Microsoft - US-Patentamt genehmigt Patent für Multiplayer-Koop-Modus

Bild von Camaro
Camaro 9797 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

21. Juli 2009 - 17:32 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Microsoft wurde jetzt vom United States Patent und Trademark Office ein Patent zugesprochen, dass sich um eine besondere Form von Multiplayermodus dreht. Genauer gesagt geht es um Multiplayer-Spiele, wo sich Spieler zu jedem Zeitpunkt einloggen können und der Spielfortschritt nicht gespeichert werden kann. Der Antrag kam schon Ende 2002, also zu einer Zeit, als Spiele wie Left 4 Dead noch nicht auf dem Markt waren.

Das Patent des Multiplayermodus liest sich auszugsweise wie folgt:

Ein teambasierter Shooter, der den Spielern erlaubt, sich einer Partie dynamisch anzuschließen oder sie zu verlassen, während die Partie stattfindet. Der Spielfortschritt muss weder gespeichert, noch die Partie neugestartet werden. Wenn ein neuer Spieler einem laufenden Spiel beitritt, wird ihm ein Squad-Mitglied zugeschrieben [...]

Das Patent lässt Entwicklerstudios aber die Möglichkeit, weiterhin Online Koop-Modi anzubieten, weil sich das Patent auf Konsolenspiele bezieht. So ist in den Details von Gamepads und Splitscreenfenstern die Rede.

Da Spiele mit einem Koop-Modus in der heutigen Zeit nicht gerade ungewöhnlich sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Microsoft von seinem Patent Gebrauch machen wird. Wir werden also aller Wahrscheinlichkeit nach auch in Zukunft online miteinander kämpfen dürfen.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 21. Juli 2009 - 14:53 #

Noch einige Rechtschreib- und Grammatik-Bugs drin ^^
PS: Das Patent wurde damals von James York aus Austin, Texas eingereicht. Die Bilder aus der Patentschrift erinnern an den Coop-Shooter Brute Force, der damals von Digital Anvil (zufällig ebenfalls aus Austin, Texas, entwickelt wurde).

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 21. Juli 2009 - 18:02 #

Bei "weil sich das Patent auf Konsolenspiele." fehlt noch das Wort "bezieht" am Ende. :)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 21. Juli 2009 - 20:36 #

Noch ein paar Fehler:
- Das erste "dass" muss ein "das" sein
- Bei "Squad Mitglied" fehlt ein Bindestrich
- "weil sich das Patent auf Konsolenspiele"? Ich vermute, hier fehlt "bezieht" oder ein ähnliches Verb (edit: hat Faerwynn schon geschrieben, sry)

Nix für ungut^^

Creasy (unregistriert) 22. Juli 2009 - 11:40 #

Ist schon schwer, etwas nochmal durchzulesen, vor dem Abschicken, oder?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)