Rise of Nightmares: Ironischer Trailer zeigt Kinect-Steuerung

360
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35854 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

6. September 2011 - 12:56 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Für das Kinect-exklusive Rise of Nightmares veröffentlichte Entwickler und Publisher Sega vor wenigen Tagen einen neuen Trailer, durch den ihr einen ungefähren Eindruck davon erhaltet, mit welchen Bewegungen ihr euch einen (sehr blutigen) Weg durch die Gegner bahnt. Spiele-Tester wurden dabei gefilmt, wie sie sich bewegen und welche Reaktionen bei ihnen ausgelöst werden. Das Ganze stellt natürlich eine Marketing-Maßnahme dar und wird mit ironisch gestalteten Text-Einblendungen beschrieben, die ihr vielleicht auch schon in anderen Trailern zum Spiel gesehen habt.

Mehr zu Rise of Nightmares könnt ihr in unserem ausführlichen Angeschaut-Bericht von der Gamescom nachlesen.

Video:

Blaine 12 Trollwächter - 1119 - 6. September 2011 - 13:22 #

a bisserl lustig wars scho!;)

pauly19 14 Komm-Experte - 2493 - 6. September 2011 - 15:01 #

Irgendwie auch ein bißchen krank.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 6. September 2011 - 15:51 #

Peinlich ... gefundenes Fressen für jede Killerspiel-Debatte

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8028 - 6. September 2011 - 18:35 #

Btw wo wohnst du noch mal? Ich hab da ne Axt, mit deinem Namen drauf. Muuuhahaha! *evil laughter*

Eigentlich ist das nur die einzige Möglichkeit wie man dieser "Debatte" (es gibt keine - ich nenn das Hetze) entgegnen kann. Mir brachial Ironie/Schwarzen Humor und triefenden Zynismus!

Ich sag mal als Schlagwort: Desensibilisierung!

Hab ich mit meinen Nachbarn auch gemacht. Die haben getobt nach den ersten Rock Band Drum, Gesangs und Schrappel Abenden. Dann gabs das einfach mal 21 Tage am Stück, in Zeiten wo man eh nix machen kann. Und siehe da... Es funktioniert!

Wenn ich jedesmal in den Keller gehe, weil ein weltfremder Politiker mit Unwissen prahlt, könnte ich auch da gleich mein Bett hinstellen, mich einschliessen und nie wieder rauskommen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 6. September 2011 - 20:32 #

Netter Trailer, aber mir sagt das Spiel gar nicht zu. Das ist wirklich einfach nur wahllose Gewalt, wobei der Trailer einem suggeriert, dass es das größte Vergnügen ist, die Untoten (oder was das da auch immer ist) zu zerstückeln. Da hat mir das Sklaven Spiel echt mehr zu gesagt^^ Ok ein bisschen Zynisch klingt das schon..

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 6. September 2011 - 23:51 #

*giggle

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33731 - 7. September 2011 - 22:58 #

Na ja, ich behaupte mal, die Szenen sind gestellt. Und die Kommentare fand ich jetzt auch nicht sonderlich witzig...

Sharagon 10 Kommunikator - 423 - 8. September 2011 - 20:23 #

Hmm... also die beschreibungen der Gesichtsausdrücke haben mich eher genervt, ich wollte doch mehr vom "Spiel" sehen ;)

Also das Teil wäre für mich ein Grund mir Kinect zuzulegen... ach verdammt ich habe keine Xbox... dann eben nem Freund empfehlen, mal eine Alternative zu Kinectimals *evil grin*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: