Minecraft-Klon aus Appstore entfernt

iOS
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

16. November 2010 - 16:11 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Beim Bild oben handelt es sich um eine Fotomontage aus einem iPad-Foto und einem Minecraft-Screen.

Immer wieder kommt es vor, dass im Appstore Programme veröffentlicht werden, die durch die Kontrolle seitens Apple schlüpfen. So konnte gestern unter dem Titel Minecrafted ein Klon des Indie-Überraschungshits Minecraft für iPhone, iPod und iPad heruntergeladen werden. Anscheinend hat sich ein findiger Entwickler gedacht, dass er mit dem derzeitigen Kult um den Titel einen schnellen Euro machen könnte.

So schnell wie das Spiel erschienen ist, ist es dann auch wieder aus dem Appstore verschwunden. Minecrafted soll dem Original so ähnlich sein, das definitiv eine Copyright-Verletzung stattgefunden hat. Vielleicht hätte sich der Programmierer vor der Veröffentlichung an den Minecraft-Erfinder Notch aka Markus Persson wenden sollen...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29696 - 16. November 2010 - 16:28 #

Vielleicht sollte Notch da tatsächlich einmal drüber nachdenken und dem Programmierer eine Stelle im Team anbieten (sofern die App denn technisch gut gemacht war). Damit lässt sich unter Garantie nicht nur ein schneller Euro machen sondern gleich ein paar hundertausend mehr.

Anonymous (unregistriert) 16. November 2010 - 17:01 #

Einen Trittbrettfahrer ins eigene Team? Höchstens zur Sicherheitsverwahrung.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29696 - 16. November 2010 - 17:28 #

Falsche Denkweise glaube ich. Der Mensch hat offenbar Talent und mag das Spiel. Und er weiß wie man Geld verdient - beste Voraussetzungen :) . Ok, man könnte ihn auch abmahnen dass er seines Lebens nicht mehr glücklich wird, ist momentan ja offenbar Mode.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 17. November 2010 - 2:24 #

Soweit schon nachvollziehbar. Es ist nur fraglich, ob das der Weiterentwicklung des Titels selbst gut tun würde.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29696 - 17. November 2010 - 10:56 #

Warum nicht? Wenn man einen Mitarbeiter für die portable Version abstellt ist das Kern-Team doch nicht negativ beeinflusst. Im Gegenteil, die Erlöse können der Entwicklung sogar gut tun.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 16. November 2010 - 17:07 #

Eine gute Minecraft-App für 0.79€ Euro im Appstore und Notch kann sich vor Kohle nicht mehr retten, meine Prognose :-D

gar_DE 16 Übertalent - P - 5936 - 16. November 2010 - 22:42 #

Kann er doch jetzt schon nicht mehr. 610752 * 10 € reichen doch für's erste.

Makariel 19 Megatalent - P - 13950 - 17. November 2010 - 15:23 #

Naja, die Hälfte davon frisst ja gleichmal die Steuer ;-)

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 16. November 2010 - 17:17 #

Kein Wunder, dass die Apple-Kontrolleure das Spiel durch ihren Kontrollapparat haben rutschen lassen, der Titel erinnert ja auch gar nicht an das Original.

Original = Minecraft
Klon = Minecrafted

Apple hat mein volles Verständnis!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3290 - 16. November 2010 - 17:46 #

Wie sieht das denn z.B. bei den 1000 Tetris-Kopien aus?

Ansonsten dürfte man Minecrafted wahrscheinlich bald als Android-App finden...

Rondrer (unregistriert) 16. November 2010 - 17:44 #

Notch hat übrigens über Twitter gestern gesagt:
"Btw, there is no official iPhone or android minecraft yet. If you're working on a clone, that's cool, but please don't imply it's ours."
Das Problem ist also wohl nicht, dass die Spiele sich ähnlich sind, sondern vor allem der Name...

Lawkii 11 Forenversteher - 584 - 16. November 2010 - 20:24 #

Die News beinhaltet doch lauter Fehler!

Der Entwickler dieser App hatte sie selbst entfernt, da er sie eigentlich zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen wollte (erst wenn er alles mit Notch abgeklärt hat, der Name sollte auch noch geändert werden).

Die App wird also definitiv erscheinen, wird bloß noch ein Weilchen dauern.. Außerdem ist es kein "Klon des Indie-Überraschungshits" sondern ein Client (man muss einen Minecraft-Account besitzen um das Spiel zu spielen).

Weitere Informationen findet man in den TouchArcade-Foren...

SirSyco 09 Triple-Talent - 248 - 17. November 2010 - 3:00 #

hallo?
Flogger?
les das mal...

Sn1p3R_Tim 06 Bewerter - 74 - 17. November 2010 - 19:38 #

hoffe, dass es nocheinmal rauskommt und dann auch für ipod touch :D

motherlode (unregistriert) 21. November 2010 - 23:23 #

Für deine Freizeit wäre aber das sicherlich nicht gut xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit