20. Spieleveteranen-Podcast

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324283 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

29. Juni 2010 - 23:24 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach mittellanger Pause melden sich fünf Veteranen des deutschen Spiele-Journalismus wieder zu Wort, nämlich Heinrich Lenhardt, Anatol Locker, Boris Schneider-Johne, Winnie Forster und Jörg Langer.

Und um was dreht sich der 20. Spieleveteranen-Podcast, der direkt nach der E3 in Los Angeles entstand (Jörg war zum Zeitpunkt der Aufnahme seit 21 Stunden, Boris seit 3 Stunden wieder zuhause)? Natürlich um die E3, und insbesondere um das 3DS, aber auch um den Vergleich von Microsofts Natal zu Sonys Move. Das ist aber natürlich nicht alles: Neben vielen anderen Gesprächsthemen geht es wieder um eine Vintage-Heftausgabe, und zwar Powerplay 7/1990. Diese könnt ihr euch bei Kultpower.de ebenfalls anschauen.

Vor allem aber: Es gibt eine neue Musik für den Veteranen-Podcast, und die wurde von keinem geringeren als Chris Hülsbeck komponiert.  Und nun ratet mal, wer der Stargast der aktuellen, satte 90 Minuten langen Folge ist...

Viel Spaß beim Anhören!

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 29. Juni 2010 - 19:11 #

Jippie, was für meinen Sport morgen Abend.^^

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 29. Juni 2010 - 19:12 #

genau wie bei mir auch :) ich liebe diesen podcast im fitnessstudio ;)

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 29. Juni 2010 - 20:01 #

Oh mein Gott, es ist: Chris Hülsbeck! Danke für den Podcast, ich höre ihn immer sehr gerne.

Vipery (unregistriert) 29. Juni 2010 - 21:29 #

Och spoiler doch bitte nicht alles! :-)

Freu mich schon sehr den Podcast morgen zu hören.

Carragos 05 Spieler - 42 - 29. Juni 2010 - 20:45 #

:D, ich dachte es währe mein Skype gewesen ^^

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 29. Juni 2010 - 21:19 #

Das rettet meinen Abend =) Hoffentlich kommt bald auch wieder eine Stunde der Kritiker, natürlich dann wenn es sich anbietet. Zu Sniper Ghost Warrior, wäre schon cool =)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 29. Juni 2010 - 21:41 #

Ist der Anfang so gewollt?

Hört sich an, als müsste der noch geschnitten werden ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33825 - 29. Juni 2010 - 21:59 #

Perfekt für den fußballfreien Mittwoch. :D
Freu mich schon drauf.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 29. Juni 2010 - 22:09 #

Wieder einmal ein wunderbarer Podcast. Die neue Intro-/Outro-Musik ist spitze geworden, gefällt mir ausgezeichnet. Vielen Dank dafür an Chris. Ich will das als Klingelton! :D

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 29. Juni 2010 - 22:25 #

Naja, der Schlussakkord hätte ein wenig spektakulärer sein können...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 30. Juni 2010 - 10:26 #

Nee, braucht's nicht, da man den Klingelton (wenn's klingelt) meist eh nicht bis zum Ende anhört :).

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 29. Juni 2010 - 22:35 #

Ich suche im Moment nach nem neuen Klingelton und heute hätt ich ihn fast gefunden. Brauche den Veteranen Jingle als Ringtone!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 29. Juni 2010 - 22:45 #

wenn man als mp3 downloaden drückt, kommt eine weiße seite mit dem quciktime player symbol und der podcast.., aber keine spur von einem mp3 download..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324283 - 29. Juni 2010 - 22:56 #

Dann versuch mal einen Rechtsklick auf den Link...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 29. Juni 2010 - 23:36 #

Danke Jörg, habe ihn zwar schon gehört, dennoch darf er nicht auf meinem iphone fehlen =)

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 30. Juni 2010 - 0:08 #

iTunes? Da kannste ihn doch abonnieren?

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 30. Juni 2010 - 9:21 #

Schon, aber iTunes hängt bei der Veröffentlichung immer etwas hinterher. Und wer es ganz eilig hat, muß dann im ersten Schritt über den mp3-Link gehen.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 29. Juni 2010 - 22:57 #

Der Abschlussgag ist göttlich :-)

Anonymous (unregistriert) 29. Juni 2010 - 23:39 #

Finde ich nicht. Ich eigentlich in aller Ruhe noch den Podcast hören um dann einzuschlummern... Werde ihn mir die Tage nochmal anhören, aber nicht zu so später Stunde.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 1. Juli 2010 - 13:11 #

hehe ging mir ähnlich. Schön beim einschlafen und plötzlich: TRÖÖÖÖÖÖÖT! Puls 120 :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 30. Juni 2010 - 10:27 #

AAAAAHHHHHH... da waren sie wieder... :)

Mathias Müller 17 Shapeshifter - 6655 - 29. Juni 2010 - 23:57 #

Hach neee, es is´ schon sooo spääät.
Ach was soll´s, ich freu mich und hör ihn mir trotzdem noch an! :)

Denis Brown 16 Übertalent - 4925 - 30. Juni 2010 - 0:09 #

Haha, der Schlussgag is geil!
Dennoch leider diesmal etwas zäher als sonst (fand ich). Nicht wegen der Länge, sondern weil ich irgendwie mehr von der E3 erwartet hätte, und nach der E3 zog sich alles ein wenig. Beispiel: Ihr kündigt das Power Play -Blättern an und dann dauert es noch ewig, weil ein anderes Thema dazwischenkommt.

Dennoch ziemlich unterhaltsame Folge und dank Stargast-Nähkästchen auch im Detail interessant. Das neue Musik-Thema gefällt mir gut. Ist jetzt nicht sonderlich komplex, aber fängt das Retro-Feeling gut ein. Die emulierte SID-leadstimme fetzt :D

PARALAX (unregistriert) 30. Juni 2010 - 2:10 #

Teilweise war auch die Soundqualität etwas bescheiden, ansonsten sehr interessant. Das neue Jingle erinnert sehr an die Titelmusik der C64 Version von Gem'X. :-)

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 30. Juni 2010 - 5:21 #

Wie immer ein sehr schöner Podcast.
Die neue Titelmusik ist imho sehr gelungen - dickes Bussi an Meister Hülsbeck.
Leider fand ich teilweise die Tonqualität ziemlich unterirdisch... ich hoffe, das bekommt ihr beim nächsten Mal in den Griff :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324283 - 30. Juni 2010 - 8:40 #

Die Hoffnung möchte ich dir nicht nehmen, aber nach 20 Folgen des Veteranen-Podcasts kann ich nur sagen: Das technische Setup auf unserer Seite ist fast immer das gleiche, was sich ändert, ist die Qualität der Skype-Verbindung. Darauf haben wir keinen Einfluss.

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 30. Juni 2010 - 9:24 #

Ist Skype denn die einzig gangbare technische Lösung? Die Tonqualität ist mir dieses Mal auch arg negativ aufgefallen.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 30. Juni 2010 - 11:02 #

Frage eines Podcasters:

Warum macht ihr eig. nicht Einzelspuraufnahmen? Ergo: Jeder beteiligte nimmt seine eigene Spur auf und es wird dann zusammen geschnitten?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324283 - 30. Juni 2010 - 11:09 #

Weil das den Aufwand für Anatol (und die anderen Beteiligten) weiter erhöhen würde, ich sage nur Synchronisieren der fünf bis sechs Spuren, die dann zudem in anderen Formaten, Längen, mit anderen kurzen Aussetzern kommen etc. Oder mal komplett ausfallen, weil einer was falsch macht, worauf dann doch wieder zu einem Master-Mitschnitt (Hallo, Spur 7) zurückgegriffen werden müsste. Und die dann doch eine unterschiedliche Qualität haben werden, nicht jeder von uns verfügt über semi- oder gar professionelle Studiotechnik.

Wir machen das als Privatprojekt, es soll Spaß machen...

PARALAX (unregistriert) 30. Juni 2010 - 16:32 #

Warum macht ihr es nicht wie wir und speichert das Ganze einfach in 128K/Bit ab? Auf die paar Bytes kommt es doch nicht an. Das große Passagen ziemlich dumpf klingen, ist auch etwas merkwürdig. Scheint wohl wirklich ein Problem mit der Bandbreite zu sein. Da würden auch keine Einzelspuraufnahmen etwas bringen. Vielleicht sollte in Zukunft Jemand die Konferenz führen, der genügend Bandbreite hat (z.b. DSL 16.000). Ich stelle mich da gerne zur Verfügung. :-)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 1. Juli 2010 - 13:13 #

Zum einen bin ich mir sicher, dass einer oder mehrere der Veteranen über eine ausreichend schnelle Internetverbindung verfügen und zum anderen halte ich gar nichts von der Idee, dass jemand "von außen" da mitmacht und Konferenz führt.

DukevomBerg (unregistriert) 30. Juni 2010 - 9:13 #

echt guter Cast.
Die eingespielte Titelmusik bei ca 1:02 von Chris ist ja echt geil!

rated-cm 09 Triple-Talent - 281 - 30. Juni 2010 - 10:34 #

guter Cast.

Gibt es eignetlich spielerisch unterschiede zwischen Kinect und der Eye Toy von Sony? Wenn nicht was wäre daran neu, außer das man mit Kinect chatten kann (was damals bei der PS2, sowieso noch nicht funktioniert hätte)?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324283 - 30. Juni 2010 - 11:12 #

Kinect erkennt die Gliedmaße von bis zu vier Spielern und außerdem deren dreidimensionale Position im Raum. Die PS3-Eyecam erkennt nur eine sehr grobe Position von groben Umrissen im Raum (durch das Prinzip "Größer = näher an der Kamera"). Move gleicht das durch den leuchtenden Tischtennisball aus, der im 3D-Raum ziemlich exakt bestimmt werden kann.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33825 - 30. Juni 2010 - 16:29 #

Wieder ein toller Podcast. Die Msuik von Chris ist klasse und wenn ihr die als mp3 auf die Veteranen-Homepage stellen könntet, wär das richtig cool. Das einzige Prblem in dieser Folge war die schwankende Tonqualität. Teilweise wurde die mitten im Satz plötzlich schlechter oder besser. Kurios. Ein bisschen schade war auch, dass ihr vor lauter Hardware nichts zu den Spielen der E3 gesagt habt. Aber sonst alles sehr unterhaltsam und interessant. Lasst nur Jörg nie wieder die Begrüßung machen, das machen die anderen deutlich besser. ;-)

Porter 05 Spieler - 2981 - 1. Juli 2010 - 11:17 #

da muss ich mal Jörg ausnahmsweise mal recht geben, alles was ich bisher von "Kinect" bzw. "Move" lesen und sehen konnte wird Kinect (wie "gut" es auch immer sein mag) gegenüber Move absolut floppen!
die überborde SHOW! was Microsoft da bei E3 zu seinem neuen klimbim abfeuerte geht absolut am Intresse der Kundschaft (Coregamer) vorbei.
Es wird vielleicht ehemalige Nintendo Kunden anlocken aber sicher nicht der PS3 bzw. Sony gefährlich werden.

Denn wie auch schon "Kevin Butler" in einem seiner commercials aufzeigte, man will was in der Hand halten und drücken ("fühlen") und nicht z.B. *Phew,Phew* mit den Fingern nachmachen und dämlich mit der Luft interagieren...

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 1. Juli 2010 - 13:14 #

Die Show, die Microsoft bei der E3 abgefeuert hat ist doch sowieso nicht für Core-Gamer gewesen. Die E3 dient hauptsächlich dazu, Interesse in den Mainstream-Medien zu generieren, was ja auch funktioniert (bei allen drei Herstellern).

Ich bezweifle, dass Kinect oder Move ein Erfolg werden wird. Bei Kinect ist es anfangs der Preis, sollten sich die Gerüchte bestätigen. Bei Move ist es die verwirrende Preispolitik (wie, ich bezahle 100€ für ein Starterset und mir fehlt der Nav-Controller oder der zweite Move-Controller, den manche Spiele vorraussetzen?!?) und der Eindruck, das Move nur ein WiiHD ist.

Ich persönlich bevorzuge Kinect, weil das Potential größer ist, insbesondere in Verbindung (!) mit Controllern. Kaufen werde ich aber im ersten Jahr weder das Eine noch das Andere.

hotze09 10 Kommunikator - 369 - 2. Juli 2010 - 10:59 #

Hmmm,
Also ich glaube gerade bei kinect werden wir zwei arten der Steuerung sehen.
Für die Casuals eine Steuerung die komplett auf Bewegung basiert. So können gerade diese ganzen Fitnessgames zum erstenmal echt Sinnvoll werden, da sie ja die echte Bewegung erfassen.
So eine Steuerung ist aber sicher nicht für Coregames geeignet.
Bei diesen bietet(wohlgemerkt eher könnte bieten - wurde ja bisher nicht gezeigt!) Kinect aber Möglichkeiten, welche viele noch garnicht in Betracht gezogen haben:
- so steuert man z.B. Rennspiele wie gewöhnt, kann sich aber per Headtracking frei Umschauen(auch bei Flugspielen gut denkbar)
- bei Strategiespielen auf Konsolen ist ja oft nicht das Scrollen und die Einheitenauswahl das Problem sondern eher die Einheitenverwaltung und die ganzen Menüs z.B. zum Bauen - hier könnte die Steuerung normal mit dem Kontroller geschehen aber die ganzen Menüs bequem per Handsteuerung auf dem Bildschirm erfolgen
-auch bei MMORPGS(welche ja eher als nicht richtig auf Konsolen umsetzbar gelten) könnte ich mir eine Kinect unterstützung gut vorstellen: die direkte Steuerung der Spielfigur per Controller und dann z.B. die Zauberspruchauswahl usw. per Handsteuerung(und zwar nicht per Gehampel sondern per drag&drop direkt am Bildschirm).

Wie gesagt, ich glaube die Möglichkeiten für Coregamer sind gerade bei Kinect groß und man hat halt zusätzlich dann noch für den fall das man Gäste(vor allem Frauen...) bekommt einer einfache, faszinierende Steuerung für Partygames

und für alle die gerne was in der Hand halten - tut es doch! Kinect verbietet euch doch nicht eine Pistole/Schwert/Lenkrad usw. beim Spielen in der Hand zuhalten...(oder doch?)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)