Asus PG276H 27" 3D-Monitor - Liefertermin doch schon September? (Update)

PC
Bild von Andreas Monz
Andreas Monz 739 EXP - 11 Forenversteher,R1,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

15. Juli 2010 - 21:26 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 30. August 2010:

Eine erneute private Anfrage bei Asus Deutschland ergab, dass der Monitor in Deutschland leider erst ab Anfang November 2010 verfügbar sein wird. Ein ungefährer Verkaufspreis konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

Ursprüngliche Meldung vom 12. Juli 2010:

Asus stellte auf der CeBIT im März 2010 in Hannover den Asus PG276H vor. Mit seinen 27" ist er der bisher größte 3D-Vision-kompatible Monitor. Damals wurde der Juni 2010 als Erscheinungstermin bekanntgegeben.  Eine private Anfrage bei Asus Deutschland ergab nun, dass der Monitor in Deutschland ab Mitte September 2010 verfügbar sein wird. Dies hört sich zumindest besser an, als die Aussage von Asus Frankreich im Juni 2010, wonach der Monitor erst Ende 2010 erhältlich sein wird. 

Hier noch die Eckdaten des Monitors:

  • 27 Zoll Bilddiagonale
  • Full HD 1920 x 1080 (16:9)
  • 2ms Raktionszeit (grau/grau)
  • TN Panel mit 120 Hz LED Backlight
  • kompatibel zu Nvidia 3D-Vision
  • Kontrast 20.000:1
  • Helligkeit 400 cd/m²
  • voraussichtlicher Verkaufspreis: ca. 500 Dollar
Creasy (unregistriert) 12. Juli 2010 - 11:13 #

Seriously, wer wird sich jetzt noch 3D Fernseher kaufen?
Die Technik des Nintendo 3DS gibts ja prototypmäßig schon auch in richtigen TVs... wird noch etwas dauern, aber dann wird eben 3D ohne Brille möglich sein auf TVs.. Warum also jetzt für diese bereits jetzt "alte" Technik Geld rausschmeissen? Naja, wird wohl trotzdem einige geben, die hald zu viel Geld haben ;) Aber gut, ist ja jetzt gar nicht mal so teuer wie erwartet.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29581 - 12. Juli 2010 - 11:20 #

Großartig, Fernseher, vor denen man sich nicht bewegen darf, da die 3D-Darstellung bei kleinsten Bewegungsänderungen verschwindet oder Geisterbilder erzeugt. Deine Kristallkugel ist kaputt creasy, schon länger befürchte ich.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 12. Juli 2010 - 12:21 #

Wenn das ganze mit Eye-tracking kombiniert wird sollte es auch vom Blickwinkel unabhängig funktionieren.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29581 - 12. Juli 2010 - 13:02 #

Für eine Person..

Anonymous (unregistriert) 22. Oktober 2010 - 20:07 #

weil wenn das jez keiner kaufen würde, dann hätten die hersteller keinen reiz die neue technology und wer zockt bitte nintendo!?!?!
zu nem 3000€+ PC gehört schon ein schöne screen dazu!!!

Johannes Stein 14 Komm-Experte - 2225 - 12. Juli 2010 - 11:55 #

Sicherlich ein interessantes Stück Technik, wobei ich persönlich noch keinen Nutzen darin sehe - oder generell in 3D - Spielen. Für mich ist das eher ein Gimmick als ein neuartiges Feature.

Ernie76-2 (unregistriert) 12. Juli 2010 - 12:05 #

@Dod: Der Creasy hat in gewisser weise doch aber recht, denn die technik des 3Ds wird schon jetzt ständig weiterentwickelt und über die von dir aufgezählten nachteile sind sich die hersteller durchaus bewusst, daher vesrucht man derzeit diese auszumerzen.
Is das erstmal geschafft ( und so lange wird das nciht dauern ) dasn sind systeme mit brille, schnee von gestern.
Sicher wird das noch nciht morgen soweit sein, aber 500 dollar auszugeben für etwas das in ca. 2 jahren schon altbacken ist, kann man sich nur leisten, wenn man zuviel kohle hat.

Anonymous (unregistriert) 12. Juli 2010 - 16:45 #

dabei verstehst du aber nicht, das 3D über ein 2D-Panel (was du in jedem TV drin hast) immer nur ein "pseudo-3D" bleiben wird... "echtes", natives 3D gibt es gar nicht bzw. höchstens mittels Hologramm-Technik.

erst einmal wird alles im 2D-Panel-Bereich ausgeschlachtet..

Meister Lampe (unregistriert) 12. Juli 2010 - 16:47 #

"hersteller durchaus bewusst, daher vesrucht man derzeit diese auszumerzen.
Is das erstmal geschafft ( und so lange wird das nciht dauern ) dasn sind systeme mit brille, schnee von gestern"

klar, deshalb setzt Sony ja auch weiterhin auf ihre Shutter-Technologie bei den aktuellen 3D-TVs

WiniKing (unregistriert) 12. Juli 2010 - 12:15 #

Jetzt gib ich auch mal ein wenig meinen senf dazu. 3D schön und gut aber jetzt schon auf den Zug steigen, wäre zu verfrüht, auch der Preisen wegen! Jetzt mal noch gut 1 1/2 jahre warten dann ist die quali sowie die Preisbildung ganz anderst.
Kinofilme schau ich auch nicht mehr in 3D. Avatar ist ein superfilm, doch 3D, kommt nicht so gut! Wenn 3D dann so ein richtig tolles mittendrin gefühl. Außerdem sind die brillen zum kotzen -.- da hab ich mehr rahmen wie bild im auge!

Naja fakt ist einfach, wartet noch ein paar monate bis die technik einigermaßen ausgreift ist und die Preise gut sind, so far!

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 12. Juli 2010 - 12:35 #

3D ist super, weiß immer nicht was die Leute haben. Klar kostet sowas wieder Geld, aber nur weil man es sich nicht leisten kann sollte man nicht auf der Technik rumhacken (die wunderbar funktioniert)!
Hm, 27 zoll sind richtig schee :), naja habe ja schon den Acer mit 24 zoll, reicht!

Andreas Monz 11 Forenversteher - 739 - 14. Juli 2010 - 11:51 #

Ich hab mir schon sehr lange überlegt, den Acer zu kaufen. Mir ist er einfach von der Größe her zu klein. Wenn ich schon einen neuen Monitor kaufe, dann sollte er auch erheblich grösser sein als mein jetztiger 22" Samsung. Somit kann ich jetzt noch ein bisschen sparen und mir dann im September den 27" mit Nvidia Brille und einer neuen GTX460 zulegen! Freu mich schon!

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 14. Juli 2010 - 13:09 #

Ja viel größer als ein 22" (16:10) ist der Acer mit 24" (16:9) nicht aber das reicht mir vollkommen! Mir wäre der 27" glaube auch fast schon zu groß. Aber wünsch dir natürlich viel Spass bei deinem anstehenden Kauf :), ich will mir ja auch ein GTX460 holen! 3D ist echt geil, gerade Rennspiele oder auch alle anderen Genres (freue mich schon auf den Trine 3D Patch)!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 12. Juli 2010 - 13:37 #

Mir reicht weiterhin mein 2D-3D. :)

Ernie76-2 (unregistriert) 12. Juli 2010 - 21:53 #

@ Meister Lampe: Dann lese doch mal den artike hier in den news über microsofts neues 3d display, die habe schon eine lösung:

Ein Nachteil von aktueller 3D-Technik ist, dass man in einem bestimmten Winkel vor dem Display sitzen oder spezielle LC-Shutter-Brillen tragen muss. Unter dem Projektnamen Wetch präsentiert Microsoft eine neue, angeblich Blickwinkel-unabhängige 3D-Technologie, für die auch keine Shutter-Brille benötigt wird.
Bitte lese mal:
Eine Kamera vor dem Bildschirm kann Personen identifizieren und deren Augenposition im Raum erkennen. So wird für jedes Auge ein eigenes Bild erzeugt, wodurch der Zuschauer ein stereoskopisches 3D-Bild zu sehen bekommt. Es ist auch möglich, völlig unterschiedliche Bilder für mehrere Personen zu Verfügung zu stellen. Da die Software die verschiedenen Individuen verfolgt, können diese sogar die Positionen tauschen, ohne ihr jeweiliges Bild zu verlieren.

In Hinsicht auf das bald erscheinende Kinect könnte man spekulieren, ob Microsoft die neue Technologie nicht mit diesem Xbox-360-Zusatz kompatibel machen will.

PopeOfPorn (unregistriert) 15. Juli 2010 - 11:59 #

Frage 1:
Glaubt ihr, dass ich mit dem Monitor auch die PS3 für 3D Spiele verwenden kann? Anscheinend gibt es Erfahrungswerte von Leuten, die behaupten, man kann die 3D Vision verwenden, indem man den PC mit einem 3D Video in Endlosschleife nebenher laufen lässt.
Die 3D Vision funktioniert ja nicht ohne Sendersignal und so könnte man die Problematik austricksen, um auch die PS3 in 3D zu nutzen.

Alternativ könnte man diesen Monitor ja auch mit einer anderen 3D Brille für die PS3 nutzen - gibt ja schon ankündigungen von Drittanbietern, die universell laufen sollen.

Frage 2: Anscheinend sind bei den 3D LCD TV Geräten (bspw. C8790 und LX9500) viele unglücklich mit Crosstalk. Wie sieht hier der Erfahrungswert im 3D PC Monitor-Bereich aus? Irgendwie hört man da kaum was bezüglich Crosstalk...

Ich suche einen 3D Monitor/TV mit dem ich meinen Pc und meine PS3 glücklich machen kann. Größtes Problem von den TVs ist ihr HDMI 1.4 Standard, der für Gaming ja keine 1080p60x2 zulässt. Der Asus hat aber ja zum Glück DVI. Für die PS3 Games ist es ja egal, weil die sowieso keine 1080p schaffen werden im 3D Modus (auch nicht GT5) und für BluRays gibt es den 1080p24 Modus auch über HDMI 1.4

frosti (unregistriert) 22. Juli 2010 - 22:44 #

es geht ja gar nicht nur um 3D, sondern eher um die 120Hz, die es flimmerfreier machen sollen.
ich hatte nen 26" samsung und hab den verkauft um mir hoffentlich bald den asus zu kaufen. ein 26" kostet ca. 300,- wenn ich 400,- für nen 120Hz asus ausgebe seh ich nicht wirklich, wo ich geld zum fenster rauswerfe. 3D ist eventuell irgendwann mal geplant, aber ich bin da auch nicht so sehr mehr auf dem laufenden. gibts bezugsquellen wegen dieser "veralteten technik", weil oben was von Nintendo 3DS steht ?
wenn er nix taugt gäbe es alternativ für mich den P2770HD oder ohne dvb-t.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)