Uncharted 4: Story-Teaser mit einem ungewohnt nachdenklichen Hauptcharakter

PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 104788 EXP - 28 Endgamer,R10,S2,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Meister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

26. März 2016 - 2:14
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Uncharted 4 - A Thief's End ab 24,00 € bei Amazon.de kaufen.
Kommt Nathan Drake, eine der unbekümmertsten Hauptfiguren des Popcorn-Action-Genres, jetzt in die Midlife-Crisis? Im neuesten Trailer, zu dem in Kürze erscheinenden Uncharted 4 - A Thief's End, der zu Ostern auch in europäischen Kinos potentielle Käufer werben soll, stellt er sich die Sinnfrage: "War es das alles Wert?". Eine Antwort darauf könnt ihr ab dem 10. Mai erhalten, dann erscheint Uncharted 4 exklusiv für die Playstation 4.

Im übertragenen Sinne könnten sich auch Entwickler und Publisher diese Frage gestellt haben, einen AAA-Titel in der heutigen Zeit umzusetzen stellt einen enormer Aufwand und ein nicht unerhebliche finanzielles Risiko dar. Zu Uncharted 4 hat Sony dazu eine fünfteilige Making-of-Reihe erstellt, die euch den Umfang einer solchen Produktion aufzeigt. Die erste Episode behandelt die Evolution der Serie, in der Zweiten werden euch Teams aus unterschiedlichen Aufgabenbereichen vorgestellt. Die dritte und vierte Folge erläutern euch die technische Entstehung der Welt, während die finale Episode mit dem Titel "The Making of Uncharted 4: A Thief’s End: In the End" derzeit noch nicht veröffentlicht worden ist.
Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5590 - 26. März 2016 - 13:00 #

Der Untertitel "A Thief's End" deutet ja schon gut an, dass die Story um Nathan Drake mit diesem Teil beendet wird. Da muss es schon etwas nachdenklicher zugehen. Ich freu mich auch schon auf das Ende, wo vermutlich sein Tod angedeutet wird und es dann doch zum Happy End kommt, wo Elena mit ihm über Clowns witzelt oder so. ;-)

Sehr beeindruckend finde ich auch, dass in einem der Trailer erwähnt wird, dass die Cutscenes in Echtzeit gerendert werden. Bisher bin ich von ausgegangen, dass die - wie in den PS3-Teilen - vorgerendert als Video abgespielt werden und deswegen noch ein Stück besser als die Spielgrafik aussehen.

Fällt mir etwas schwer, zu glauben, dass die PS4 die Qualität der Cutscenes jetzt schon schafft. Bei Teil 1-3 dienten die Videos auch dazu, im Hintergrund schon den nächsten Abschnitt zu laden. Ich frag mich, wie sie das jetzt machen wollen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)