PES 2010: Intro veröffentlicht

PC 360 PS3 PSP andere
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

12. Oktober 2009 - 15:32 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
PES 2010 ab 0,50 € bei Amazon.de kaufen.

Es dauert noch genau 10 Tage, bis Konamis Fußballsimulation Pro Evolution Soccer 2010 erhältlich ist, aber das Intro veröffentlichte der Entwickler heute schon.

Im Mittelpunkt des Videos stehen natürlich die beiden Coverhelden Lionel Messi (FC Barcelona) und Fernando Torres (FC Liverpool), aber auch die lizenzierte Champions League hat ihren Auftritt. Weiterhin werden andere Spieler gezeigt, wie z.B. Real Madrids 94-Millionen-Mann Cristiano Ronaldo oder Diego von Juventus Turin. Unterlegt wurde das Video mit einer recht stimmigen Musik.

Video:

Quillok 12 Trollwächter - 896 - 12. Oktober 2009 - 16:29 #

Naja, auf jeden Fall besser als das Promovideo von neulich... wenn auch dieses hier nicht unbedingt atemberaubend is, aber wenn meine Vorfreude auf PES nich schon so hoch wäre, würde sie nun auf jeden Fall höher sein... hoffentlich gibts keine Verzögerung beim Verschicken :D

Porter 05 Spieler - 2981 - 12. Oktober 2009 - 16:44 #

naja hätte PES nur die Lizensen der Buli oder wäre es einfacher zu Modden, würde es sicher aus den Händler Regalen gerissen werden...

letztens bei nem Kumpel das neue Fifa am PC gespielt, Gott sieht das schäbig aus,(spielt sich aber viel anspruchsvoller als früher) mir tun alle treudoofen FIFA Käufer leid die sich Jahr für Jahr von EA abrippen lassen.
Auf der Konsole sieht es sicher wieder ne Ecke besser aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)