Armikrog: Knetfiguren-Adventure bei Kickstarter [Upd.]

PC andere
Bild von BruderSamedi
BruderSamedi 4668 EXP - 16 Übertalent,R2,J7
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

27. Juni 2013 - 7:17 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Armikrog ab 21,00 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 27.06.2013:

Das Ziel wurde erreicht. Mit aktuell circa 925.000 Dollar wurde das angepeilte Ergebnis locker überschritten. Nun heißt es für alle Nintendo-Fans auf das WiiU-Stretch-Goal zu hoffen, das ab 950.000 Dollar Backingsumme zustande kommt. Dafür bleiben aber nur noch etwa 9 Stunden Zeit.

Ursprüngliche News vom 4.06.2013:

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter läuft derzeit die Kampagne für ein Adventure, das beim Charakterdesign nicht auf computergerenderte Grafik, sondern auf per Hand geformte und animierte Knetfiguren setzt. Mit Armikrog wollen die Spieleentwickler der Pencil Test Studios ein Point-and-Click-Adventure entwickeln, dessen Charaktere mittels Stop-Motion-Verfahren aufgenommen werden. Eine solche Technik, auch Claymation genannt, kommt beispielsweise in der Knetanimationsfilmreihe Wallace und Gromit zum Einsatz, aber auch im PC-Bereich ist diese Technik nicht gänzlich neu: Bereits das 1996 veröffentlichte Adventure The Neverhood verwendete diese Technik; damals wurden für das Spiel drei Tonnen Knetmasse verbastelt. 

Die Story dreht sich um Astronaut Tommynaut und dessen außerirdischen, sprechenden Hund Beak-Beak, die auf einem fernen Planeten abstürzen und in der mysteriösen Festung Armikrog in Gefangenschaft geraten.

Aufgrund der ziemlich aufwändigen Knet-Produktion sowie der Einstellung etlicher professioneller Sprecher beträgt das Finanzierungsziel 900.000 Dollar, davon kamen in der ersten Woche circa 400.000 US-Dollar von über 9000 Unterstützern zusammen. Das auf der Unity-Engine basierende Spiel für Windows, Mac und Linux erhaltet ihr ab einer Unterstützung von 20 US-Dollar. Eine Übersetzung in andere Sprachen als Englisch ist noch nicht angekündigt, wird aber höchstwahrscheinlich eines der Stretch-Goals werden.

Video:

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 4. Juni 2013 - 14:38 #

Wusst ich doch, dass mir der Look irgendwie bekannt vorkam! xD Mein erster Gedanke war schon "Hm? Der Typ sieht fast so aus wie Earthworm Jim"! xD

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2466 - 4. Juni 2013 - 16:34 #

Nicht von ungefähr, der EJ-Zeichner Mike Koelsch ist ja auch dabei. :)

The Eidolon (unregistriert) 4. Juni 2013 - 14:43 #

Herrlich! Hätte ich doch glatt übersehen.

nummer47 12 Trollwächter - 908 - 4. Juni 2013 - 14:46 #

Hoffe mal das wird was. Freu mich rießig drauf, da ich schon Neverhood gern gespielt habe und nach Skullmonkeys (quasi Neverhood 2) leider nichts mehr kam.

Zu The Neverhood hab ich hier noch nen passendes Video: http://www.youtube.com/watch?v=vC6fHqh0cM8

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Juni 2013 - 15:18 #

Ich leg den noch oben drauf: http://www.youtube.com/watch?v=AN1-Y1wJzbM

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. Juni 2013 - 15:47 #

Ich leg den Test der PC Player obendrauf:

http://www.kultboy.com/index.php?site=t&id=6539&s=4

War die Sternezeit...Würgs...da find ich das 10er System hier weitaus besser. Waren die 3 Sterne nun schlecht oder gut oder? Das ist zu knapp bemessen. 3 Sterne waren ja 50-60. Oder wars doch eher eine gute 70er Wertung?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 4. Juni 2013 - 16:15 #

Wie wär's damit: http://www.gamersglobal.de/user-artikel/skullmonkeys

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. Juni 2013 - 19:57 #

Da braucht man sich wenigstens nicht mit Sternen oder Prozenten herumschlagen ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 4. Juni 2013 - 15:02 #

Irre! Der Art-Style sticht in der derzeitigen Spielelandschaft ja heraus wie ein Paradiesvogel unter Kraehen! Als Wallace & Gromit und Stop-Motion-Technique-Fan muss man das einfach unterstuetzen. - Bleibt zu hoffen, dass das Storytelling und die Raetsel mithalten koennen. Daumen ganz dick nach oben! :)

Markus 13 Koop-Gamer - 1323 - 4. Juni 2013 - 15:06 #

Erstaunlich, dass da schon so viel zusammen gekommen ist. Schaut aus, als hätten die Massen wirklich auf ein Knet-Adventure gewartet. :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32810 - 4. Juni 2013 - 15:30 #

Bin mal wieder am überlegen ob ich das unterstützen soll. Das Artdesign gefällt mir echt gut, liebe Wallace & Gromit. Wahrscheinlich kriegen die mich noch...

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9860 - 4. Juni 2013 - 16:11 #

Und auch ich hab direkt an Earthworm Jim gedacht :-) Mal schauen, Projekt is ja ganz interessant.

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2466 - 4. Juni 2013 - 16:31 #

Das wird unterstützt.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 4. Juni 2013 - 18:20 #

Schon längst dabei, ich bin allerdings auch positiv überrascht, dass da so schnell so viel zusammen gekommen ist. Als ich die Zielsumme gesehen habe, dachte ich: Das klappt doch niemals. Schade, dass A Vampyre Story so gar nicht aus den Puschen kommt. Obwohl die ja nur 200,000 wollen, sieht das nicht gut aus. Ist zwar gerade erst gestartet, aber bisher tut sich echt wenig.

falc410 14 Komm-Experte - 2357 - 4. Juni 2013 - 18:29 #

Ich bin jetzt kein 3d Modelling Experte aber so einen Look kann man doch mit 3d Max / Maya / Blender etc, auch hinbekommen und sicher günstiger, oder nicht?
Ich denk da nur an Coraline, den Stop-Motion-Film - fast alle Zuschauer dachten das es ein gerenderter Animationsfilm ist. Kaum jemand hat den Unterschied bemerkt. Das wäre eben auch ohne Stop-Motion möglich gewesen.

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 4. Juni 2013 - 19:47 #

Wobei zumindest die Gesichtsanimation bestimmter Figuren in Coraline im Computer modelliert und dann per 3D-Drucker in austauschbare Gesichtsmasken für die Puppen umgewandelt wurde.

Es ist ein großer Irrtum, anzunehmen, dass 3D Animation einfacher, billiger oder vielseitiger als andere Trickfilmmedien ist. Zumindest dann nicht, wenn man Ergebnisse erzielen will, die mit dem gängigen Hollywoodstandard vergleichbar sind. Man sehe sich Disneys Kurzfilm Paperman an. Unabhängig von dessen Inhalt und Ausführung steht der Arbeitsaufwand und die Vielzahl an Schritten, um 3D Animation wie gezeichnet aussehen zu lassen, in keinem Verhältnis zu der Arbeit, die es gewesen wäre, den Film gleich von Anfang an einfach zu zeichnen.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. Juni 2013 - 19:56 #

Lass das mal keine Stop-Motion-Liebhaber hören, sonst gibts von denen was auf die Mütze...

Ehrlich, ich fänds blöd, wenn alles am Computer gemacht werden würde, und sehe es noch so „täuschend echt" aus. Nicht falsch verstehen, ich hab nichts gegen computeranimierte Filme. Aber wenn ich was Stop-Motion-artiges haben will, dann soll das bitte auch so gemacht werden. Einzige Ausnahme bei mir ist South Park, sonst müsste man bei jeder Folge etwa vier Monate warten^^

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 4. Juni 2013 - 20:08 #

Was, die Sache mit den am Computer voranimierten Gesichtsanimationen? Ist leider Tatsache, da beißt die Maus keinen Faden ab.

Ich bin selber Trickfilmzeichner, seit fast sieben Jahren hauptberuflich. Habe auf Papier angefangen, musste dann aber gezwungenermaßen auf ein Cintiq umsteigen.
Ich habe eine Schwäche für Stop Motion obwohl, oder gerade weil, ich noch nie selber in dem Medium gearbeitet habe. Ich denke, es ist eine der am schwierigsten zu kontrollierenden und sauber auszuführenden Arten von Animation, weil sie so wenig Fehler verzeiht. Bei traditioneller oder Computeranimation kann man bei der Ausführung leichter experimentieren und Fehler korrigieren. Wenn man bei Stop Motion auch nur ein einziges Bild versaut, kann die ganze Szene verloren sein.

Stop Motion Animatoren, egal ob computerunterstützt oder nicht, haben meinen vollsten Respekt. Ich bin grundsätzlich immer dafür, den Computer da einzusetzen, wo er die Arbeit wirklich erleichtert und zu einem technisch besseren Gesamtresultat beiträgt.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 5. Juni 2013 - 15:52 #

Wenn man sich die Filme von Ray Harryhausen ansieht, wird schon deutlich, wie toll das aussehen kann. Vor ellem merkt man die Steigerung der Qualität parallel zu seiner Erfahrung und der besseren Technik. Also ich mag es sehr, weil es eben auf den Menschen ankommt und nicht auf den Rechner, der einfach eine Szene errechnet.

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 4. Juni 2013 - 19:41 #

Doug Tennapel ist mir dezent unsympathisch, weil sich unter seiner Künstlerfassade ein erschreckend konservativer, republikanischer Hardliner versteckt. Trotzdem sind viele seiner Projekte unleugbar unterhaltsam.
Davon abgesehen habe ich mich allerdings an seinem Stil nach EWJ, Neverhood und seinen Comics wie Creature Tech und Iron West schon satt gesehen. A mind can only be f**ked so many times.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. Juni 2013 - 19:52 #

Naja, dass ist halt immer so eine Sache, ob man persönlich die Arbeit eines Künstlers von seinen privaten Überzeugungen trennt oder sie als verbunden betrachtet. Da gilt bei mir eigentlich immer ersteres, solange die Werke von der Überzeugung unberührt bleiben (was man hier wohl sagen kann, mir was das überhaupt nicht bewusst).

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 4. Juni 2013 - 20:11 #

Stimmt. John Kricfalusi, der Erfinder von Ren & Stimpy, ist z. B. ein Stinkstiefel allererster Güte. Das heißt aber nicht, dass ich seine Shows grundsätzlich nicht mit der Kneifzange anfasse. Man kommt allerdings nicht drum rum, bei Kenntnis der Künstler etwas mehr in ihr Schaffen hineinzulesen als ohne.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 4. Juni 2013 - 20:02 #

HA! Kaum verliert man mal aus den Augen, was Doug TenNapel so treibt, schon kommt er mit nem geistigen Nachfolger von The Neverhood um die Ecke. Erste Sahne! Wenn sie jetzt noch den Typen engagieren, der bei Skullmonkeys die Mucke gemacht hat... immer her damit.

Edit: Grad Video gesehen... Mucke stimmt auch :D

Endamon 15 Kenner - 3900 - 4. Juni 2013 - 19:58 #

Gefällt mir! Alleine der Hund ist jetzt schon Kult für mich.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32810 - 4. Juni 2013 - 20:50 #

So, jetzt werden sie auch von mir unterstützt!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 4. Juni 2013 - 22:01 #

Im Steckbrief stimmt aber was nicht oder? ;)

Genre: Action
Untergenre: 3D-Action

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 5. Juni 2013 - 0:59 #

Hab's mal abgeändert. Unvollständig war er auch.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 5. Juni 2013 - 19:10 #

Sieht interessant aus, mal eine neue Havoxs Engine :D

RoT 17 Shapeshifter - 8573 - 27. Juni 2013 - 0:26 #

1:30 uhr deutscher zeit, sie haben es geschafft...

Aladan 21 Motivator - - 28725 - 27. Juni 2013 - 7:25 #

Jeah, freu mich echt, das es geschafft wurde :-)

RoT 17 Shapeshifter - 8573 - 27. Juni 2013 - 7:32 #

sieht aus, als ob das strech für die wii u auch klappt...

raumich 16 Übertalent - 4673 - 27. Juni 2013 - 8:18 #

Ich warte dieses mal auf das fertige Produkt. Bei Giana Sisters war ich Backer und mittlerweile wird der Titel für einen Apfel und ein Ei verramscht. Von der Qualität des Endprodukts bin ich auch noch nicht überzeugt, ehrlichhgesagt.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 27. Juni 2013 - 10:53 #

Mittlerweile sind auch 8 Monate vergangen.

Dass man ein Spiel nach 8 Monaten günstiger bekommt als direkt zum Release, sollte doch wirklich keinen wundern.

RoT 17 Shapeshifter - 8573 - 27. Juni 2013 - 17:04 #

$974,503

das endresultat

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
ab 6 freigegeben
7
Pencil Test Studios
Pencil Test Studios
30.09.2015 () • 23.08.2016 ()
Link
6.5
LinuxMacOSPCPS4XOne
Amazon (€): 21,00 (PC)