Windows 7 Starter Edition für Netbooks

Bild von luckypete
luckypete 2748 EXP - 15 Kenner,R2,S1,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

18. Mai 2009 - 11:50 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Microsoft hat bekanntgegeben, dass zum Erscheinen von Windows 7 auch eine eigene Version für Netbooks angeboten werden soll, welche besonders günstig sein soll. Diese "Starter Edition" hat allerdings den Nachteil, dass sich nur drei Programme gleichzeitig darauf ausführen lassen sollen.

"Die Starter Edition ist dezidiert für Mini-Notebooks gedacht und speziell auf diese Hardware spezifiziert", sagte Robert Lampl, bei Microsoft Österreich für Windows zuständig. Diese soll aber nicht zum freien Verkauf angeboten werden, sondern nur über OEM-Partner vorinstalliert vertrieben werden. Es können auch andere Windows 7 Versionen für Netbooks verwendet werden, allerdings mit höheren Preisen, so Lampl.

Das größte Problem dürften aber weiterhin die Preise bei Netbooks sein, weshalb sich teurere Windows Versionen nicht gut verkaufen lassen.

"Der Netbook-Markt hat eine Preisspanne bis 400 Euro, so viel sind die Kunden bereit, dafür zu zahlen", meinte dazu Holger Schmidt von Asus Deutschland.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 18. Mai 2009 - 14:11 #

Meintest Du wirklich Mindestpreis oder eher den Maximalpreis?

Patrick 15 Kenner - 3955 - 18. Mai 2009 - 15:00 #

Das M$ nicht einfach ein Version rausbringt... sigh*

Sevoratha 08 Versteher - 183 - 18. Mai 2009 - 17:00 #

Wie genau stellen die sich das vor nur 3 Programme gleichzeitig ausführen? Antivirenprogramm, Firewall, Browser mehr geht nicht?

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 18. Mai 2009 - 19:31 #

Nur drei Programme gleichzeitig ausführbar ist natürlich happig. Da würde ich schon an der Uni an meine Grenzen stoßen, wenn ich in der Vorlesung mitschreibe (Adobe Reader mit der Präsentation als PDF, Word zum mittippen und den Browser um im Netz schnell was nachschlagen zu können - Okay, ich gebs zu, icq muss natürlich auch laufen. :D )

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit