THQ: Firmen-Boss Brian Farell glaubt an Cloud-Gaming

Bild von Age
Age 13971 EXP - 19 Megatalent,R9,S7,C4,A8,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

25. August 2010 - 9:23 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem THQ gestern bereits für Schlagzeilen sorgte, weil Cory Ledesma Käufer von Gebrauchtspielen als Betrüger bezeichnete (wir berichteten), meldete sich nun auch Firmen-Chef Brian Farell zu einem weiteren, kontroversen Thema zu Wort. Er sei ein sehr großer Unterstützer des Cloud-Gaming-Gedanken, den etwa OnLive oder Gaikai bieten. Dabei stellte er mehr oder minder sogar die generelle, zukünftige Notwendigkeit von Konsolen in Frage:

Das Konzept, die Eintrittshürde für das Spielen unser Titel für die Konsumenten zu senken, indem sie nicht für Hardware löhnen müssen, ist eine unglaubliche Möglichkeit mit viel Potential. Wozu brauchen wir eine 1000 Dollar teure Konsole? Soviel kosten diese Kisten momentan die Hersteller in der Produktion. Wozu brauchen wir diese Rechenleistung?

Vielleicht ist Farell aber auch nur auf die aktuell beste, technische Lösung aufmerksam geworden, mit welcher dem Gebrauchtspielemarkt endgültig der Nährboden entzogen werden kann.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 25. August 2010 - 9:33 #

selten so ein schwachsinn gelesen sorry!
aber 1000$ für eine Konsole wo beide sogar Sony mittlerweile bei der Konsole keinen verlust mehr macht?
Sowas ist ein firmen chef, meine güte....

Aber soll er dran glauben seine 2-3 Jahres Lizenz für 50$ kaufen und glücklich damit werden... übrigens die boxen zum empfangen, die es noch geben soll, werden auch nicht umsonst sein...

J4N 08 Versteher - 220 - 25. August 2010 - 9:56 #

"Wozu brauchen wir diese Rechenkraft?"
Schon klar, die meisten THQ-Spiele brauchen diese Rechenkraft nicht. Wenn man (zB bei den WWE-Games) die Grafik seit der PS2 nur in Details verbessert, reicht halt weniger ;)

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 25. August 2010 - 10:14 #

Da fällt mir doch dank deine Kommentars auf, dass Rechenkraft blöde klingt und eigentlich Rechenleistung ist. Danke, hab mal die News angepasst. :)

Klaus (unregistriert) 25. August 2010 - 10:18 #

"Wozu brauchen wir eine 1000 Dollar teure Konsole?"
schon mitbekommen, dass meine eine konsole nicht nur zum zocken verwenden kann, herr farell?

ich nutze meine ps3 auch als mediacenter zum streamen von musik, filmen und bildern vom pc und ist nebenbei auch ein bluray-player.

ist dann doch etwas besser, wenn man dann nur ein gerät vorm tv stehen, dass alles kann, anstatt einer onlive-kiste, bd/dvd player und was weiß ich noch alles, oder?

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 25. August 2010 - 10:24 #

Wart mal ab bis die Musik- und Filmindustrie auch auf den Gedanken kommt, ihre Produkte nicht mehr zu verkaufen oder zu verleihen, sondern nur noch zu streamen. ;) Dann gibt es nur noch Multimedia on demand. :-O

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 25. August 2010 - 12:10 #

Irgendwann gibt's dann auch Tarife für Mehrspielersessions mit > 4 Spielern...

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 25. August 2010 - 14:41 #

Klar, dass der das toll findet. Der Gebrauchtmarkt ist damit Geschichte und man kann für alles immer wieder Gebühren verlangen.

Insert Coin!

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 25. August 2010 - 14:41 #

Mit Cloudgaming häng ich höchstens in der Luft mit meiner Schneckenleitung ^^

Industrial 06 Bewerter - 94 - 25. August 2010 - 16:50 #

Sollten die wirklich ihre feuchten Cloud Träume durchsetzen haben sie mit mir einen recht zahlungswilligen Kunden weniger. Mir ist es egal was für Vorteile die Wolke hat. Für mein Empfinden hat sie einfach mehr Nachteile. Aber das die ein leicht verklärtes Bild von der Realität haben hat sich doch schon in den letzten Aussagen gezeigt. Den Gebrauchtmarkt zu unterbinden bedeutet, neben dem enormen Image Verlust, das Spielen nicht mehr allen zu ermöglichen. Ein Gebrauchtspiel kann enormes Interesse an dem Nachfolger wecken. Da kann die PR Abteilung aber lange dran stricken um diese Menschen (potenzielle Kunden) zu begeistern. Sie zu beschimpfen ist aber bestimmt nicht der richtige Weg.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 25. August 2010 - 17:58 #

Versucht THQ gerade mit aller Macht die Dummheit ihres Führungspersonals in den Medien darzustellen? Oder was ist da los? 1000$ Konsolen, wo lebt der Mann? Zur Zeit der PS3-Einführung oder wie?

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 25. August 2010 - 20:04 #

1000$ ist vielleicht übertrieben, aber vielleicht denkt er auch an die nächste Generation (PS4, Xbox720)? Da werden dann vielleicht wieder 500-600$/€ zum Release fällig, und dann überlegt man sich vielleicht doch, erstmal nur eine kleine Box für 20$ + monatliche Gebühren hinzustellen.
Ansonster aber: Ne, mich als vorwiegend am PC spielenden reizt das nicht. Den Rechner brauch ich eh, und das Aufrüsten macht mir sogar Spaß. :) *zum neuen Gehäuse hinter dem Schreibtisch schiel* (Bau ich das heut Abend noch um?)

Anonymous (unregistriert) 26. August 2010 - 16:20 #

... und ich glaube an den Weihnachtsmann, leider kommt er seit Jahren nicht mehr, vielleicht wurde sein PC wegrationalisiert und der Cloudservice immer schlechter, nachdem er Monopolstellung inne hatte, im Weihnachtsland.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit