Rainbow Six - Patriots: Neuer Trailer erschienen

PC 360 PS3
Bild von Maximilian John
Maximilian John 9880 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

11. Dezember 2011 - 13:59 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Neben vielen Ankündigungen neuer Spiele werden während der Spike Video Game Awards erfahrungsgemäß auch neue Infos und Trailer zu bereits angekündigten Spielen veröffentlicht. Ubisoft nutzte die Awards und veröffentlichte einen neuen Trailer zum kommenden Taktik-Shooter Rainbow Six – Patriots. Im Trailer ist zu sehen, wie sich die Terrorgruppe "True Patriots“, die Antagonisten des Spiels, Zugang zu einem Büro verschaffen und einen Mann auf eine recht brutale Weise verhören. Das alles ist jedoch in der Grafik der Zwischensequenzen gehalten, "echte" Spielszenen sind keine zu sehen. Rainbow Six – Patriots soll 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Video:

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 11. Dezember 2011 - 14:13 #

die 2013 am Ende schmeckt mir gar nicht :D

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 11. Dezember 2011 - 14:19 #

Warum Knetfiguren?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 11. Dezember 2011 - 14:21 #

Hab ich von einem der Entwickler, Hinter den Terroristen steckt Shaun das Schaf ;)

im ernst hast recht sieht recht künstlich das ganze.

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 11. Dezember 2011 - 16:24 #

Ich finde den optischen Stil durchaus ansprechend.

Lolo1887 10 Kommunikator - 501 - 11. Dezember 2011 - 14:29 #

Nach dem "Anschlag" auf Ackermann muss das Setting für Deutschland bestimmt geändert werden.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 11. Dezember 2011 - 14:34 #

Naja, eine Briefbombe hab ich da jetzt nicht gesehen.

battle basstard 09 Triple-Talent - 262 - 11. Dezember 2011 - 14:43 #

Wenn man das auf Seiten der Terroristen spielen könnte, würde ich es mir kaufen. Meine Sympathien sind hier klar auf einer Seite.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 11. Dezember 2011 - 15:41 #

Ich hab mich auch gefragt ob ich diesmal wirklich die Seite der Rainbows bevorzugen würde. :-) Aber hey: Wurde ja zeit dass endlich wieder auf dem Linksterrorismus rumgeritten wird... FoxNews wird sich freuen.

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 11. Dezember 2011 - 19:52 #

jupjup

canuck97 11 Forenversteher - 669 - 13. Dezember 2011 - 23:03 #

Wie kommst du denn auf LINKSterrorismus? In dem Trailer wird doch hier lediglich das Bank-/Finanzsystem als solches als Gegner angesprochen - ohne weitere ideologische Anmerkungen. Vielmehr scheint es sich nach den ersten Sätzen eher um eine Art persönlichen Rachefeldzug zu handeln. Würde ich jetzt nicht automatisch in eine politische Richtung drücken. Oder gibt's da noch weitere Infos, die mir jetzt nicht bekannt sind?

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 11. Dezember 2011 - 16:54 #

Sympathien gegenüber Typen, die mal eben eine lebende Bombe auf eine vielbefahrene Straße werfen? Gehts noch?

Janno 15 Kenner - 3450 - 11. Dezember 2011 - 17:10 #

Wirken sich da auf einige Leute vielleicht die Killerspiele aus? ;)

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 11. Dezember 2011 - 18:04 #

Mancher (jetzt nicht Du, sondern allgemein) macht es sich aber auch ein wenig zu leicht, wenn er in der Weise argumentiert: "Diese Darstellung von Gewalt lässt mich zwar sehen worum es geht, aber weil es nur eine künstliche Darstellung von Gewalt und keine Dokumentation realer Gewalt ist, steht das Machwerk außerhalb jeder Kritik und ist der Konsum grundsätzlich unbedenklich" und Kritik dann als unbegründete Killerspiele-Hysterie abtut.

Grad weil diese Darstellungen auch etwas abbilden und vermitteln was tatsächlich existiert und für den Betrachter ersichtlich ist "worum es geht", ihn animieren sich damit zu identifizieren, grad deswegen muss eigentlich jeder auch während des Konsums zur Sachkritik und Selbstkritik bereit sein. Das gehört für mich zum bewussten Medienkonsum einfach dazu.

BlackWhize 11 Forenversteher - 802 - 11. Dezember 2011 - 18:06 #

Manche spielen halt lieber die bad guys. Ich würde auch mal auf Seiten der Terroristen spielen.

battle basstard 09 Triple-Talent - 262 - 12. Dezember 2011 - 0:34 #

Naja, Ich hab böse Araber und Russen und Orks hab ich genug erledigt, wird mal Zeit für was anderes. Und Linksextreme Terroristen hab ich noch nie gespielt. Dabei könnte ich mich dann mal wieder 'n bisschen mehr mit den Zielen identifizieren, wenn auch nicht mit den methoden.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 11. Dezember 2011 - 16:41 #

HAMMER HAMMER HAMMER

Once 10 Kommunikator - 493 - 11. Dezember 2011 - 20:55 #

Hoffentlich spielt sich Patriots wieder wie die ersten drei Teile... (inkl. der Missionsplanung)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11021 - 13. Dezember 2011 - 11:24 #

Daran glaube ich schon lange nicht mehr, die Planungsphase wird nicht mehr kommt. Es wäre schon mehr als erwarte, wenn man sein Team ähnlich BiA oder Ghost Recon ein wenig steuern könnte.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 11. Dezember 2011 - 22:27 #

also ich glaub die wollen mich !TSCHULDIGUNG! verarschen!? 2013?.. Ok es sieht gut aus würds mir auch anschauen. Aber bitte wieso wird das dann jetzt schon angekündigt!?

Niko 16 Übertalent - 5024 - 11. Dezember 2011 - 23:53 #

Weil 2013 auch "März" heißen kann und ~15 Monate vor Release ein Spiel anzukündigen ist doch kein Problem. Vor allem handelt es sich hier um eine wichtige Marke von Ubi die sicherlich durchweg mit neuen Bildern/Trailern versorgt werden wird.

RuudschMaHinda 11 Forenversteher - 817 - 12. Dezember 2011 - 10:37 #

Ach ja.. der Rechtsterrorismus...
Interessantes Einsatzgebiet

nee.. ich schreib lieber nicht mehr... und sag auch nichts weiter dazu..

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 13. Dezember 2011 - 2:23 #

Man war bei Rogue Spear so vollgepackt das man sich kaum bewegen konnte ^^ krasser Kontrast zu Teamshootern, muss einem gefallen denk ich. Aber so wie ich es einschätze wirds ordentlich action und geskriptete stellen geben. Wer weiss^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit