

Ich befürchte aber genau das, leider fehlen dann Ressourcen und der SP Modus leidet darunter. Entweder ist dieser dann kürzer oder eintöniger gestaltet.
Leider sind viele Spieleserien immer mehr in MP Games mit Zusatz SP-Mode abgedriftet. Eigentlich wär mir der Fokus anders herum lieber!

Olphas 24 Trolljäger - - 47291 - 20. März 2012 - 14:21 #

Aber das ist hier hier nicht so gegeben. Die Entwicklung der eigentlichen Singleplayer-Spiele findet nach wie vor bei Ubisoft Montreal statt und die des Multiplayer-Aufsatzes in Frankreich bei Ubisoft Annecy. Bisher hat der Multiplayermodus dem eigentlichen Spiel meiner Meinung nach nicht geschadet. Den gibt es ja nun schon seit Brotherhood. Der ist halt da, aber wer damit nichts zu tun haben will, spielt ihn halt nicht und hat trotzdem ein vollständiges Spiel.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9225 - 20. März 2012 - 1:31 #

Pfui Bürgerkrieg, PFUI! Soll man da im Wald und auf ein paar Holzhütten entlanghangeln oder was ^^

NoUseForAName 17 Shapeshifter - P - 7073 - 20. März 2012 - 7:41 #

Wald ist in dem ersten Trailer schon ersichtlich. Die Städte sollen aber auch Möglichkeiten bieten. Mal schauen, wie Ubisoft das umsetzt. Klingt erstmal ganz interessant.

mik 12 Trollwächter - 991 - 20. März 2012 - 8:25 #

Geht halt in die Tarzan-Richtung, statt Kathedralen erklimmen, klettert man dann einen Mammutbaum oder einen Berg hoch. :-(

Vielleicht gibts dann auch eine Mount Rushmore oder Matterhorn Edition^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit