Borderlands: DLC für PC veröffentlicht

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

9. Dezember 2009 - 22:22 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Borderlands: The Zombie Island of Dr. Ned ab 0,75 € bei Amazon.de kaufen.

Der erste DLC The Zombie Island of Dr. Ned für den Open-World-Shooter Borderlands, der insbesondere im Koop-Modus glänzen kann, ist schon seit dem 24. November für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erhältlich. PC-Spieler wurden auf einen späteren Termin vertröstet.

Rechtzeitig vor Weihnachten wurde The Zombie Island of Dr. Ned nun für den PC veröffentlicht. In der Kleinstadt Jakobs Cove erwarten euch fünf neue Gebiete, Dutzende neue Missionen und neue Gegner, die es zu vernichten gilt. Wer die Retail-Version von Borderlands besitzt, muss den DLC für 9,99 Dollar (ca. 6,80 Euro) direkt über den Shop von Gearbox Software beziehen, gezahlt werden kann hier allerdings nur mit Kreditkarte. Besitzer der Steam-Version müssen diesen wiederum direkt über Steam für 7,99 Euro kaufen. Mindestens ein weiterer DLC soll für alle drei Systeme zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Hinweis: Der DLC nutzt DRM und ist auf fünf gleichzeitige Installationen begrenzt.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. Dezember 2009 - 22:49 #

Schöner Mist, wenn es nur via Steam zu ergattern ist. Da kann ich nämlich mit ner Retail nichts anfangen, seh ich das richtig?

Immerhin wurde der DLC recht zügig nachgereicht.

Nachtrag: Für nicht-steam Versionen ist der DLC im store von Gearbox zu beziehen unter store.gearboxsoftware.com - übrigens haut GearBox in ihrem Twitter Account gratis DLC Codes raus :)

prax 10 Kommunikator - 465 - 9. Dezember 2009 - 22:59 #

Nett von Gearbox, allerdings können die Leute (mich eingeschlossen) die Retail Version haben mit den Codes nichts anfangen. Schade eigentlich.

prax 10 Kommunikator - 465 - 9. Dezember 2009 - 23:07 #

Ich finde man sollte noch Anmerken das der DLC auf dem PC leider DRM nutzt und nur begrenzt aktiviert werden kann. Wenn man bedenkt das beim Hauptspiel darauf verzichtet wurde...

Finde ich persönlich ziemlich armselig da der Käufer mal wieder der gearschte ist wärend die Piraten in ein paar Tagen völlig kostenlos und ohne Gängelung auf Zombiejagd gehen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. Dezember 2009 - 23:11 #

Ja, finde die ganze Aktion von GB gerade alles andere als nachvollziehbar. "(...) limited to 5 concurrent installations." Regt mich als Käufer ungemein auf, ist ein Schlag ins Gesicht mit der Anmerkung: "Tja, mit Steam wäre das nicht passiert. Da wird das Hauptspiel aktualisiert und Du hast den DLC unbegrenzt zur Verfügung." ...

prax 10 Kommunikator - 465 - 9. Dezember 2009 - 23:16 #

Unter den Umständen ist der DLC für mich jedenfalls gestorben, auch wenn er noch so spaßig ist.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 9. Dezember 2009 - 23:20 #

Auch wenn ich Borderlands Abgöttisch liebe - vorallem im Koop - aber in diesem Zustand für mich das absolute No-Go. Ich habe schon MW2 nicht gekauft weil ich mich verarscht gefühlt habe, und beim DLC wird es dann wohl auch nicht anders sein.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 10. Dezember 2009 - 18:35 #

Also das sie jetzt schon DLC's beschränken ist ja die größte Frechheit, wo soll das nur enden...

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 10. Dezember 2009 - 6:42 #

Das Spiel ist doch eh nur im Multiplayer gut.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. Dezember 2009 - 12:16 #

Und... was möchtest Du uns damit jetzt über den DLC sagen..?

Timbomambo (unregistriert) 10. Dezember 2009 - 13:35 #

Habt euch lieb :)

Anonymous (unregistriert) 11. Dezember 2009 - 14:55 #

DLC ist nur per Kreditkarte zu bezahlen. Schöne Scheiße! Warum kein Paypal oder ähnliches. Ich habe keine Kreditkarte.

Der Pole (unregistriert) 1. Januar 2010 - 23:50 #

Find ich auch man ich reg mich grad so auf deswegen, weil ich kauf mir des spiel will mir den dlc downloaden auch wenn es abzocke ist aber nicht mit kreditkarte des ist so schwul von gearbox tuht mir leid wen ich leicht aggro bin aber ich will über click and buy zahlen des ist bequemer nd ich weiss net ob des überhaupt gehen würd wenn ich mir des von steam runterladen würde des wür warscheinlich eh nicht mit dem im laden gekauften Borderlands gehen oder lieg ich da falsch

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)