CeBIT: Biostar und ASRock zeigen Mainboards für Intels Haswell

Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29851 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

5. März 2013 - 19:51 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Auch in diesem Jahr findet auf dem Messegelände in Hannover mit der CeBIT (05.-09. März) die weltgrößte Computermesse statt. GamersGlobal ist vor Ort und berichtet in den kommenden Tagen über Neuheiten, Überraschendes und andere spannende Dinge aus dem Messe-Alltag. 

Schon gleich zu Beginn der CeBIT zeigen sich einige interessante technische Neuheiten. So finden sich an den Ständen von Biostar und ASRock bereits Mainboards für Intels kommende CPU-Generation "Haswell". So lässt sich an den Ständen dieser Hersteller ein genauerer Blick auf die Mainboards und damit auf die genutzten Chipsätze und den Sockel werfen.

Wie erwartet wird Intel den Sockel LGA1150 einsetzen, Aufrüsten von Sandy- oder Ivy-Bridge funktioniert also nicht ohne einen Mainboard-Neukauf. Der für Gamer wohl interessanteste Chipsatz wird der Z87 als Nachfolger des aktuellen Z77. Zu sehen ist dieser Chipsatz auf den Platinen Hi-Fi Z87X 3D und TZ87XE6 von Biostar sowie dem Z87 Extreme und dem Z87 Pro4-M von ASRock. Geboten wird neben USB 3.0 selbstverständlich SATA 6GBit/sek und PCIe 3.0. 

Haswell selbst erscheint allerdings frühestens in Juni diesen Jahres. Bei dieser Prozessor-Generation handelt es sich nicht (wie bei Ivy Bridge) um ein geschrumpftes Vorjahresmodell sondern um eine neue CPU-Architektur in alter Fertigungsweise, also in 22 nm. Im kommenden Jahr wird Intel dann die Strukturen von Haswell verkleinern um so Energie zu sparen oder mehr Leistung bei gleichem Energiebedarf freizusetzen.

Neben einer moderat gestiegenen Rechenleistung bietet Haswell vor allem eine deutlich verbesserte integrierte GPU. Kein Wunder: Bei der Prozessorleistung gibt es aktuell keine Konkurrenz auf dem Markt, AMDs FX-CPUs bieten zwar viele Recheneinheiten aber nur eine eher überschaubare Pro-Kern-Leistung. Ohne Konkurrenz allerdings wird Intel keinen Grund sehen, die CPU-Leistung nennenswert zu verbessern. Im Bereich der integrierten GPUs allerdings ist AMD mit den aktuellen Trinity-APUs weiterhin stark und bietet bereits die Leistung von Mittelklasse-Grafikchips direkt auf der CPU. Diese Leistung soll nun auch Haswell bieten, so dass Gamer ohne besondere Ansprüche an Auflösung und Kantenglättung mit einer Haswell-CPU unter Umständen ohne dedizierte Grafikkarte auskommen könnten. 

Die starke GPU fordert allerdings auch ihren Tribut, auch wenn dieser eher gering ausfällt: Haswell wird voraussichtlich eine etwas höhere TDP (die maximale Energieaufnahme der CPU) aufweisen als die Vorgänger-CPUs mit Ivy-Bridge-Innenleben. Die wenigen zusätzlichen Watt werden allerdings nur anfallen wenn die integrierte GPU genutzt wird, bei reinen CPU-Rechenarbeiten dürfte der Energiebedarf gleich bleiben oder sogar minimal sinken.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 5. März 2013 - 16:54 #

Bin voraussichtlich Freitag da. Wer noch? :P

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27820 - 5. März 2013 - 20:33 #

Am Freitag bin ich auch da. Hast du schon ne Karte oder willst du für 10€ meine Begleitperson sein?

Ich will unbedingt nach Stromsparenden PCs und Monitoren gucken.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 5. März 2013 - 21:41 #

10€?? Wucher! :P
Ne danke, ich bin schon versorgt und in Begleitung; die Karten bekommt man ja gratis an jeder Ecke hinterher geschmissen ;)

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27820 - 5. März 2013 - 21:56 #

Hab jetzt auch mein kostenloses Ticket. Eigentlich hatte ich nur nach den Eintrittspreisen geguckt, ich wusste ja nicht das man schon als Fachbesucher gilt, wenn man die Computer Bild Facebook-Seite kennt. :D

Vaedian (unregistriert) 5. März 2013 - 17:48 #

Gibt's schon irgendwo genaue Informationen über die GPU von Haswell, so dass man die mit Grafikkarten vergleichen kann?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21296 - 5. März 2013 - 18:02 #

Dennis da ist dir ein Fehlerteufel unterlaufen :D

LGA1050 - 1150
uberschautbare - überschaubare

Wie du schon schreibst hält sich Intel extrem zurück mehr Leistung zu bringen. 8 -9 % schneller als eine Sandy Bridge bzw. 4-5% als Ivy-Bridge sagen viel aus. Gut, die APU CPU 4600 bzw. 5200 sind ok. Aber trotzdem baut man sich da lieber ne extra Grafikkarte mit mehr Power ein. Für Laptops und Tablets könnte Haswell hingegen was werden. Die 4600 soll ja mit der Geforce 650M gleichziehen, die 5200 ja sogar der 650 Standart Grafikkarte. Wenn die Treiber hinhauen ^^

Aber seh erst mit der nächsten Gen von Intel evtl. Aufrüstbedarf ;)

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 5. März 2013 - 18:40 #

Hey Dennis ich glaube du hast die bezeichnungen der Mainboards vertauscht, HiFI hört sich eher nach Biostar an und Pro 4 nach AsRock, im Text ist es aber anders herum ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29851 - 5. März 2013 - 18:55 #

Du hast selbstverständlich recht, ist korrigiert.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21296 - 5. März 2013 - 18:44 #

Das hier würde gut zur News passen:
http://www.computerbase.de/news/2013-03/asrocks-zeigt-mini-itx-gehaeuse-mit-haswell-mini-itx-platine/
Mini ITX Gehäuse + Board für Haswell und Dual Slot Grafikkarten passen rein. Mich interessiert was das Netzteil da leistet?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29851 - 5. März 2013 - 18:54 #

Ich bin morgen dort am Stand und mache dann auch noch zusätzliche Fotos und bringe mehr Infos dazu, deal? :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21296 - 5. März 2013 - 19:34 #

Roger that ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit