TGS15: Star Ocean Integrity & Faithlessness angespielt

PS3 PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324137 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

25. September 2015 - 23:11 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Star Ocean 5 - Integrity and Faithlessness ab 15,97 € bei Amazon.de kaufen.
Schon früh im kommenden Jahr soll Star Ocean Integrity & Faithlessness ("Zuverlässigkeit und Ungläubigkeit") erscheinen, zum 20jährigen Jubiläum. Allerdings zunächst einmal nur in Japan, ein West-Releasedatum ist uns nicht bekannt. Die bisherigen vier Hauptteile der Serie kamen im Westen immer mit einer Verzögerung von einigen Monaten (und teils Jahren).

Die trotz des Titels nur leicht futuristisch angehauchte Serie unterschied sich schon immer vom Inhouse-Konkurrenten Final Fantasy durch das dynamische, actionartige Kampfsystem (man muss selbst zum Gegner rennen und Schläge ausführen), wobei ja seit FFXII Lightning Returns auch FF in diese Richtung geht. Damals, also 2002, neu waren auch die Beziehungen der Charaktere untereinander, die Auswirkungen auf das Kampfverhalten hatten.

Auf der Tokyo Game Show 2015 konnten wir letzte Woche Star Ocean eine Weile anspielen. Von der Story haben wir mangels Japanischkenntnissen rein gar nichts kapiert, jedenfalls findet das Geschehen auf einem Planeten fern der Erde statt. Zusammen mit zwei Gefolgsleuten, in deren Haut wir auch wechseln dürfen, eilen wir durch eine schmucke 3D-Welt, etwa über eine Hängebrücke hoch über dem Ozean, über grüne Bergwiesen und bis zu einem majestätischen Wasserfall. Wobei "eilen" relativ ist: Unser hektisches Gerenne wird immer dann zum bedächtigen Gehen, wenn einer der anscheinend vielen Dialoge (die direkt im Spiel und ohne Texteinblendungen stattfinden) getriggert wird. Da heißt es schon auch mal warten, bis die Helden fertig sind mit dem Labern, bevor wir eine der roten Zonengrenze überschreiten dürfen.

Die Kämpfe finden direkt in der Spielwelt statt und dauern meist keine ganze Minute.

Im Kampf, etwa gegen Echsenwesen oder Banditen, setzen wir ähnlich zu Final fantasy Type-0 unsere Angriffe ein oder verteidigen, die beiden Gefolgsleute kämpfen selbständig. Viel Taktik war nicht vonnöten, um der kleinen und mittelgroßen Monstren Herr zu werden, aber es war ja auch eine Messe-Version, die nicht frustrieren sollte. Im Gegensatz zu früheren Teilen finden die Kämpfe direkt in der Spielwelt statt, die Gegner attackierten teils auch von sich aus, statt zu warten, dass wir sie angreifen. Übrigens spielten wir zwar nur mit drei Helden, es sollen wohl aber bis zu sieben gleichzeitig möglich sein. Die gerade nicht aktiv gespielten folgen einem KI-Verhalten, dass ihr -- in Maßen -- vorgeben könnt. Nach dem Kampf werden "Kisten" geöffnet oder durch einen Lichtstrahl markierte Objekte vom Boden aufgelesen, dann geht's weiter.

Das Interface erinnert in seinem Stil und mit dem blauen Grund an die guten alten SNES-Wurzeln, ohne dass das irgendwie deplatziert wirken würde. Von unserem maximal 20minütigen gemächlichen Vorankämpfen erlauben wir uns keine größere Prognose auf das tatsächliche Spielerlebnis, aber wir können zumindest sagen, dass uns der comichafte Stil der Charaktere in Verbindung mit einer tendenziell um Realismus bemühten Landschaftsdarstellung ebenso gut gefallen hat wie die (eher kurzen) Kämpfe und das Erkunden der Map.

Nachdem Entwickler Tri-Ace von einem Mobilspiel-Publisher aufgekauft worden war, hatten die Fans eher befürchtet, dass das nächste Star Ocean ein Endless Runner werden könnte. In diesem Punkt können wir definitiv Entwarnung geben: Star Ocean Integrity & Faithlessness wird ein waschechtes Echtzeit-Gruppen-RPG.





Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. September 2015 - 7:48 #

Liest sich sehr gut, aber solange es nicht für die Vita angekündigt wird, wird das wohl nichts. Aber es kommt ja noch das PSP-Remake Star Ocean: Second Evolution für Vita und PS4. :)

Mantarus 16 Übertalent - P - 4779 - 26. September 2015 - 10:20 #

Echt?

Erscheint das auch bei uns?

Und wird auch ein Remake für Teil 1 gemacht?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. September 2015 - 11:48 #

Von Teil 1 wurde nichts gesagt und ob es bei uns erscheint weiß man auch noch nicht, aber es erscheinen in den letzten Monaten immer mehr japanische Spiele im Westen, manche haben sogar gleich in Japan englische Untertitel damit man sie sich importieren kann.
http://nichegamer.com/2015/09/star-ocean-second-evolution-is-coming-to-ps-vita-and-playstation-4/

Square Enix steigt momentan groß auf den Vita-Markt ein und portiert die Spiele dann mit HD-Texturen auf die PS3 und/oder PS4. Sieht man derzeit an Star Ocean SE, World of Final Fantasy, Ikenie to Yuki no Setsuna, Dragon Quest Builders und Dragon Quest Heroes 2.

Hier mal die japanischen Verkaufszahlen der PS4 der letzten Wochen:
Woche 35: 18.539
Woche 36: 54.494 (Release von MGS 5)
Woche 37: 18.555 (Vor der TGS)
Woche 38: 8.375 (Nach der TGS)

Die Vita hat in Japan alleine eine Hardware-Basis von über 4 Millionen und die Spiele verkaufen sich häufig schon besser als die auf der PS3 mit 10 und der PS4 mit 1,8 Millionen. Da kommen japanische Entwickler nicht mehr drum rum, aber da die PS4 im Westen gut läuft und es hier immer mehr Japan-Liebhaber zu finden sind, kommen die Spiele halt auch noch dafür. :)

Mantarus 16 Übertalent - P - 4779 - 26. September 2015 - 22:09 #

Danke für die Erklärung :)

Ich hab mir anno dazumal Teil 1 und 2 für die PS1 gekauft, aber keinen Teil durchgespielt. Das könnte ich jetzt nachholen wenn das Spiel im Westen veröffentlicht werden würde.

Crossbuy übers PSN fur die PS4 und Vita Version wäre toll. :)

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 26. September 2015 - 10:29 #

Also, Second Evolution für die Vita würde ich ungesehn kaufen ...

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 26. September 2015 - 19:45 #

Lohnen sich denn Teil 1 und Teil 2? Ich habe die glaube ich für die PSP rumliegen aber nie gespielt (aus Zeitmangel). Teil 3 auf der PS3 war einfach episch und ich habe auch Jahre gebraucht bis ich es durchgespielt hatte (der knackige Schwierigkeitsgrad tat sein übriges). Star Ocean 4 habe ich auch nie durchgespielt, irgendwie hat mich das nicht so gerissen - aber noch ist meine 360 nicht eingemottet. Sollte ich das auch noch nachholen?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. September 2015 - 19:53 #

Teil 1 und 2 sind gute JRPGs im 16 Bit Spiel. Habe damals SO2 auf der PS1 gesuchtet. Den dritten auf der PS2 muss ich immer noch nachholen und der 4. liegt auf meinem Pile of Shame, den habe ich erst vor einigen Monaten gekauft.

Allerdings sind die ersten nach heutigen Maßstäben auch nicht frei von Designsünden. So gab es im 2. etwa bei der Hälfte einen Schnitt, wo man seine gesamte Ausrüstung verliert und bei Null anfängt. Und es gab einen Gegner, gegen den man verlieren musste und nicht besiegen kann. ICh habe da 1 Millionen Heiltränke und was weiß ich nicht verballert bis ich leer war. Als dann nach einer halben Stunde oder länger der Kampf vorbei und die Gruppe besiegt war und das Spiel einfach weiterging habe ich mich extrem geärgert. Hätte ich das vorher gewusst hätte der Kampf in 30 Sekunden durch sein können.

Specter 16 Übertalent - P - 4523 - 26. September 2015 - 8:53 #

Danke für den Einblick, Jörg! Konntest du bei SE auch einen Blick auf Project Setsuna werfen? Das Spiel wurde auf der TGS ja offenbar erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Desotho 15 Kenner - P - 3184 - 26. September 2015 - 9:11 #

Star Ocean für PS3 liegt noch bei mir rum. Was mich da etwas abschreckt ist dass ich das Kampfsystem nicht so ganz geschnallthabe (das liegt wohl an mir) und dass mir die Speicherpunkte zu rar gesät sind.

Sciron 19 Megatalent - P - 15778 - 26. September 2015 - 9:20 #

Was für ein Untertitel.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 26. September 2015 - 10:28 #

Hm, hoffen wir mal dass der Titel es auch in den Westen schafft ... und nicht erst in 1-2 Jahren ... solangsam leide ich an akutem J-RPG Entzug nachdem ich Grandia II durchhabe und von Trails in the Sky 2 noch weit und breit nichts zu sehn ist.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 26. September 2015 - 17:26 #

Danke für den Bericht, wird wohl mein erster Teil werden :)

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 26. September 2015 - 21:11 #

Hab bisher noch keinen Teil der Reihe gespielt, aber zumindest The Last Hope schon mal hier liegen. Sollte ich mir beizeiten endlich mal vornehmen.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 28. September 2015 - 5:28 #

Klingt schon gut. Mal sehen, wie es sich dann schlägt. Jetzt gibt es ja dann erst einmal Tales of und Xenoblade

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20684 - 28. September 2015 - 8:47 #

Liest sich ja grundsätzlich nicht verkehrt. Ich bin gespannt, wie sich das Spiel technisch insgesamt weiterentwickelt hat oder ob überhaupt. In einem der früheren Trailer gab es auch Ausschnitte aus Städten zu sehen und die wirkten leider ziemlich trostlos.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3017 - 28. September 2015 - 8:47 #

Trotz schönerer Grafik scheint mir - den Screenshots nach zu urteilen - das gleiche "Problem" wie bei den Vorgängern (und auch anderen, wie z.B. der Xenoblade-Serie) zu bestehen:

Irre kleine, winzig wirkende Figuren in einer irre großen Welt, die - jetzt kommts - aber völlig leer wirkt. Bei "the Last Hope" rannte ich teils minutenlang über eine grüne Bodentextur. Sooooo riesig muss eine Wiese dann doch nicht sein, ein klein wenig schlauchiger dürfen die Levels schon sein, WENN man es nicht schafft, eine so große Fläche auch interessant zu füllen.

Aya 06 Bewerter - 58 - 19. März 2016 - 16:41 #

Ich habe mal eine Frage. Wie mache ich es das man dieses Spiel bei mir im Profil unter "wartet auf" sieht?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20684 - 20. März 2016 - 2:07 #

Das geht jetzt anscheinend nicht mehr, weil das Spiel in Japan bereits erschienen ist. Etwas unglücklich gelöst von GamersGlobal.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit