Star Wars - Battlefront – Die Viertelstunde
Teil der Exklusiv-Serie Die Viertelstunde

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

9. Oktober 2015 - 13:26 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Premium-Streams: 1080p HQ (mp4, 2,08 GB)
Star Wars - Battlefront ab 21,45 € bei Amazon.de kaufen.
Update: Thema im aktuellen Montagmorgen-Podcast: Wird SW Battlefront wirklich so schlecht?

Eifrig wird bereits seit Monaten die mutmaßliche Qualität von Star Wars - Battlefront diskutiert und kritisiert: Die AT-ATs lassen sich nicht vom Spieler steuern, Dice verzichtet auf einen Serverbrowser, und eigentlich handelt es sich ja sowieso nur um ein umgelabeltes Battlefield. Ob die Vorab-Schelte gerechtfertig ist, überprüfen wir in der neuesten Folge der Viertelstunde. Christoph stellt euch alle Spielmodi der aktuellen Beta-Version vor und holt sich für die abschließende Koop-Mission zusätzlich Benjamin auf die Couch.

Wie sich "Drop Zone", "Walker Assault" und "Survival" schlagen, seht ihr in zusammengefasst 15 Minuten – außer ihr seid GamersGlobal-Abonnent, denn dann steht euch erneut eine spezielle Abofassung zur Verfügung. Die kommt dieses Mal auf eine fast doppelt so lange Laufzeit und enthält in mehr als 27 Minuten diverse exklusive Szenen. Infos zu unseren Abos findet ihr auf der Abo-Übersichtsseite.
Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 875 - 9. Oktober 2015 - 13:37 #

Also ich habe es heute mittag auf dem PC gespielt und bin, um es gelinde auszudrücken, maßlos enttäuscht. Hat mir Battlefront auf der Gamescom noch ganz gut gefallen, wirkte die Beta heute wie ein Medal of Honor auf mich.
Das Spiel ist technisch bestimmt recht gut gemacht. Keine großen Ruckler und es sieht auch wirklich gut aus, aber das Feeling stimmt meiner Meinung nach absolut nicht.
Kann es sein, dass Battlefront vom Entwickler Studio, welches für die Medal of Honor Reihe (=kompletter Totalausfall) verantwortlich war, hergestellt wurde? Bisher war ja davon auszugehen, dass die Battlefield Macher die verantwortlichen Leute waren.

Die Ähnlichkeit mit Medal of Honor ist einfach zu groß als dass ich mich da täuschen könnte...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 9. Oktober 2015 - 13:44 #

Dice hat zumindest den mp zum medal of Honor reboot gemacht, kann also sein.

BobaHotFett 11 Forenversteher - 717 - 9. Oktober 2015 - 15:07 #

Ser X-Wing steht ja fast in der Luft?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 9. Oktober 2015 - 13:43 #

Bei mir läuft gerade der Xbox One Download vom Spiel. Dann will ich mal sehen und hören, was ihr dazu zu sagen habe. Danach schaue ich selbst mal rein in die Beta. ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 9. Oktober 2015 - 13:45 #

Schade eigentlich - selbst Starwars als Hintergrund bringt mich dem Genre Multiplayer Shooter nicht näher. Hey EA und Dice - wie wäre es mit einem Jedi Knight in der Engine?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 9. Oktober 2015 - 13:48 #

Das wäre göttlich :o

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 9. Oktober 2015 - 18:43 #

Das würde mich dazu nötigen, das Spiel zum Release zu kaufen (wenn es an die spielerische Qualität der alten Teile herankommt). ;)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 9. Oktober 2015 - 13:48 #

Tolles Video zu einem, nach der Beta, enttäuschenden Battlefront.

knallfix 14 Komm-Experte - 1835 - 9. Oktober 2015 - 13:57 #

Das Ergebniss von "eigentlich keine Zeit und Kapazitäten aber wir machten es irgendwie möglich", laut DICE Interview und einem unverrückbaren Releasetermin:
Irgendein Onlinegeballer im Star Wars Universum.

Immerhin, auf dem PC läuft es wirklich gut.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. Oktober 2015 - 13:57 #

Schade, ich gehöre zu den Leuten, bei denen das Spiel nur mit Blackscreen startet.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 9. Oktober 2015 - 14:01 #

Ich wusste es, du kommst von der dunklen Seite der Macht ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. Oktober 2015 - 14:05 #

Natürlich! Die Hellen sind viel zu langweilig.

Eloreon 10 Kommunikator - 436 - 9. Oktober 2015 - 20:57 #

Schalte mal für Battlefront das Origin Ingame-Interface aus (kann man mit Rechtsklick auf das Spiel und dann Spiel-Eigenschaften. Dort "Origin im Spiel für dieses Spiel deaktivieren").

Hat bei mir funktioniert. War schon bei Hardline so. Irgendwie extrem peinlich, dass das Problem nach wie vor existiert und im Forum auf den Thread weiterhin kein EA-Mitarbeiter antwortet. War bei Hardline kein bisschen besser...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 10. Oktober 2015 - 15:43 #

Danke für den Tipp.

bsinned 17 Shapeshifter - 6832 - 9. Oktober 2015 - 14:01 #

Die erste halbe Stunde kann einem als Fanboy schon getrost Freudentränen in die Augen treiben. Die Grafik ist schick, alles läuft flüssig und der Sound ist, wie für Dice typisch, eine Wucht.
Sobald man wieder ganz klar ist, bleibt nur ein relativ mittelmäßiger MP-Shooter mit ganz schön unausgewogener Karte in der Beta. Von etwa 20 Walker Assault auf Seiten der Rebellen hab ich vielleicht 1x gewonnen und die anderen Spielmodi der Beta sind nix für mich. Das Power-Up-System empfinde ich zudem arg fragwürdig.

Ich bin allerdings eh kein großer Fan von MP-Shootern, also mag das der geneigte Profi völlig anders sehen.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 11. Oktober 2015 - 6:30 #

Die Leute spielen teilweise auch wie..

Mit dem Gleiter und dem Kabel kannst recht fix die AT-AT ausschalten, brauchst aber auch den Support der Mitspieler

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 11. Oktober 2015 - 18:36 #

Naja, Teamplay ist so eine Sache...viele kapieren das Spielziel halt nicht unbedingt.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 11. Oktober 2015 - 19:20 #

Ich glaube, das geht aber den meisten so, die zum ersten Mal in ein, für sie, neues Spiel geworfen wurden. Davon wird es dieses WE eine Menge gegeben haben. Ich hab am Anfang auch nicht direkt kapiert, wie das alles funktioniert und zusammenhängt. Und als ich es dann so allmählich kapiert hatte, hatte ich keine Lust mehr und bin raus. ^^

xan 15 Kenner - P - 2958 - 9. Oktober 2015 - 14:30 #

Ich bin da ja mal neugierig auf die Viertelstunde. Mal schauen, was aus den großen Ankündigungen für ein Spiel geworden ist, obwohl es absolut nichts für mich ist.

wooks 15 Kenner - P - 3188 - 9. Oktober 2015 - 14:28 #

Ich bin gespannt...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 9. Oktober 2015 - 14:30 #

Warum sehen kämpfende Stormtrooper wie aus dem Ei gepellt aus? Und wieso ballert die Allianz mit modifizieren MP44 rum? Oo

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 9. Oktober 2015 - 16:43 #

MP44?
Oder meinst du vielleicht MG42?
Denn einer der Blaster im Spielt sieht der "Hitlersäge" tatsächlich ziemlich ähnlich! :D

Arparso 15 Kenner - 3025 - 9. Oktober 2015 - 17:36 #

Das dürfte eher das MG-34 gewesen sein - so war's zumindest bei der damaligen Film-Requisite:

http://www.imfdb.org/wiki/Star_Wars#BlasTech_DLT-19_Heavy_Blaster_Rifle_.28MG34.29

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 9. Oktober 2015 - 17:46 #

Oh, Ja stimmt!
Ist mir in den Filmen nie aufgefallen! :D
Und die deutschen MGs sind ehe schwer auseinander zu halten.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 9. Oktober 2015 - 18:00 #

Ich meine das Teaserbild hier oben und die hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Sturmgewehr_44

Arparso 15 Kenner - 3025 - 9. Oktober 2015 - 18:08 #

Gibts wohl auch in Star Wars, der A295 Blaster:
http://www.imfdb.org/wiki/Star_Wars#BlasTech_A295_and_A280_Blaster_Rifles

Das im Youtube-Teaser-Bild sieht mir allerdings von den Bildern eher wie der A280 Blaster aus und der basierte auf dem M16.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 9. Oktober 2015 - 18:10 #

Ja stimmt, die sehen sich auch ziemlich ähnlich.
Ich habe gerade mal nachgeschaut, die basiert ja tatsächlich auf dem Stg44! :)
Ich muss mir nochmal die Filme anschauen! :D

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 10. Oktober 2015 - 9:23 #

Eine Datenbank, die jede Schusswaffe aus jedem Film dokumentiert?
Es gibt echt nichts, was es nicht gibt. :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 10. Oktober 2015 - 22:18 #

Du hast doch nichts anderes erwartet, oder? :)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 9. Oktober 2015 - 22:39 #

Es ist kein Geheimnis, dass die Waffen in Star Wars reale Vorbilder haben.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. Oktober 2015 - 0:17 #

Ja, die Lichtschwerter haben sie besonders gut getroffen. ;D

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 10. Oktober 2015 - 9:20 #

Da steckt das Vorbild schon im Namen...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. Oktober 2015 - 9:48 #

Hinsichtlich der Handhabung vielleicht, aber kein reales Vorbild wie bei den anderen SW-Waffen...

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3934 - 11. Oktober 2015 - 11:57 #

Was einfach daran liegt das sie damals für den "billigen" ersten Star Wars Film (später zu Episode IV umgetauft) alte Requisiten aus den vielen 2. Weltkriegsstreifen umgebaut haben.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 9. Oktober 2015 - 14:39 #

Mehr als 15 Minuten braucht man ja auch nicht um alle Features dieser Beta vorzustellen ;) Hab in die "Beta" (warum nicht Demo?) auch reingespielt und ganz schnell die Lust verloren. Das ist nix für mich.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 9. Oktober 2015 - 14:45 #

Also mir hats gefallen. Ich glaube nur das es sehr kurzweilig ist. Spielt sich einfach wie Battlefield Light, etwas Arcade-lastiger. 70 Euro empfinde ich aber als unverschämt. Für 30-40 Euro würde ich zugreifen. Mal abwarten.

Olphas 24 Trolljäger - - 47014 - 9. Oktober 2015 - 14:48 #

Puh, mal abgesehen von der ganz gelungenen Star Wars Atmosphäre sieht mir das ganz schön langweilig aus. Ich bin aber auch einfach kein Freund von Multiplayer-Shootern. Wird mal Zeit für einen ordentlichen Star Wars Single Player Shooter. Ich mochte ja Republic Commando ganz gern.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 9. Oktober 2015 - 14:54 #

Ich war anfangs sehr skeptisch. Aber nach 5 Stunden Beta bin ich guter Dinge, dass das was werden kann. Besonders gut finde ich, dass sich DICE was getraut hat, anstatt nur eine Star Wars Mod für Battlefield zu entwickeln.

Das macht das Spiel zwar angreifbar, weil manche Designentscheidungen nicht jedem gefallen werden, aber es gibt dem Spiel anders als damals SWBF 1 oder 2 ein bisschen Pepp.

Nichtsdestotrotz wird das Spiel eh in der Luft zerrissen werden, weil da draußen genug Fans rumlaufen, die ein BF4 mit Star Wars Skins oder ein KotoR3/ Jedi Knight/ Republic Commando/ Shadows of the Empire/ Battlefront 3/ X-Wing vs Tie-Fighter wollten und jetzt "genötigt" werden so einen arcadigen Shooter zu spielen.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 9. Oktober 2015 - 15:34 #

Absolute Top Antwort!

Hab genauso gedacht beim anzocken ;)

aQuilius 10 Kommunikator - 414 - 11. Oktober 2015 - 12:02 #

Ich sehe nicht nur ein Spiel, das nicht ist wie Battlefield (was ja auch vollkommen in Ordnung ist), sondern ein Spiel, das alle Fortschritte, die Battlefield für das Genre der Multiplayer-Shooter gebracht hat, einfach gekonnt ignoriert und damit wie ein Rückschritt wirkt. Arcadig ist natürlich auch eine Möglichkeit, diese Anspruchslosigkeit zu beschreiben. Designentscheidungen, die im Grunde nur das Wegfallen von Features (wie z.B. die fließende Einbindung von Fahrzeugen in die Map) umfassen, sind für mich keine Designentscheidungen. Da fehlte wohl eher die Zeit.

BobaHotFett 11 Forenversteher - 717 - 9. Oktober 2015 - 15:15 #

Oke das geht ja schon in eine klare Richtung. Ich werde es heute auch mal antesten.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 9. Oktober 2015 - 15:31 #

Willkommen im Verwöhnprogramm 2015.

Anders kann man manches kommentierte hier nicht zusammenfassen.

Was ist denn nur los????

Es ist eine BETA.
Ich erinnere mich an die von Battlefield 3 Metro.

Bugs, Grafikfehler usw.

Aber wir haben es geliebt und gesuchtet und nach BetaEnde gar kein Bock mehr auf Bad Company 2 und oder andere Shooter gehabt, bis das Spiel endlich rauskam.

Und ganz ehrlich, jedem seine Meinung, aber ich kann Mimimimi zu einem unfertigen Produkt und etwa 20 Prozent der verfügbaren Modi nicht ernst nehmen.

Kritik ja, aber bitte am Endprodukt.

Es ist Star Wars, es macht Spaß und das wars, vor allem scheinbar ein zugängliches Spiel welches Familie und Arbeit entgegenzukommen scheint.

Ich hab jedenfalls für den Moment Spaß damit.

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 9. Oktober 2015 - 19:17 #

100% agree. Das bisschen was man bisher sehen kann macht absolut Lust auf mehr.

aQuilius 10 Kommunikator - 414 - 11. Oktober 2015 - 12:05 #

Bugs, Grafikfehler etc. sind ja nicht das Problem, das könnte man dem Spiel ja noch verzeihen (obwohl ich nicht davon ausgehe, dass da bis November noch groß entwickelt wird. Das Spiel dürfte eigentlich schon ziemlich fertig sein.). Niemand bemängelt die Map- oder Modivielfalt in der Beta, sondern die Anspruchslosigkeit des Gameplays. Das wird auch nicht mit zusätzlichen Inhalten aufgebessert.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 11. Oktober 2015 - 17:24 #

Das ist eben kein Battlefield sondern für Leute, denen BF zu komplex ist. Das Star Wars Franchise ist halt Mainstream.

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 9. Oktober 2015 - 15:44 #

Fazit nach ein paar Matches Droppod und Hoth: Absolut grandiose Schlachtatmosphäre, dafür lächerliches Gameplay. Ich glaube statt für Multiplayer-Taktiker ist das Spiel eher für Roleplayer gedacht, die sich einfach mal mitten im Film fühlen wollen.

Grade auf Hoth ist das Balancing komplett vergurkt. Setz dich in einen Turm und baller erstmal locker 10-15 Gegner weg. Wenn man sich dann mal ins offene Gebiet wagt, wird man von irgendwoher aus 200km Entfernung weggerotzt. Hier steht klar die Atmosphäre über dem Gameplay. Erstere stimmt zwar, aber kann ein Spiel nur über eine gewisse Zeit hinweg tragen. Ich zweifle, dass sich im fertigen Spiel noch viel dran ändern wird. Mal eine Lizenzgurke der etwas anderen Art.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 9. Oktober 2015 - 15:52 #

Ja, die Balance muss noch deutlich überarbeitet werden. Der Walker Assualt Modus scheint aber im Moment auch konzeptionell noch ziemlich Banane zu sein, das Imperium hat AT-ATs, AT-STs, TIE-Fighter und muss ohnehin nichts machen, als Gegner umballern. Die Rebellen haben nichts Vergleichbares dem entgegen zu setzen und zudem wesentliche komplexere Ziele. Kein Wunder, dass die quasi immer verlieren.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 9. Oktober 2015 - 15:58 #

Sehe ich auch so. Als Rebell ist man wirklich stärker aufs Teamplay und Taktik angewiesen, während das Imperium hier nichts weiter machen muss, als einfach alles umzuholzen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 9. Oktober 2015 - 16:42 #

Naja, bei mir hat sich da nicht viel geändert. Es gab zwar auch mal nen Rebellensieg, aber ansonsten wird man meist gnadenlos weggebratzt. Auf Imperiumsseite hab ich grade mit nem AT-ST wieder über ein Dutzend Kills eingefahren, ohne dass die Gegner groß was hätten machen können. Raketenwerfer muss man dann erst mal finden, in dem Getümmel.

Was mich generell auch stört, ist dieses permanente Gefühl des Kontrollverlustes. Also dass ich nichtmal annähernd alle Winkel abdecken kann, aus denen ich weggeballert werden könnte. Das ist teilweise auf der Podmap so, aber auf Hoth noch extremer.

Da fand ich es in der Black Ops 3-Beta deutlich angenehmer, welche für die Maps wieder das 3-Wege-System benutzt. Hier hab ich deutlich seltener das Gefühl in den Rücken geballert zu kriegen, ohne was dagegen machen zu können. Klar, kann man sowas auf Hoth eher schwer umsetzen, aber selbst in Bad Company 2 hat man das Mapdesign deutlich besser hinbekommen. Vielleicht ist Hoth da aber auch ein Extremfall. Über die restlichen Maps kann man ja noch nichts sagen.

Wie gesagt, die Schlachtamtosphäre ist ja super, nur bringt mir das wenig, wenn die Gefechte so furchtbar Random rüberkommen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 9. Oktober 2015 - 17:05 #

Das mit der Unüberschaubarkeit ist auch mein Problem. Das Problem habe ich allerdings bei vielen MP-Shootern. Sowohl bei BF4 als auch bei Call of Duty und jetzt bei Battlefront. Man spawnt, läuft um ne Ecke und wird aus 3 Richtungen erschossen. Oder kommt gar nicht erst zum Laufen, weil man direkt neben einer Granate spawnt.

Hängt allerdings immer von der Spielerzahl, der Mapgröße und dem Spielmodus ab.

M3rciless 11 Forenversteher - P - 702 - 9. Oktober 2015 - 16:21 #

Bin auch größten teils enttäuscht, nimmt man den Star Wars Hintergrund weg bleibt nur ein mittelmäßiger Shooter. Es kann sein das es in der Finalen Version anders ist, aber die Beta hat mich erstmal auf dem Teppich zurück geholt, bin gespannt auf die ersten Tests.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5787 - 9. Oktober 2015 - 16:26 #

Ich habe die Beta jetzt ein Paar Stunden gezockt und bin ziemlich begeistert!
Lustigerweise gefallen mir genau die Dinge die hier andere kritisieren.
Das Spiel fühlt sich sehr erfrischend "oldschoolig" an.
Keine Tausend Waffen, Modifikationen, Perks und Punktserien!
Das Gameplay ist recht simpel und eingängig und es fühlt sich irgendwie einfach
fairer an als bei einem Call of Duty oder einem Battlefield.
Nachdem ich jetzt sowohl die Black Ops 3 als auch die Battlefront Beta gespielt habe, ist letzteres eindeutig mein Favorit.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 9. Oktober 2015 - 16:40 #

Cool zusammengefasst. Deckt sich zu meinem Empfinden. Hat bissl was von Starfleet Acedemy, dem Shooter damals ;)

DeepBlue550 09 Triple-Talent - P - 307 - 10. Oktober 2015 - 9:17 #

Starfleet Academy war doch kein shooter :))))

Du meinst sicher Elite Force :-)

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 10. Oktober 2015 - 9:48 #

Zu lange her... ;)

Du hast Recht, Elite Force wars. Danke ((

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 9. Oktober 2015 - 17:00 #

Ich habe ungefähr 30 Minuten gespielt, um dann Alt+F4 zu drücken und es wahrscheinlich nie wieder anzufassen. Es war einfach nur langweilig. Da hilft mir auch das Star Wars Setting nicht mehr.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 9. Oktober 2015 - 18:07 #

Kann man das Interface ausblenden? Dann reicht es vielleicht noch für schöne Desktop-Hintergründe auf der Daddelkiste. ;D

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 9. Oktober 2015 - 18:12 #

Weil mir die Vorgänger nicht gefallen haben, ging ich die Beta skeptisch an -- und wurde bestätigt. Für mich ist das nichts. Ich hätte mich eher gefreut, wenn Battlefront mehr wie ein Mod von Battlefield wäre. Ich möchte in die Fahrzeuge einsteigen können, statt diese aufzusammeln. Auch wirkt mir der Kampf zu Clean und mir fehlt irgendwie das Feedback. Die Präsentation ist dafür aber echt schick. Die Spielmodi der Beta waren auch nicht so meins, was aber auch an den Karten lag. Seit BF4 ist da irgendwie bei Dice der Wurm drin. Nicht das sie schlecht wären, aber prägnant auch nicht.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55854 - 9. Oktober 2015 - 18:28 #

Gut aussehen tut es ja, aber MP-Shooter sind nicht mein Fall.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 9. Oktober 2015 - 18:35 #

Bei mir startet das Spiel einfach nicht.

Tomate79 16 Übertalent - P - 4098 - 9. Oktober 2015 - 19:01 #

Nach ein paar Runden in allen bisher verfügbaren Maps war ich sehr traurig, dass es nur ein Multiplayergame ist. Kaufen werde ich es mir nicht, da ich zu wenig Abwechslung sehe. Eine gut geskriptet Solo- Kampagne wäre der Oberhammer... diese würde ich mehrfach durspielen wollen und den MP-Teil links liegen lassen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 9. Oktober 2015 - 19:29 #

Auf technischer Seite finde ich es wirklich gut. Kaum Probleme und die wenigen Sachen (Lags bei COOP Lobby / Partner-System) kann ich verschmerzen.

Das Gameplay löst bei mir arge Bedenken aus, da es sich einfach schrecklich anfühlt. Viel zu träge und das Balancing ist aktuell noch völlig neben der Spur. Auch bei den Waffen bin ich überhaupt nicht zufrieden, aber hier will ich zu Gute halten, dass es eine Beta ist. Ich hoffe, dass da noch einiges geschraubt wird, weil so ist es zu flach und zu unbefriedigend. Ich hätte mir lieber ein richtiges Battlefront 3 gewünscht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 10. Oktober 2015 - 0:35 #

so eine richtige beta ist das ja nicht, sondern eher ne marketingaktion. das spiel ist ja schon feature-komplett, bis auf balancing wird sich da erst mal nichts mehr ändern.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 10. Oktober 2015 - 10:52 #

"Feature-komplett" ist exakt das, was eine Beta auch normalerweise ist: eine Version, in der alle Features bereits drin sind, aber vermutlich noch nicht fehlerfrei funktionieren ;)

Aber ja, das ist eher eine Demo als denn eine Beta. Ich vermute stark, die Beta soll hauptsächlich als Server-Stress-Test bzw. Matchmaking-Test dienen und da gibts nun mal keine bessere Alternative, als Millionen von Leute zum "Testen" einzuladen ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 10. Oktober 2015 - 12:40 #

Da das Spiel in einem Monat erscheint, ist das natürlich nur ein stress test. Die können jetzt keine großen Änderungen mehr vornehmen, die Balance wird sicher auch erst einige Zeit nach Release ordentlich gepatcht sein.

zfpru 15 Kenner - P - 2981 - 9. Oktober 2015 - 20:09 #

Spielt sich ganz OK und sieht gut aus.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 9. Oktober 2015 - 21:19 #

Puhh, da bin ich mit meiner Meinung also auch nicht alleine... Bin leider von der Beta etwas enttäuscht. Da will einfach der Funke nicht rüberspringen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. Oktober 2015 - 22:02 #

Ein furchtbares Gameplay, da bleibe ich lieber bei Titanfall und Destiny. Direkt wieder von der Platte geschmissen, diesen Schrott spiele ich nicht noch einmal.

Freut mich das viele damit ihren Spaß haben, für mich wird das der Flop des Jahres.

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 9. Oktober 2015 - 23:22 #

Kann das in keinster Weise nachvollziehen.
Solltest vielleicht mal Deine Ansprüche überdenken.
Es läuft stabil, flüssig, sieht sehr gut aus, fängt die Atmosphäre von Star Wars genial ein und die Haptik der Kontrollen sind perfekt abgestimmt.

Wenn man so eine radikale Flop des Jahres Meinung hat, warum hier Posten?

Hast Du nen Ruf zu verlieren.

Sorry, aber bei Flop des Jahres hast Dein gesamtes Posting at absordum geführt.

Lg

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 9. Oktober 2015 - 23:31 #

Er hat seine Meinung hier kund getan, so wie jeder das hier darf. Und die Bedeutung von "ad absurdum" solltest Du vielleicht nochmal nachlesen ;)

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 9. Oktober 2015 - 23:41 #

Jawohl.

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 10. Oktober 2015 - 7:04 #

AT-ATsurdoom?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. Oktober 2015 - 23:43 #

Wieso das? Es ist für mich der Flop des Jahres, weil ich viel Hoffnung in einen sehr guten Multiplayer-Shooter, mit dem tollem Gameplay hatte, am Ende ist es nun eine Art Medal of Honor. Ja es läuft flüssig, Nein ich empfinde keine Atmosphäre dabei wenn Darth Vader rumrennt wie ein Stormtrooper, deren Rüstung auch nach dem x-ten Einschuss immer noch wie nagelneu aussieht.

Ich spiele wahnsinnig gerne Titanfall, dass ist für ein Shooter bei dem die Atmosphäre, das Gameplay und Haptik stimmt. Da Medal of Battlefront da nicht rankommt, ist es für mich der Flop des Jahres.

Und warum sollte ich meine Ansprüche überdenken?`Soll ich sie runterschrauben nur damit ich das Spiel toll finde und in den Lobgesang einstimme?

*räusper*

Freude schöner Götterfunken, Freude an der Battlefront,
wir erobern feuertrunken, Eis-Planeten Hoth gekonnt!

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 9. Oktober 2015 - 23:45 #

Dem ist nichts hinzuzufügen, vor allem liest sich Deine Kritik jetzt nachvollziehbar und begründet. Danke.

Lg

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 10. Oktober 2015 - 8:54 #

Ja *signed* bin auch maßlos enttäuscht, da helfen auch keine Soundeffekte das Gameplay ist erbärmlich. :(

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 10. Oktober 2015 - 0:12 #

Schon bei destiny als Gegenbeispiel hätte dir auffallen müssen, dass der Kommentar wohl ironisch gemeint war ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 10. Oktober 2015 - 0:27 #

Das war nicht ironisch gemeint, ich habe mir gerade erst Destiny für die Xbox One gekauft, weil dies ein schöner Coop-Shooter mit hervorragendem Gunplay ist. Insbesondere seit König der Besessenen ist es sogar nochmal sehr viel besser geworden.

Es ist mein voller Ernst, Star Wars Battlefront ist für mich Flop des Jahres, weil Titanfall der bessere PvP-Shooter und Destiny der bessere Coop-Shooter ist.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 10. Oktober 2015 - 10:49 #

Für mich auch, Star Wars gerne, aber nicht so.

Stephan Leichsenring 11 Forenversteher - 653 - 12. Oktober 2015 - 10:57 #

Stimme dir hier vollends zu! Ich bin selber nie MP-Fan gewesen, dennoch haben mich Destiny & Titanfall trotzdem jeweils 50-60 Stunden total begeistert. Das kann ich von Battlefront nicht behaupten, hier war mir schon nach kurzer Zeit klar das es sowohl optisch, als auch Gameplay-technisch absolutes Mittelmaß ist. Auch der "SP-Modus" ist ziemlich langweilig

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1267 - 9. Oktober 2015 - 23:43 #

Ich glaub verstanden hat man es trotzdem, auch wenn ich nicht die Schreibweise gegoogelt hab.

Trotzdem danke fürs korrigieren.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 9. Oktober 2015 - 23:49 #

Ich meinte nicht die Schreibweise, sondern die Bedeutung. Ad absurdum hätte Thomas seinen Kommentar geführt, wenn er geschrieben hätte: "Scheiß Spiel, rühre ich nie wieder an - wenn es raus kommt, kaufe ich es mir sofort!" Das wäre widersprüchlich gewesen, er hätte seine Aussage ad absurdum geführt.
So, jetzt hab ich aber genug den Oberlehrer gegeben. War auch nicht böse gemeint :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. Oktober 2015 - 23:56 #

"Scheiß Spiel, rühre ich nie wieder an - wenn es raus kommt, kaufe ich es mir sofort!"
Irgendwie hat beim nachdenken über diesen Satz gerade mein Gehirn geknackt. Hoffentlich ist nicht noch mehr kaputt gegangen, denn wahre Gamer brauchen ihr Gehirn!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 10. Oktober 2015 - 0:01 #

Fischwaage hätte sicherlich eine adäquate Antwort hierzu gehabt ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 10. Oktober 2015 - 0:14 #

Wo ist der eigentlich?

Noodles 21 Motivator - P - 30219 - 10. Oktober 2015 - 1:26 #

Anscheinend gesperrt, man kann jedenfalls nicht mehr auf sein Profil zugreifen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33837 - 20. Oktober 2015 - 6:29 #

Jup, der hat beim Warnplaketten sammeln den ersten Preis gewonnen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 10. Oktober 2015 - 9:26 #

Der wartet auf Nachschub vom Nachtfischer.

Keppel 12 Trollwächter - P - 974 - 10. Oktober 2015 - 2:00 #

Mein letzter Shooter war UT2003 war, danach konnte ich mit dem Genre nichts mehr anfangen.
Die Battlefront Beta macht nach dieser langen Zeit als kurzweiliger Shooter endlich wieder Spaß. Perfekt zum Abschalten nach Feierabend auf der Couch :)

Phoncible 15 Kenner - - 2888 - 10. Oktober 2015 - 5:32 #

Ich habe in den letzten Jahren nicht mehr groß Shooter gespielt (zuletzt so gegen 2000) und so war Battlefront - obwohl ich seit Jahrzehnten eingefleischter Star Wars Fan bin - nicht unbedingt auf meiner Kaufliste. Die Screenshots und Videos bisher hatten mich allerdings doch neugierig gemacht, so dass diese Marketing-Aktion... äh .. ich meine Beta doch angesprochen hat. Leider ist das Ganze nichts für mich. Nach der ersten Begeisterung über die technischen Aspekte, habe ich dann Star Wars Battlefront definitiv von der Einkaufsliste gestrichen. Es wirkt für mich (selbst im Solo Player Modus) chaotisch und unübersichtlich. Taktisch handeln ist kaum möglich und gute Deckungsmöglichkeiten so rar, dass ich bald fast aufgegeben habe, danach zu suchen. Der Frust stieg sehr schnell an und ich bezweifle, dass ich die Beta vor Ablauf nochmal starten werde. Schade...

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 10. Oktober 2015 - 7:07 #

Also.. Nee. Nicht mehr Multiplayershooter. Die Zeit ist vorbei. Selbst mit Star Wars Thema... Stark ich sein muss, verführerisch die dunkle Seite ist...

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 10. Oktober 2015 - 12:15 #

Läuft auch auf Ultra butterweich (werde gleich mal DSR testen);
bei mir mit 120FPS aber das Spiel ist irgendwie öde.
Kaum Zerstörung, Waffenauswahl und langweilige Maps.
Das man praktisch unentlich Granaten hat nervt.
Auch das es (nur in der Beta?) keine dedecatet Server gibt macht die Sache nicht besser.
.
Edit
4K klappt bei mir nicht aber in 2880*1620 gehen die FPS massiv runter (~60FPS)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 10. Oktober 2015 - 13:03 #

Ohje, 60FPS. Ist das überhaupt noch spielbar?

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 10. Oktober 2015 - 15:39 #

im Vergleich zu 120+FPS ist das definitiv ein großer Einschnitt.

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 10. Oktober 2015 - 14:00 #

Da hat man's in der Hand und kann einen epischen FPS im Original-Trilogie-Zeitrahmen erschaffen und liefert stattdessen einen story-losen Multiplayer-Shooter ab. Irgendwie ärgert mich das doppelt, weil das Ding wirklich gut aussieht. Atmosphäre stimmt, Grafik stimmt, Sound stimmt... und wie gerne hätte ich dieses Paket gekoppelt mit einer packenden Solokampagne gespielt...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 10. Oktober 2015 - 14:04 #

Ja, da hätte man was draus machen können. Ging sicher darum, dass das Spiel unbedingt zum neuen Film fertig sein musste und man deshalb an allesn Ecken und Enden den Content überschaubar halten wollte (gibt ja auch nur 4 Planeten). Vielleicht in Battlefront 2 dann nächstes Jahr. ;)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 11. Oktober 2015 - 0:39 #

Das bezweifle ich doch sehr: Battlefront war schon immer ein MP-Shooter, so auch die neueste Version. Ich würde deswegen also nicht der Filmlizenz die Schuld in die Schuhe schieben: DICE bleibt hier einfach nur den Vorgängern treu und nicht mehr und nicht weniger.

Ein neues Jedi Knight mit DER Optik und DEM Sound wäre aber tatsächlich was Feines! :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 11. Oktober 2015 - 0:59 #

Ich meine schon, dass die Vorgänger sp hatten?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 11. Oktober 2015 - 1:24 #

Soweit ich mich entsinne, waren es auch nur die Schlachten mit Bots statt Spielern - lose von einer Story zusammengehalten.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 11. Oktober 2015 - 10:14 #

Aber keine echte Story-Kampagne - das waren einfach nur Bot-Matches auf denselben MP-Karten. Dann könnte man ja auch sagen, dass Battlefield 2 einen Singleplayer-Modus hatte ;)

Kann sein, dass die alten Battlefronts sogar 'ne dünne Story hatten um die losen Gefechte zu verknüpfen (zu lange her, kann mich nicht mehr erinnern), aber im Fokus stand das nie.

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 10. Oktober 2015 - 14:46 #

Also ich muss jetzt mal wirklich ne Lanze für Walker Assault - Hoth brechen, nachdem ich bereits mehrfach auf verschiedenen Seiten gelesen habe, dass die Schlacht angeblich unausbalanciert sei.
In meinen Augen ist das schlicht und ergreifend falsch und viele Leute scheinen das Ziel und die Zusammenhänge dieses Modus nicht zu begreifen. Typischerweise werde ich auf Seite der Rebellen häufig an BF4 - Rush erinnert, wenn die Mitspieler bspw. kurz vor den Uplinks anfangen zu campen statt diese einzunehmen.
Das Ziel besteht letzten Endes darin ein großes Zeitfenster zu erspielen, um ausreichend Schaden auf die AT-ATs zu wirken. Die Bodentruppen sind primär für diese Aufgabe zuständig und können auch nicht erheblichen Schaden an den AT-ATs verursachen.
Dies führt mich zum eigentlichen Schlüsselelement in dieser Schlacht, dem Luftkampf. Der meiste Schaden auf die Walker erfolgt über die Lufteinheiten der Rebellen, die gleichzeitig die Bodentruppen in erheblichem Maße unterstützen können/müssen, indem sie z.B. Druck auf die gegnerischen Truppen ausüben und auch die AT-STs zerstören.
Meiner bisherigen Erfahrung nach wurden die meisten Matches auf Rebellenseite gewonnen und auf Seite des Imperiums verloren, wenn die Rebellen den Luftraum kontrolliert haben.

Der Modus ist in meinen Augen einfach stark vom Teamplay abhängig und ob die Leute beim Zocken auch mitdenken. "Oh ich seh nur Tie Fighter am Himmel, dann sollte ich vielleicht mal in nen A-Wing und versuchen mein Team zu unterstützen." Leider ist Mitdenken aber nicht unbedingt jedermanns Fall und statt die Grundmechanik zu begreifen, wird lieber gemotzt und der Fokus von allen durchs Team begangenen Fehlern aufs Balancing verschoben.
Wie heißt es so schön... ein schlechter Tänzer wird stets seinen Schuhen die Schuld geben ;)

Zum Abschluss meine Gedanken zum Spiel selbst...
Mir persönlich macht es wirklich Spaß, auch wenn gerade die Spawnpunkte noch überarbeitet werden müssen. Außerdem bleibt abzuwarten wie viel Inhalt letzten Endes im fertigen Spiel geboten wird und auch zukünftig noch folgen wird. Ich finde es einen sehr guten und unterhaltsamen Shooter, aber ist er mir den Vollpreis Wert?
Aktuell nicht... ich persönlich warte lieber erst mal ab, was die kommenden Monate nach Release des Spiels bringen werden. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 10. Oktober 2015 - 15:36 #

Ja, die Rebellen sind stark vom teamplay abhängig, das Imperium aber eben nicht. Die können planlos ballern, das ist das Problem.

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 10. Oktober 2015 - 15:44 #

Nein das stimmt so auch nicht. Das Imperium muss schon dafür sorgen, dass die Rebellen keine Kontrolle über den Luftraum erhalten. Habe gerade eben wieder drei Matches gespielt in denen sich das bewahrheitet hat. Drei mal Luftraum kontrolliert (2 mal Rebellen, 1 mal Imperium) und alle drei Matches gewonnen.
Ich stimme dir aber in dem Punkt zu, dass das Teamplay auf Rebellenseite entscheidender für den Erfolg eines Matches ist, als auf Seiten des Imperiums.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 10. Oktober 2015 - 16:08 #

Gut, ich habe auf Hoth vll 8-10 Matches gespielt und in keinem davon war ein Walker unter 75% Health, also immer mit Abstand gewonnen; egal auf welcher Seite ich war. Weiß nicht wie die Gesamt-Statistik aussieht, aber würde davon ausgehen, dass das Imperium wahrscheinlich wenigstens 80% der Matches gewinnt, was dann für schlechte Balance spräche.

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 10. Oktober 2015 - 16:15 #

Die Map ist auf jeden Fall noch nicht perfekt. Gerade die Spawnpunkte sollten dringend überarbeitet werden. In meinen Augen müssten die Rebellen näher an den Uplinks spawnen und die Mapgrenze muss vorgelagert werden. Andernfalls kommt es sonst immer wieder zu den unfeinen Spawnkills.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 10. Oktober 2015 - 18:18 #

Es reicht eben nicht, nur den Luftraum zu kontrollieren. Die Piloten müssen auch wissen, was sie tun. Denn nochmal: Rebellen müssen die Uplinks einnehmen, dann mit Raumschiffen Schaden auf die AT-ATs machen und zwar konzentriert. Das Imperium muss: Rebellen töten. Das heißt, dass das Imperium schlecht sein kann wie es will, wenn die Rebellen keine Ahnung haben, was sie machen müssen, gewinnt trotzdem das Imperium

Der Modus ist sicherlich geil. Wenn es eingespielte Teams sind. Auf Randomservern macht es kaum Spaß, weil es eben viel Teamplay auf Rebellenseite erfordert.

Mir geht es ähnlich wie rammmses: 8-10 Spiele, alle hat das Imperium gewonnen, nicht einmal im Ansatz gefährdet. Ich würde sogar schätzen, dass das Imperium aktuell locker über 90% der Spiele gewinnt.

Für die Beta hätte ich mir aber tatsächlich noch 1-2 Modi mehr gewünscht. Denn so super ist die Auswahl nicht unbedingt.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. Oktober 2015 - 17:43 #

Habe inzwischen das Video komplett gesehen: Mir gefällt es. Inwiefern das jetzt am SW-Bonus liegt, kann ich noch nicht beurteilen. Ich hätte jedenfalls Lust loszushootern. ;) Vielleicht lade ich die Dem...Beta doch noch und mache mir selbst ein Bild.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 10. Oktober 2015 - 19:24 #

Hmm der letzte gute Shooter von Dice war Bad Company 2,wie hab ich das geliebt. Alles danach hat mich enttäuscht. Inklusive dem o. g. Spiel bisher.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 10. Oktober 2015 - 21:34 #

Nö, kann ich nicht bestätigen. BF4 ist mittlerweile mindestens genauso gut. Zwar anders aber sicher nicht schlechter. Die größte Schwäche von BC2 war dieses indirekte/schwammige/verzögerte Feeling welches leider auch BF3 geerbt hat und das hat DICE mit BF4 und einigen Patches endlich(!) ganz gut in den Griff bekommen. Und der Umfang stimmt mittlerweile auch.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 11. Oktober 2015 - 10:16 #

Ja mittlerweile ist es in dem Zustand den es bei Release gehabt haben müsste.

Zu Battlefront...Grafik ist top sound ist Top aber das Gameplay ist absolut unterirdisch keinerlei Balance, sniper Pistolen und Walker Assault als Rebell wird man einfach weggebasht. Man spawnt im Kreuzfeuer sofort tot keine Spawnpunkte keinerlei Taktik nur cod artiges rumgehüpfe und geballer ohne Teamplay.

Den Vollpreis ist das Spiel im momentanen Zustand NICHT wert.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 11. Oktober 2015 - 10:40 #

Releasenah oder nicht: Da steht immer noch Beta und nicht Demo.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 11. Oktober 2015 - 10:49 #

Das ist doch nur alibi. Jeder weiß, dass das eine Demo ist und vielleicht noch ein Stresstest für die Server.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 11. Oktober 2015 - 11:14 #

Trotzdem würde ich nie auf die Idee kommen Betaprobleme aufs noch kommende Spiel zu produzieren.
Zugegeben, am Gameplay wird sich in der Zeit wahrscheinlich nicht mehr viel verändern, aber gerade das Balancing nur auf Papier vernünftig hinzukriegen, stelle ich mir schwer vor. Denke das war schon auch ein Grund für eine Public Beta.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 11. Oktober 2015 - 11:15 #

So'n Quatsch! Der Release ist nahe, das Teil wird gerade flächendeckend zur Verfügung gestellt und dazu soll man sich nun keine Meinung erlauben dürfen? Außerdem spricht er explizit vom derzeitigen Zustand!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 11. Oktober 2015 - 11:30 #

Ok, hast ja recht.
Ich denke trotzdem, dass auch das Balancing auch ein wichtiger Grund dieser Beta war, weil das sicher in der Theorie einfach schwer zu planen ist.

Das es zum Zeitpunkt dieser Version noch nicht ausgefeilt ist, ist für mich eig. klar.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 11. Oktober 2015 - 11:36 #

Für mich nicht. Wir reden hier immerhin von EA und DICE und die sollten sowohl die Erfahrung (Battlefield!) als auch die Möglichkeiten (finanziell, personell) haben, sowas intern halbwegs ausgeglichen hinzubekommen. Walker Assault ist derart "broken", dass die Rebellen mitunter schnell die Lust verlieren. Gestern selbst erlebt, wie wir plötzlich nur noch 2,3 Gegner hatten weil es denen zu blöd wurde.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 11. Oktober 2015 - 13:57 #

Und wann wollen sie es einbauen? Als Day-One-Patch?

Wobei ich nichtmal glaube, dass der Walker-Modus sonderlich unbalanciert ist. Er ist einfach anspruchsvoll und etwas für eingespielte Teams.

Er ist höchstens in der Hinsicht unbalanciert, dass ein Team viel beachten muss, während das andere Team quasi normales Team-Deathmatch spielt.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 11. Oktober 2015 - 12:58 #

Mich hat schon bei BF3 extrem gestört, dass man bei Beschuss instant tot war. Das war bei BC2 noch deutlich entspannter. Da hat man auch mal ein paar Treffer eingesteckt und überlebt.

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 12. Oktober 2015 - 11:03 #

So gehen die Geschmäcker auseinander: BF3 und BF4 spiele ich aus diesem Grund nur im Hardcore-Modus.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 10. Oktober 2015 - 21:29 #

Leider nix für mich. Es fühlt sich irgendwie nicht richtig an. Heisst, weder nach einem selbstständigen Star Wars Spiel, als auch kein BF-Spiel. Skill ist relativ. Aus der Hüfte und gleichzeitig gehen geht prima, in Vorhalte geh ich schon nach einer Minute nicht mehr. Das fehlende Treffer-Feedback ist ja seit einigen BF-Teilen schon Standard. Das sehr schnelle Auto-Healing zeigt auch die Richtig, schnelle Arcade-Action. Insgesamt kommt nicht wirklich das gewünschte SW-Feeling auf. Die Hintergrundmusik, Blastergeräusche und Outfits reichen (mir) nun mal nicht.

EA, Danke für die Beta. Hat mir zumindest gezeigt dass ich es nicht sofort haben muss - oder eher gar nie nicht ^^

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 11. Oktober 2015 - 10:16 #

*signed*

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 10. Oktober 2015 - 22:28 #

Vom Video her kommt schon das Star Wars Feeling auf, leider sind MP-Titel nichts für mich...

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 12. Oktober 2015 - 12:14 #

Habs mal angespielt. Starwars Feeling kommt schon gut rüber aber, die Art und Weise, wie man in Fahrzeuge einsteigt ist kurz gesagt Mist. Dazu kommt dass es nur eine Charakterklasse gibt. Das Schränkt zum einen die Entfaltungsmgölichkeiten stark ein und fördert keinerlei Teamplay.

Die Helden sind zwar cool anzuschauen aber schlicht weg unfair. Sie beeinflussen zwar nicht das ganze Spiel aber es ist scheissegal wie gut jemand ist oder ob man sich in einer Gruppe bewegt. Wenn so ein Lichtschwertheini kommt, dann gibts halt einen Deathscreen für alle. Der ist dann zwar auch Tod aber dem Spielspass förderlich ist das nicht.
Die Icons die sonst in der Luft herumfliegen und auf Zusatzausrüstung hinweisen zerstören ebenso das Feeling des Settings.

Ich weiß es soll kein Battlefield sein, aber im Moment ist es leider extrem stupide und Arcadelastig. Besonders da alles inklusive Granaten in Sekunden nachlädt.

Dabei hat es technisch einen guten Eindruck hinterlassen. Nach einigen Partien noch keine Bugs festgestellt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. Oktober 2015 - 17:21 #

Genau deswegen ist Star Wars Battlefront nicht atmosphärisch :D
https://www.dailymotion.com/video/x39d5zz_star-wars-battlefront-rip-luke-skywalker_videogames

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 12. Oktober 2015 - 17:57 #

Jetzt wissen wir endlich was wirklich mit Luke passiert ist. :p

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1267 - 14. Oktober 2015 - 7:31 #

Ich schließe mich mal allen anderen an. Star Wars haben sie gut umgesetzt. Die Überblendungen zwichen Vehikel und Spawn wie im Film, Sounds und Atmosphäre stimmt auch gut ein, aber mir fehlen die taktischen Möglichkeiten.

Ich hoffe ich kann im fertigen Spiel mindestens 20 Starcards finden. Mit großer Variation damit man sich wenigstens eine vernünftige Klasse zusammenschustern kann, die etwas weg von netten Gadgets und hin zu vernünftigem Teamplay gehen kann.

Eine Unterstützerklasse habe ich sehr vermisst (wie z.B Medic oder Sapper), um AT-STs zu reparieren, Bacta Tanks zu verteilen oder sogar Droiden auf das Schlachtfeld zu schicken. Aber die Beta hat leider nur reine Soldatenklassen, mit viel zu schneller Regeneration. Und wer nicht damit zurecht kommt und die Vehikel Tokens vor der Nase weggeschnappt bekommt schaut am Ende der Runde in die Röhre. Gerade weil Matchpunkte zum (schnelleren) Freischalten der Karten gebraucht werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)